Rechtsanwalt für Jugendstrafrecht in Wiesbaden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtliche Beratung im Gebiet Jugendstrafrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Christof Bernhardt aus Wiesbaden
Cäsar-Preller Rechtsanwaltskanzlei
Uhlandstraße 4
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 450230
Telefax: 0611 4502317

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Kay Gorywoda mit Rechtsanwaltsbüro in Wiesbaden berät Mandanten fachmännisch juristischen Fragen im Rechtsbereich Jugendstrafrecht
Foerster & Partner Rechtsanwälte
Danziger Straße 85
65191 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 1871014
Telefax: 0611 1871020

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Peter Sermond unterhält seine Anwaltskanzlei in Wiesbaden vertritt Mandanten qualifiziert juristischen Fragen im Schwerpunkt Jugendstrafrecht

Kornblumenweg 9
65201 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 8905626
Telefax: 0611 404294

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei juristischen Angelegenheiten im Jugendstrafrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Veronica Pütz engagiert in der Gegend um Wiesbaden
EGH Rechtsanwälte
Adolfstr. 10
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 900597
Telefax: 0611 9005999

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Susanne Rösch mit RA-Kanzlei in Wiesbaden berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig bei Rechtsfragen aus dem Schwerpunkt Jugendstrafrecht
Schier & Rösch
Kaiser-Friedrich-Ring 1
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 403050
Telefax: 0611 403075

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Gebiet Jugendstrafrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Marc Stieb mit Anwaltskanzlei in Wiesbaden

Faulbrunnenstraße 12
65183 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 5058862
Telefax: 0611 5058864

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Rechtsgebiet Jugendstrafrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Thomas Spintig aus Wiesbaden

Friedrichstr. 34
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 900497
Telefax: 0611 9004980

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Jugendstrafrecht
  • Bild Haftstrafe wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung (07.10.2016, 08:29)
    Mit Urteil vom 6. Oktober 2016 hat der 5. Strafsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf den heute 23-jährigen Kerim Marc B. wegen der Mitgliedschaft in der terroristischen Vereinigung "Islamischer Staat" (IS) zu einer Freiheitsstrafe von 6 Jahren und 9 Monaten verurteilt.Der Senat sieht es als erwiesen an, dass Kerim Marc B. im ...
  • Bild Regelungen zur Sicherungsverwahrung verfassungswidrig (04.05.2011, 15:52)
    Das Bundesverfassungsgericht hat am 04.05.2011 sein Urteil über die Verfassungsbeschwerden von vier Sicherungsverwahrten verkündet, die sich gegen die Fortdauer ihrer Unterbringung in der Sicherungsverwahrung nach Ablauf der früher geltenden zehnjährigen Höchstfrist (Sicherungsverwahrung I) bzw. gegen die nachträgliche Anordnung ihrer Unterbringung in der Sicherungsverwahrung (Sicherungsverwahrung II) wenden. Der Zweite Senat des ...
  • Bild Bundestag verabschiedet nachträgliche Sicherungsverwahrung nach Jugendstrafrecht (23.06.2008, 09:48)
    Nachträgliche Sicherungsverwahrung soll künftig auch bei nach Jugendstrafrecht Verurteilten angeordnet werden können. Der Bundestag hat dazu am 20.06.2008 ein Gesetz beschlossen, das auf einen Vorschlag von Bundesjustizministerin Brigitte Zypries zurückgeht. „Sicherungsverwahrung ist eine der schärfsten Sanktionen, die das deutsche Strafrecht vorsieht. Sie verhindert, dass ein Straftäter in Freiheit kommt, ...

Forenbeiträge zum Jugendstrafrecht
  • Bild Jugendstrafrecht Heranwachsende (24.05.2009, 07:40)
    Hallo, gehe ich recht in der Annahme, dass auf Heranwachsende auch immer dann Jugendstrafrecht angewandt wird, wenn zwischen der Tat und dem Bekanntwerden der Tat bereits einige Jahre liegen, da nach dieser Zeit regelmäßig nicht mehr ausreichend beurteilt werden kann, ob der Täter zum Zeitpunkt der Tat (und allein der ist ...
  • Bild Besonderer Diebstahl - welches Strafmaß? (03.01.2013, 13:31)
    Guten Tag, ich habe folgende Frage zu einem Strafmaß. Tathergang: 4 Personen haben mit einem Bolzenschneider Fahrräder geknackt. 2 sind 17 Jahre, 2 sind 18 Jahre. Diese wurden anschließend von der Polizei geschnappt und haben alles zugegeben. Keine dieser Personen ist vorbestraft oder sonst aufgefallen. Es war das erste und auch letzte ...
  • Bild Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung, gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, sowie Sa (22.02.2016, 20:00)
    Hallo erstmal hab mal eine Frage wie sich die Strafe auswirken kann! Also Person A hat mit Freund B Leute aus einen fahrenden Auto mit Eiern beworfen und Person A und B bekommen eine Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung, gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, sowie Sachbeschädigung! Person A und B sind ...
  • Bild Berufung gegen Urteil (24.06.2013, 15:25)
    Eine Person wurde verdächtigt mit Cannabis zu handeln.Die Person ist 20 Jahre alt, Abiturient (NRW) und nicht vorbestraft.Es kam zu einer Hausdurchsuchung, dabei wurde ein Papier mit 0,11g Restanhaftung gefunden.Es kam zu einer Anklage und zu einer Verhandlung.Bei der Verhandlung wurde der Tatvorwurf des Handeltreibens eingestellt, da dies nachweislich nicht ...
  • Bild Geringe Menge Cannabis, und Amphetamin (13.04.2014, 16:27)
    Angenommen Person X (19) aus BW, geriet in eine Polizei Kontrolle und ergriff die Flucht. Person X wird gefasst und durchsucht. Bei der Durchsuchung werden ca. 0,2-0,3 g Cannabis, Amphetamin (weniger als 0,1 g) und MDMA (weniger als 0,1 g) beschlagnahmt. Person X besitzt keinen Führerschein und keine Vorstrafen. Mit was ...

Urteile zum Jugendstrafrecht
  • Bild LG-KARLSRUHE, 15 StVK 447/10 Ks; 15 StVK 448/10 Ks; 15 (30.09.2010)
    1. Die Frage der Reststrafenaussetzung bei Verbüßung einer (Rest)Jugendstrafe nach Herausnahme aus dem Jugendstrafvollzug und Abgabe der Vollstreckung an die Staatsanwaltschaft richtet sich nach §§ 88 ff. JGG, nicht nach § 57 StGB. 2. Vollstreckt die Staatsanwaltschaft einen widerrufenen Jugendstrafrest entgegen § 89a Abs. 1 Satz 1 JGG nicht vor, sondern na...
  • Bild BGH, 1 StR 405/02 (19.12.2002)
    Bei Gewaltdelikten und Delikten gegen die sexuelle Selbstbestimmung ist für einen erfolgreichen Täter-Opfer-Ausgleich mit der zu Gunsten des Angeklagten wirkenden Folge der Strafmilderung nach § 46a i.V.m. § 49 Abs. 1 StGB regelmäßig ein Geständnis zu verlangen....
  • Bild VG-FREIBURG, 1 K 876/06 (10.10.2007)
    Die Rechtmäßigkeit einer Ausweisung ist nicht (mehr) in einer isolierten Teilausschnittprüfung eigenständig am Maßstab des Art. 8 EMRK zu messen, die allein hinsichtlich des Vorliegens eines Famlien-bzw. Privatlebens auf den Zeitpunkt der gerichtlichen Entscheidung abstellt. Vielmehr ist bereits bei der Anwendung und Auslegung der Vorschriften des Aufenthalt...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.