Rechtsanwalt für Sportrecht in Wiesbaden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Kay Gorywoda mit Anwaltsbüro in Wiesbaden vertritt Mandanten engagiert juristischen Themen im Rechtsgebiet Sportrecht
Foerster & Partner Rechtsanwälte
Danziger Straße 85
65191 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 1871014
Telefax: 0611 1871020

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Sportrecht
  • Bild DGAP-News: Ashurst LLP: Ashurst berät Bankenkonsortium bei der Finanzierung des Kaufs der Kalle-Grup (24.08.2009, 11:21)
    Ashurst LLP / Firmenübernahme/Rechtssache21.08.2009 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------------P R E S S E I N F O R M A T I O NAshurst berät Bankenkonsortium bei der ...
  • Bild Ashurst und Blake Dawson künftig global unter der Kanzlei-Marke Ashurst tätig (01.03.2012, 15:43)
    Frankfurt, 1. März 2012 Zum 1. März 2012 schließen die Wirtschaftskanzleien Ashurst und Blake Dawson ihre Geschäfte in Asien unter der Marke Ashurst zusammen. Dazu firmiert Blake Dawson in Australien zu Ashurst Australia um. Unter der Marke Ashurst sind damit künftig weltweit insgesamt 3.500 Mitarbeiter, darunter 1.700 Rechtsanwälte, in 24 ...
  • Bild DGAP-News: Ashurst LLP: Ashurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von Powerland (08.04.2011, 15:03)
    DGAP-News: Ashurst LLP / Schlagwort(e): Börsengang/Rechtssache Ashurst LLP: Ashurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von Powerland08.04.2011 / 15:03---------------------------------------------------------------------P R E S S E I N F O R M A T I O NAshurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von PowerlandFrankfurt, 8. April 2011 --- Ashurst hat den ...

Forenbeiträge zum Sportrecht
  • Bild Fitnessclub - Kündigung aufgrund von Krankheit (27.11.2006, 11:51)
    Hallo, Fr. B.ist seit Juni 06 MItglied in einem Fitnessclub. Sie konnte bisher aber nur ca 1 1/2 Monate regelmäßig trainieren. Ihr springen immer wieder Wirbel in der kompletten Rückenmuskulatur raus. Ihr Arzt hat Sie jetzt schon zu einem Spezialisten überwiesen. Kann sie ihren Vertrag mit dem Fitnessclub aufgrund von Krankheit kündigen? Muß ...
  • Bild 400€ Nebenjob - Kündigung nötig? (28.12.2010, 19:30)
    hallo, dieses thema nimmt bezug auf dieses hier http://www.juraforum.de/forum/sportrecht/kuendigung-fitnessstudio-gebuehren-trotz-attest-weiteres-facharztattest-343407 muss aber jetzt nicht gelesen werden. fragestellung ist einfach: herr x hat sich in einem fitnessstudio angemeldet.nach ca einem halben jahr hat er angefangen dort zu arbeiten.es wurde ein allgemeiner fragebogen ausgefüllt,wo name,anschrift,kontodaten etc ausgefüllt werden sollen.lohnabrechnungen gab es auch immer,sofern gearbeitet wurde. dadurch hat er ...
  • Bild Umzug (k)ein Kündigungsgrund? (10.04.2011, 12:27)
    Bisher gehe ich davon aus, daß bei einem Umzug eine außerordentlich Kündigung eines Fitneßvertrages rechtfertigt ist, wenn a) durch diesen Umzug die Nutzung der Einrichtung unmöglich geworden istundb) der Umzug zweifelsfrei ist und dem Betreiber unverzüglich mitgeteilt worden ist.Nun lese ich aber folgenden Aufsatz eines Rechtanwaltes (Auszug):"Neue Entscheidung: Umzug grundsätzlich ...
  • Bild Außerordentliche Kündigung im Fitnesscenter wg. wegfallen der Kinderbetreuung (18.08.2006, 20:44)
    Liebe Leser, Liebe Helfer, Liebe Juristen, meine Frau und ich haben ein kleines Problem. Wir haben am 27.06.2006 pro Person einen Fitnesscentervertrag für 1 Jahr abgeschlossen (mit Beginn zum 01.08.2006). Wir haben den Mitgliedbeitrag im voraus Überweisen und soweit war bislang alles gut. Gerade ebend haben wir von der Leitung des Fitnesscenters ein ...
  • Bild Preiserhöhungen in Vertragsverhältnis mit Fitnessstudio (03.01.2007, 11:58)
    Hallo zusammen, ich habe mich eben durch alle ehemaligen Fälle im Bereich Sportrecht gelesen und kann verstehen, dass der geneigte Leser nun die Augen verdrehen wird, ob der Tatsache, dass schon wieder ein solcher Fall den Weg in dieses Forum findet. Wie ich meine, ist er dieses ...

Urteile zum Sportrecht
  • Bild OLG-MUENCHEN, U (K) 5327/08 (25.06.2009)
    Zur Frage des Anspruchs eines Taekwondo-Landesverbandes auf Aufnahme in die bundesweite Spitzenorganisation von Taekwondo-Landesverbänden, wenn dieser Organisation bereits ein Landesverband für das betreffende Bundesland angehört....
  • Bild OLG-FRANKFURT, 13 U 66/01 (18.04.2001)
    Voraussetzung einer Leistungsverfügung im Sportrecht ist bei Vorliegen einer Entscheidung des übergeordneten internationalen Sportverbandes die Darlegung, warum die Nichtanerkennung ausnahmsweise nach den Vorgaben des Art. 6 EGBGB (oder public) geboten ist....
  • Bild OLG-KOBLENZ, 1 U 971/98 (15.11.2000)
    Leitsatz: Zu den Voraussetzungen eines Unterlassungsanspruchs hinsichtlich Sportplatz- Lärmemissionen, §§ 1004 Abs.1 Satz 2, 906 Abs. 1 BGB....
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Sportrecht
  • BildKündigung vom Fitnessstudio: Wann ist eine außerordentliche Kündigung möglich?
    Verträge mit Fitnessstudios laufen bei vielen Bürgern einfach so nebenher: Irgendwann stellt sich für jeden die Frage nach der Kündigungsfrist mit der bitteren Erkenntnis, dass diese noch in monatelanger Ferne liegt. Just in diesem Moment gegen die eigene Recherche bei Google los: Kündigung bei Fitnessstudioverträgen. ...
  • BildFinancial Fairplay im Fußball
    Erst kürzlich mussten Manchester City und Paris St. Germain jeweils eine Strafe in Höhe von jeweils 60 Millionen zahlen. Beide Vereine habe gegen das „Financial Fairplay“ der UEFA verstoßen. Warum ist die UEFA ermächtigt Fußballvereine zu solch hohen Geldstrafen zu verurteilen? Das Ziel von Financial Fairplay ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.