Rechtsanwalt in Wiesbaden: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Wiesbaden: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Wiesbaden (© Blickfang - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Wiesbaden (© Blickfang - Fotolia.com)

Das Steuerrecht ist ein Teilgebiet der Rechtswissenschaft und befasst sich mit den Rechtsnormen, die bei der Erhebung von Steuern von Relevanz sind. In der BRD existieren um die 40 verschiedene Steuerarten. Umsatzsteuer, Einkommensteuer, Erbschaftsteuer, Lohnsteuer, Grundsteuer, Investmentsteuer, Grunderwerbsteuer, Schenkungsteuer, Kraftfahrzeugsteuer, Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer, dies sind nur einige der zahlreichen Steuerarten in der BRD. Die meisten Arbeitnehmer sind verpflichtet, eine jährliche Einkommensteuererklärung abzugeben. Jedoch ist das Erstellen der Steuererklärung für die allermeisten Steuerbürger eine unangenehme Pflicht. Kein Wunder, denn zahllose Dinge müssen beachtet werden wie Steuerfreibeträge oder auch außergewöhnliche Belastungen oder Werbungskosten. Auch immer mehr Rentner müssen eine Einkommensteuererklärung abgeben, Grund ist die seit 2005 geltende neue Rentenbesteuerung. Im Einkommensteuergesetz (EStG) der Bundesrepublik Deutschland wird die Besteuerung des Einkommens natürlicher Personen geregelt. Die AO (Abgabenordnung) ist das elementare Gesetz des deutschen Steuerrechts. Auch Unternehmen unterliegen in der BRD selbstverständlich der Steuerpflicht. Von großer Relevanz ist hierbei zweifellos die Umsatzsteuer, die sich im Umsatzsteuergesetz geregelt findet. So müssen Unternehmer regelmäßig eine Umsatzsteuervoranmeldung einreichen. Außerdem ist eine jährliche Umsatzsteuererklärung ebenso verpflichtend wie die Abgabe der Gewerbesteuerklärung. Hat das Finanzamt die Steuererklärung erhalten, erfolgt nach Bearbeitung ein Steuerbescheid. In dem Steuerbescheid enthalten ist entweder der Hinweis auf eine Rückzahlung oder die Aufforderung, Steuern nachzuzahlen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Steuerrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Andreas Renz gern in Wiesbaden
Vollmer, Bock, Windisch & Renz
Adelheitstraße 82
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 1574639
Telefax: 06131 57639797

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dirk Linnemann (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Anwaltsbüro in Wiesbaden berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern aktuellen Rechtsfragen aus dem Schwerpunkt Steuerrecht
Kanzlei für Wirtschaftsrecht RA Dirk Linnemann
Karl-Lehr-Straße 32
65201 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 60977720
Telefax: 0611 60977724

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. iur. Klaus-R. Wagner (Fachanwalt für Steuerrecht) unterhält seine Anwaltskanzlei in Wiesbaden berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert bei Rechtsproblemen mit dem Schwerpunkt Steuerrecht

Otto-von-Guericke-Ring 3 / Eingan
65205 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 39204
Telefax: 0611 307251

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Steuerrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Jörg Burkhard (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Anwaltskanzlei in Wiesbaden

Dostojewskistraße 10
65187 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 890910
Telefax: 0611 8909179

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Sebastian Rosenbusch-Bansi bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Steuerrecht jederzeit gern im Umkreis von Wiesbaden
Cäsar-Preller Rechtsanwaltskanzlei
Uhlandstraße 4
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 450230
Telefax: 0611 4502317

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Steuerrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Wolfgang-Dietrich Stark (Fachanwalt für Steuerrecht) aus Wiesbaden

Oranienstraße 38
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 303061
Telefax: 0611 307870

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Ulrich Stumpf (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Niederlassung in Wiesbaden unterstützt Mandanten kompetent bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Bereich Steuerrecht

Hasenspitz 46
65199 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 45020896
Telefax: 0611 4030502

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Steuerrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Thomas Volmer (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Büro in Wiesbaden

Blumenstr. 6
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 3608844
Telefax: 0611 3081689

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsbereich Steuerrecht gibt jederzeit Frau Rechtsanwältin Nicole Gombault (Fachanwältin für Steuerrecht) mit Anwaltskanzlei in Wiesbaden
Doerr & Partner
Danziger Str. 64
65191 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 33437
Telefax: 0611 3343888

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Uwe Stenzhorn (Fachanwalt für Steuerrecht) aus Wiesbaden berät Mandanten fachmännisch bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Rechtsgebiet Steuerrecht

Gabelsbornstr. 59
65187 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 801095

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Steuerrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Raymond Makki (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Kanzlei in Wiesbaden
Makki & Wolf Rechtsanwälte
Wilhelmstr. 34
65183 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 97140400
Telefax: 0611 97140401

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Steuerrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Sven Staehlin mit Anwaltskanzlei in Wiesbaden

Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0800 14450600
Telefax: 0800 144506010

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Kirsten Käß (Fachanwältin für Steuerrecht) berät Mandanten zum Gebiet Steuerrecht engagiert im Umland von Wiesbaden

Bahnhofstr. 35
65185 Wiesbaden
Deutschland


Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Steuerrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Markus Wiese jederzeit in Wiesbaden
Dr. Berchtold, Hahn & Kollegen
Humboldtstraße 14
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 30107173

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Simone M. Neudam (Fachanwältin für Steuerrecht) mit Kanzleisitz in Wiesbaden hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch aktuellen Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Steuerrecht
KRULL & DR. NEUDAM RAe
Schlichterstr. 7
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 8905350
Telefax: 0611 8906022

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Steuerrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Prof. Rudolf Jochem jederzeit in der Gegend um Wiesbaden

Wilhelmstr. 7
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 3081436
Telefax: 0611 3081438

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Martin Boris Hackenberg (Fachanwalt für Steuerrecht) bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Steuerrecht kompetent in der Umgebung von Wiesbaden

Taunusstraße 5
65183 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 45020946
Telefax: 01212 45020947

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wunibald Böhmer (Fachanwalt für Steuerrecht) in Wiesbaden hilft als Anwalt Mandanten engagiert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsbereich Steuerrecht
Baur Seeger Böhmer & Partner
Biebricher Allee 79
65187 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 7247410
Telefax: 0611 72474130

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Steuerrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Ottmar Kirchner (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Büro in Wiesbaden

Robert-Koch-Str. 6
65191 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 564238
Telefax: 0611 565232

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Tomas Boennecken (Fachanwalt für Steuerrecht) berät Mandanten zum Steuerrecht engagiert in Wiesbaden

Biebricher Allee 177
65203 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 7169034
Telefax: 0611 7169035

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Steuerrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Stefan Schlottmann (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Wiesbaden
Adler & Schlottmann Rechtsanwälte
Kreuzberger Ring 52
65205 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 3355481
Telefax: 0611 3355483

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Miryam Artschwager (Fachanwältin für Steuerrecht) bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Steuerrecht kompetent vor Ort in Wiesbaden

Welfenstr. 2
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 8138904
Telefax: 0611 8138905

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Silke Giesa (Fachanwältin für Steuerrecht) mit RA-Kanzlei in Wiesbaden berät Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Steuerrecht
de faria & Partner
Gustav-Freytag-Str. 19
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 393960
Telefax: 0611 3939611

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Steuerrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Stefan Boeckl gern vor Ort in Wiesbaden
Günter Ehrengart & Partner GbR
Karl-Lehr-Str. 28
65201 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 182660
Telefax: 0611

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Veronica Pütz (Fachanwältin für Steuerrecht) unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Steuerrecht gern in Wiesbaden
EGH Rechtsanwälte
Adolfstr. 10
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 900597
Telefax: 0611 9005999

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Kurzinfo zu Steuerrecht in Wiesbaden

Wenn das Finanzamt prüft: Strafen und Nachzahlungen vermeiden

Rechtsanwalt für Steuerrecht in Wiesbaden (© fotodo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Steuerrecht in Wiesbaden
(© fotodo - Fotolia.com)

Vor allem in den letzten Jahren hat die Thematik der Steuerhinterziehung an Relevanz gewonnen und Begriffe wie strafbefreiende Selbstanzeige und Steueramnestie sind ebenso in aller Munde wie die Problematik der Schwarzarbeit. Die Verfolgung der Behörden von Steuerstraftaten durch eine zielgerichtete Steuerfahndung hat eindeutig zugenommen und ebenso ist die Zahl an Steuerstrafverfahren gestiegen. Gerade Unternehmer können ohne fachkompetenten Beistand bei einer Steuerprüfung durchaus schnell und nicht selten auch ohne böse Absicht mit dem Steuerstrafrecht kollidieren. Denn es sind nicht gerade wenige Punkte, die von Unternehmen in Bezug auf Steuern dringend beachtet werden müssen, um bei einer Steuerprüfung keine böses Erwachen zu erleben. Beispielhaft anzuführen sind hier Begriffe wie der richtige Vorsteuerabzug, die korrekte Firmenwagenbesteuerung oder auch das korrekte Absetzen von Reisekosten.

Bei Schwierigkeiten im Steuerrecht hilft ein Anwalt oder Fachanwalt für Steuerrecht weiter

Wie man sieht, Steuern sind in Deutschland ein durchaus schwieriges Thema und das sowohl für Unternehmer als auch für Privatpersonen. Sie sind Unternehmer oder Privatperson und haben steuerrechtliche Fragestellungen in Bezug auf beispielsweise die Steuererklärung, Körperschaftsteuer, Umsatzsteuer oder benötigen rechtlichen Beistand? Dann sollten Sie sich an einen Fachmann wie einen Anwalt zum Steuerecht wenden oder auch an einen Fachanwalt für Steuerrecht. In Wiesbaden finden sich etliche Rechtsanwälte im Steuerrecht. Egal ob man nur grundlegende Fragen hat oder spezielle Auskunft wünscht zum Beispiel bezüglich der Umsatzsteuererklärung oder Umsatzsteuervoranmeldung, ein Rechtsanwalt zum Steuerrecht in Wiesbaden ist immer die ideale Anlaufstelle. Der Anwalt in Wiesbaden für Steuerrecht ist jedoch nicht nur der ideale Ansprechpartner bei steuerrechtlichen Fragen und Problemen. Er kann bei Unternehmen unter Umständen auch die gesamte Buchhaltung, Lohnbuchhaltung sowie Jahresabschlüsse und das Erstellen der Steuererklärung übernehmen.


News zum Steuerrecht
  • Bild Leitfaden Familienunternehmen und die Erbschaftsteuer (30.06.2011, 12:10)
    Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) veröffentlicht Ratgeber mit Tipps zur SteueroptimierungIm Juni 2011 ist der Praxisleitfaden "Familienunternehmen und die Erbschaftsteuer" des Wittener Instituts für Familienunternehmen (WIFU) in Kooperation mit der Kanzlei Hennerkes, Kirchdörfer & Lorz erschienen. Darin wird nicht nur das 2009 geänderte Erbschaftsteuergesetz vorgestellt, sondern auch mit zahlreichen praktischen ...
  • Bild Neuer Hochschullehrer für Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule für Telekommunikation Leipzig (07.12.2011, 10:10)
    Dr. rer. pol. Ingolf Weise ist zum 01. Dezember 2011 für das Fachgebiet Betriebswirtschaftslehre an der HfTL eingestellt wurden.Er wird in den an der HfTL angebotenen Bachelor- und Masterstudiengängen Vorlesungen in Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Rechnungswesen und Controlling halten.Die HfTL gewinnt mit Dr. Weise einen Wissenschaftler, welcher das Profil der Hochschule ...
  • Bild Ehegattensplitting gilt auch für die Homo-Ehe (06.06.2013, 14:12)
    Bundesverfassungsgericht: Ungleichbehandlung ist verfassungswidrig Karlsruhe (jur). Homosexuelle Lebenspartner haben Anspruch auf das im Steuerrecht festgeschriebene Ehegattensplitting. Die gesetzliche Ungleichbehandlung von eingetragenen Lebenspartnerschaften und Ehen beim Ehegattensplitting ist verfassungswidrig und verstößt gegen den allgemeinen Gleichheitssatz, entschied das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe in einem am Donnerstag, 6. Juni 2013, bekanntgegebenen Beschluss (Az.: 2 BvR ...

Forenbeiträge zum Steuerrecht
  • Bild erst Finanzwirt, dann Jurist??? (08.09.2005, 16:53)
    Hallo, ein Diplom-Finanzwirt (Studium im öffentlichen Dienst) hat mir erzählt, dass es mit dieser Ausbildung (allgemeine Finanzverwaltung, Innenverwaltung, Rentenversicherung etc.) möglich ist im Anschluss Jura zu studieren. Gut, das ist ja eh klar. Allerdings soll es diese "Vorausbildung" möglich machen bereits im 5 Semester das Jura-Studium zu beginnen. (Er war sich ...
  • Bild Filmproduktion freier Beruf? (28.01.2009, 10:02)
    Hallo, mich plagt heute wieder eine Frage unseres Dozenten für Gewerberecht. Fragestellung: A will sich (nach seinem erfolgreichen Hochschulstudium) selbstständig machen und Filme, Podcasts, etc für Unternehmen herstellen. Kann er dies als Freiberufler tun, oder muss er ein Gewerbe anmelden? Alternative: A und ein Bekannter haben vor eine entsprechende Firma zu Gründen. B ist ...
  • Bild Elterngeld bei Selbständigen (18.01.2011, 18:06)
    Guten Abend, A ist geschäftsführende Gesellschafterin einer GmbH und schwanger. d.h. A ist bei dieser GmbH (die ihr selbst gehört) "angestellt" und bezieht "Einkommen aus nichtselbständiger Arbeit". Gilt die Elterngeld Berechnung für A nun als selbständige oder angestellte Person??
  • Bild Gilt Geschenk als Einkommen in Bezug auf Elternunterhalt? (18.08.2011, 10:34)
    Hallo zusammen, angenommen jemand (Herr X) steht kurz davor, ein Geschenk von seiner Oma, sagen wir mal 100'000,- Euro, zu bekommen. Die Eltern des Herrn X sind auf die Sozialhilfe angewiesen. Herr X verdient an der Grenze, dass er darüber die Hälfte seines Einkommens den Eltern überweisen muss. Fragen: - Werden die angenommenen geschenkten ...
  • Bild Nachforderung einer Steuererklärung wie lange möglich? (05.11.2009, 11:14)
    Mal angenommen ein Verein hätte in seiner langjährigen Existenz (mehr als 30 Jahre) noch nicht eine Steuerklärung oder etwas in der Richtung an das zuständige Finanzamt übergeben. Das Finanzamt könnte ja auf die Idee kommen, den Verein zur Abgabe einer Erklärung aufzufordern. Für wieviele Jahre könnte es Steuererklärung verlangen und ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (5)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Steuerrecht
  • BildWas bedeutet ein Vorläufigkeitsvermerk im Steuerbescheid?
    Einmal im Jahr müssen Bürger und Unternehmen eine Steuererklärung an das Finanzamt übermitteln. Dies kann nicht nur viel Zeit in Anspruch nehmen, sondern auch sehr ärgerlich werden, wenn der Steuerbescheid eine Nachzahlungsaufforderung enthält. Es kann jedoch auch vorkommen, dass sich in dem Steuerbescheid der Hinweis befindet, dass der ...
  • BildAbschiedsfeier: Ausgaben können Werbungskosten sein
    Auch Arbeitnehmer, die eine große Abschiedsfeier in einem Hotel veranstalten, können die damit verbundenen Kosten möglicherweise von der Steuer absetzen – wenn sie einige Dinge beachten. Vorliegend war ein Diplom-Ingenieur über 13 Jahre als leitender Angestellter in einem Unternehmen tätig gewesen. Nachdem er seinen Arbeitgeber ...
  • BildAntragsveranlagung: Reicht Datenübermittlung per ELSTER?
    Die Übermittlung der Daten per ELSTER reicht unter Umständen nicht aus, um die Frist zur Antragsveranlagung einzuhalten. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des FG Baden-Württemberg. Ein Arbeitnehmer war als Lehrer tätig und erzielte ausschließlich Einkünfte aus einer nichtselbständigen Tätigkeit. Er war nicht zu der Abgabe ...
  • BildVerlust der Gemeinnützigkeit für Männer-Vereine?
    Vereine die Frauen aufgrund ihres Geschlechtes als Mitglieder ausschließen, setzen eventuell ihre Gemeinnützigkeit aufs Spiel. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Finanzgerichtes Düsseldorf. Eine Freimaurerloge beantragte die Anerkennung als gemeinnütziger Verein. Das hätte für sie den Vorteil, dass sie keine Körperschaftssteuer entrichten braucht. Doch ...
  • BildVerpflegungsmehraufwand: Höhe & Berechnung bei Reisekostenabrechnung
    Inwieweit erhalten Arbeitnehmer ihre zusätzlichen Kosten für Verpflegung im Rahmen der Reisekostenabrechnung ohne Abzüge für den Fiskus erstattet? Dies erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Arbeitnehmer können von ihrem Arbeitgeber nicht zwangsläufig die Erstattung ihrer Verpflegungsmehraufwendungen als Reisekosten verlangen. Etwas anders kann sich jedoch aus dem ...
  • BildDie Steuerklassenwahl bei Arbeitnehmer-Ehegatten und -Lebenspartnern
    Das Bundesministerium für Finanzen (BMF) hat am 27.11.2014 hat in Zusammenarbeit mit den obersten Finanzbehörden der Länder ein "Merkblatt zur Steuerklassenwahl für das Jahr 2015 bei Ehegatten oder Lebenspartner, die beide Arbeitnehmer sind" erstellt. NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Es geht um den Fall, dass Arbeitnehmer-Ehegatten oder ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.