Rechtsanwalt in Wiesbaden: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Wiesbaden: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Arbeitsrecht ist im deutschen Recht eines der umfassendsten Rechtsgebiete. Das Arbeitsrecht umschließt alle Gesetze, Verordnungen und sonstige verbindliche Bestimmungen zur abhängigen, unselbständigen Erwerbstätigkeit. Die Belange, die im Arbeitsrecht geregelt sind, sind damit außerordentlich umfangreich. Als Beispiele können Bereiche angeführt werden wie Kündigung, Krankheit, Mehrarbeit oder auch der Arbeitsvertrag. Aufgrund der großen Bedeutung, die dem Arbeitsrecht zukommt, ist für rechtliche Streitfälle eine eigene Gerichtsbarkeit zuständig, das Arbeitsgericht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Ronald Karst (Fachanwalt für Arbeitsrecht) berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Wiesbaden
Rechtsanwalt Ronald Karst
Adolfstr. 4
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 9990817
Telefax: 0611 9990850

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Gebiet Arbeitsrecht gibt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Natascha Freund mit Kanzlei in Wiesbaden
Kanzlei Freund
Goebenstraße 5
65195 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 97144122
Telefax: 0611 97869058

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen zum Arbeitsrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Türkan Keskin jederzeit in Wiesbaden
Rechtsanwaltskanzlei Türkan Keskin
Kaiser-Friedrich-Ring 90
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 50599750
Telefax: 0611 50599751

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Björn Becker (Fachanwalt für Arbeitsrecht) aus Wiesbaden hilft als Anwalt Mandanten kompetent bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Arbeitsrecht
Kanzlei für Arbeitsrecht
Welfenstraße 2
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 1375034

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Benedict Bock (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit RA-Kanzlei in Wiesbaden hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Bereich Arbeitsrecht
Vollmer, Bock, Windisch, Renz, Lymperidis
Adelheitstraße 82
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 1574639
Telefax: 06131 57639797

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Arbeitsrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Dirk Linnemann mit Anwaltsbüro in Wiesbaden
Kanzlei für Wirtschaftsrecht RA Dirk Linnemann
Karl-Lehr-Straße 32
65201 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 60977720
Telefax: 0611 60977724

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Arbeitsrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Wolfgang-Dietrich Stark (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Büro in Wiesbaden

Oranienstraße 38
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 303061
Telefax: 0611 307870

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Theodor B. Cisch unterhält seine Anwaltskanzlei in Wiesbaden hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt Arbeitsrecht
Förster & Cisch Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Kaiser-Friedrich-Ring 79
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 98871712
Telefax: 0611 98871712

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Jutta Zimmer-Kappes (Fachanwältin für Arbeitsrecht) berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Arbeitsrecht jederzeit gern im Umland von Wiesbaden
Zimmer & Kappes Rechtsanwälte
Mauritiusstraße 9
65183 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 598806
Telefax: 0611 598825

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Arbeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Nils Börner immer gern in Wiesbaden
Förster & Cisch Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Kaiser-Friedrich-Ring 79
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 98871716
Telefax: 0611 98871710

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Arbeitsrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Ursula Weddig immer gern in der Gegend um Wiesbaden

Wilhelmstraße 4
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 4504546
Telefax: 0611 4504556

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Arbeitsrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Philipp Lämpe mit Anwaltskanzlei in Wiesbaden
Förster & Cisch Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Kaiser-Friedrich-Ring 79
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 98871717
Telefax: 0611 98871710

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Bernd Trinczek berät Mandanten zum Anwaltsbereich Arbeitsrecht gern im Umland von Wiesbaden

Untere Albrechtstraße 15
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 9745060
Telefax: 0611 3418810

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Arbeitsrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Andrea Lambrich persönlich im Ort Wiesbaden
Kanzlei für Arbeitsrecht
Mainzer Straße 60
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 5050434

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Matthias F. Uhler (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in Wiesbaden unterstützt Mandanten jederzeit gern bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsbereich Arbeitsrecht

Rheinstraße 75
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 72384183
Telefax: 0611 72384185

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Jörg Klepsch (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht kompetent vor Ort in Wiesbaden

Adolfsallee 55
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 974510
Telefax: 0611 9745111

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Manfred Wüsten kompetent in Wiesbaden

Schwalbacher Straße 3
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 376024
Telefax: 0611 379121

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Otto Jäckel (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Kanzleisitz in Wiesbaden vertritt Mandanten engagiert aktuellen Rechtsfragen aus dem Bereich Arbeitsrecht

Theodorenstraße 4
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 450410
Telefax: 0611 4504129

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Arbeitsrecht gibt jederzeit Frau Rechtsanwältin Regina Simon (Fachanwältin für Arbeitsrecht) mit Kanzleisitz in Wiesbaden
c/o Herrn Roland Simon
Werner-Hilpert-Str. 103
65197 Wiesbaden
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Lars Damke (Fachanwalt für Arbeitsrecht) unterstützt Mandanten zum Arbeitsrecht gern in Wiesbaden

Bahnhofstr. 55-57
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 360070
Telefax: 0611 3600729

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Silvia Schrade unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Arbeitsrecht kompetent in der Nähe von Wiesbaden
c/o de Faria
Gustav-Freytag-Str. 19
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 393960
Telefax: 0611 3939611

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Olaf Christian Fischbach mit Niederlassung in Wiesbaden berät Mandanten engagiert bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Arbeitsrecht
Fischbach & Fischbach-Dobbeck
Rheinstr. 34
65185 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 39701
Telefax: 0611 300773

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Nico Quitzdorff (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Anwaltsbüro in Wiesbaden unterstützt Mandanten fachmännisch juristischen Themen aus dem Bereich Arbeitsrecht
Andreä & Partner
Biebricher Allee 51-53
65187 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 989190
Telefax: 0611 9891981

Zum Profil
Bei Rechtsfällen im Arbeitsrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Magdalena Buczkowski immer gern im Ort Wiesbaden
Zindel / Rechtsanwälte
Augustastr. 11
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 8901887
Telefax: 0611 8901884

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten im Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Ulrich Volk engagiert im Ort Wiesbaden
Kanzlei Volk & Bornemann
Frankfurter Straße 8
65189 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: 0611 392820
Telefax: 0611 3082517

Zum Profil

Seite 1 von 3:  1   2   3

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Wiesbaden

Vor arbeitsrechtlichen Auseinandersetzungen ist kein Arbeitgeber oder Arbeitnehmer gefeit

Rechtsanwalt in Wiesbaden: Arbeitsrecht (© fotodo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Wiesbaden: Arbeitsrecht
(© fotodo - Fotolia.com)

Der Arbeitsplatz bietet in zahlreichen Bereichen rechtliches Konfliktpotential. Dies gilt sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber. Besonders häufig sind hierbei rechtliche Auseinandersetzungen rund um die Themen Arbeitszeugnis, Elternzeit oder auch Mehrarbeit und Urlaub. Weitere typische Problembereiche, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, sind rechtliche Unstimmigkeiten mit dem Arbeitgeber aufgrund einer längeren Krankheit oder eines Arbeitsunfalls. Ein weiterer Bereich, der gerade in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen hat, ist das Mobbing. Leider können arbeitsrechtliche Streitigkeiten schnell weitreichende Konsequenzen haben. Der Verlust des Arbeitsplatzes ist dabei für die meisten Arbeitnehmer existenzbedrohend. Nachdem arbeitsrechtliche Auseinandersetzungen derart schwer zu gewichten sind, sollte man stets so schnell als möglich einen Rechtsanwalt aufsuchen. Denn als Laie ist es kaum möglich, die Rechtslage zu beurteilen. Es ist gleichgültig, ob man als Arbeitnehmern juristische Fragen oder Probleme hat mit dem Kündigungsschutz, Mobbing oder der Elternzeit.

Bei arbeitsrechtlichen Problemen ist ein Rechtsanwalt für Arbeitsrecht der ideale Ansprechpartner

Bei allen Fragen und Auseinandersetzungen, die in den Rechtsbereich Arbeitsrecht fallen, sollte man sich unbedingt an einen Anwalt wenden. Wiesbaden bietet eine Reihe von Anwälten, die sich auf dieses Rechtsgebiet spezialisiert haben. Vor allem wenn die Rechtslage schwierig ist, sollte man umgehend handeln und so schnell als möglich einen Anwalt konsultieren. Durch die Vertretung und Beratung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt kann sichergestellt werden, dass das eigene Recht bestens durchgesetzt wird. Ein Anwalt für Arbeitsrecht aus Wiesbaden ist dabei nicht nur eine große Unterstützung, wenn es um juristische Problemstellungen in Bezug auf Mehrarbeit, Urlaubsanspruch oder auch die Probezeit geht. Der Rechtsanwalt aus Wiesbaden für Arbeitsrecht weiß auch Bescheid über die Abmahnung im Arbeitsrecht und kann rechtliche Hilfe bieten bei Auseinandersetzungen mit dem Betriebsrat. Und auch, wenn man z.B. der Schwarzarbeit bezichtigt wird, ist ein Rechtsanwalt im Arbeitsrecht der ideale Ansprechpartner.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Kein Anspruch auf Schlussformel im Arbeitszeugnis (30.05.2012, 15:05)
    Stuttgart/Berlin (DAV). Eine positive Schlussformel gehört nicht zum gesetzlich geschuldeten Teil des Arbeitszeugnisses. Ein Arbeitnehmer hat daher keinen einklagbaren Anspruch auf eine solche Formulierung. Auf eine entsprechende Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Baden-Württemberg vom 3. Februar 2011 (AZ: 21 Sa 74/10) macht die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) aufmerksam. Ein ehemaliger Marktleiter ...
  • Bild Entschädigung wegen Verzögerung eines Verfassungsbeschwerdeverfahrens (04.09.2015, 12:16)
    Mit heute veröffentlichtem Beschluss hat die Beschwerdekammer des Bundesverfassungsgerichts der Beschwerdeführerin einer Verfassungsbeschwerde eine Entschädigung von 3.000 Euro wegen der unangemessenen Dauer ihres Verfahrens zugesprochen. Dies hat die Kammer mit den außergewöhnlichen Besonderheiten des Verfahrensverlaufs begründet: Die Senatszuständigkeit war zunächst eineinhalb Jahre ungeklärt geblieben, und nach einer Änderung der Geschäftsverteilung ...
  • Bild Vorsicht bei Verkehrszeichen, die „werktags“ gelten (28.08.2013, 15:13)
    Berlin (DAV). Verkehrszeichen mit dem Zusatz „werktags“ gelten auch am Samstag. Der Begriff führt immer wieder zu Missverständnissen bei Autofahrern – mit Folgen: Das Knöllchen muss bezahlt werden. Darauf weist die Deutsche Anwaltauskunft hin. Viele Verkehrsschilder gelten nur zu bestimmten Zeiten. Der Zusatz „werktags“ findet sich sowohl an Parkschildern als ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Urlaubsmitnahme bei Arbeitgeberwechsel (30.10.2016, 11:15)
    Hallo zusammen,folgender Fall:Arbeitnehmer AN wechselt zum 1.11 den Job von Arbeitgeber AG1 zu AG2. Er hat/hatte bei altem und neuem AG jeweils 30 Tage Jahresurlaub.Nun hat er zum Wechselzeitpunkt erst 15 Urlaubstage genommen. Er hat sich mit dem alten AG darauf geeinigt, bis zum Wechselzeitpunkt keinen Urlaub mehr zu nehmen ...
  • Bild Beleidigung durch Arbeitsgeber - Fristlose Kündigung ? (03.02.2013, 22:38)
    Hallo, folgende Konstellation:A beginnt in der neuen Firma X zum 01.01.2010 ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit dreimonatiger Probezeit. Nach zwei Wochen kommt es zum Eklat zwischen A und seinem Vorgesetzten B. B beleigt A aufs Gröbste (ehrverletzend) und schlägt auch eine Entschuldigung aus. A sieht das Vertrauens- und Arbeitsverhältnis zerrüttet und ...
  • Bild Kündigung wegen andauernder Krankheit (18.08.2014, 19:55)
    Hallo,folgender Fall:A ist seit 15 Jahren im öffentlichen Dienst eines großen Betriebes tätig. Seit ca. 1,5 Jahren krank und nun ist Erwerbsunfähigkeitsrente für 2 Jahre genehmigt worden. Die Krankheit von A entstande durch ständige Überforderung und Mißtstände am Arbeitsplatz. Da es sich um einen Gesundheitsbetrieb handelt, hat ein Kollege B ...
  • Bild Warum dürfen kirchliche Arbeitgeber gegen Grundrechte verstoßen? (15.11.2017, 09:01)
    Hallo zusammen!Die kirchlichen Institutionen gehören zu den größten Arbeitgebern in Deutschland. Diese stellen ihre Arbeitnehmer nur ein, wenn diese der christlichen Konfession angehören.Ferner erwarten sie von eingestellten Arbeitnehmer, dass diese sich an gewisse konservative Lebensformen halten (Heterosexualität, keine Schweidung etc.).In anderen Worten: Homosexuelle und Konfessionslose werden hier von den kirchlichen ...
  • Bild Lohnklage? (02.03.2010, 19:06)
    Hallo, mal angenommen der AN ist zum 31.01.2010 aus einem Betrieb ausgeschieden. Sein letzter Lohn für Januar wäre am 15. Februar fällig gewesen. AN hat den AG vorher natürlich schriftlich angemahnt, auf Herausgabe der Arbeitspapiere und offenen Lohnzahlung. Arbeitspapiere mit den gesamten Lohnabrechnungen hat der AN erhalten, jedoch die Lohnzahlung wird bis ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild LAG-NIEDERSACHSEN, 5 Sa 304/09 (20.08.2009)
    § 3.8 RTV Gebäudereinigerhandwerk stellt auf den individuellen Stundenlohn des Beschäftigten und nicht auf seinen Tarifstundenlohn ab. Deswegen erhält auch der Arbeitnehmer die Zuschläge dieser Norm (§ 3 RTV), der nicht in das Vergütungsschema dieses Tarifvertrages eingruppierbar ist....
  • Bild BAG, 10 AZR 839/98 (22.09.1999)
    Leitsätze: 1. Der Anspruch auf ein anteiliges 13. Monatseinkommen nach dem Tarifvertrag über die Gewährung eines 13. Monatseinkommens im Baugewerbe vom 27. April 1990 wird beim Ausscheiden des Arbeitnehmers auf Grund einer ordentlichen Kündigung durch den Arbeitgeber mit der rechtlichen Beendigung des Arbeitsverhältnisses fällig. 2. Diese tarifliche Fällig...
  • Bild OVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 60 PV 18.08 (04.06.2009)
    Zur Frage des rechtzeitigen Nachweises der Bevollmächtigung eines Bediensteten des vom Gesetz berufenen Vertreters des Arbeitgebers im Fall einer vor Ablauf der in § 9 Abs. 4 Satz 1 BPersVG normierten Ausschlussfrist erteilten Generalprozessvollmacht....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (7)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildDürfen Arbeitgeber eine Druckkündigung aussprechen?
    Wenn Arbeitnehmer für den Fall der Weiterbeschäftigung eines Kollegen mit der Kündigung drohen, darf der Arbeitgeber nicht ohne Weiteres eine Kündigung aussprechen. Vorliegend war eine Arbeitnehmerin als Lehrerin an einem Berufskolleg tätig. Nach dem Inhalt des Arbeitsvertrages konnte der Arbeitgeber einmal jährlich die ordentliche Kündigung ...
  • BildUnfallversicherungsschutz bei Sturz in Kantine?
    Bei einem Sturz in der Kantine liegt nur unter engen Voraussetzungen ein Arbeitsunfall vor. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Landessozialgerichtes Baden-Württemberg. Eine Arbeitnehmerin suchte nachmittags das Mitarbeitercasino ihres Arbeitgebers auf, um eine dort eine Kaffeepause zu machen. Als sie dieses verließ stürzte sie aus ...
  • BildKündigungsschutzklage Arbeitnehmer
    Kündigungsschutz Arbeitsrecht: Beharrliche Arbeitsverweigerung kann, muss aber nicht als Kündigungsgrund ausreichen! LAG Berlin-Brandenburg, 23.03.2017, 5 Sa 1843/16 Eine beharrliche Arbeitsverweigerung ist geeignet, eine ordentliche verhaltensbedingte Kündigung sozial zu rechtfertigen. Die beharrliche Weigerung des Arbeitnehmers, eine vertraglich geschuldete, rechtmäßig und damit wirksam zugewiesene Arbeit zu leisten, stellt ...
  • BildDarf der Chef mich bei Krankheit anrufen oder besuchen?
    Manche Vorgesetzten rufen bei ihren krankgeschriebenen Mitarbeitern an oder statten ihren sogar einen Hausbesuch ab. Müssen Arbeitnehmer sich hierauf einlassen? Dies erfahren Sie in diesem Ratgeber. Ein Anruf des Chefs bei einem kranken Mitarbeiter ist nicht von vornherein verboten. Dies gilt vor allem dann, wenn er ...
  • Bild"Ich kündige": Mündliche Kündigung durch Arbeitnehmer wirksam?
    Die Gründe für eine Kündigung seitens des Arbeitsnehmers sind mannigfaltig, sei es eine neue Perspektive bzw. ein besseres Angebot bei einem anderen Arbeitgeber, ein Arbeitsplatzwechsel des Partners, der zu einem Umzug „zwingt“ etc. Weitere Kündigungsgründe können aber auch die Kollegen oder der Chef sein. Schnell wird in Zorn ...
  • BildKündigung wegen Facebook und Twitter am Arbeitsplatz?
    Fast an jedem Arbeitsplatz besteht mittlerweile ein Internetzugang. Die neuen Möglichkeiten des World Wide Web werfen gleichzeitig auch einige rechtliche Fragen auf. Hierzu zählt zum Beispiel die Nutzung von Social Networks wie Facebook. Besteht daher möglicherweise ein Recht darauf, private Nachrichten und E-Mails während der Arbeitszeit zu checken oder ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.