Rechtsanwalt für Schulrecht in Wiesbaden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Peter Hoffmann berät Mandanten im Schwerpunkt Schulrecht ohne große Wartezeiten in Wiesbaden
c/o Hoffmann Peschkes & Partner GbR
Langgasse 36
65183 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 174550
Telefax: 0611 1745510

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Ulla Hartmann mit Anwaltsbüro in Wiesbaden vertritt Mandanten fachkundig juristischen Fragen im Schwerpunkt Schulrecht
Rohrmus & Hartmann
Dantestraße 4-6
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 993930
Telefax: 0611 9939333

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Schulrecht
  • Bild OVG lehnt Erlass einer einstweiligen Anordnung in Sachen Rechtschreibreform ab (17.09.2005, 08:46)
    Das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht - 13. Senat - hat am 7. September 2005 (13 LA 209/05) und am 13. September 2005 (13 MC 214/05) in zwei Verfahren, welche die (Teil-)Verbindlichkeit der Rechtschreibreform ab dem Schuljahr 2005/2006 betreffen, seine Rechtsprechung bekräftigt, wonach Schüler nach dem Schulrecht Anspruch darauf haben, in der Schule ...
  • Bild Eltern, Schule und Ihr Recht werden von unserer Kanzlei verteidigt (09.07.2013, 11:06)
    Im Schulleben gibt es genauso wie im normalen Leben die Situation, dass Lehrkräfte aus nicht rationalen Gründen und/oder aus Vorurteilen heraus die Schüler ungleich und ehrverletzend behandeln könnten Schulrecht - Unsere Kanzlei ist gerade darauf spezialisiert, dass Ihr Recht durchgesetzt wird. Insbesondere ist uns bewusst, dass die Angst vor ...
  • Bild Neuregelung des Widerspruchsverfahrens in Bayern (27.06.2007, 11:43)
    Der Bayerische Landtag hat am 21. Juni 2007 das Gesetz zur Änderung des Gesetzes zur Ausfüh-rung der Verwaltungsgerichtsordnung beschlossen (Drs. 15/8406). Danach wird das Wider-spruchsverfahren in Bayern auf der Grundlage der Erfahrungen aus dem Pilotprojekt in Mittelfran-ken neu geregelt. Mit Inkrafttreten des Gesetzes am 1. Juli 2007 können in weiterem ...

Forenbeiträge zum Schulrecht
  • Bild Exploration = Schuldunfähigkeitsgutachten (13.01.2018, 18:40)
    Stimmt es, dass eine Exploration dasselbe ist wie ein Schuldunfähigkeitsgutachten?Wenn ja, ist es so dass wenn man einmal Schuldunfähig gesprochen wurde, geschäftsunmündig wird und einen Betreuer benötigt ?
  • Bild Ist dieser Schwachsinn zulässig? (04.01.2009, 01:20)
    Hallo liebe Mitglieder! Folgende Situation: Freund X hat eine Tochter Y. Y ist letzten Sommer eingeschult worden. Nun gibt es dort allerdings wohl einige "Besonderheiten". Als die Mutter dem Kind einen Schokoriegel mit zur Schule gab, brachte die Tochter diesen wieder mit und teilte mit, daß sie ihn nicht essen dürfe. ...
  • Bild ebay verkäufer umgeht ebaygebühren (17.09.2007, 13:51)
    guten tag ich habe mal eine rein hypothetische frage. wenn ich ein ebay angebot sehe welches für 1 euro zum sofortkauf angeboten wird und der versand aber bei 199 euro liegt, so dass ich also bei versand 200 euro zu zahlen habe, in der beschreibung aber auch drin steht das der versand ...
  • Bild Pflichten einer Klassenlehrerin in Rlp (23.10.2012, 16:54)
    Guten Tag,Nehmen wir mal an, Schüler S geht in die 10.te Klasse. Dort hat die Klasse seit 3 Monaten eine zukünftige Klassenfahrt besprochen. Als nun endlich das Ziel festgelegt wurde, lehnte ein Schüler aus religiösen Gründen die Teilnahme ab. Daraufhin errinerte sich S ,dass er auch nicht mitkommen wollte und ...
  • Bild Klassenfahrt, Schule, Polizei - Wer hat Recht? (06.05.2015, 16:42)
    Hallo liebe JuraForum-Nutzer,mal angenommen eine 9.Klasse fährt nach Berlin, zuvor wurden einige Schüler aus der Stufe beim Alkohol-Konsum erwischt, diese dürfen zwar mitfahren, aber die Schule hat angekündigt, dass die Polizei vor Ort eingeschaltet und die Taschen* durchsucht werden würden.1. Kann sich ein Schüler der Durchsuchung widersetzen?2. Wann darf die ...

Urteile zum Schulrecht
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 2 ME 601/07 (19.12.2007)
    1. Im Rahmen der Abwandlung des einfachen Losverfahrens zur Aufnahme von Schülerinnen und Schülern in eine Integrierte Gesamtschule nach Leistungsgesichtspunkten gemäß § 59 a Abs. 1 Satz 3 Nr. 3 NSchG oblag nach der bis zum 31. Juli 2007 geltenden Fassung des Niedersächsischen Schulgesetzes der Gesamtkonferenz auch die Festlegung, nach welchen Leistungsmerkm...
  • Bild VG-HANNOVER, 6 A 1804/09 (16.03.2010)
    Der Inhalt des unbestimmten Rechtsbegriffs der "Schülerinnen und Schüler der Ersatzschule" in § 150 NSchG fordert nicht nur, dass an den in Absatz 2 Satz 2 genannten Stichtagen ein Schulverhältnis zwischen Träger und Schülerin bzw. Schüler durch Abschluss eines Schulvertrags (fort-) besteht. Vielmehr ist ergänzend zu verlangen, dass die Ersatzschul...
  • Bild VG-STADE, 4 A 99/12 (22.03.2012)
    1. Die energetische Sanierung einer Turnhalle ist kein Umbau im Sinne des § 117 Abs. 1 NSchG. Sie kann eine größere Instandsetzung im Sinne des § 117 Abs. 3 NSchG sein.2. Im Rahmen des § 117 Abs. 3 NSchG gibt selbst eine konkretisierte Planung keinen Anspruch auf Förderung des Vorhabens in bestimmter Höhe aus Gründen des Vetrauensschutzes....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Schulrecht
  • BildRecht auf Bildung und Bildungspflicht – ein Überblick
    Zwei Begriffe, die sich mit demselben Thema beschäftigen, inhaltlich jedoch etwas völlig unterschiedliches aussagen. Recht auf Bildung: Ein Menschenrecht Nach Art. 26 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen aus dem Jahre 1948 ist das Recht auf Bildung ein sogenanntes Menschenrecht. Das Recht auf ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.