Rechtsanwalt in Waldbröl: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Waldbröl: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Karola Niedrig (Fachanwältin für Familienrecht) berät Mandanten im Schwerpunkt Familienrecht gern vor Ort in Waldbröl

Hochstr. 1
51545 Waldbröl
Deutschland

Telefon: 02291 9071981
Telefax: 02291 9071982

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Tillmann mit Kanzleisitz in Waldbröl berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Bereich Familienrecht

Hochstraße 22
51545 Waldbröl
Deutschland

Telefon: 02291 2001
Telefax: 02291 2003

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Familienrecht
  • Bild Kindesentführung ins Ausland verhindern (21.09.2011, 14:51)
    Bonn, den 21.09. 2011. In der öffentlichen Wahrnehmung spielt die Kindesentführung immer nur dann eine Rolle, wenn einzelne Fälle breit durch die Medien gehen – wie zuletzt der Fall der vier für 136 Tage nach Ägypten entführten Kinder. Dabei ist das Risiko einer Kindesentführung bei Eltern unterschiedlicher Nationalität oder ausländischen ...
  • Bild Festschrift zum 60-jährigen Bestehen des Europa-Instituts erschienen (01.12.2011, 11:10)
    1951 wurde an der Universität des Saarlandes das Europa-Institut gegründet, das junge Akademiker aus aller Welt im Europarecht und Internationalen Recht ausbildet. Zu seinem 60-jährigen Bestehen ist eine fast 700 Seiten starke Festschrift mit Beiträgen zu den aktuellen und grundlegenden Fragestellungen des Europäischen und Internationalen Rechts erschienen.Das Europa-Institut der Universität ...
  • Bild Neue Familienformen im Trend (13.02.2012, 14:10)
    Bamberger und Regensburger Forscher veröffentlichen Buch zur Pluralisierung von Eltern- und KindschaftNeue Möglichkeiten der künstlichen Befruchtung, zunehmende Trennungen und Scheidungen, häufigere Bildung immer neuer nichtehelicher Partnerschaften oder Wiederverheiratungen im Lebensverlauf – Als Konsequenz sind nicht nur neue Familienformen, sondern auch neue Typen von Eltern-Kind-Beziehungen entstanden.Diese Veränderungen erfordern neue rechtliche Regelungen, ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Volljähriges Kind des Eigentümers als Mieter iSd BGB anzusehen? (02.02.2014, 23:34)
    Guten Abend, Folgende Fallfrage: V ist Eigentümer einer Wohnung. In einem Zimmer dieser Wohnung wohnt der volljährige (20j) Sohn S. V behält als "Gegenleistung" große Teile des dem S zustehenden Unterhalts ein und behauptet, er würde A seinen Unterhalt als Naturalunterhalt in Form von einem Wohnplatz, Essen, Wasser, Strom, etc. auszahlen. Jedoch ...
  • Bild Fachliche Einschätzung des Jugendamtes entgegenwirken ? (15.01.2009, 21:54)
    Mal angenommen, eine fachliche Einschätzung des Jugendamtes, was das Umgangsrecht oder Umgangsverbot betrifft, ist a) nicht neutral, b) der überwiegende Inhalt trifft nicht zu, c) oder nicht einverstanden ist, was diese Erklärung beeinhaltet Besteht grundsätzlich die Möglichkeit dem entgegenzuwirken, beispielsweise mit einer Gegeneinschätzung und wenn ja, wie ?
  • Bild Gewinnspielfragen (25.07.2011, 11:36)
    Trauen sich normale kleine Rechtsanwälte auch an Konzerne oder Kartelle heran? Wer darf eigentlich abmahen? Der, der zuerst kommt oder wer? Dürfte auch ein Rechtsanwalt für Familienrecht eine Arzneimittelfirma wegen Verstoßes gegen ... abmahnen oder dürfen dies nur Mitbewerber oder Rechtsanwälte, die sich auf Pharma spezialisiert haben? Im folgenden Beispiel sehe ...
  • Bild Erbschaft von den Eltern - Abgabe an den Ehepartner bei Scheidung? (29.12.2010, 14:19)
    Liebe Forumsmitglieder. Nehmen wir folgenden Fall an: Eine Frau erbt von ihren kürzlich verstorbenen Eltern Bargeld und eine Eigentumswohnung. Sie plant, sich im nächsten Jahr von ihrem Ehepartner zu trennen. Es existiert kein Ehevertrag, es handelt sich also um eine Zugewinngemeinschaft. Die Frage lautet nun: 1. Verändert sich der Zugewinn im Falle einer Scheidung? ...
  • Bild anwaltszuständigkeiten (05.09.2009, 20:07)
    Hallo, angenommen, es finden seit längerem Verhandlungen vor einem Familiengericht statt und anstelle der ,durch Mandat , zugesagten Anwältin kommt deren Mann, der auch Anwalt ist, aber für Erbrecht und finanzielle Streitigkeiten. Kann der Mandant diesen Anwalt ablehnen, da er ja kein Fachanwalt für Familienrecht ist und somit eher in ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild AG-HOLZMINDEN, 12 F 104/10 RI (13.05.2010)
    Die Geltendmachung von Ansprüchen geschiedener Ehegatten als sonstige Familiensachen nach § 266 I Zf. 3 FamFG setzt einen inhaltlichen und zeitlichen Zusammenhang mit der Trennung oder Scheidung voraus.Dieser Zusammenhang besteht jedenfalls rund 5 Jahre nach rechtskräftiger Scheidung nicht mehr. Dass die rechtlich geschiedenen Ehegatten die psychologische Sc...
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 18 WF 19/12 (30.07.2012)
    Sind die in erster Instanz erhobenen Einwendungen bei Erlass des Festsetzungsbeschlusses zu Unrecht unberücksichtigt geblieben, ist in der vom Beschwerdegericht zu treffenden eigenen Sachentscheidung der Festsetzungsbeschluss ersatzlos aufzuheben. Eine darüber hinaus gehende Entscheidung in der Sache kann durch das Be-schwerdegericht nicht getroffen werden. ...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 12 PA 462/02 (29.05.2002)
    Zur Berücksichtigung eines Anspruchs auf Prozesskostenvorschuss gegenüber dem Ehepartner bei einer Entscheidung über die Bewilligung von Prozesskostenhilfe...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildElternunterhalt: Wann müssen Kinder ihren Eltern Unterhalt zahlen?
    Altersarmut ist heutzutage für viele Rentner ein großes Problem. Es gleicht einem Alptraum, wenn Rente und Sparvermögen des Pflegebedürftigen nicht ausreichen, um die Pflegekosten vollständig zu decken. Viele Rentner lassen sich deshalb dazu hinab, Pfandflaschen zu sammeln, um so die Rente zumindest ein wenig aufzubessern. Das menschenunwürdige Wühlen ...
  • BildGroßelternrechte: wie oft haben Großeltern ein Umgangsrecht?
    Trennt sich ein Elternpaar, so ist es meistens so, dass dessen Kinder nach der Trennung beziehungsweise Scheidung bei einem der beiden Elternteile leben, während der andere Elternteil ein Umgangsrecht zugesprochen bekommt. Dabei muss das Kindeswohl beachtet werden. Doch nicht nur die Eltern, sondern auch die Großeltern haben ein ...
  • BildUnterhalt bei anschließendem Studium – Ausbildungsunterhalt
    Immer wieder stellt sich in der Beratungspraxis die Frage, wie lange müssen Eltern für ihre volljährigen Kinder in der Ausbildung Unterhalt zahlen. Endet die Unterhaltszahlung schon nach der Schulausbildung oder nach der Berufsausbildung? Oder kann nach der Berufsausbildung noch ein Studium angeschlossen werden? Oder kann das Studium auch gewechselt ...
  • BildTipps zum Doppelnamen bei Heirat
    Während es früher so üblich war, dass eine Frau nach der Hochzeit den Nachnamen ihres Ehemannes angenommen hat, ist dies heutzutage nicht mehr zwingend der Fall: die Pflicht, einen gemeinsamen Ehenamen zu führen, besteht nicht mehr. Wenn die Ehepartner keine Erklärung bei der Eheschließung bezüglich ihres Nachnamens angeben, ...
  • BildKindergeld bei Studium nach dualer Ausbildung?
    Wenn ein Kind im Anschluss an eine duale Ausbildung ein Studium aufnimmt, müssen Eltern unter Umständen ohne Kindergeld auskommen. Vorliegend begann ein Kind nach dem Abitur eine Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen. Nach fast drei Jahren hatte sie ihren Abschluss in der Tasche. Im Anschluss ...
  • BildEine schnelle Scheidung ist möglich
    Hat sich ein Ehepaar dazu entschieden sich scheiden zu lassen, so soll dies auch meist so schnell wie möglich geschehen. Dabei kann eine rechtskräftige Scheidung unter Umständen sehr schnell ausgesprochen werden. Man benötigt nur einen Rechtsanwalt, der mit den notwendigen Unterlagen einen Scheidungsantrag anfertigt und diesen bei Gericht einreicht. ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.