Rechtsanwalt für Aufenthaltsrecht in Wiesbaden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Wiesbaden (© Blickfang - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Wiesbaden (© Blickfang - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Ulla Hartmann mit Anwaltskanzlei in Wiesbaden unterstützt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen aus dem Bereich Aufenthaltsrecht
Rohrmus & Hartmann
Dantestraße 4-6
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 993930
Telefax: 0611 9939333

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stephen Marquardt unterhält seine Anwaltskanzlei in Wiesbaden hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern bei aktuellen Rechtsthemen im Bereich Aufenthaltsrecht

Bärenstr. 8
65183 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 36082911
Telefax: 0611 36015383

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Aufenthaltsrecht
  • Bild Deutschland ist erste Wahl für ausländische Studierende, Sonderbericht 20. Sozialerhebung (10.01.2014, 12:10)
    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und das Deutsche Studentenwerk (DSW) stellen gemeinsam eine neue Studie zur wirtschaftlichen und sozialen Lage der ausländischen Studierenden in Deutschland vor.Deutschland ist für ausländische Studentinnen und Studenten noch attraktiver geworden. Das geht aus dem Bericht „Ausländische Studierende in Deutschland 2012“ hervor, die das ...
  • Bild Unverhältnismäßigkeit einer Wohnsitzauflage für jüdische Zuwanderer (15.01.2013, 16:02)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute entschieden, dass jüdischen Zuwanderern aus der ehemaligen Sowjetunion zwar auferlegt werden kann, ihren Wohnsitz in einem bestimmten Bundesland zu nehmen; diese Auflage muss aber im Einzelfall verhältnismäßig sein. Die Kläger, ein älteres Ehepaar aus der Ukraine, kamen Ende 1999 im Wege des Aufnahmeverfahrens als jüdische Zuwanderer ...
  • Bild BVerwG: Aufenthaltsrecht türkischer Ehepartner nach Scheidung? (03.07.2008, 08:13)
    Europäischer Gerichtshof soll assoziationsrechtliches Aufenthaltsrecht türkischer Ehepartner nach Scheidung klären Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat den Gerichtshof der Europäischen Gemeinschaften (EuGH) in Luxemburg zur Klärung der Frage angerufen, ob das Aufenthaltsrecht eines Ehepartners nach Art. 7 Satz 1 Spiegelstrich 2 des Beschlusses Nr. 1/80 des Assoziationsrats EWG-Türkei auch im Fall der ...

Forenbeiträge zum Aufenthaltsrecht
  • Bild Visum kaufen vom Anieter pflicht? (28.04.2007, 01:35)
    Hallo, kleine Frage zur Visum-Abnahme vom Veranstalter: In der Reiseanmeldung steht folgender Satz: "Gebühren für Visum (ca. 25 Euro) sind vor Ort zu entrichten" Jetzt der Fall, man besorgt sich das Visum vor Ort selbst für 12,50 Euro oder bereits hier in der Botschaft und nicht beim Veranstalter/Reiseleiter für die angegebenen 25 Euro (mitsamt ...
  • Bild Sorge- Aufenthaltsrecht ändern (13.12.2010, 10:33)
    Hallo ich hoffe, hier finde ich Hilfe Folgender Sachverhalt: KM (Kindesmutter) und KV (Kindesvater) haben einen Sohn (J) 5 Jahre sind nach fast 3 Jahren geschieden KM und KV haben jeweils neue Partner KM hat mit neuem Lebensgefährten ein Kind (1/2Jahr) KM ist im Erziehungsurlaub und dessen Lebensgefährte im Angestelltenverhältniss. KV hat neue Lebensgefährtin die arbeitslos ...
  • Bild EuGH: Neues Einwanderungsgesetz ? (09.03.2011, 22:25)
    "Ausländischen Eltern, deren Kinder durch Geburt in einem EU-Land dessen Staatsbürgerschaft erhalten haben, Aufenthalt und Arbeitsaufnahme zu erlauben, ganz egal, ob sie legal oder illegal ins Land gekommen sind." http://verfassungsblog.de/ruizzambrano-es-lebe-die-unionsbrgerschaft/ Um es einmal anderst auszudrücken - Wenn nicht EU-Ausländer in einem EU-Land ein Kind bekommen, haben sie dadurch unbegrenztes Aufenhalts- und Arbeitserlaubnis. Die Folgen werden ...
  • Bild Deutsche Staatsbürgerschaft (01.01.2011, 19:31)
    Hallo und guten Abend, folgende Annahme, ein deutscher zeugt mit einer Ukrainerin, welche in Tschechien lebt und arbeitet ein Kind. In der Geburtsurkunde des Kindes, ausgestellt 2001 in der CZ, stünden sowohl der deutsche Vater, als auch die ukrainische Mutter. Erzeuger und Mutter wären nicht verheiratet, der Erzeuger würde auch keinerlei Unterhalt zahlen. Das Kind ...
  • Bild Wege aus der Scheinehe (16.02.2009, 23:19)
    Mann deutscher Nationalität hat Frau aus Marokko, in Marokko geheiratet. Sind seit 1 Jahr verheiratet und Frau hat ein Kind gekriegt. Nun stellt sich für Mann heraus Frau hat nur geheiratet und Kind bekommen, um auf Kosten des Mannes (Visum + Unterhalt) zu erhalten. Gibt es Wege für den Mann diesen ...

Urteile zum Aufenthaltsrecht
  • Bild VG-DES-SAARLANDES, 2 L 928/08 (11.11.2008)
    Für die eine qualifizierte Berufsausbildung nicht voraussetzende Tätigkeit als Montagearbeiter ist die Zustimmung der Bundesagentur nicht zulässig i.S.v. § 18 Abs. 3 AufenthG...
  • Bild SG-HILDESHEIM, S 40 AY 158/08 (28.01.2010)
    Die Anwendung des § 2 Abs 3 AsylbLG setzt die Leistungsberechtigung der Eltern bzw. des Elternteils nach § 1 AsylbLG (dem Grunde nach) voraus. Sind die im gleichen Haushalt lebenden Eltern (bzw. der Elternteil) nicht mehr leistungsberechtigt nach dem AsylbLG, sondern nach dem SGB II oder SGB XII, ist § 2 Abs 3 AsylbLG nicht auf die (noch) nach dem AsylbLG le...
  • Bild VG-FREIBURG, 4 K 1608/08 (19.11.2008)
    1. Glaubhafte Schilderungen von Gewalttätigkeiten und Ehrverletzungen durch den Ehepartner können wegen Unzumutbarkeit eines Festhaltens an der ehelichen Lebensgemeinschaft ein eigenständiges Aufenthaltsrecht begründen, ohne dass es zusätzlich auf die Unzumutbarkeit einer Rückkehr in das Heimatland ankommt. 2. Die Tatsachenwürdigung durch die Ausländerbehör...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.