Rechtsanwalt in Wiesbaden: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Wiesbaden: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Über 200 Milliarden Euro werden in der BRD pro Jahr vererbt. Es erstaunt somit nicht, dass das Erbrecht in unserem Land eine große Rolle spielt. Wo viel vererbt wird, da sind auch Auseinandersetzungen in vielen Fällen vorprogrammiert. Das Erbrecht regelt sämtliche rechtliche Aspekte, die die Erbschaft und das Vererben betreffen. Es ist im Fünften Buch des Bürgerlichen Gesetzbuches (§§ 1922-2385) enthalten. Geregelt finden sich hier z.B. Erbvertrag, Pflichtteil, Erbverzicht, Enterbung und die gesetzliche Erbfolge.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Andreas Renz (Fachanwalt für Erbrecht) unterhält seine Anwaltskanzlei in Wiesbaden berät Mandanten jederzeit gern bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Schwerpunkt Erbrecht
Vollmer, Bock, Windisch & Renz
Adelheitstraße 82
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 1574639
Telefax: 06131 57639797

Zum Profil Nachricht senden
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Erbrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Peter W. Vollmer jederzeit in der Gegend um Wiesbaden
Vollmer, Bock, Windisch & Renz
Adelheitstraße 82
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 1574639
Telefax: 06131 57639797

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Erbrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dariusch Bayat mit Büro in Wiesbaden

Kaiser-Friedrich-Ring 11
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 13724547
Telefax: 0611 71181066

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Ursula Weddig bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Erbrecht jederzeit gern im Umland von Wiesbaden

Wilhelmstraße 4
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 4504546
Telefax: 0611 4504556

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dirk Linnemann mit Rechtsanwaltskanzlei in Wiesbaden berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Bereich Erbrecht
Kanzlei für Wirtschaftsrecht RA Dirk Linnemann
Karl-Lehr-Straße 32
65201 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 60977720
Telefax: 0611 60977724

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Manfred Wüsten bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Erbrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Wiesbaden

Weglache 50
65205 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 761044
Telefax: 0611 761099

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Susanne Grunwald mit Niederlassung in Wiesbaden unterstützt Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsbereich Erbrecht

Weglache 50
65205 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 761044
Telefax: 0611 761099

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Jörg Klepsch bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Erbrecht engagiert in Wiesbaden

Adolfsallee 55
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 974510
Telefax: 0611 9745111

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Erbrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Christof Bernhardt immer gern in Wiesbaden
Cäsar-Preller Rechtsanwaltskanzlei
Uhlandstraße 4
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 450230
Telefax: 0611 4502317

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Rechtsberatung im Schwerpunkt Erbrecht offeriert kompetent Frau Rechtsanwältin Susanne Reinhardt (Fachanwältin für Erbrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Wiesbaden

Rittershausstr. 5
65187 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 805027
Telefax: 0611 805047

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten im Erbrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Michael Felchner gern in der Gegend um Wiesbaden

Adelheidstr. 53
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 999290
Telefax: 0611 9992920

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Oliver Peschkes mit Anwaltsbüro in Wiesbaden hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig juristischen Themen im Schwerpunkt Erbrecht
c/o Hoffmann Peschkes & Partner GbR
Langgasse 36
65183 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 174550
Telefax: 0611 1745510

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Jürgen Reinemer (Fachanwalt für Erbrecht) bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Erbrecht gern in der Nähe von Wiesbaden

Bahnhofstr. 37
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 9966022
Telefax: 0611 9966033

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Erbrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Thorsten Desch mit Anwaltsbüro in Wiesbaden

Venatorstr. 9
65191 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 2057470
Telefax: 0611 2057485

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ruben Goldmann berät zum Erbrecht gern in Wiesbaden

Faulbrunnenstr. 12
65183 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 3368993
Telefax: 0611 3602814

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Manfred Plass mit Anwaltskanzlei in Wiesbaden hilft als Anwalt Mandanten aktiv juristischen Themen mit dem Schwerpunkt Erbrecht

Bierstadter Straße 4
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 5059780
Telefax: 0611 5059789

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Erbrecht offeriert gern Frau Rechtsanwältin Katrin Rosenberger aus Wiesbaden

Vorderstr. 11
65207 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 5329530
Telefax: 0611 1898813

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Karin Heinze-Briesemeister mit Anwaltskanzlei in Wiesbaden berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert juristischen Themen aus dem Schwerpunkt Erbrecht
Dr. Trautmann Seegy Zech
Borsigstr. 34
65205 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 06122 78040
Telefax: 06122 780429

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Werner Foerster (Fachanwalt für Erbrecht) berät Mandanten zum Gebiet Erbrecht jederzeit gern in der Umgebung von Wiesbaden
Foerster & Part.
Danziger Str. 85
65191 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 1871022
Telefax: 0611 1871020

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Manfred Kanther mit Anwaltsbüro in Wiesbaden unterstützt Mandanten fachmännisch bei aktuellen Rechtsthemen im Schwerpunkt Erbrecht

Straße der Republik 17-19
65203 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 66012
Telefax: 0611 65412

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Martin Klemm (Fachanwalt für Erbrecht) mit Anwaltsbüro in Wiesbaden berät Mandanten qualifiziert bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsgebiet Erbrecht

Kaiser-Friedrich-Ring 67
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 39981
Telefax: 0611 309902

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Erbrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Uwe Beutel mit Anwaltsbüro in Wiesbaden

Alte Schmelze 11
65201 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 267777
Telefax: 0611 2677799

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Schlempp mit Anwaltsbüro in Wiesbaden hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Schwerpunkt Erbrecht
Schlempp Rechtsanwälte
Oranienstr. 20
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 5657780
Telefax: 0611 56577818

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Erbrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Bache aus Wiesbaden

Robert-Koch-Str. 21
65191 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 304040
Telefax: 0611 309059

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Matthias Schwenger mit Anwaltskanzlei in Wiesbaden berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert juristischen Themen im Schwerpunkt Erbrecht

Bahnhofstr. 27-33
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 66660
Telefax: 0611 666677

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Kurzinfo zu Erbrecht in Wiesbaden

Wenn Sie Ihren Nachlass Ihrem Willen entsprechend aufgeteilt haben möchten, sollten Sie einen Anwalt oder eine Anwältin kontaktieren

Rechtsanwalt in Wiesbaden: Erbrecht (© blende11.photo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Wiesbaden: Erbrecht
(© blende11.photo - Fotolia.com)

Um sicherzustellen, dass der persönliche Nachlass nach dem eigenen Ableben auch an die Verwandten/Freunde etc. übergeht, die man dafür ausgewählt hat, ist es unbedingt empfohlen, eine Kanzlei für Erbrecht zu konsultieren. In Wiesbaden sind einige Kanzleien für Erbrecht zu finden. Ein Rechtsanwalt für Erbrecht in Wiesbaden wird Erblasser umfassend informieren in Fragen rund um die Testamentsgestaltung und das Testament, das Pflichtteilsrecht oder auch bei Fragestellungen, welche die vorweggenommene Erbfolge betreffen. Der Rechtsanwalt im Erbrecht aus Wiesbaden kann überdies auch eingesetzt werden, um im Todesfall die Testamentsvollstreckung durchzuführen. Er fungiert dann als Testamentsvollstrecker. Vor allem, wenn es mehrere Erben gibt oder der Nachlass schwierig ist, empfiehlt es sich, einen Anwalt mit der Testamentsvollstreckung zu beauftragen.

Möchte man sein Recht durchsetzen, dann sollte man sich bei erbrechtlichen Streitigkeiten umgehend an einen Rechtsanwalt wenden

Ebenso kann es ratsam sein, sich an einen Anwalt im Erbrecht in Wiesbaden zu wenden, wenn der Erbfall eingetreten ist. Der Rechtsanwalt oder die Anwältin im Erbrecht in Wiesbaden kann in diesem Fall nicht nur fundiert Auskunft geben bei Fragen bezüglich des Nachlassgerichts, des Erbscheins, Nachlassverbindlichkeiten oder der Erbschaftseuer. Sollte es zu einem Erbstreit kommen, wird der Erbrechtler seinen Mandanten vertreten und den gesamten Schriftverkehr übernehmen. Dies kann bei einer Erbauseinandersetzung mit Miterben oder einer Erbengemeinschaft von Nöten sein oder auch, wenn es um eine Testamentsanfechtung im Allgemeinen geht. Auch wenn es darum geht, die Testierfähigkeit des Erblassers anzufechten, kann eine Kanzlei für Erbrecht über die Erfolgsaussichten aufklären und die Anfechtung durchführen. Gestaltet sich eine Erbangelegenheit diffiziler, dann kann es Sinn machen, sich gleich von Beginn an an einen Fachanwalt zum Erbrecht in Wiesbaden zu wenden. Der Grund ist leicht nachzuvollziehen: Fachanwälte für Erbrecht verfügen über ein außerordentliches Fachwissen im Erbrecht. Von dem umfangreichen Fachwissen in Theorie und Praxis können Mandanten mit erbrechtlichen Problemen profitieren.


News zum Erbrecht
  • Bild Erbverzicht mit Folgen (10.04.2015, 12:07)
    Ein Erbverzicht kann auch für die Kinder des Verzichtenden Folgen haben:Wer auf einen ihm testamentarisch zugewandten Erbteil verzichtet, schließt auch seine Kinder vom Erbteil aus, wenn die Verzichtsvereinbarung nichts anderes bestimmt.Verzichtet ein Miterbe auf seine verbindlich gewordene Erbeinsetzung in einem gemeinschaftlichen Testament mit Pflichtteilsstrafklausel, kann der überlebende Ehegatte über den ...
  • Bild DAV: Fachanwalt für Agrarrecht beschlossen (17.11.2008, 10:03)
    Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der deutschen Anwaltschaft hat heute die mittlerweile 20. Fachanwaltschaft beschlossen. Mit dem Fachanwalt für Agrarrecht steht der Anwaltschaft eine weitere Möglichkeit der Spezialisierung sowie Qualifizierung und den Mandanten ein neues Auswahlkriterium zur Verfügung. Mit diesem Beschluss ist auch die Forderung des Deutschen Anwaltvereins (DAV) nach Ausweitung ...
  • Bild Erbfolge bei Patchwork-Familien (22.06.2011, 12:05)
    In einer aktuellen Umfrage im Auftrag der Postbank kommt es bei jeder sechsten Erbschaft (17 %) in Deutschland zu Streit. Dabei wurde in annähernd ¾ aller Fälle (73 %) als Grund für den Erbschaftsstreit genannt, dass sich einzelne Erben benachteiligt fühlten. Dies muss nicht die „böse Absicht“ des Erblassers gewesen ...

Forenbeiträge zum Erbrecht
  • Bild Im Erbfall ein Anwalt/Notar notwendig oder genügt das Nachlassgericht (02.04.2015, 12:45)
    Hallo zusammen,bin in der Examensvorbereitung bisher noch nicht zum Erbrecht vorgedrungen und bräuchte mal eine kurze Erläuterung.Wenn es zum Tod des Erblassers kommt, welche Schritte müssen dann eingeleitet werden.Genügt es sich an das Nachlassgericht zu wenden oder muss/sollte ein Anwalt eingeschaltet werden? Oder kann es sein das der Anwalt am ...
  • Bild Bekomme keine Einsicht in das Testament (07.09.2011, 20:43)
    Hallo ich bräuchte mal Hilfe bei diesem fiktiven Fall: Der O ist der Großvater, R ist der Sohn, M die Tochter, J ist die Enkelin und Tochter von M. *sorry hoffe das ist schonmal so verständlich* M ist schon seit langem verstorben. O ist jetzt verstorben. Somit bleiben nur noch J und R ...
  • Bild Erbrecht (20.03.2012, 17:26)
    Hallo, wie kann man sich wehren bei folgendem fall: 3 Geschwister - 2 davon wollen ins elternhaus einziehen bzw. ausbauen/aufstocken. eltern leben noch und wohnen auch dort. die dritte soll ausgezahlt werden - will aber nicht, da sie der meinung ist, bei einem richtigen erbe in paar jahren ist der immobilienwert höher ...
  • Bild Erbrecht (29.11.2014, 15:08)
    Hallo, ich brauche bitte kurz Infos, wie man sich verhalten sollte.Die Oma ist Ende Oktober verstorben, lt Testament sind Ihre beiden Kinder als Erben eingetragen.Warum auch immer, hat der Sohn, der ca. 300 KM entfernt wohnt und aller 2 Wochen zu Ihr gefahren ist, vor ca. 2 Jahren, 10.000€ ...
  • Bild Erbe (07.11.2013, 22:02)
    Frau A hatte eine Tochter B und B hat zwei Kinder C und D. B stirbt A liegt in Pflegeheim die Enkelkinder C und D leben bei Vater. C und D 11 Jahre und 16 Jahre A hat Nichte E eine Generalvollmacht gegeben Frage A: wie können die Haupt ERB berechtigte ...

Urteile zum Erbrecht
  • Bild BFH, II R 61/99 (24.10.2001)
    Das BMF wird aufgefordert, dem Verfahren beizutreten. Im Streitfall geht es u.a. um die Frage, ob die Vorschrift des § 19 Abs. 1 ErbStG i.V.m. § 10 Abs. 1 Sätze 1 und 2 ErbStG, § 12 ErbStG i.d.F. des JStG 1997 in Verbindung mit den in dieser Vorschrift in Bezug genommenen Vorschriften des BewG i.d.F. des JStG 1997 sowie §§ 13a, 19a ErbStG i.d.F. des JStG 199...
  • Bild BFH, II R 52/98 (25.01.2001)
    BUNDESFINANZHOF 1. Ein Erwerb im Wege der vorweggenommenen Erbfolge i.S. von § 13 Abs. 2a Satz 1 Nr. 2 ErbStG liegt in der ab 1. Januar 1994 geltenden Fassung des StandOG nur vor, wenn er dem Übergang von Betriebsvermögen durch Erbanfall vergleichbar ist. 2. Die schenkweise erfolgende Einräumung einer Unterbeteiligung an einer Kommanditbeteiligung in Form ...
  • Bild BFH, VIII R 43/06 (09.02.2010)
    Verzichtet ein Kind gegenüber seinen Eltern auf künftige Pflichtteilsansprüche und erhält es dafür im Gegenzug von den Eltern wiederkehrende Zahlungen, so liegt darin kein entgeltlicher Leistungsaustausch und keine Kapitalüberlassung des Kindes an die Eltern, so dass in den wiederkehrenden Zahlungen auch kein einkommensteuerbarer Zinsanteil enthalten ist....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Erbrecht
  • BildVorteile eines Testaments: Warum sollte man ein Testament machen?
    Ein Testament ist mit einigen wichtigen Vorzügen verbunden. Welche das im Einzelnen sind und weshalb ein Testament selbst in „einfachen“ Fällen sinnvoll ist, erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Viele glauben, dass das Errichten eines Testamentes überflüssig ist. Doch das kann sich schnell als trügerischer Irrtum ...
  • BildErbenermittlung: Antrag, Termine & Kosten bei Erben-Suche
    Worum geht es bei der Erbenermittlung und wer führt sie durch? Dies erfahren Sie in diesem Ratgeber. Nicht immer ist bei dem Tod eines Menschen bekannt, wer die Erben des Nachlasses sind. Dies ist häufig dann der Fall, wenn der Verstorbene kein Testament bzw. Erbvertrag gemacht ...
  • BildTestament / Vermächtnis: Muster für Erblasser
    Das Thema Testament bzw. Vermächtnis ist naturgemäß mit dem Thema Tod verbunden. Allein deswegen werden Testament und Vermächtnis häufig sehr weit weggeschoben, da man sich nicht mit seiner eigenen Sterblichkeit auseinandersetzen möchte. In der Regel ist es allerdings angebracht, frühzeitig sein Testament (ggf. mitsamt Vermächtnis) aufzusetzen, es sei ...
  • BildWas bedeutet eigentlich „Pflichtteilsergänzung“ ?
    Vom Pflichtteil hat man schonmal gehört. Vielleicht auch von der Pflichtteilergänzung. Aber was ist das ? Und wie wirkt er sich der Anspruch auf Pflichtteilsergänzung im Erbfall aus ? Hierzu ein paar erklärende Anmerkungen. Kinder, Ehegatten und – wenn keine Kinder vorhanden sind – Eltern des Erblassers haben ...
  • BildWas ist der Unterschied zwischen Vermächtnis und Erbe?
    Zwischen einem Erbe und einem Vermächtnis gibt es einige wichtige Unterschiede. Welche das sind, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Wer ein Testament oder einen Erbvertrag aufsetzt, möchte gerne selbst regeln, was nach dem Tod mit seinem Nachlass geschieht. Dies ist vor allem dann sinnvoll, wenn ...
  • BildGebühren: Was kostet die Hinterlegung eines Testaments beim Gericht?
    Die Hinterlegung eines Testaments beim Gericht (sog. amtliche Verwahrung) bietet sich insbesondere für Alleinstehende oder für Personen an, die befürchten, dass Dritte ihr Testament nach ihrem Tod fälschen oder verschwinden lassen könnten. Doch was kostet eine solche amtliche Verwahrung und welche Voraussetzungen sind daran geknüpft?   ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.