Rechtsanwalt für Personengesellschaften in Wiesbaden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Andreas Renz unterstützt Mandanten zum Personengesellschaften kompetent im Umkreis von Wiesbaden
Vollmer, Bock, Windisch & Renz
Adelheitstraße 82
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 1574639
Telefax: 06131 57639797

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Wolfgang-Dietrich Stark bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsgebiet Personengesellschaften ohne große Wartezeiten in Wiesbaden

Oranienstraße 38
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 303061
Telefax: 0611 307870

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dirk Linnemann mit Niederlassung in Wiesbaden berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Personengesellschaften
Kanzlei für Wirtschaftsrecht RA Dirk Linnemann
Karl-Lehr-Straße 32
65201 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 60977720
Telefax: 0611 60977724

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtliche Beratung im Gebiet Personengesellschaften gibt jederzeit Frau Rechtsanwältin Katrin Rosenberger mit Anwaltskanzlei in Wiesbaden

Vorderstr. 11
65207 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 5329530
Telefax: 0611 1898813

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Personengesellschaften
  • Bild Wichtiger Grund für die Entziehung der Geschäftsführungsbefugnis in der GbR (30.05.2008, 11:50)
    Steht fest, dass sich ein geschäftsführender Gesellschafter einer GbR in seiner Eigenschaft als Geschäftsführer anderer Gesellschaften finanzielle Unregelmäßigkeiten hat zu schulden kommen lassen, so rechtfertigt dies die Entziehung der Geschäftsführungsbefugnis. Zur Entziehung der Geschäftsführungsbefugnis bei Personengesellschaften ist ein wichtiger Grund erforderlich (§ 712 BGB; § 117 HGB). Nach der Rechtsprechung ...
  • Bild Referentenentwurf eines Gesetzes zum Internationalen Gesellschaftsrecht vorgelegt (30.05.2008, 11:50)
    Das Bundesjustizministerium hat am 7.1.2008 einen Referentenentwurf eines ,,Gesetzes zum Internationalen Privatrecht der Gesellschaften, Vereine und juristischen Personen" vorgelegt. Das geplante Gesetz soll das auf eine Gesellschaft anwendbare nationale Recht regeln sowie das auf Umwandlungen von Gesellschaften anwendbare Recht. Außerdem ist geplant, den Wechsel des anwendbaren Rechts (grenzüberschreitender Rechtsformwechsel) gesetzlich ...
  • Bild MoMiG tritt zum 1.11.2008 in Kraft (28.10.2008, 16:30)
    Mit der heute im Bundesgesetzblatt erfolgten Verkündung des Gesetzes zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen steht fest: Die umfassendste Reform der GmbH seit ihrem Bestehen wird zum 1.11.2008 in Kraft treten. Nach einem langwierigen und teilweise umstrittenen Gesetzgebungsverfahren bekommt die Wirtschaft damit ein modernes und den veränderten ...

Forenbeiträge zum Personengesellschaften
  • Bild Beschränkte Steuerpflicht als Expatriate (31.01.2008, 23:06)
    Folgender fiktiver Fall: Arbeitnehmer A arbeitet innerhalb eines Mutterunternehmens für 3 Jahre als Expatriate im EU-Ausland. Er ist für diese Dauer mit seiner Familie wohnhaft im Ausland, bezieht über das EU-ausländische Unternehmen, bei dem er für diese Zeit angestellt ist, sein Gehalt und zahlt nach DBA lokale Einkommenssteuer. Nach 3 Jahren ...
  • Bild Heilbehandlungsleistungen einer Personengesellschaft mit angestellten Krankengymnasten (30.05.2008, 11:50)
    Der BFH hat klargestellt, dass Heilbehandlungsleistungen einer Personengesellschaft auch dann steuerfrei sein können, wenn zwar nicht die Gesellschafter, aber die Angestellten der Personengesellschaft über die für eine Heilbehandlung erforderliche Berufsqualifikation verfügen (BFH vom 26.9.2007, Az. V R 54/05).Im Streitfall ging es um die Klage einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR), die ...
  • Bild Rechte an Rechten-Rechtsobjekte(Formulierung&Verständnis) (09.01.2010, 19:02)
    Hallo ! Ich studiere Jura im ersten Semester und verzweifle seit Tagen an einer Formulierung im Lehrbuch (Brox/Walker): Es geht um Rechtsobjekte. Neben Sachen und Immaterialgütern sind auch Rechte Rechtsobjekte. Und das verstehe ich nicht. Ich zitiere: "Von den RECHTEN können nur Vermögensrechte Gegenstand rechtlicher Herrschaftsmacht sein. Dazu zählen dingliche Rechte, die Rechte ...
  • Bild Gesellschafter GBR OHG KG wer bei wem? (10.10.2006, 14:47)
    Hallo juristisch interessierte...., habe schon öfters im forum mitgelesen und mich nun mal angemeldet. Sitze auf meine alten Tage nebenbei noch auf der Schulbank, und habe die Ehre eine Arbeit in Gesellschaftsrecht zu schreiben. Nun die Frage: Wer kann bei wem Gesellschafter sein? Eine Kapitalgesellschaft in einer GbR? oder umgekehrt? So ...
  • Bild Impressumpflicht Eigenbetrieb ? (20.11.2012, 23:08)
    Die Stadtwerke Entenhausen sind ein städtischer Eigenbetrieb, haben also keine eigene Rechtspersönlichkeit. (Bundesland Bayern) Sie haben aber einen eigenen Internetauftritt. Im Impressum steht "Stadtwerke Entenhausen", die Adresse des Eigenbetriebs, und die Umsatzsteuer-ID. Frage: Ist dies hinreichend iSd TMG ?
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.