Rechtsanwalt für Asylrecht in Wiesbaden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Asylrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Jutta Zimmer-Kappes immer gern in der Gegend um Wiesbaden
Zimmer & Kappes Rechtsanwälte
Mauritiusstraße 9
65183 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 598806
Telefax: 0611 598825

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Asylrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Stephen Marquardt engagiert in der Gegend um Wiesbaden

Bärenstr. 8
65183 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 36082911
Telefax: 0611 36015383

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Asylrecht
  • Bild NGOs: Optionszwang im Staatsangehörigkeitsrecht abschaffen (24.08.2010, 10:36)
    - PRO ASYL, Interkultureller Rat und Deutscher Anwaltverein monieren Ungerechtigkeiten und einen zu hohen Verwaltungsaufwand - Berlin (DAV/PA/IR). Mit der Reform des Staatsangehörigkeitsrechts im Jahre 2000 wurde die so genannte Optionsregelung für Kinder nicht deutscher Eltern eingeführt. Danach erhalten diese Kinder mit der Geburt in Deutschland neben der Staatsangehörigkeit der Eltern ...
  • Bild DAV: Keine Verschärfung beim Zuwanderungsgesetz! (20.03.2006, 09:30)
    DAV: Gesetzentwurf widerspricht Europarecht Berlin (DAV). Der Deutsche Anwaltverein (DAV) lehnt die in dem Entwurf des Bundesministeriums des Innern für ein Gesetz zur Umsetzung aufenthalts- und asylrechtlicher EU-Richtlinien enthaltenen Verschärfungen des allgemeinen Ausländerrechts entschieden ab. Die Reglungen verstoßen teilweise gegen EU-Recht, andere sind schlicht verfassungswidrig. Zudem bedauert der DAV, dass der ...
  • Bild Ausländerrecht: DAV fordert mehr Rechte für geduldete Ausländer (02.12.2009, 09:48)
    Berlin (DAV). Im Vorfeld der vom 2. Dezember bis 4. Dezember 2009 stattfindenden Innenministerkonferenz fordert der Deutsche Anwaltverein (DAV) diese auf, die Altfallregelung im Bereich der Aufenthaltserlaubnis, die zum 31. Dezember 2009 ausläuft, grundlegend zu überarbeiten. Insbesondere ist dafür zu sorgen, dass die Betroffenen, die bereits im Besitz einer Aufenthaltserlaubnis ...

Forenbeiträge zum Asylrecht
  • Bild Asylrecht (25.06.2016, 04:01)
    Wie kann der Fall beurteilt werden, wenn eine Person sich nicht ausweisen kann bzw. kein Pass besitzt?Kann man ihn sofort abschieben?
  • Bild Abschiebung eines Studenten???? (01.07.2007, 23:41)
    Hallo, ein Bekannter kam vor knapp 4 Jahren mit einem Besuchervisum aus dem Irak nach Deutschland. Er entschied sich, hier zu studieren und ging den regulären Weg über Visum für Studium, deutsches Abitur und Anmeldung an einer Fachhochschule, an welcher er nun bereits seit mehr als einem Jahr studiert. Er finaziert ...
  • Bild Asylrecht (23.08.2014, 08:56)
    Mal angenommen V hat in Österreich Asyl beantrag gestellt, war auch ein paar Tage dort im Heim und ist dann von dort weg quer durch das Land und kam bei Freunden und Bekannten unter. Das ist nun fasst 1 Jahr her. Nun will V wieder zurück in sein Land um ...
  • Bild Flüchtlingsstatus bei Bewerbung (15.01.2016, 23:07)
    Hallo zusammen,heute in der Bahn habe ich ein interessantes Gespräch zwischen mehreren jungen Leuten mitbekommen. Dabei ging es um den folgenden Sachverhalt:Die jungen Leute waren alle kurz vor dem Ende ihres Studiums und haben sich über das Thema Bewerbungen unterhalten. Irgendwann sagte einer, Bewerber B, dass er sich bei einer ...
  • Bild Asylrecht Albaner (13.01.2011, 19:19)
    Hallo. Person A ist Albaner und lebt mit politischem Asyl in Griechenland und arbeitet auch dort. Sollte das Asylrecht für Albaner dort abgeschafft werden, besteht dann überhaupt noch die Möglichkeit für einen albanischen Bürger in Griechenland zu arbeiten und zu leben?

Urteile zum Asylrecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, A 6 S 3421/96 (22.07.1998)
    1. Drohen einem Ausländer in Landesteilen, in die er einreisen kann, Gefahren nach § 53 Abs 6 S 1 AuslG (AuslG 1990), so ist ihm (uneingeschränkt) Abschiebungsschutz zu gewähren. Auf sichere Landesteile, die nicht unmittelbar, sondern nur über die gefahrenträchtige Region erreicht werden können, kann er nicht verwiesen werden (im Anschluß an Urteil des 13. S...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, A 14 S 775/94 (04.10.1994)
    1. Asylanerkennung eines Kosovo-Albaners, der als Sekretär der Ortsgruppe der LDK in seinem Heimatdorf politisch tätig war und deshalb ins Blickfeld der serbischen Behörden geriet (im Anschluß an die Rechtsprechung des Senats, vgl etwa Urteil vom 25.02.1994 - A 14 S 2162/93 -)....
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, A 6 S 740/05 (22.10.2007)
    1. Die Voraussetzungen für den Widerruf einer aufgrund einer Vorverfolgung getroffenen Feststellung nach § 51 Abs. 1 AuslG haben sich durch das Gesetz zur Umsetzung aufenthalts- und asylrechtlicher Richtlinien der Europäischen Union vom 19.08.2007 (BGBl. I S. 1970) dem Ansatz nach nicht geändert. Für die Frage der Rückkehrprognose im Einzelfall ist jedoch § ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Asylrecht
  • BildEhegattennachzug – für wen gilt das Sprachnachweiserfordernis?
    Der Ehegattennachzug nach § 30 Aufenthaltsgesetz § 30 des Aufenthaltsgesetzes enthält eine Reihe von Vorschriften darüber, wann dem Ehegatten eines in Deutschland lebenden Ausländers eine Aufenthaltserlaubnis erteilt werden muss. Ausländer nach dem Aufenthaltsgesetzes ist jeder, der nicht Deutscher im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des ...
  • BildDarf der Staat Flüchtlinge in Privatwohnungen einweisen?
    Der Massenansturm von Flüchtlingen ist eine der Folgen des Terrors durch den Islamischen Staat (IS). Die Flüchtlingszahlen steigen stetig an, potentielle Unterkünfte werden hingegen rar. Die Genfer Flüchtlingskonvention verlangt jedoch, dass Asylbewerber schnell in eine menschenwürdige Unterkunft untergebracht werden. Darf der Staat – um der Flüchtlingskonvention gerecht zu ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.