Rechtsanwalt für Scheidung in Wiesbaden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Scheidung hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Sebastian Windisch kompetent in Wiesbaden
Vollmer,Bock,Windisch und Renz
Adelheitstraße 82
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 1574639
Telefax: 06131 57639797

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Scheidung vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Susanne Grunwald jederzeit in Wiesbaden

Weglache 50
65205 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 761044
Telefax: 0611 761099

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Scheidung offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Jörg Klepsch mit Anwaltsbüro in Wiesbaden

Adolfsallee 55
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 974510
Telefax: 0611 9745111

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Scheidung
  • Bild Ehepaare können wohl unter Umständen den Zugewinnausgleich wirksam in einem Ehevertrag ausschließen. (28.03.2013, 11:52)
    GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen aus: Mit Urteil vom 21.11.2012 (Az.: XII ZR 48/11) entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass der Ausschluss des Zugewinnausgleichs im Ehevertrag grundsätzlich nicht sittenwidrig sei, da der Zugewinnausgleich einer Regelung im ...
  • Bild Befreiung von der Grunderwerbsteuer auch für Lebenspartnerschaftens (08.08.2012, 12:42)
    Mit dem am 14. Dezember 2010 in Kraft getretenen Jahressteuergesetz 2010 hat der Gesetzgeber die eingetragenen Lebenspartner den Ehegatten hinsichtlich sämtlicher für sie geltenden grunderwerbsteuerlichen Befreiungen gleichgestellt. Diese Neufassung des Grunderwerbsteuergesetzes (GrEStG) gilt jedoch nicht rückwirkend, sondern ist auf Erwerbsvorgänge nach dem 13. Dezember 2010 beschränkt. Für alle noch nicht ...
  • Bild Reformen im Scheidungs- und Verfahrensrecht (01.12.2009, 10:23)
    360 Familienanwältinnen und –anwälte tagten in Bamberg (26. - 28. November 2009) Bamberg (DAV). Mit einem Streitgespräch über das neue Unterhaltsrecht endete am Wochenende die Herbsttagung der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV). Die Unterhaltsentscheidungen gingen meist zu Lasten der geschiedenen Frauen, kritisierte der Vorsitzende Richter am Oberlandesgericht Dr. Hans-Ulrich Maurer. ...

Forenbeiträge zum Scheidung
  • Bild Probleme nach Scheidung (08.06.2009, 08:14)
    Hallo, folgendes Szenario: Scheidung vor 6 Wochen erfolgt. Folgendes wurde im Vorhinein vereinbart. Nur Person X (mit Wunsch nach Scheidung) lässt sich anwaltlich vertreten. Person Y verzichtet zunächst auf anwalt, solange seine Forderungen erfüllt werden. Keine mündliche/schriftliche Abmachung über Kostenteilung des evt. einen Anwaltes! Person lässt zur Scheidung dann Rechstverzicht durch eigenen ...
  • Bild Deutsche für Schulden des türkischen Exmanns haftbar? (22.07.2015, 11:56)
    Hallo,aus aktuellem Anlass beschäftigt mich die Frage, ob bzw. inwieweit die türkische Justiz Handhabe gegen einen deutschen Staatsbürger auf deutschem Boden hat.Mal angenommen, eine deutsche Staatsbürgerin ist mit einem türkischen Mann verheiratet, von dem sie sich nach kurzer Ehe scheiden lässt. Die Ehe ist allein nach deutschem Recht geschlossen und ...
  • Bild Scheidung mit einer Ausländerin (21.01.2006, 16:16)
    Mal angenommen, M (Mann) Rentner ist verheiratet mit F (Frau), diese stammt aus dem Ausland und ist demzufolge Ausländerin mit unbefristeter Aufenthaltserlaubnis. Sie sind seit fast 5 Jahren verheiratet. Gibt es ein Recht, welches besagt das im Fall einer Scheidung man Unterhalt zahlen muß, aber erst nach dem man 5 ...
  • Bild Grundstücksfragen (08.04.2010, 10:08)
    Wie läuft folgendes eigentlich ab: Frau hat während der Ehe ein Grundstück ihrer Muttter per Schenkungsvertrag bekommen. Grundstück steht NUR auf dem Namen der Frau. Auf diesem Grundstück haben die Eheleute dann ein gemeinsames Haus gebaut. Wenn es nun zur Scheidung kommen würde, hat der Ehemann dann ein Anrecht auf das ...
  • Bild Schenkung Bausparvertrag Schwiegereltern - Scheidung (02.04.2016, 16:55)
    Mann und Frauen heiraten 2014 und erhalten zur Hochzeit einen Bausparvertrag über 10.000€ (Schenkung an beide!).Trennung 5 Monate später. Scheidung 2016.Mann fordert zur Scheidung 5000€ des Bausparvertrags ein, restlichen 5000€ soll Frau behalten. Schwiegereltern fordern die 5000€ nach Scheidung vom Schwiegersohn ein. Wie ist die Rechtslage. Was steht dem Schwiegersohn ...

Urteile zum Scheidung
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 1 S 1070/11 (01.09.2011)
    1. In subjektiver Hinsicht ist für die Beurteilung der Frage, ob das Erscheinungsbild eines Kulturdenkmals erheblich beeinträchtigt wird, das Empfinden des für Belange des Denkmalschutzes aufgeschlossenen Durchschnittsbetrachters entscheidend (Bestätigung der Senatsrechtsprechung). Bei Anwendung dieses Maßstabs ist zu beachten, dass das Empfinden des Durchsc...
  • Bild OLG-HAMM, II-11 UF 117/12 (12.06.2012)
    Der gewöhnliche Aufenthalt des Art. 4 Satz 1 HKÜ richtet sich nach dem tatsächlichen Lebensmittelpunkt des Kindes. Als Indiz für die Mindestdauer des Aufenthalts ist in der Regel von einer Sechs-Monats-Frist auszugehen....
  • Bild OVG-GREIFSWALD, 3 O 58/07 (30.05.2007)
    Die Entscheidung der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Immobilien an einen von mehreren Interessenten zu veräußern, erfolgt ausschließlich zivilrechtlich....
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Scheidung
  • BildWas bedeutet die Zugewinngemeinschaft bei einer Scheidung?
    Als Zugewinngemeinschaft wird jeder gesetzliche Güterstand einer Ehe bezeichnet, der heutzutage am meisten Anwendung findet. Dies liegt überwiegend daran, dass in Fällen, in denen die Eheleute keine Vereinbarungen bezüglich ihres Güterstands getroffen haben, automatisch die Zugewinngemeinschaft eintritt. Während der Ehezeit bleiben die Güter der Ehepartner getrennt; doch was ...
  • BildEinvernehmliche Scheidung ohne Anwalts- und Gerichtskosten möglich?
    Eine Scheidung an sich ist in aller Regel bereits eine unschöne Angelegenheit. Ein Scheidungsverfahren kann darüber hinaus aber auch sehr teuer werden, insbesondere wenn ein Scheidungsstreit herrscht. Möchten sich die Ehegatten aber einvernehmlich scheiden lassen, stellt sich schnell die Frage, ob dies auch ohne (hohe) Anwalts- und Gerichtskosten ...
  • BildIst eine Scheidung wegen Ehebruchs möglich?
    Wenn eine Ehe in die Brüche geht, kann dies unterschiedliche Gründe haben. Oft ist es so, dass sich die Eheleute einfach auseinandergelebt haben und irgendwann feststellen, dass es keine Gemeinsamkeiten mehr gibt. Der häufigste Grund für eine Scheidung ist jedoch der Ehebruch: hat ein Ehepartner den anderen betrogen, ...
  • BildZugewinnausgleich bei Ehescheidung: Wenn die Ehe dem Ende zugeht
    In Deutschland gelten – solange nicht anderes vereinbart ist – bei Scheidungen die Regeln des gesetzlichen Güterstandes. Doch wo sind die Vorteile dieser Regelung und was bedeutet dieses Vorgehen im Einzelfall. Wir bringen Licht ins Dunkle. Früher oder später kann es jeden treffen. Die Scheidungsrate in Deutschland betrug ...
  • BildKosten einer Scheidung: Wie teuer ist eine Scheidung?
    Das Ende einer Ehe ist für sich genommen bereits eine unschöne Angelegenheit, insbesondere wenn ein handfester Scheidungsstreit herrscht. Darüber hinaus kann eine Scheidung sehr teuer werden, vor allen wenn sich beide Parteien eines eigenen Anwalts bedienen und das Scheidungsverfahren entsprechend langwierig ist. Wonach berechnen sich jedoch die Kosten ...
  • BildVersorgungsausgleich: Rentenausgleich nach der Scheidung
    Was verbirgt sich hinter dem Versorgungsausgleich für geschiedene Ehegatten? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Beim Versorgungsausgleich geht es darum, dass Eheleute während der Ehe häufig unterschiedlich hohe Rentenansprüche erwerben. Im Falle einer Scheidung soll der Ehegatte mit dem weniger hohen Rentenanspruch erwerben. So ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.