Rechtsanwalt für Sportrecht in Wiesbaden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Wiesbaden (© Blickfang - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Wiesbaden (© Blickfang - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Sportrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Kay Gorywoda gern im Ort Wiesbaden
Foerster & Partner Rechtsanwälte
Danziger Straße 85
65191 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 1871014
Telefax: 0611 1871020

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Sportrecht
  • Bild Professor Vedder weiterhin Vorsitzender der Confidentiality Commission der OPCW (29.07.2010, 18:00)
    Augsburg/Den Haag - Auf der 14. Jahrestagung der "Commission for the Settlement of Disputes related to Confidentiality" der "Organisation for the Prohibition of Chemical Weapons" (OPCW), die vom 19. bis zum 21. Mai in Den Haag stattfand, ist Prof. Dr. Christoph Vedder für eine weitere Amtsperiode als Vorsitzender der Kommission ...
  • Bild Vortrag "Juristische Richtlinien für den Online-Einsatz von Bewegtbild, Fotografie und Audio" von Re (19.10.2006, 18:00)
    Der Hamburger Rechtsanwalt Prof. Alexander Unverzagt berichtet am Mittwoch, den 25. Oktober 2006, im Rahmen eines Vortrags von 18.00 bis 19.30 Uhr im AudiMax der "Papierfabrik" der Hochschule Harz über interessante Rechtsfragen bei der Online-Nutzung.Die Kanzlei Unverzagt Von Have berät Mandanten aus dem In- und Ausland bei der Konzeption und ...
  • Bild Direktor des Kaliningrader Zentrums für Internationales Recht und Europarecht als Bundeskanzler-Stip (05.07.2008, 14:00)
    Prof. Dr. Alexander Salenko wird gemeinsam mit seinem Augsburger Gastgeber Prof. Dr. Christoph Vedder rechtsvergleichend zum Föderalismus forschen.-----Ab dem 1. September 2008 wird Prof. Dr. Alexander Salenko, Direktor des Zentrums für Internationales Recht und Europarecht an der staatlichen Kant-Universität Kaliningrad/Königsberg, für ein Jahr als Bundeskanzler-Stipendiat der Alexander von Humboldt-Stiftung (AvH) ...

Forenbeiträge zum Sportrecht
  • Bild Kündigungsklausel in Fitnessstudiovertrag (08.11.2009, 13:46)
    Einen schönen Sonntag zusammen, man nehme mal hypotetisch folgenden Sachverhalt an. Herr A hat einen Fitnessstudiovertrag laufen, der zum gegebenen Zeitpunkt noch ca. 1,5 Jahre Laufzeit hat. Durch einen berufsbedingten Wohnsitzwechesl in eine 400Km entfernte Stadt kündigt er diesen Vertrag außerordentlich. Was Herr A nicht bedacht hat ist, dass in dem Vertrag den ...
  • Bild DGAP-News: Ashurst LLP: Ashurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von Powerland (08.04.2011, 15:03)
    DGAP-News: Ashurst LLP / Schlagwort(e): Börsengang/Rechtssache Ashurst LLP: Ashurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von Powerland08.04.2011 / 15:03---------------------------------------------------------------------P R E S S E I N F O R M A T I O NAshurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von PowerlandFrankfurt, 8. April 2011 --- Ashurst hat den ...
  • Bild Doping. Dr. Fuentes - Spanien (12.03.2007, 11:45)
    Sehr geehrte Fachforenteilnehmer, ... die Nachricht vom letzten Samstag war für mich eine große Überraschung. Im Prinzip ist hier jedoch dieser Meldung eine gewisse Plausibilität nicht abzusprechen. Wenn die Dopingvorschriften zum Zeitpunkt der Anklage in Spanien zu diesem Zeitpunkt nicht ausreichend waren greift das Strafverfahren hier ins Leere. Aus diesem Sachverhalt ...
  • Bild 400€ Nebenjob - Kündigung nötig? (28.12.2010, 19:30)
    hallo, dieses thema nimmt bezug auf dieses hier http://www.juraforum.de/forum/sportrecht/kuendigung-fitnessstudio-gebuehren-trotz-attest-weiteres-facharztattest-343407 muss aber jetzt nicht gelesen werden. fragestellung ist einfach: herr x hat sich in einem fitnessstudio angemeldet.nach ca einem halben jahr hat er angefangen dort zu arbeiten.es wurde ein allgemeiner fragebogen ausgefüllt,wo name,anschrift,kontodaten etc ausgefüllt werden sollen.lohnabrechnungen gab es auch immer,sofern gearbeitet wurde. dadurch hat er ...
  • Bild Mitgliedsbeitrag trotz ausserordentlicher Kuendigung? (13.07.2010, 18:05)
    Der Mitliedsvertrag im Fitness-Studio geht 2 Jahre lang. Am 01.09.2009 wurde dieser Mitgliedsvertrag still geleg. Eine Kuendigung des Vertrages ging damals nach dem Fitness-Studio nicht. Der Grund fuer die Kuendigung war der Zivildienst (Dauer 9 Monate) in einem 350km entfernten Ort. Der ZDL hat die alte Postanschrift behalten, da er ...

Urteile zum Sportrecht
  • Bild OLG-DRESDEN, 13 W 165/07 (20.06.2007)
    Zur Haftung des Betreibers einer Motorcrossbahn und der unfallbeteiligten Sportler bei einem Zusammenstoß im Rahmen einer Übungsfahrt....
  • Bild BGH, II ZR 54/98 (23.11.1998)
    BGB § 25 a) Die von der Rechtsprechung entwickelten Kriterien zu einem Aufnahmezwang Beitrittswilliger für Verbände mit einer überragenden Machtstellung im wirtschaftlichen oder sozialen Bereich ergeben sich mittelbar aus Art. 9 Abs. 1 GG. b) Solche Verbände können auch begrenzt auf einzelne Regionen bestehen. BGH, Urt. v. 23. November 1998 - II ZR 54/98 ...
  • Bild OLG-FRANKFURT, 13 U 66/01 (18.04.2001)
    Voraussetzung einer Leistungsverfügung im Sportrecht ist bei Vorliegen einer Entscheidung des übergeordneten internationalen Sportverbandes die Darlegung, warum die Nichtanerkennung ausnahmsweise nach den Vorgaben des Art. 6 EGBGB (oder public) geboten ist....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Sportrecht
  • BildKündigung vom Fitnessstudio: Wann ist eine außerordentliche Kündigung möglich?
    Verträge mit Fitnessstudios laufen bei vielen Bürgern einfach so nebenher: Irgendwann stellt sich für jeden die Frage nach der Kündigungsfrist mit der bitteren Erkenntnis, dass diese noch in monatelanger Ferne liegt. Just in diesem Moment gegen die eigene Recherche bei Google los: Kündigung bei Fitnessstudioverträgen. ...
  • BildFinancial Fairplay im Fußball
    Erst kürzlich mussten Manchester City und Paris St. Germain jeweils eine Strafe in Höhe von jeweils 60 Millionen zahlen. Beide Vereine habe gegen das „Financial Fairplay“ der UEFA verstoßen. Warum ist die UEFA ermächtigt Fußballvereine zu solch hohen Geldstrafen zu verurteilen? Das Ziel von Financial Fairplay ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.