Rechtsanwalt für Jugendstrafrecht in Wiesbaden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Wiesbaden (© Blickfang - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Wiesbaden (© Blickfang - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Jugendstrafrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Michaela Apel persönlich in der Gegend um Wiesbaden
Rechtsanwaltskanzlei
Weidenbornstrasse 41
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 7164750
Telefax: 0611 409188

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Jugendstrafrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Christof Bernhardt mit Rechtsanwaltskanzlei in Wiesbaden
Cäsar-Preller Rechtsanwaltskanzlei
Uhlandstraße 4
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 450230
Telefax: 0611 4502317

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Peter Sermond bietet anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Jugendstrafrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Wiesbaden

Kornblumenweg 9
65201 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 8905626
Telefax: 0611 404294

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Jugendstrafrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Kay Gorywoda mit Kanzlei in Wiesbaden
Foerster & Partner Rechtsanwälte
Danziger Straße 85
65191 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 1871014
Telefax: 0611 1871020

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Jugendstrafrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Marc Stieb mit Kanzleisitz in Wiesbaden

Faulbrunnenstraße 12
65183 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 5058862
Telefax: 0611 5058864

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Gebiet Jugendstrafrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Thomas Spintig mit Kanzleisitz in Wiesbaden

Friedrichstr. 34
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 900497
Telefax: 0611 9004980

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Jugendstrafrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Susanne Rösch immer gern im Ort Wiesbaden
Schier & Rösch
Kaiser-Friedrich-Ring 1
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 403050
Telefax: 0611 403075

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen im Jugendstrafrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Veronica Pütz jederzeit in Wiesbaden
EGH Rechtsanwälte
Adolfstr. 10
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 900597
Telefax: 0611 9005999

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Jugendstrafrecht
  • Bild Universität Greifswald ehrt Bundesverfassungsrichter (15.11.2006, 11:00)
    Einladung zum Festakt anlässlich der Verleihung Akademischer GradeIm Rahmen eines Akademischen Festaktes wird am kommenden Freitag, dem 17. November 2006, der Rektor der Universität Greifswald, Prof. Rainer Westermann, die Verleihung Akademischer Grade vornehmen. Darüber hinaus ist die Übergabe des Dissertationspreises der Commerzbankstiftung an junge Nachwuchswissenschaftler vorgesehen. Auf Initiative der Rechts- ...
  • Bild Sonderkonferenz zur Sicherungsverwahrung in Magdeburg (23.09.2011, 09:14)
    Zur Sonderkonferenz der Justizminister des Bundes und der Länder in Magdeburg zum Thema Sicherungsverwahrung erklärt Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger: Die Unterstützung der Länder in wesentlichen Punkten für mein Konzept ist ein ermutigendes Zeichen, dass der parteipolitische Streit nicht mehr im Vordergrund steht. Die Sicherungsverwahrung ist als Instrument unverzichtbar, sie hat aber ...
  • Bild Online-Festschrift für den Strafrechtler Jörg Tenckhoff zum 70. Geburtstag (12.03.2010, 17:00)
    Augsburg/KPP - Prof. Dr. Jörg Tenckhoff, von 1978 bis 2006 Inhaber der Professur für Strafrecht, Strafprozessrecht und Jugendstrafrecht an der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg, vollendet am 18. März 2010 sein 70. Lebensjahr. Sein Nachfolger und seine Schüler ehren ihn mit einer Sonderausgabe der Zeitschrift für Internationale Strafrechtsdogmatik (ZIS).Seit vier ...

Forenbeiträge zum Jugendstrafrecht
  • Bild Gefährliche Körperverletzung oder versuchter Totschlag? (01.01.2013, 23:52)
    Stellen wir uns folgenden fiktiven Fall vor: Mann A trifft Mann B beim Feiern in der Stadt (an Neujahr). Natürlich kennen sich die beiden und hatten schon diverse Streitigkeiten wegen persönlicher Hintergründe. Es kommt zu einer spontanen verbalen Auseinandersetzung und Mann A geht voller Wut weg weil er wieder nicht zu seinem Recht ...
  • Bild Unterlassene Hilfeleistung (04.03.2009, 13:38)
    Hallo zusammen, nun, ich fange gleich mal an. Angenommen Frau A provoziert Frau B sehr lange, nach einem Streit geht Frau B auf Frau A los. Frau B schlägt Frau A, doch auch Frau A wehrt sich. Nun, stehen mehrere Beteiligte aussenrum, die zusehen, zwar sagen, sie sollen aufhören, aber nicht richtig einschreiten. Die Personen ...
  • Bild Strafmaß für Betrug (30.01.2013, 21:48)
    Angenommen, Beschuldigter B macht gegenüber einem Leistungsträger in einem Antrag vorsätzlich falsche Angaben, so dass er über einen Zeitraum von ca. sechs Monaten mehr Geldleistungen (ggf. auch noch Wohnkostenzuschuß) erhalten hat als ihm zusteht. Vermutlich hat er das nicht nur einmal, sondern zweimal getan, zweifelsfrei nachweisbar wird aber vermutlich nur ...
  • Bild Angeblicher Warenbetrug (09.02.2008, 20:40)
    Hallo, wie würde es in folgendem Fall ausgehen? Ein junger Mann, 20, verkauft über ein Auktionshaus im Internet eine Münze für knapp 400 EUR. Verschickt diese auch. Der Käufer behauptet, die Münze die geliefert wurde, ist nicht die gleiche wie im Auktionsbild. Erstattet daraufhin Anzeige wegen Warenbetruges. Der Verkäufer begann als er 14 ...
  • Bild wer soll mir das nur glauben :-( (08.02.2005, 14:16)
    hallo, ich will mich kurz fassen. Also ich wollte mich um eine Stelle als Sicherheitspersonal bewerben. komme auf die absurde Idee, dass ich was im laden klaue und dann damit zum Personalleiter gehe !! Als ich erwischt wurde, dachte ich TOLL, die brauchen keinen. Aber dann hatte ich einen BLACKOUT, habe nix mehr ...

Urteile zum Jugendstrafrecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 11 S 278/12 (26.10.2012)
    Bei der Prüfung der für die Ausweisung eines assoziationsberechtigten türkischen Staatsangehörigen erforderlichen gegenwärtigen, hinreichend schweren Gefahr für ein Grundinteresse der Gesellschaft ist nicht allein maßgeblich, ob - und gegebenenfalls in welchem Ausmaß - die Gefahr der Wiederholung von Straftaten besteht. Vielmehr ist eine umfassende Abwägung ...
  • Bild BAYERISCHER-VGH, 10 B 10.1084 (27.09.2012)
    Ausweisung eines assoziationsberechtigten türkischen Staatsangehörigen;Assoziationsberechtigung nach Einreise zur dem regulären Arbeitsmarkt angehörenden Mutter nach dreijährigem ZusammenlebenWiederholungsgefahr bei noch nicht überwundener Betäubungsmittelabhängigkeit Ermessensausfall, Ermessensfehlgebrauch; Aufenthaltserlaubnis nach nationalem Recht; Aufent...
  • Bild OLG-CELLE, 13 U 117/02 (31.10.2002)
    Die zahlenmäßige Beschränkung auf drei Tätigkeitsschwerpunkte in § 7 Abs. 1 BORA greift nicht ein, wenn in der Anzeige einer Anwaltssozietät eine Zuordnung der angegebenen Tätigkeitsschwerpunkte zu bestimmten Anwälten der Sozietät nicht vorgenommen wird, und wenn die Anzeige nicht den Eindruck erweckt, dass einzelne Sozietätsmitglieder mehr als drei Tätigkei...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.