Rechtsanwalt in Wiesbaden: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Wiesbaden: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Mietrecht ist Teil des BGB. Das Mietrecht regelt rechtliche Fragen rund um den Mietvertrag und sonstige Punkte, die das Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter betreffen. Ca. 36 Millionen Menschen leben in der BRD in einer Mietwohnung. Es ist somit nachvollziehbar, dass Probleme mit dem Mietrecht häufig auftreten. Besonders in Bezug auf die Nebenkostenabrechnung, Schönheitsreparaturen, Kleinreparaturen, der Tierhaltung oder auch der Untervermietung kommt es zwischen Vermieter und Mieter häufig zu Konflikten. Zudem wird heutzutage die Wohnung häufiger gewechselt als noch vor 10 Jahren. Jeder Wohnungswechsel kann dabei Grund für Streitigkeiten zwischen Mieter und Vermieter sein. Und dies nicht nur, wenn der Vermieter die Wohnung wegen Eigenbedarf gekündigt hat. Oftmals ist es die letzte Betriebskostenabrechnung oder auch die Kaution, die zu einem Rechtsstreit führen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Türkan Keskin berät zum Rechtsgebiet Mietrecht gern im Umland von Wiesbaden
Rechtsanwaltskanzlei Türkan Keskin
Kaiser-Friedrich-Ring 90
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 50599750
Telefax: 0611 50599751

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfällen zum Mietrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Benedict Bock kompetent vor Ort in Wiesbaden
Vollmer, Bock, Windisch, Renz, Lymperidis
Adelheitstraße 82
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 1574639
Telefax: 06131 57639797

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Gebiet Mietrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Dariusch Bayat mit Büro in Wiesbaden

Kaiser-Friedrich-Ring 11
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 13724547
Telefax: 0611 71181066

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Peter Sermond in Wiesbaden vertritt Mandanten aktiv juristischen Fragen im Schwerpunkt Mietrecht

Kornblumenweg 9
65201 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 8905626
Telefax: 0611 404294

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Mietrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Bernd Trinczek mit Rechtsanwaltskanzlei in Wiesbaden

Untere Albrechtstraße 15
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 9745060
Telefax: 0611 3418810

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Gebiet Mietrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Sebastian Rosenbusch-Bansi (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltskanzlei in Wiesbaden
Cäsar-Preller Rechtsanwaltskanzlei
Uhlandstraße 4
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 450230
Telefax: 0611 4502317

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei juristischen Angelegenheiten im Mietrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Rita Birgit Heuser gern im Ort Wiesbaden

Sauerbruchstraße 1
65203 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 3413384
Telefax: 0611 3414530

barrierefreiZum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Sabine Eger (Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsgebiet Mietrecht kompetent in Wiesbaden
Rechtsanwaltskanzlei Dr. Sabine Eger
Bierstadter Höhe 65
65191 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 51049060
Telefax: 0611 51049411

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Mietrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Matthias Heil immer gern vor Ort in Wiesbaden
Weidmann, Amin, Wahl Rechtsanwälte
Bahnhofstraße 50
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 39922
Telefax: 0611 39925

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sabine Kopsan (Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Niederlassung in Wiesbaden hilft als Anwalt Mandanten fachmännisch aktuellen Rechtsfragen im Rechtsbereich Mietrecht
Wagner Volk Bornemann Jancke Rath
Frankfurter Str. 8
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 392820
Telefax: 0611 3082517

barrierefreiZum Profil
Rechtsberatung im Rechtsbereich Mietrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Stefan Spreter (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltskanzlei in Wiesbaden

Gutenbergplatz 1
65187 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 334444
Telefax: 0611 3344455

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Hermann Weimer (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Mietrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Wiesbaden

Auf der Ahl 31
65207 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 06122 26000
Telefax: 06122 6685

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus Hintze (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) berät zum Bereich Mietrecht gern in Wiesbaden
Hintze, Knab & Azzola
Kaiser-Friedrich-Ring 11
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 447770
Telefax: 0611 4477749

Zum Profil
Juristische Beratung im Gebiet Mietrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Buß (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltsbüro in Wiesbaden

Taunusstraße 27
65183 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 3309829
Telefax: 0611 3309830

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Mietrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Nicole Gombault immer gern in Wiesbaden
Doerr & Partner
Danziger Str. 64
65191 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 33437
Telefax: 0611 3343888

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Mietrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Klaus Rippert (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltsbüro in Wiesbaden

Thomaestr. 11
65193 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 9590892
Telefax: 0611 9590894

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Mietrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Raymond Makki engagiert vor Ort in Wiesbaden
Makki & Wolf Rechtsanwälte
Wilhelmstr. 34
65183 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 97140400
Telefax: 0611 97140401

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Nico Quitzdorff (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) berät im Schwerpunkt Mietrecht jederzeit gern vor Ort in Wiesbaden
Andreä & Partner
Biebricher Allee 51-53
65187 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 989190
Telefax: 0611 9891981

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Walter Fallak (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Mietrecht engagiert in der Umgebung von Wiesbaden
Dr. Fallak Rechtsanwälte Notar
Borsigstr. 34
65205 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 06122 707570
Telefax: 06122 7075727

Zum Profil
Rechtsberatung im Gebiet Mietrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Matthias F. Uhler (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltskanzlei in Wiesbaden
c/o Ott & Uhler Rechtsanwälte
Humboldtstraße 7
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 9935220
Telefax: 0611 9935229

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Mietrecht in Wiesbaden

Probleme mit einer Nebenkostenabrechnung? Kontaktieren Sie einen Anwalt oder eine Anwältin

Rechtsanwalt in Wiesbaden: Mietrecht (© Marek-Gottschalk - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Wiesbaden: Mietrecht
(© Marek-Gottschalk - Fotolia.com)

Was auch immer man für ein rechtliches Problem mit dem Mietrecht hat, sich von einem Anwalt oder einer Anwältin für Mietrecht informieren zu lassen, ist stets eine sinnvolle Entscheidung. In Wiesbaden haben sich einige Anwälte für Mietrecht mit einer Rechtsanwaltskanzlei niedergelassen. Ein Rechtsanwalt für Mietrecht verfügt über ein umfassendes Fachwissen und ist mit allen Problemen aus dem Mietwohnraumrecht und Gewerbewohnraumrecht vertraut. Er wird seinen Klienten bei allen großen und kleinen Schwierigkeiten als kompetenter Partner zur Seite stehen. Der Rechtsanwalt für Mietrecht aus Wiesbaden ist ebenfalls der perfekte Ansprechpartner, wenn es darum geht, einen Mietvertrag bevor man ihn unterschreibt zu überprüfen. Der Anwalt im Mietrecht aus Wiesbaden kann ebenfalls prüfen, ob eine Eigenbedarfskündigung oder eine Mieterhöhung zulässig ist.

Mit einem Anwalt oder einer Anwältin haben Sie einen kompetenten Ansprechpartner an Ihrer Seite bei allen Problemen im Mietrecht

Auch für Vermieter ist es zu empfehlen, einen Rechtsanwalt bzw. Rechtsanwältin im Mietrecht an der Seite zu haben. Und das nicht nur, wenn man als Vermieter mit einer Mietminderung konfrontiert ist. Der Rechtsanwalt kann ebenso mit seinem juristischen Fachwissen weiterhelfen, wenn sich Fragen in Bezug auf den Mietspiegel, Betriebskosten oder Nebenkosten ergeben. Außerdem kann ein Anwalt dabei helfen, einen rechtssicheren Mietaufhebungsvertrag zu erstellen. Unverzichtbar ist der Beistand eines Anwalts im Mietrecht aber, wenn ein Vermieter die Zahlung der Miete vollständig unterlässt und eine Räumung der Wohnung erfolgen soll. Eine Zwangsräumung durchzusetzen ist meistens langwierig und kostenträchtig. Um die Räumung zügig durchzuführen und um die Kosten so gering als möglich zu halten, sollte man sich unbedingt die Hilfe eines fachkundigen Rechtsanwalts für Mietrecht sichern.


News zum Mietrecht
  • Bild Eigenbedarfskündigung wegen Benutzung einer Wohnung für rein berufliche Zwecke anscheinend möglich (08.04.2013, 16:43)
    Eine Eigenbedarfskündigung soll demnach auch möglich sein, sofern der Vermieter die vermietete Wohnung zukünftig ausschließlich für rein berufliche Zwecke verwenden möchte. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Hannover, Bremen, Nürnberg und Essen www.grprainer.com führen aus: Dies soll der BGH mit Urteil vom 26.09.2012 (Az. ...
  • Bild Äste kennen keine Grenzen (17.11.2008, 16:34)
    Coburg/Berlin (DAV). Ein Grundstückseigentümer kann vom Nachbarn verpflichtet werden, Äste, die auf das Nachbargrundstück hinüberreichen, zurück zu schneiden. Voraussetzung ist eine Beeinträchtigung wie Schattenwurf oder viel Laub. Über ein entsprechendes Urteil des Landgerichts Coburg vom 28. Juli 2008 (AZ: 33 S 26/08) informiert die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deutschen ...
  • Bild Keine Kündigung bei polemischen Äußerungen (24.04.2009, 15:41)
    Berlin (DAV). Ein Mieter darf auch während einer Besichtigung des Vermieters mit einem Kaufinteressenten seinen Unmut über den Vermieter frei äußern. Ihm kann deswegen nicht fristlos gekündigt werden. Dies gilt auch dann, wenn er Zettel mit der Aufschrift „Mieter wehren sich erfolgreich“ in den Hof wirft. Dieses Recht auf freie ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild Nebenkosten Untermietvertrag (28.10.2012, 14:13)
    Brauche dringend Hilfe So dann fang ich mal an. Angenommen man Mietet ein Zimmer in einer Wohnung. Nehmen wir mal an im Vertrag seht nun sowas drin: Die Monatsmiete exklusive anfallenden Nebenkosten beträgt (sagen wir mal, für 13qm) 150,-€/Monat. Und zu dem Rest der Wohnung: Zusätzlich darf der Allgemeinbereich uneingeschränkt, unter Rücksichtnahme ...
  • Bild Mietrecht (27.02.2012, 13:01)
    Hallo Hätte da mal eine Frage !! ich bin Mitte des Monats aus meiner alten Wohnung ausgezogen. Ich habe aber bis ende des Monats Miete für die alte wohnung bezahlt. Der Vermieter hat aber ein Bauschloss in die alte Wohnung gebaut, ohne unser wissen. wir haben auch keine weiteren Sachen da drinne aber wollten ...
  • Bild mietminderung möglich, aber in welcher höhe ? (20.09.2011, 21:05)
    nehmen wir mal folgendes an (sehr seltene konstellation und auch kompliziert) jemand wohnt zur miete in einem gebäude von 1926. er hat dort ein zimmer angemietet mit eigener küchenzeile. das ganze ist vermietet als wg-zimmer. im mietvertrag (einheitsmietvertrag von zweckform) steht explizit folgendes drin: "Die monatliche miete beträgt pauschal 450,- inkl. nebenkosten." bei ...
  • Bild Heizungszähler (22.09.2013, 17:25)
    darf der Vermieter in einem 3 Familienhaus verbieten an den Heizkörpern Zähler anzubringen( z.B. Techem oder Ista ) und die Heizölkosten durch die Personen teilen ???
  • Bild Treppenhausreinigung durch Mieter/Bezahlung (20.02.2014, 10:03)
    Eine Mietpartei übernimmt für das gesamte Haus die Treppenhausreinigung. Wie muss das mit der Bezahlung gehandhabt werden? Wird es im Mietvertrag festgehalten und somit die Kaltmiete vermindert - und zählt das Geld dann als Einnahme und müsste es versteuert werden? Oder muss der Vermieter das als Minijob anmelden?

Urteile zum Mietrecht
  • Bild BAYOBLG, RE-Miet 1/01 (29.06.2001)
    Auch die Übertragung von Wohnungseigentum zur Erfüllung eines Vermächtnisses kann als eine Veräußerung im Sinne des § 564b Abs. 2 Nr. 2 Satz 2 BGB zu werten sein....
  • Bild ARBG-BIELEFELD, 3 Ca 1448/04 (15.11.2004)
    Die Kündigung der Dienstwohnung bei Fortbestand des Arbeitsverhältnisses erfolgt vertragswidrig; sie beschreibt eine unzulässige Teilkündigung. Der Widerrufsvorbehalt verstößt gegen §§ 305 ff BGB...
  • Bild VG-OSNABRUECK, 4 A 5/01 (24.10.2002)
    Zur Aufteilung der in einem zentralbeheizten Mehrfamilienhaus mit der Jahresabrechnung in Rechnung gestellten Verbrauchskosten in Kosten der Heizung und Kosten der Warmwasseraufbereitung....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildMuss der Vermieter eine Mietkautionsversicherung akzeptieren?
    Einige Versicherungen bieten eine Mietkautionsversicherung für Mieter an. Doch müssen sich Vermieter darauf einlassen? Und ist so etwas für Mieter sinnvoll? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Für Mieter ist ein Umzug oft ein teures Vergnügen. Dies kommt auch dadurch, weil der neue Vermieter normalerweise auf ...
  • BildHeizung defekt – welche Rechte habe ich als Mieter?
    Ein Mieter hat das Recht auf eine angenehme Raumtemperatur innerhalb seiner Wohnung. Diese „Wohlfühltemperatur“ liegt während der Heizperiode von Oktober bis April bei 20°C bis 22°C; darüber hinaus hat er Anspruch darauf, dass sein Vermieter auch außerhalb dieses Zeitraumes die Heizungsanlage anstellt, wenn die Temperaturen dies verlangen. So ...
  • Bild"Kalte Räumung" einer Wohnung kann teuer werden
      Die nicht durch einen gerichtlichen Titel gedeckte eigenmächtige Inbesitznahme einer Wohnung („kalte Räumung“) durch einen Vermieter stellt eine unerlaubte Selbsthilfe dar, für deren Folgen der Vermieter verschuldensunabhängig haftet.   Dies hat der BGH durch Urteil vom 14.07.2010 – VIII ZR 45/09 entschieden.  Der gegen seinen Vermieter ...
  • BildVideoüberwachung eines Grundstücks - was ist erlaubt?
    Wann darf ein Grundstück mit einer Videokamera überwacht werden und was muss bei der Videoüberwachung beachtet werden? Dies erfahren Sie in diesem Ratgeber. Manche Eigentümer installieren auf ihrem Grundstück eine Videokamera um sich vor ungebetenen Gästen zu schützen. Dabei wird die Kamera nicht immer so aufgestellt, ...
  • BildMietminderungsgründe und die Ausübung der Minderung
    Tritt in einer Mietwohnung ein Mangel der Wohnung auf, ist der Mieter dazu berechtigt, eine Mietminderung geltend zu machen. Aber welche Mängel berechtigen überhaupt zur Minderung und wie muss der Mieter die Minderung geltend machen? Mietminderungsgründe Grundsätzlich richten sich Minderungsgründe nach den vertraglichen Vereinbarungen. Ist ...
  • BildWelchen Zeitraum hat die Heizperiode in Deutschland?
    Der eine mag es das ganze Jahr über tropisch warm, der andere bevorzugt arktische Kälte. Dies hat zur Folge, dass der eine mehr, der andere weniger heizt. Bewohnt man ein Eigenheim, steht es einem frei, seine Heizung ganzjährig auf vollste Stärke einzustellen; Mieter hingegen werden in der Regel ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.