Rechtsanwalt für Scheidung in Wildeshausen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Dr. Meyer, Vock & Dr. Pickart bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsgebiet Scheidung ohne große Wartezeiten in der Nähe von Wildeshausen
Dr. Meyer, Vock & Dr. Pickart
Visbeker Strasse 14
27793 Wildeshausen
Deutschland

Telefon: 04431 93660
Telefax: 04431 936612

Zum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsauskunft im Scheidung erbringt kompetent Frau Rechtsanwältin Traute Sandkuhl mit Kanzleisitz in Wildeshausen

Westerstraße 10
27793 Wildeshausen
Deutschland

Telefon: 04431 930007
Telefax: 04431 930006

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Scheidung
  • Bild Angeklagte im Fall "Mord ohne Leiche" bleiben weiter in Untersuchungshaft (07.03.2012, 16:00)
    Mit Beschluss vom 2. März 2012 hat der 2. Strafsenat des Oberlandesgerichts Köln die Haftbeschwerden der drei des gemeinschaftlichen Mordes an der Filipina Lokis K. Angeklagten zurückgewiesen. Das Landgericht Köln hatte die Angeklagten am 11. Dezember 2009 wegen gemeinschaftlichen Mordes verurteilt. Opfer soll die Filipina Lokis K. gewesen sein, deren ...
  • Bild Öffentlicher Vortrag am 17. Dezember: Die gefährdete Spezies 'Familie' Gifte und Gegenmittel (05.12.2012, 16:10)
    Aktuelle Kinofilme wie "Anleitung zum Unglücklichsein" nach Paul Watzlawick, "Liebe" oder "Wie beim ersten Mal" demonstrieren ein zunehmendes Interesse an psychologischen Hintergründen der Probleme von Paar- und Familienbeziehungen. Obwohl immer weniger Ehen geschlossen werden, landen immer mehr davon in Trennung und Scheidung, Die Geburtenraten sind seit Jahren auf Sinkflug. Eine ...
  • Bild Haftung für Bankdarlehen nach der Scheidung (05.03.2009, 16:20)
    Coburg/Berlin (DAV). Durch die Scheidung wird zwar die Ehe beendet, nicht aber die Haftung für Bankdarlehen, die man gemeinsam aufgenommen hat. Daran ändert auch die Erklärung des anderen Partners, er werde die Schulden bezahlen, nichts. Auf dieses Urteil des Landgerichts Coburg vom 4. November 2008 (AZ: 23 O 426/08) weist ...

Forenbeiträge zum Scheidung
  • Bild Wann ist die Scheidung RECHTSKRÄFTIG??? (08.01.2006, 22:46)
    Ich habe im März meinen Scheidungstermin. Meine Noch Frau ist unbekannt in die USA verzogen und mein Anwalt teilte mir mit das nach dem Termin das Scheidungsurteil öffentlich zugestellt werden muss. Danach wird es rechtskräftig und ich kann wieder heiraten. Frage: Wenn der Scheidungstermin am 1. März ist und der ...
  • Bild Scheidung (13.02.2008, 10:03)
    hallo, es geht um einen Bekannten der sich scheiden lassen möchte. Das Trennungsjahr begann im Januar 2008, obwohl er schon seit März 2007 nicht mehr mit seiner Frau zusammen lebt (März 2007 hat er seinen Hauptwohnsitz geändert). Sie hat das Trennungsjahr aber jetzt erst angemeldet. Kann man das Trennungsjahr nicht ...
  • Bild Bewertung einer GmbH bei Scheidung (31.01.2014, 17:05)
    Scheidung: ein Partner hat Anteile an einer GmbH. Kann ein Geschäftsführer dieser GmbH des Partners eine Bewertung beim Zugewinnausgleich ablehnen. Oder muss er die Unterlagen rausgeben?
  • Bild Einmalzahlung-Fällig bei rechtskräftiger Scheidung (23.01.2009, 11:27)
    Hallo, mal angenommen, die Frau und der Mann verständigen sich im Zuge des Trennungsunterhaltes auf eine einmalige Abfindungssumme, diese würde aber erst bei rechtskräftiger Scheidung wirksam. Um zu verhindern, dass man der eingerechten Scheidung nicht sofort zustimmt, könnte man doch schriftlich fixieren, dass die Abfindungssumme nicht nur bei der rechtskräftigen Scheidung ...
  • Bild Zahlt ein Ehepartner für den anderen aus dem Privateigentum: Vertragsrecht oder Familienrecht? (08.08.2010, 18:35)
    In einer Zugewinngemeinschaft zahlt SIE zum Kauf eines gemeinsamen Hauses aus ihrem Geldern alleine die Notarkosten sowie die Grunderwerbssteuer und die Grundbuchamtgebühren, da ER nicht das Kapital hat. Beide gemeinsam zahlen gemeinsam das Kaufdarlehen ab. Es folgt die Scheidung. Vorher wird per Notarvertrag eine Gütertrennung vereinbart und auch die Modalitäten ...

Urteile zum Scheidung
  • Bild OLG-STUTTGART, 17 AR 1/12 (26.01.2012)
    Die Verweisung einer Familienstreitsache vom Landgericht an das Familiengericht folgt entspr. § 17a Abs. 6 GVG nach § 17a Abs. 1 bis 5 GVG und nicht nach § 281 ZPO....
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 3 S 2843/95 (05.12.1995)
    1. Nach § 158 Abs 2 VwGO idF vom 17.12.1990 (BGBl I, S 2809) sind nicht nur Rechtsmittel der Parteien des Hauptsacheverfahrens gegen ihnen gegenüber ergangene isolierte Kostenentscheidungen jeder Art ausgeschlossen, sondern auch Rechtsmittel von nicht verfahrensbeteiligten Dritten gegen sie erstmals und ausschließlich betreffende Kostenentscheidungen. Damit ...
  • Bild LAG-DUESSELDORF, 6 Sa 487/02 (18.06.2002)
    Die von dem Insolvenzverwalter noch vor dem anstehenden Berichtstermin in der Gläubigerversammlung (§ 157 InsO) beabsichtigte und betriebene Betriebsstillegung kann nicht als eine - den Anforderungen der arbeitsgerichtlichen Rechtsprechung zur Rechtfertigung einer betriebsbedingten Kündigung genügende - "endgültige Stillegungsentscheidung" angesehe...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (1)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Scheidung
  • BildIst eine Scheidung wegen Ehebruchs möglich?
    Wenn eine Ehe in die Brüche geht, kann dies unterschiedliche Gründe haben. Oft ist es so, dass sich die Eheleute einfach auseinandergelebt haben und irgendwann feststellen, dass es keine Gemeinsamkeiten mehr gibt. Der häufigste Grund für eine Scheidung ist jedoch der Ehebruch: hat ein Ehepartner den anderen betrogen, ...
  • BildScheidung: Was bedeutet das Besuchsrecht?
    Für Kinder ist es nach der Scheidung ihrer Eltern oftmals schwer, zu beiden Elternteilen ein gutes Verhältnis beizubehalten. Damit dies bestmöglich dennoch geschehen kann, bestehen im Familienrecht bestimmte Regelungen, die dem Wohle des Kindes dienen sollen. Unter anderem zählt dazu auch das Besuchsrecht. Doch was bedeutet das Besuchsrecht? ...
  • BildWas bedeutet die Zugewinngemeinschaft bei einer Scheidung?
    Als Zugewinngemeinschaft wird jeder gesetzliche Güterstand einer Ehe bezeichnet, der heutzutage am meisten Anwendung findet. Dies liegt überwiegend daran, dass in Fällen, in denen die Eheleute keine Vereinbarungen bezüglich ihres Güterstands getroffen haben, automatisch die Zugewinngemeinschaft eintritt. Während der Ehezeit bleiben die Güter der Ehepartner getrennt; doch was ...
  • BildVersorgungsausgleich: Rentenausgleich nach der Scheidung
    Was verbirgt sich hinter dem Versorgungsausgleich für geschiedene Ehegatten? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Beim Versorgungsausgleich geht es darum, dass Eheleute während der Ehe häufig unterschiedlich hohe Rentenansprüche erwerben. Im Falle einer Scheidung soll der Ehegatte mit dem weniger hohen Rentenanspruch erwerben. So ...
  • BildZugewinnausgleich bei Ehescheidung: Wenn die Ehe dem Ende zugeht
    In Deutschland gelten – solange nicht anderes vereinbart ist – bei Scheidungen die Regeln des gesetzlichen Güterstandes. Doch wo sind die Vorteile dieser Regelung und was bedeutet dieses Vorgehen im Einzelfall. Wir bringen Licht ins Dunkle. Früher oder später kann es jeden treffen. Die Scheidungsrate in Deutschland betrug ...
  • BildKosten einer Scheidung: Wie teuer ist eine Scheidung?
    Das Ende einer Ehe ist für sich genommen bereits eine unschöne Angelegenheit, insbesondere wenn ein handfester Scheidungsstreit herrscht. Darüber hinaus kann eine Scheidung sehr teuer werden, vor allen wenn sich beide Parteien eines eigenen Anwalts bedienen und das Scheidungsverfahren entsprechend langwierig ist. Wonach berechnen sich jedoch die Kosten ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.