Rechtsanwalt in Wiesbaden: Urheberrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Wiesbaden: Sie lesen das Verzeichnis für Urheberrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Durch das Urheberrecht wird das geistige Eigentum an künstlerischen, wissenschaftlichen und wissenschaftlichen Werken geschützt. Welche geistigen Werke dem Urheberschutz unterliegen, ist im Urhebergesetz genauer definiert (§ 2 UrhG). Im Speziellen aufgeführt als schützenswerte Werke sind im § 2 UrhG z.B. Darstellungen aus dem technischen oder wissenschaftlichen Bereich sowie Sprachwerke, Schriftwerke, Musik, Software sowie Werke der bildenden Künste, Baukunst sowie Lichtbilder. Eignet man sich unter eigenem Namen das geistige Eigentum eines Urhebers an und hat man hierfür nicht das Einverständnis des Urhebers, so liegt eine Urheberrechtsverletzung vor. Auch begeht man eine Urheberrechtsverletzung, wenn man sich nicht an die ebenfalls im Urhebergesetz näher präzisierten Verwertungsrechte hält.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Simon-Martin Kanz mit Rechtsanwaltsbüro in Wiesbaden unterstützt Mandanten fachmännisch bei ihren juristischen Fällen im Bereich Urheberrecht
Cäsar-Preller Rechtsanwaltskanzlei
Uhlandstraße 4
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 450230
Telefax: 0611 4502317

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Sebastian Rosenbusch-Bansi berät zum Anwaltsbereich Urheberrecht engagiert im Umkreis von Wiesbaden
Cäsar-Preller Rechtsanwaltskanzlei
Uhlandstraße 4
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 450230
Telefax: 0611 4502317

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Andreas Pappert berät Mandanten zum Bereich Urheberrecht kompetent in der Umgebung von Wiesbaden
Advohelp Rechtsanwälte
Bahnhofstraße 42
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 3418770
Telefax: 0611 3418771

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen zum Urheberrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Roland Rodenberg engagiert vor Ort in Wiesbaden

Weidenbornstr. 41
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 409168
Telefax: 0611 409188

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Kevin Grau bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Urheberrecht kompetent vor Ort in Wiesbaden
GRAU Rechtsanwälte
Wilhelmstr. 16
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 58533700
Telefax: 0611 58533711

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Matthias Bartel mit Anwaltsbüro in Wiesbaden hilft als Anwalt Mandanten engagiert juristischen Themen im Schwerpunkt Urheberrecht

Kaiser-Friedrich-Ring 49
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 9871600
Telefax: 0611 9871636

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Urheberrecht in Wiesbaden

Mit dem Urheberrecht in Konflikt geraten, das kann heutzutage schnell geschehen!

Rechtsanwalt für Urheberrecht in Wiesbaden (© kwarner - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Urheberrecht in Wiesbaden
(© kwarner - Fotolia.com)

Gerade in den letzten Jahren haben Urheberrechtsverletzungen deutlich zugenommen. Grund hierfür ist das World Wide Web. Über das Internet werden urheberrechtsgeschützte Werke wie Texte und Fotos nicht nur oft ohne Zustimmung des Urhebers genutzt, sondern auch verbreitet. Besonderer Popularität erfreut sich dabei das sogenannte Filesharing. Dabei handelt es sich um den unerlaubten Download von Filmen oder Musik. Immer häufiger engagieren Musikkonzerne oder Filmhersteller Abmahnanwälte, um gegen diese Variante der Urheberrechtsverletzung mit Abmahnungen rechtlich vorzugehen. Erhält man eine Abmahnung, dann ist nicht nur eine Geldstrafe fällig, sondern es muss zudem eine Unterlassungserklärung unterschrieben werden. Und auch wenn man auf seiner Webseite Lichtbilder oder Texte publiziert, die nicht als eigene Schöpfung einzustufen sind, begeht man eine Urheberrechtsverletzung. Verletzt man das Urheberrecht, dann kann eine einstweilige Verfügung die Folge sein. Nicht selten muss man darüber hinaus mit einer Unterlassungsklage rechnen. Was so mancher bisher nicht berücksichtigt hat: auch Datenbanken unterliegen dem Urheberschutz. So ist es nicht erlaubt, Datenbanken ohne Einverständnis des Rechteinhabers auf der eigenen Internetseite zu publizieren. Auch das Werk der Datenbankhersteller ist urheberrechtlich geschützt.

Ein Rechtsanwalt für Urheberrecht ist der Fachmann an Ihrer Seite bei sämtlichen Rechtskonflikten und Rechtsfragen

Wenn Sie mit dem Urheberrecht in Konflikt geraten sind oder Ihr Urheberrecht ausüben möchten, dann ist der beste Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. Wiesbaden bietet einige Anwälte, die Ihnen bei einer Rechtewahrnehmung kompetent zur Seite stehen. Die Anwälte in Wiesbaden zum Urheberrecht kennen sich in allen Belangen des Urheberrechts aus. Einige der Anwälte können auch Know-how in anderen Rechtsbereichen vorweisen, die das Urheberrecht oft tangieren wie Medienrecht oder Designrecht. Ein Rechtsanwalt für Urheberrecht aus Wiesbaden ist dabei nicht nur der beste Ansprechpartner, wenn es schon zu einem rechtlichen Konflikt gekommen ist. Der Anwalt in Wiesbaden zum Urheberrecht kann auch detailliert beraten, wenn es um Fragen geht wie: Vergütungspflicht, Veröffentlichungsrecht oder auch Rückrufsrecht. Der Rechtsanwalt zum Urheberrecht in Wiesbaden kann Sie ebenso in Fragen bezüglich etwaiger Übergangsregelungen informieren als auch über einzelne Nutzungsarten und über die Rechteinräumung an sich aufklären. Der Rechtsanwalt oder die Anwältin wird Mandanten außerdem darlegen können, was man zum Beispiel unter einer Zugänglichmachung versteht oder, was es mit Verwertungsgesellschaften auf sich hat. Die angeführten Begriffe sind alles Schlagworte, die in Zusammenhang mit dem Urheberrecht oft auftauchen und die je nach rechtlicher Fragestellung und Problem von einem Rechtsanwalt situationsbezogen erörtert werden sollten. Wie man sieht: das Urheberrecht ist eine diffizile Rechtsmaterie. Vor allem bei komplexen Problemen oder Fragen ist es daher zu empfehlen, sich direkt an einen Fachanwalt oder eine Fachanwältin zum Urheberrecht zu wenden.


News zum Urheberrecht
  • Bild BGH zum Tonträger-Sampling (20.11.2008, 16:46)
    Der unter anderem für das Urheberrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute entschieden, dass bereits derjenige in die Rechte des Tonträgerherstellers eingreift, der einem fremden Tonträger kleinste Tonfetzen entnimmt. Die Kläger sind Mitglieder der Musikgruppe "Kraftwerk". Diese veröffentlichte im Jahre 1977 einen Tonträger, auf dem sich unter anderem das ...
  • Bild EuGH: Hyperlinks zu anderen Webseiten kein Urheberrechtsverstoß (14.02.2014, 11:11)
    Luxemburg (jur). Im Internet sind Links zu anderen, öffentlich zugänglichen Seiten frei erlaubt. Auch ohne Zustimmung des anderen Betreibers oder der Autoren verstoßen solche sogenannten Hyperlinks nicht gegen das Urheberrecht, urteilte am Donnerstag, 13. Februar 2014, der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg (Az.: C-466/12). Das gelte selbst dann, wenn für ...
  • Bild Film Ansehen ohne Runterladen kein Urheberrechtsverstoß (27.01.2014, 16:52)
    Köln (jur). Das bloße Ansehen eines Videos im Internet, ohne den Film auf den eigenen Computer herunterzuladen, verstößt nach Überzeugung des Landgerichts Köln nicht gegen das Urheberrecht. Nach einem am Montag, 27. Januar 2014, veröffentlichten Beschluss vom 24. Januar 2014 müssen Internetanbieter bei solch einem sogenannten Streaming daher nicht die ...

Forenbeiträge zum Urheberrecht
  • Bild Rückgaberecht (11.11.2003, 01:17)
    Ich habe ein Manuskript verfasst, einen 18 DIN-A4 Seiten umfassenden Schriftsatz wo eine Speilweise beim Roulette (System) beschrieben ist, dass ich selber konstruiert habe. Das habe ich dann mit einem Hinweis auf das Urheberrecht versehen, draufgeschrieben, dass ich einen Regressanspruch i.H.v. 20.000 Euro geltend machen würde, gegen die Person, die ...
  • Bild Urheberrecht bei technischen Daten (16.05.2011, 14:39)
    Hallo,also mal angenommen A hätte sich im Zuge eines Arbeitsprojektes intensiv mit dem Urheberrecht auseinandergesetzt und eine Vielzahl von Kommentaren und sonstigen Schriften durchgearbeitet. Auch Juris etc. , welche aber nicht immer hilfreich waren.A's Problem wäre nun folgendes:A hat hat im Rahmen des §2 UrhG bereits festgestellt, dass wissenschaftliche Daten ...
  • Bild Geschäftsidee (04.06.2004, 01:28)
    Hallo alle zusammen. Ich habe folgendes Problem. Webdesigner möchte eine Webseite mit amtlichen Prüfungsfragen für theoretische Fahrprüfung erstellen. Für die Benutzung der Seite ein kleines Entgelt zu verlangen. Bei einem Verlag hat er nachgefragt, ob er die Uhrheberrechte nutzen darf, und hat eine negative Antwort bekommen. Inzwischen hat er andere Verläge gefunden, die auch ...
  • Bild Wer verstößt gegen das Urheberrecht? (15.10.2015, 14:09)
    Folgendes angenommen:Die Medienproduktionsfirma A (im Nebenerwerb) filmt eine mehrtägige Jubiläumsveranstaltung der Firma B. Da die Inhaber beider Firmen gute Freunde sind, läuft das ganze völlig unentgeltlich ab. Um seinen Kunden einen Rückblick der Jubiläumstage zu ermöglichen, soll der fertig gestellte Film der Firma B übergeben werden. Diese möchte den Film ...
  • Bild Urheberrecht, Zitierregel (28.12.2014, 21:30)
    Beispiel: Für einen wissenschaftlichen Text der veröffentlicht werden soll, habe ich bei einer Kunstgalerie eine Auskunft zu einem Gemälde angefordert. Die Information aus dem Schreiben der Kunstgalerie über das gesuchte Gemälde habe ich in meinem Text erwähnt und möchte diese Quelle korrekt angeben.Darf der Name des Verfassers des Briefes und ...

Urteile zum Urheberrecht
  • Bild LAG-KOELN, 13 Sa 1097/11 (09.02.2012)
    Einzelfall zu Honoraransprüchen eines freien Mitarbeiters gegen den WDR nach den Tarifverträgen für auf Produktionsdauer Beschäftigte und „Urheberrechte arbeitnehmerähnlicher Personen“ des WDR (hier: Reisemagazin)....
  • Bild BVERFG, 1 BvR 653/96 (15.12.1999)
    Leitsätze zum Urteil des Ersten Senats vom 15. Dezember 1999 - 1 BvR 653/96 - 1. Die von dem allgemeinen Persönlichkeitsrecht aus Art. 2 Abs. 1 in Verbindung mit Art. 1 Abs. 1 GG geschützte Privatsphäre ist nicht auf den häuslichen Bereich beschränkt. Der Einzelne muß grundsätzlich die Möglichkeit haben, sich auch an anderen, erkennbar abgeschiedenen Orte...
  • Bild LG-MANNHEIM, 7 O 76/06 (29.09.2006)
    1. Der Inhaber eines Internetanschlusses haftet grundsätzlich als Störer für von diesem Anschluss aus begangenen Urheberrechtsverletzungen auf Unterlassung, falls er ihm obliegende Prüfungs- und Überwachungspflichten verletzt. 2. Soweit der Anschlussinhaber den Anschluss Familienangehörigen und insbesondere seinen Kindern zur Verfügung stellt, bestehen Prüf...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Urheberrecht
  • BildWaldorf Frommer und die "Störerhaftung".
    Viele Verbraucher, die von „Waldorf Frommer“ – dem „frommen Waldi“ – Abmahnungen erhalten, berichten uns, sie hätten nichts getan oder seien zum betreffenden Zeitpunkt nicht zu Hause gewesen. Dagegen wendet „Waldorf Frommer“ regelmäßig ein, der Abgemahnte sei in der „Störerhaftung“. Was ist die „Störerhaftung“? ...
  • BildIst das Covern von Musik erlaubt?
    In der Musikbranche wird viel und oft gecovert. Künstler interpretieren das Musikstück eines anderen Interpreten neu und werden nicht selten erfolgreicher als das Original. In einigen Situationen fragt sich der Verbraucher jedoch, wie der ursprüngliche Interpret nur die Erlaubnis für ein derartiges Covern geben konnte.  ...
  • BildAbmahnung wegen Urheberrechtsverletzung erhalten – was ist zu tun?
    Momentan haben wieder viele Internetnutzer Abmahnungen wegen angeblich begangenen Urheberrechtsverletzungen erhalten. Die Verletzung soll jedoch nicht über einen Computer sondern per mobilem Endgerät, also Smartphone oder Tablet stattgefunden haben. Schuld daran seien zahlreiche Apps, die das Streaming von aktuellen Serien und Kinofilmen bequem, kostenlos und in bester HD-Qualität ermöglichen. ...
  • BildWaldorf Frommer mahnt für die Universum Film GmbH "Walking on sunshine" ab
    Der Film „Walking on Sunshine“ ist Gegenstand aktueller Abmahnungen der Kanzlei Waldorf Frommer im Auftrag der Universum Film GmbH. Waldorf Frommer behaupten, der Film sei in einer Internet-Tauschbörse Dritten weltweit zum kostenlosen Download angeboten worden. Sie müssen nicht immer eine Unterlassungserklärung abgeben Es ...
  • BildNotruf Abmahnung gegen Waldorf Frommer, JusDirekt hilft sofort
    JusDirekt hilft, ab 180 €. Waldorf Frommer mahnt weiterhin aggressiv wegen der illegalen Verbreitung oder dem herunterladen von Filmen und/oder Musiktiteln in Internet-Tauschbörsen ab. Dabei kommt es zunehmend zu Ermittlungspannen. Fehler bei der Ermittlung des Anschlussinhabers und/oder des Täters sind nicht ausgeschlossen. Waldorf Frommer mahnt, wegen ...
  • BildWaldorf Frommer und die Abmahnungen für Warner Bros. Entertainment GmbH - The Big Bang Theory
    Wie andere Mandanten von Waldorf Frommer auch, geht jetzt auch die Warner Bros. Entertainment GmbH dazu über, einzelne Folgen von Serien abzumahnen. Dies geschieht offensichtlich, um die Anzahl von Abmahnungen insgesamt zu erhöhen. So zum Beispiel bei „The Big Bang Theory“. Gefordert werden neben der ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.