Rechtsanwalt in Wiesbaden: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Wiesbaden: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Mietrecht ist Teil des BGB. Das Mietrecht regelt rechtliche Fragen rund um den Mietvertrag und sonstige Punkte, die das Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter betreffen. Ca. 36 Millionen Menschen leben in der BRD in einer Mietwohnung. Es ist somit nachvollziehbar, dass Probleme mit dem Mietrecht häufig auftreten. Besonders in Bezug auf die Nebenkostenabrechnung, Schönheitsreparaturen, Kleinreparaturen, der Tierhaltung oder auch der Untervermietung kommt es zwischen Vermieter und Mieter häufig zu Konflikten. Zudem wird heutzutage die Wohnung häufiger gewechselt als noch vor 10 Jahren. Jeder Wohnungswechsel kann dabei Grund für Streitigkeiten zwischen Mieter und Vermieter sein. Und dies nicht nur, wenn der Vermieter die Wohnung wegen Eigenbedarf gekündigt hat. Oftmals ist es die letzte Betriebskostenabrechnung oder auch die Kaution, die zu einem Rechtsstreit führen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Benedict Bock mit Rechtsanwaltsbüro in Wiesbaden unterstützt Mandanten engagiert bei Rechtsfragen im Rechtsbereich Mietrecht
Vollmer, Bock, Windisch, Renz, Lymperidis
Adelheitstraße 82
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 1574639
Telefax: 06131 57639797

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Sebastian Rosenbusch-Bansi (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) berät Mandanten zum Bereich Mietrecht gern im Umland von Wiesbaden
Cäsar-Preller Rechtsanwaltskanzlei
Uhlandstraße 4
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 450230
Telefax: 0611 4502317

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Mietrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Bernd Trinczek mit Büro in Wiesbaden

Untere Albrechtstraße 15
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 9745060
Telefax: 0611 3418810

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dariusch Bayat mit Rechtsanwaltsbüro in Wiesbaden unterstützt Mandanten fachkundig bei Rechtsfällen aus dem Bereich Mietrecht

Kaiser-Friedrich-Ring 11
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 13724547
Telefax: 0611 71181066

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Mietrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Peter Sermond gern im Ort Wiesbaden

Kornblumenweg 9
65201 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 8905626
Telefax: 0611 404294

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Matthias F. Uhler (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) berät zum Rechtsgebiet Mietrecht jederzeit gern vor Ort in Wiesbaden
Rechtsanwalt Uhler
Rheinstraße 75
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 72384183
Telefax: 0611 72384185

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei juristischen Angelegenheiten zum Mietrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Dr. Sabine Eger jederzeit vor Ort in Wiesbaden
Rechtsanwaltskanzlei Dr. Sabine Eger
Bierstadter Höhe 65
65191 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 51049060
Telefax: 0611 51049411

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Rita Birgit Heuser mit Anwaltskanzlei in Wiesbaden hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv bei ihren juristischen Fällen mit dem Schwerpunkt Mietrecht

Sauerbruchstraße 1
65203 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 3413384
Telefax: 0611 3414530

barrierefreiZum Profil
Herr Rechtsanwalt Raymond Makki (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltsbüro in Wiesbaden berät Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen im Rechtsgebiet Mietrecht
Makki & Wolf Rechtsanwälte
Wilhelmstr. 34
65183 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 97140400
Telefax: 0611 97140401

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sabine Kopsan (Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltsbüro in Wiesbaden unterstützt Mandanten kompetent juristischen Fragen im Rechtsgebiet Mietrecht
Wagner Volk Bornemann Jancke Rath
Frankfurter Str. 8
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 392820
Telefax: 0611 3082517

barrierefreiZum Profil
Herr Rechtsanwalt Matthias F. Uhler (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) aus Wiesbaden hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert aktuellen Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Mietrecht
c/o Ott & Uhler Rechtsanwälte
Humboldtstraße 7
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 9935220
Telefax: 0611 9935229

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Walter Fallak (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) aus Wiesbaden vertritt Mandanten fachmännisch juristischen Themen im Schwerpunkt Mietrecht
Dr. Fallak Rechtsanwälte Notar
Borsigstr. 34
65205 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 06122 707570
Telefax: 06122 7075727

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen im Mietrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Matthias Heil gern im Ort Wiesbaden
Weidmann, Amin, Wahl Rechtsanwälte
Bahnhofstraße 50
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 39922
Telefax: 0611 39925

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stefan Spreter (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Mietrecht gern vor Ort in Wiesbaden

Gutenbergplatz 1
65187 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 334444
Telefax: 0611 3344455

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Nicole Gombault (Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Mietrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Wiesbaden
Doerr & Partner
Danziger Str. 64
65191 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 33437
Telefax: 0611 3343888

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Buß (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Mietrecht kompetent vor Ort in Wiesbaden

Taunusstraße 27
65183 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 3309829
Telefax: 0611 3309830

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten im Mietrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Klaus Hintze gern vor Ort in Wiesbaden
Hintze, Knab & Azzola
Kaiser-Friedrich-Ring 11
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 447770
Telefax: 0611 4477749

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Hermann Weimer (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Kanzleisitz in Wiesbaden hilft als Anwalt Mandanten aktiv juristischen Fragen im Rechtsbereich Mietrecht

Auf der Ahl 31
65207 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 06122 26000
Telefax: 06122 6685

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Klaus Rippert (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltskanzlei in Wiesbaden hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern juristischen Themen mit dem Schwerpunkt Mietrecht

Thomaestr. 11
65193 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 9590892
Telefax: 0611 9590894

Zum Profil
Rechtsberatung im Schwerpunkt Mietrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Nico Quitzdorff (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltskanzlei in Wiesbaden
Andreä & Partner
Biebricher Allee 51-53
65187 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 989190
Telefax: 0611 9891981

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

Kurzinfo zu Mietrecht in Wiesbaden

Probleme mit einer Nebenkostenabrechnung? Kontaktieren Sie einen Anwalt oder eine Anwältin

Rechtsanwalt in Wiesbaden: Mietrecht (© Marek-Gottschalk - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Wiesbaden: Mietrecht
(© Marek-Gottschalk - Fotolia.com)

Was auch immer man für ein rechtliches Problem mit dem Mietrecht hat, sich von einem Anwalt oder einer Anwältin für Mietrecht informieren zu lassen, ist stets eine sinnvolle Entscheidung. In Wiesbaden haben sich einige Anwälte für Mietrecht mit einer Rechtsanwaltskanzlei niedergelassen. Ein Rechtsanwalt für Mietrecht verfügt über ein umfassendes Fachwissen und ist mit allen Problemen aus dem Mietwohnraumrecht und Gewerbewohnraumrecht vertraut. Er wird seinen Klienten bei allen großen und kleinen Schwierigkeiten als kompetenter Partner zur Seite stehen. Der Rechtsanwalt für Mietrecht aus Wiesbaden ist ebenfalls der perfekte Ansprechpartner, wenn es darum geht, einen Mietvertrag bevor man ihn unterschreibt zu überprüfen. Der Anwalt im Mietrecht aus Wiesbaden kann ebenfalls prüfen, ob eine Eigenbedarfskündigung oder eine Mieterhöhung zulässig ist.

Mit einem Anwalt oder einer Anwältin haben Sie einen kompetenten Ansprechpartner an Ihrer Seite bei allen Problemen im Mietrecht

Auch für Vermieter ist es zu empfehlen, einen Rechtsanwalt bzw. Rechtsanwältin im Mietrecht an der Seite zu haben. Und das nicht nur, wenn man als Vermieter mit einer Mietminderung konfrontiert ist. Der Rechtsanwalt kann ebenso mit seinem juristischen Fachwissen weiterhelfen, wenn sich Fragen in Bezug auf den Mietspiegel, Betriebskosten oder Nebenkosten ergeben. Außerdem kann ein Anwalt dabei helfen, einen rechtssicheren Mietaufhebungsvertrag zu erstellen. Unverzichtbar ist der Beistand eines Anwalts im Mietrecht aber, wenn ein Vermieter die Zahlung der Miete vollständig unterlässt und eine Räumung der Wohnung erfolgen soll. Eine Zwangsräumung durchzusetzen ist meistens langwierig und kostenträchtig. Um die Räumung zügig durchzuführen und um die Kosten so gering als möglich zu halten, sollte man sich unbedingt die Hilfe eines fachkundigen Rechtsanwalts für Mietrecht sichern.


News zum Mietrecht
  • Bild Vermieter darf Spielhalle in Gewerberäumen untersagen (28.09.2011, 16:01)
    München/Berlin (DAV). Ein Wohnungseigentümer kann erfolgreich die Nutzung einer Gewerbeeinheit im Wohnobjekt als Spielhalle mit Internet-Café verbieten. Dies gilt selbst dann, wenn in der Zweckbestimmung für die betreffenden Räume der Betrieb eines öffentlichen „Restaurants“ oder eines „Imbissraumes“ gestattet ist. Über eine entsprechende Entscheidung des Landgerichts München vom 4. April 2011 ...
  • Bild Wasserrohrbruch: Vermieter haftet nicht für Schäden an eingelagerten Kunstwerken (31.01.2011, 14:40)
    Koblenz/Berlin (DAV). Nach Feststellung eines Wasserschadens darf der Vermieter zunächst alles Nötige veranlassen, um weitere Schäden zu vermeiden, ehe er den Mieter informiert. Etwas anderes kann gelten, wenn der Vermieter weiß, dass der Mieter in den betroffenen Räumen Wertgegenstände eingelagert hat. Das berichtet die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deutschen ...
  • Bild Mieter müssen Videoattrappen im Treppenhaus oder Hauseingang nicht dulden (20.03.2015, 15:52)
    Frankfurt am Main/Berlin (DAV). Mieter brauchen Videokameras – gleich welcher Form – nicht hinzunehmen, auch wenn diese nur die öffentlich zugänglichen Bereiche eines Hauses überwachen, wie Briefkastenanlage, Treppenhaus und Eingangsbereich oder den Bereich der Mülltonnen. Dabei ist noch nicht einmal entscheidend, ob es sich um echte Kameras handelt oder um ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild Kein Mietvertrag - wer ist haftbar (07.11.2012, 13:48)
    Hallo zusammen, mal angenommen jemand mietet sich eine Räumlichkeit für einen Tag. Jetzt würde an diesem Tag etwas innerhalb der Räumlichkeit von Personen (nicht dem Mieter/Veranstalter!) beschädigt. Der Mieter/Veranstalter selbst hat keinen Mietvertrag oder ähnliches unterschrieben. Lediglich ein Angebot wodrin aber keine Klausel o.ä. hinterlegt ist wie z.B. "Mit Ihrer Unterschrift akzeptieren Sie ...
  • Bild WG: Nachmieter wird nicht akzeptiert (10.05.2012, 00:39)
    Hallo! A,B und C sind Hauptmieter einer WG. A möchte zum 1. Juni aus der WG ausziehen und könnte verschiedene Nachmieter zur Auswahl stellen, da B und C in der Wohnung bleiben möchten. B möchte allerdings Person D zum 15.Juli in das freiwerdende Zimmer von A einziehen lassen. Jedem anderen ...
  • Bild Fehlender Anschluss für Lampe = Mangel? Muss der Vermieter den Elektriker bezahlen? (11.09.2012, 19:21)
    Hallo zusammen, nehmen wir folgendes an: Es ragen 3 Stümmel(ca. 1cm) lang Strom Kabel aus der Decke. An diese Stromkabel kann man nicht ohne weiteres eine Zimmerlampe installieren. Wer muss nun den Elektriker bezahlen? Könnte dies ein Mangel im Sinne von § 536 / 536a BGB darstellen bzw. könnte der Mieter die Aufwendungen ...
  • Bild Recht auf Schliessanlage? (17.08.2016, 16:48)
    Hallo,angenommen ein Vermieter händigt dem neuen Mieter nur Schlüssel für gewöhnliche Schlösser aus. Hätte der Mieter einen Anspruch auf das Einsetzen einer Schliessanlage?Gruß
  • Bild Werktage bei Gehaltszahlung (08.02.2011, 11:10)
    Schilderung des Sachverhaltes:Mal angenommen, dass Arbeitnehmer Herr XY einen Arbeitsvertrag hat, der Folgendes aussagt:"Das Gehalt wird bis spätestens zum 6. Werktag des Folgemonats auf das Konto des Arbeitnehmers überwiesen."Weiter angenommen: Herr XY fragt in der Personalabteilung der Firma ABC nach und erhielte dort folgende Antwort: "Werktage sind für uns nur ...

Urteile zum Mietrecht
  • Bild SG-BERLIN, S 174 AS 21449/07 (28.07.2010)
    1. Bei Wohneigentum sind Instandhaltungs-/Instandsetzungskosten nur dann als Kosten der Unterkunft anzuerkennen, soweit diese nicht zu einer Verbesserung des Standards führen und zudem angemessen sind. Der Erhaltungsaufwand muss danach aus Gründen der Bausicherheit oder der Gesunderhaltung erforderlich sein, um dem Leistungsberechtigten sein Eigentum zu Wohn...
  • Bild BAYOBLG, RE-Miet 2/00 (22.02.2001)
    Allein nur weil die Mieter eine Werkmietwohnung zu einem Unterhalt der ortsüblichen Vergleichsmiete liegende Mietzins überlassen wird, besteht für den Vermieter nicht die Verpflichtung, bei einer Mieterhöhung nach § 2 MHG den ursprünglichen proportionalen Abstand zwischen Ausgangsmiete und der ortsüblichen Vergleichsmiete einzuhalten....
  • Bild VG-OLDENBURG, 11 A 1146/07 (19.09.2007)
    Für Streitigkeiten aus einem jagdrechtlichen Abrundungsvertrag - hier über die Wirksamkeit einer Kündigung - ist der ordentliche Rechtsweg eröffnet....
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildMuss der Vermieter eine Mietkautionsversicherung akzeptieren?
    Einige Versicherungen bieten eine Mietkautionsversicherung für Mieter an. Doch müssen sich Vermieter darauf einlassen? Und ist so etwas für Mieter sinnvoll? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Für Mieter ist ein Umzug oft ein teures Vergnügen. Dies kommt auch dadurch, weil der neue Vermieter normalerweise auf ...
  • BildGekündigter Mieter verweigert den Auszug – Nutzungsentschädigung für den Vermieter
    Der Wohnungsmarkt in vielen Großstädten und Ballungsgebieten ist äußerst angespannt. Daher ist es verständlich, wenn Mieter die Kündigung ihres Mietvertrags nicht einfach akzeptieren möchten. „Übertreiben sollten sie es aber nicht. Wenn die Kündigung berechtigt ist, sollten sie die Wohnung auch an den Vermieter herausgeben“, sagt Rechtsanwalt Jens Schulte-Bromby, Fachanwalt ...
  • BildHartz IV Bezieher darf überhöhte Miete zurückfordern
    Wenn die Wohnung kleiner ist als das im Mietvertrag steht dürfen ebenfalls Hartz IV Empfänger die zu hohe Miete zurück verlangen. Dies gilt womöglich auch bei Zahlung durch das Jobcenter. Eine Hartz IV Empfängerin hatte eine Wohnung im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses angemietet. Im Mietvertrag stand angegeben, ...
  • BildUntermieter: Herausgabepflicht gegenüber Vermieter?
    Ein Vermieter hat nur unter bestimmten Umständen gegenüber dem Untermieter einen Anspruch auf Herausgabe der Mietsache. Dies hat das LG Berlin klargestellt. Ein Mieter hatte eines seiner Zimmer und die „Gemeinräume“ der Wohnung einem Untermieter überlassen. Die übrigen Räume hatte er an jeweils einen anderen ...
  • BildWas ist eine Mietbürgschaft?
    Möchte man eine Immobilie mieten, so verlangt deren Besitzer in der Regel eine Mietsicherheit, also eine Kaution als Sicherheit. Diese dient zum einen dazu, bei etwaiger Zahlungsunfähigkeit des Mieters den finanziellen Verlust des Vermieters zu minimieren. Zum anderen darf der Vermieter auch auf dieses Guthaben zurückgreifen, wenn der ...
  • BildSchadensersatzanspruch des Vermieters wegen Beschädigung der Mietwohnung erfordert keine vorherige Fristsetzung zur Schadensbeseitigung
    BGH, Urteil vom 28.02.2018 - VIII ZR 157/17 Ein vom Vermieter wegen Beschädigung der Mietsache geltend gemachter Schadensersatzanspruch setzt keine vorherige Fristsetzung zur Schadensbeseitigung gegenüber dem Mieter voraus. Die Verpflichtung des Mieters, die ihm überlassenen Mieträume in einem dem vertragsgemäßen Gebrauch entsprechenden Zustand zu erhalten sowie ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.