Rechtsanwalt für Nachbarschaftsrecht in Wiesbaden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Nachbarschaftsrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Bernd Sehring mit Büro in Wiesbaden
Rönsch & Sehring Rechtsanwälte
Straße der Republik 13
65203 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 842943
Telefax: 0611 841332

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Nachbarschaftsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dariusch Bayat persönlich in Wiesbaden

Kaiser-Friedrich-Ring 11
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 13724547
Telefax: 0611 71181066

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Forenbeiträge zum Nachbarschaftsrecht
  • Bild Tischtennisplatte (17.11.2009, 12:37)
    Was kann man tun, wenn Nachbar A Nachbar B seine Tischtennisplatte mit Höhe 2m und Breite 1,60m direkt an der gemeinsamen Zaungrenze über den Zeitraum September bis April/Mai des Folgejahres abstellt. Ist die Tischtennisplatte dann als Zaun oder als Sichtschutz zu werten. Im NRG von BW ist eine Zaunhöhe von ...
  • Bild Nachbarschaftsrecht (05.03.2015, 13:17)
    Angenommen in einem gerichtlich rechtskräftigen Urteil steht, dass jemand ein Geh- und Fahrrecht über ein Grundstück des Nachbarn hat. Oben stehendes ist im Urteilsspruch ausgeführt.Wenn dann allerdings unter dem Punkt "Entscheidungsgründe" steht, dass dieses Geh- und Fahrrecht zum Beispiel nur zum Transport von Gras und Heu ist ??Welches Recht ...
  • Bild "Hundezwinger" an der Grundstücksgrenze (08.03.2013, 10:10)
    Hallo, mal angenommen Nachbar A hat genau am Grundstück sein Hühnerstall, da dieser schon 10 Jahre steht, hätte dieser wohl Bestandsschutz. Nachbar B hat jetzt aber auf die andere Seite eine eingezäunte Zwingeranlage von ca 40qm gabaut, die tatsächliche Hundehüte von ca 4qm liegt aber auf der anderen Seite des Zaunes, ...
  • Bild "Haustiere" (03.05.2017, 21:46)
    Hallo zusammen, in diesem Fall würde es um ein Einfamilienhaus gehen, vermietet seit 2010 an ein Paar in Lebensgemeinschaft. Bestandteil des Mietvertrages wäre das Einfamilienhaus, Doppelgarage, Gartenhaus, und ein 2500 m2 grosser Garten, sowie angrenzend aber extra eingezaeunt eine Wiese mit auch noch mal 2500 m2. Der Mietvertrag würde ...
  • Bild Private Grünfläche (20.11.2016, 16:57)
    (Erstes Posting, verbunden mit der Hoffnung, alle Regeln zu beachten...)Folgender fiktiver Fall:Hinter zwei Doppelhäusern verläuft mit einer Tiefe von 5m ein im Bebauungsplan als "Private Grünfläche" bezeichneter Grünstreifen über alle vier Grundstücke auf dem Privatbesitz. Zum dahinter liegenden Feld wurde als Grundstücksabschluss ein Stabgitterzaun (100cm Höhe) errichtet.Laut Aussage des Grünflächenamtes ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Nachbarschaftsrecht
  • BildLaubbeseitigung als Pflicht im Nachbarrecht
    Wenn im Herbst die Bäume in verschiedenen Farben schimmern, beginnt die Zeit des Laubfalls. Für ein nachbarliches Gemeinschaftsverhältnis gehört es dazu, das Laub zumindest für die Winterzeit zusammenzutragen. Laubhaufen (aber auch Reisighaufen) bieten nämlich vielen Tieren einen attraktiven und sicheren Schlaf- oder sogar Nistplatz. Doch spätestens im Frühjahr ...
  • BildNachbarschaft – Kinderlärm und Gartenparties, wie sieht es rechtlich aus?
    In der Stadt leben viele Menschen auf wenig Raum zusammen. Damit es nicht zugeht wie bei „Höllische Nachbarn“ ist von allen Seiten besondere Rücksichtnahme auf das Umfeld erforderlich. Hier stellen sich einige Fragen, die nachfolgend rechtlich durchleuchtet werden sollen. Um welche Tageszeit darf also der Rasen gemäht ...
  • BildSommer, Sonne, Grillen - Streit mit den Nachbarn
    Der Som­mer kommt und mit ihm die Stre­it­igkeiten mit den lieben Nach­barn - eine kleine Über­sicht, was man darf und was nicht: 1) Garten(mit)benutzung ist bei einer Woh­nung dann erlaubt, wenn es aus­drück­lich im Mietver­trag steht. In einem Ein­fam­i­lien­haus (gemietet) ist die Erlaub­nis immer vorhan­den bzw. der Garten mit­gemietet, es ...
  • BildKann gegen den Lärm von tobenden Kindern geklagt werden?
    Von einer Gesetzesinitiative zur Förderung einer toleranten Gesellschaft. Soll wiedermal ein neuer Kindergarten oder eine Kindertagesstätte errichtet werden, gibt es immer wieder übel gesinnte Bürger die dem bevorstehenden Geräuschpegel von den spielenden und lärmenden Kindern missgünstig gegenüberstehen. Besteht eine Rechtsschutzmöglichkeit wenn in meiner Nachbarschaft ...
  • BildDarf eine Wärmedämmung die Grundstücksgrenze überschreiten?
    Das Thema Wärmedämmung ist seit Jahren in aller Munde und davon sind sowohl Eigentümer bzw. Vermieter als auch Mieter beiderseits betroffen. Am 01. Oktober 2009 trat die neue Verordnung über energiesparenden Wärmeschutz und energiesparende Anlagentechnik bei Gebäuden (Energieeinsparverordnung - EnEV 2009) in Kraft und hat die bisher geltende Wärmeschutzverordnung ...
  • BildImmer Ärger mit den Nachbarn: Grunddienstbarkeit und Duldungspflicht
    Es ist ein alltägliches Phänomen, dass sich Nachbarn oft nicht leiden können, Nachbarschaftsstreitigkeiten landen zuhauf bei den Gerichten. Problematisch wird es, wenn beispielsweise eine Garage des A auch auf dem Grundstück des B steht. Meistens handelt es sich um eine Zufahrt zur Garage, die dann auf dem Grundstück ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.