Rechtsanwalt in Wiesbaden: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Wiesbaden: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Über 200 Milliarden Euro werden in der BRD pro Jahr vererbt. Es erstaunt somit nicht, dass das Erbrecht in unserem Land eine große Rolle spielt. Wo viel vererbt wird, da sind auch Auseinandersetzungen in vielen Fällen vorprogrammiert. Das Erbrecht regelt sämtliche rechtliche Aspekte, die die Erbschaft und das Vererben betreffen. Es ist im Fünften Buch des Bürgerlichen Gesetzbuches (§§ 1922-2385) enthalten. Geregelt finden sich hier z.B. Erbvertrag, Pflichtteil, Erbverzicht, Enterbung und die gesetzliche Erbfolge.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Andreas Renz (Fachanwalt für Erbrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Erbrecht engagiert im Umland von Wiesbaden
Vollmer, Bock, Windisch & Renz
Adelheitstraße 82
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 1574639
Telefax: 06131 57639797

Zum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsberatung im Erbrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Peter W. Vollmer (Fachanwalt für Erbrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Wiesbaden
Vollmer, Bock, Windisch & Renz
Adelheitstraße 82
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 1574639
Telefax: 06131 57639797

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Erbrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Manfred Wüsten kompetent in der Gegend um Wiesbaden

Schwalbacher Straße 3
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 376024
Telefax: 0611 379121

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dirk Linnemann mit Anwaltsbüro in Wiesbaden berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig bei ihren juristischen Fällen im Bereich Erbrecht
Kanzlei für Wirtschaftsrecht RA Dirk Linnemann
Karl-Lehr-Straße 32
65201 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 60977720
Telefax: 0611 60977724

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Erbrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dariusch Bayat jederzeit in Wiesbaden

Kaiser-Friedrich-Ring 11
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 13724547
Telefax: 0611 71181066

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Rechtsgebiet Erbrecht erbringt kompetent Frau Rechtsanwältin Ursula Weddig mit Anwaltskanzlei in Wiesbaden

Wilhelmstraße 4
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 4504546
Telefax: 0611 4504556

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Jörg Klepsch bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Erbrecht jederzeit gern im Umland von Wiesbaden

Adolfsallee 55
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 974510
Telefax: 0611 9745111

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Erbrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Christof Bernhardt kompetent vor Ort in Wiesbaden
Cäsar-Preller Rechtsanwaltskanzlei
Uhlandstraße 4
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 450230
Telefax: 0611 4502317

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Susanne Grunwald aus Wiesbaden berät Mandanten aktiv aktuellen Rechtsfragen im Rechtsbereich Erbrecht

Weglache 50
65205 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 761044
Telefax: 0611 761099

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Bache unterhält seine Anwaltskanzlei in Wiesbaden hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent bei Rechtsproblemen im Bereich Erbrecht

Robert-Koch-Str. 21
65191 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 304040
Telefax: 0611 309059

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thorsten Desch bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Erbrecht kompetent im Umkreis von Wiesbaden

Venatorstr. 9
65191 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 2057470
Telefax: 0611 2057485

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Erbrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Martin Klemm gern im Ort Wiesbaden

Kaiser-Friedrich-Ring 67
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 39981
Telefax: 0611 309902

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Schwerpunkt Erbrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Michael Felchner kompetent in der Gegend um Wiesbaden

Adelheidstr. 53
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 999290
Telefax: 0611 9992920

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Erbrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Peter Schirmer persönlich vor Ort in Wiesbaden
Fuhrmann Wallenfels
Bahnhofstraße 67
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 449091
Telefax: 0611 48451

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Schlempp bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Erbrecht engagiert vor Ort in Wiesbaden
Schlempp Rechtsanwälte
Oranienstr. 20
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 5657780
Telefax: 0611 56577818

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Erbrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Ralf Martin engagiert in Wiesbaden

Wilhelm-Tropp-Str. 21
65203 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 1861610
Telefax: 0611 18616110

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marcus Göbel bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Erbrecht kompetent im Umkreis von Wiesbaden

Medenbacher Str. 1a
65207 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 5050851
Telefax: 0611 5050852

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Erbrecht offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Karin Heinze-Briesemeister mit Anwaltskanzlei in Wiesbaden
Dr. Trautmann Seegy Zech
Borsigstr. 34
65205 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 06122 78040
Telefax: 06122 780429

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Erbrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Wunibald Böhmer mit Büro in Wiesbaden
Baur Seeger Böhmer & Partner
Biebricher Allee 79
65187 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 7247410
Telefax: 0611 72474130

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Erbrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Jürgen Reinemer (Fachanwalt für Erbrecht) mit Anwaltskanzlei in Wiesbaden

Bahnhofstr. 37
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 9966022
Telefax: 0611 9966033

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Raimund Dresel unterhält seine Anwaltskanzlei in Wiesbaden unterstützt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen im Rechtsgebiet Erbrecht

Dörrgasse 4
65199 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 426375

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Erbrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Ruben Goldmann mit Kanzleisitz in Wiesbaden

Faulbrunnenstr. 12
65183 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 3368993
Telefax: 0611 3602814

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Susanne Grunwald mit RA-Kanzlei in Wiesbaden berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Bereich Erbrecht

Weglache 50
65205 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 761044
Telefax: 0611 761099

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Erbrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Oliver Peschkes mit Anwaltsbüro in Wiesbaden
c/o Hoffmann Peschkes & Partner GbR
Langgasse 36
65183 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 174550
Telefax: 0611 1745510

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Uwe Beutel bietet Rechtsberatung im Schwerpunkt Erbrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Wiesbaden

Alte Schmelze 11
65201 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 267777
Telefax: 0611 2677799

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Kurzinfo zu Erbrecht in Wiesbaden

Wenn Sie Ihren Nachlass Ihrem Willen entsprechend aufgeteilt haben möchten, sollten Sie einen Anwalt oder eine Anwältin kontaktieren

Rechtsanwalt in Wiesbaden: Erbrecht (© blende11.photo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Wiesbaden: Erbrecht
(© blende11.photo - Fotolia.com)

Um sicherzustellen, dass der persönliche Nachlass nach dem eigenen Ableben auch an die Verwandten/Freunde etc. übergeht, die man dafür ausgewählt hat, ist es unbedingt empfohlen, eine Kanzlei für Erbrecht zu konsultieren. In Wiesbaden sind einige Kanzleien für Erbrecht zu finden. Ein Rechtsanwalt für Erbrecht in Wiesbaden wird Erblasser umfassend informieren in Fragen rund um die Testamentsgestaltung und das Testament, das Pflichtteilsrecht oder auch bei Fragestellungen, welche die vorweggenommene Erbfolge betreffen. Der Rechtsanwalt im Erbrecht aus Wiesbaden kann überdies auch eingesetzt werden, um im Todesfall die Testamentsvollstreckung durchzuführen. Er fungiert dann als Testamentsvollstrecker. Vor allem, wenn es mehrere Erben gibt oder der Nachlass schwierig ist, empfiehlt es sich, einen Anwalt mit der Testamentsvollstreckung zu beauftragen.

Möchte man sein Recht durchsetzen, dann sollte man sich bei erbrechtlichen Streitigkeiten umgehend an einen Rechtsanwalt wenden

Ebenso kann es ratsam sein, sich an einen Anwalt im Erbrecht in Wiesbaden zu wenden, wenn der Erbfall eingetreten ist. Der Rechtsanwalt oder die Anwältin im Erbrecht in Wiesbaden kann in diesem Fall nicht nur fundiert Auskunft geben bei Fragen bezüglich des Nachlassgerichts, des Erbscheins, Nachlassverbindlichkeiten oder der Erbschaftseuer. Sollte es zu einem Erbstreit kommen, wird der Erbrechtler seinen Mandanten vertreten und den gesamten Schriftverkehr übernehmen. Dies kann bei einer Erbauseinandersetzung mit Miterben oder einer Erbengemeinschaft von Nöten sein oder auch, wenn es um eine Testamentsanfechtung im Allgemeinen geht. Auch wenn es darum geht, die Testierfähigkeit des Erblassers anzufechten, kann eine Kanzlei für Erbrecht über die Erfolgsaussichten aufklären und die Anfechtung durchführen. Gestaltet sich eine Erbangelegenheit diffiziler, dann kann es Sinn machen, sich gleich von Beginn an an einen Fachanwalt zum Erbrecht in Wiesbaden zu wenden. Der Grund ist leicht nachzuvollziehen: Fachanwälte für Erbrecht verfügen über ein außerordentliches Fachwissen im Erbrecht. Von dem umfangreichen Fachwissen in Theorie und Praxis können Mandanten mit erbrechtlichen Problemen profitieren.


News zum Erbrecht
  • Bild Nachweis der Erbberechtigung gegenüber einer Bank auch ohne Erbschein möglich (15.02.2013, 10:41)
    Die Erbberechtigung des Erben eines verstorbenen Kunden einer Bank muss nach deutschem Recht nicht notwendigerweise durch einen Erbschein nachgewiesen werden. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen aus: Das Oberlandesgericht (OLG) Hamm hatte in einem Fall hinsichtlich der ...
  • Bild Pfeildiagramm stellt kein eigenhändiges Testament dar (26.06.2013, 10:03)
    Ein Pfeildiagramm stellt keine Errichtung eines wirksamen, eigenhändig geschriebenen Testaments dar. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Mit Beschluss vom 11.2. 2013 (Az.: 20 W 542/11) hat das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt a.M. klargestellt, dass ein Pfeildiagramm nicht ...
  • Bild BGH: Erbnachweisklausel in AGB´s unwirksam (11.10.2013, 08:06)
    Der u. a. für das Bankrecht zuständige XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat aufgrund der Unterlassungsklage eines Verbraucherschutzverbands entschieden, dass die nachfolgende Bestimmung in Nr. 5 Abs. 1 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der beklagten Sparkasse im Bankverkehr mit Privatkunden (Verbrauchern) nicht verwendet werden darf, weil sie diese unangemessen benachteiligt und deswegen nach ...

Forenbeiträge zum Erbrecht
  • Bild Alleinerbschaft oder nicht? (26.02.2014, 14:26)
    Hab da mal eine Frage, was bestimmt das Erbrecht betrifft und ich nicht weis, welcher Aussage ich trauen soll. Also: Person W ist vor Jahren gestorben und er hat sein Anwesen zur Hälfte Person X, zu einem Viertel Person Y und zu einem Viertel Person Z vererbt. Da ja Person ...
  • Bild Eheähnliche Gemeinschaft + Ehe (04.01.2013, 09:04)
    Angenommen eine männliche Person M (i.F. M)und eine weibliche Person W (i.F. W) leben in einer Ehe, jedoch seit mehreren Jahren räumlich getrennt. M lebt zusammen mit einer weiblichen Person W2 (i.F.W2). M reicht die Scheidung ein und der Scheidungsprozess läuft. Kann das zusammenleben von M und W2 schon zu dem Zeitpunkt ...
  • Bild Ausgleichszahlungen? (31.03.2014, 17:13)
    Guten Tag,hier der Fall:Eltern wollen das Grundstück mit Haus schon zu Lebzeiten den Kindern A und B schenken. Das Grundstück wird geteilt, A bekommt die größere Hälfte ohne Haus. Die andere Grundstückshälfte mit Haus wird anteilig aufgeteilt, B bekommt 70% und A 30%, so dass beide Kinder nach Bodenrichtwert und ...
  • Bild Erbe ausschlagen (04.02.2016, 10:55)
    Hallo, ich habe folgende Frage:Vater V stirbt. Die Tochter T will das Erbe ausschlagen, da viele Schulden hinterlassen wurde. Es lebt noch die Mutter M des verstorbenen Vaters. Diese ist 96 Jahre alt und hat Demenz. Die Tochter T hat eine Vorsorgevollmacht für M.1. Wenn die Tochter T ausschlägt, wäre ...
  • Bild Erbrecht Schenkung zurückfordern (13.05.2017, 13:54)
    Hallo zusammen!Fiktiver Fall: Eine Frau schenkt ihrer nicht eingetragenen Lebenspartnerin 8 Monate vor ihrem Unfalltod eine Geldsumme von 8.000 €.Darüber gibt es keine Schenkungsurkunde, keinen Vertrag o.ä.Nach dem Tod verbleiben nur die noch lebende Mutter und ein Bruder als Erben in der gesetzlichen Erbfolge.1. Können diese die Schenkung anfechten und ...

Urteile zum Erbrecht
  • Bild OLG-DUESSELDORF, I-3 Wx 124/11 (18.07.2011)
    BGB §§ 2075, 2106 Abs. 1, 2269, 2353 Die Geltendmachung von Pflichtteilsansprüchen im Sinne der Pflichtteilsstrafklausel („Sollten die Kinder … nach dem Tode ihres Vaters als Erstversterbenden Pflichtteilsansprüche geltend machen, so sollen sie nach dem Tode des Letztversterbenden von uns ebenfalls nur pflichtteilsberechtigt sein, &#...
  • Bild LG-DETMOLD, 9 O 44/09 (05.11.2009)
    Umfang der anwaltlichen Beratungspflicht bei erbrechtlichen Ansprüchen...
  • Bild AG-FRANKFURT-AM-MAIN, 470 F 16002/12 AD (22.06.2012)
    1. Die Kindeswohlprüfung im Rahmen eines Umwandlungsverfahrens nach § 3 I 1 Nr. 1 AdWirkG ist allein darauf bezogen, ob die Veränderung der Adoptionswirkungen im Interesse des Kindes liegen. Eine Kindeswohlprüfung wie bei einer Annahme als Kind nach §§ 1741ff BGB muss nicht stattfinden. 2. Für die Zustimmung eines leiblichen Elternteils nach § 3 I 1 Nr. 2 Ad...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Erbrecht
  • BildErbe: Wie funktioniert eine Erbausschlagung im Erbrecht?
    Meistes ist es so, dass man sich zunächst freut, wenn man erfährt, dass man geerbt hat. Diese Freude ist leider häufig schnell vorbei, denn eine Erbschaft ist nicht immer gleichbedeutend mit einem Geldsegen und daraus resultierendem sorgenfreien Leben: auch sämtliche Verbindlichkeiten, welche der Erblasser besessen hat, werden mit ...
  • BildMuss ein Testament beim Notar errichtet werden?
    Auch, wenn viele Menschen nicht gerne darüber nachdenken: der Tod wird auch sie ereilen, und damit dann alles wunschgemäß geregelt ist, sollte sinnvollerweise noch zu Lebzeiten ein Testament verfasst werden. Vor dem Verfassen dieses letzten Willens stellen sich häufig Fragen nach dem Wie und Wo; insbesondere das Wo ...
  • BildVorteile eines Testaments: Warum sollte man ein Testament machen?
    Ein Testament ist mit einigen wichtigen Vorzügen verbunden. Welche das im Einzelnen sind und weshalb ein Testament selbst in „einfachen“ Fällen sinnvoll ist, erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Viele glauben, dass das Errichten eines Testamentes überflüssig ist. Doch das kann sich schnell als trügerischer Irrtum ...
  • BildGebühren: Was kostet die Hinterlegung eines Testaments beim Gericht?
    Die Hinterlegung eines Testaments beim Gericht (sog. amtliche Verwahrung) bietet sich insbesondere für Alleinstehende oder für Personen an, die befürchten, dass Dritte ihr Testament nach ihrem Tod fälschen oder verschwinden lassen könnten. Doch was kostet eine solche amtliche Verwahrung und welche Voraussetzungen sind daran geknüpft?   ...
  • BildWie schreibe ich eine Verzichtserklärung für ein Erbe?
    Bei einer Verzichtserklärung auf das Erbe muss einiges beachtet werden. Näheres erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber.   Eine Verzichtserklärung für ein Erbe kann nur zu Lebzeiten des Erblassers abgeschlossen werden. Wie ein solcher Erbverzichtsvertraggenau formuliert werden muss, hängt vom jeweiligen Einzelfall ab. In vielen ...
  • BildAusschlagung einer Erbschaft - was ist zu beachten?
    Für Erben kann es besser sein, wenn sie eine angefallene Erbschaft ausschlagen. Wann dass der Fall ist und wie Sie dabei am besten vorgehen, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Wer nach dem Tod eines nahen Angehörigen als Erbe infrage kommt, muss häufig viele eilige Dinge ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.