Rechtsanwalt in Villingen-Schwenningen: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Villingen-Schwenningen: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Villingen-Schwenningen (Rathaus) (© André Franke - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Villingen-Schwenningen (Rathaus) (© André Franke - Fotolia.com)

Sinn und Zweck des Strafrechts ist es, die Verletzung von Rechtsgütern zu verfolgen und durch die Androhung von Strafen die Rechtsordnung zu schützen. Das Strafrecht ist dabei in zwei Bereiche aufgegliedert, nämlich in das materielle Strafrecht und in das formelle Strafrecht. In der BRD wird der Kern des materiellen Strafrechts im Strafgesetzbuch, kurz StGB, normiert. Im Sinne des Strafrechts versteht man als Straftat eine rechtwidrige und schuldhafte Handlung, die eine Strafe vorsieht. Straftaten sind sehr vielfältig. So können nicht nur Nötigung und Sachbeschädigung, sondern auch Unfallflucht, Betrug, Erpressung oder auch Diebstahl etc. den Tatbestand einer Straftat erfüllen. Wurde bewiesen, dass man eine Straftat begangen hat, dann wird durch das Gericht das Strafmaß festgelegt. Abhängig von der Schwere der Schuld kann eine Geldstrafe verhängt werden oder eine Haftstrafe.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Mark Stöhr (Fachanwalt für Strafrecht) bietet Rechtsberatung im Schwerpunkt Strafrecht gern im Umland von Villingen-Schwenningen

Villinger Str. 18
78054 Villingen-Schwenningen
Deutschland

Telefon: 07720 99770
Telefax: 07720 997750

Zum Profil
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Strafrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Siegfried Kauder mit Anwaltskanzlei in Villingen-Schwenningen

Carlo-Schmid-Str. 7
78050 Villingen-Schwenningen
Deutschland

Telefon: 07721 9951109
Telefax: 07721 9951107

Zum Profil
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Strafrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Thilo Bohr gern vor Ort in Villingen-Schwenningen

Niedere Str. 92
78050 Villingen-Schwenningen
Deutschland

Telefon: 07721 20000
Telefax: 07721 200033

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Strafrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Ullrich Hahn persönlich vor Ort in Villingen-Schwenningen

Obere Straße 30
78050 Villingen-Schwenningen
Deutschland

Telefon: 07721 21061
Telefax: 07721 32460

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Steffen Graf in Villingen-Schwenningen vertritt Mandanten aktiv bei Rechtsfällen aus dem Bereich Strafrecht

Bärenstr. 2
78054 Villingen-Schwenningen
Deutschland

Telefon: 07720 30090
Telefax: 07720 300940

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen im Strafrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Uwe Kuhn gern in Villingen-Schwenningen

Rottweiler Str. 21
78056 Villingen-Schwenningen
Deutschland

Telefon: 07720 994149
Telefax: 07720 994193

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Strafrecht in Villingen-Schwenningen

Eine Verurteilung im Strafrecht kann schlimme Konsequenzen haben! Lassen Sie sich so schnell als möglich von einem Anwalt beraten

Rechtsanwalt für Strafrecht in Villingen-Schwenningen (© rrocio - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Strafrecht in Villingen-Schwenningen
(© rrocio - Fotolia.com)

Hat man eine Straftat begangen, können die Strafen bei einer Verurteilung für das weitere Leben folgenschwer sein. Ist man mit dem Strafrecht in Konflikt geraten, ist es daher in jedem Fall dringend empfohlen, sich vertrauensvoll an einen Rechtsanwalt oder Rechtsanwältin zu wenden. In Villingen-Schwenningen haben mehrere Anwälte und Rechtsanwältinnen für Strafrecht einen Kanzleisitz. Der Rechtsanwalt zum Strafrecht aus Villingen-Schwenningen kennt sich mit allen Aspekten des Strafrechts bestens aus wie z.B., wenn es um die Revision im Strafrecht geht, die Verjährung im Strafrecht, um das Jugendstrafrecht oder auch um internationales Strafrecht. Der Anwalt im Strafrecht in Villingen-Schwenningen steht seinem Mandanten als Pflichtverteidiger bzw. Strafverteidiger zur Seite und bietet zudem eine ausführliche Beratung bei allen strafrechtlichen Frage- bzw. Problemstellungen. Dies z.B., wenn es um das Zeugnisverweigerungsrecht geht oder um unterlassene Hilfeleistung, Anstiftung, Beihilfe oder auch Ordnungswidrigkeiten.

Sie haben eine Strafanzeige zugestellt bekommen? Ein Rechtsanwalt berät und unterstützt Sie

Hat man sich als Mittäter bei einer Straftat schuldig gemacht, so wird der Anwalt zum Strafrecht auch hier seinem Mandanten unterstützend und beratend zur Seite stehen und versuchen, eine womöglich bevorstehende Untersuchungshaft zu vermeiden. Rechtsanwälte im Strafrecht sind ferner die beste Unterstützung, wenn man eine Strafanzeige erhalten hat oder bereits ein Strafbefehl erlassen wurde. Ist man schon verurteilt, dann wird der Rechtsbeistand ebenso darüber aufklären, ob eine Berufung sinnvoll ist und die Chancen und Risiken erläutern. Ebenso kann der Jurist umfassende Auskunft geben und Hilfe bieten bei Bußgeldverfahren oder wenn man eine Selbstanzeige machen möchte. Natürlich sind Anwälte zum Strafrecht überdies die ideale Anlaufstelle, wenn man selbst Opfer einer Straftat geworden ist.


News zum Strafrecht
  • Bild Arbeiten mit Straftätern (02.07.2012, 18:10)
    Immer wieder schockieren uns Meldungen über schwere Gewalttaten in Deutschland. Allein im vergangenen Jahr wurden rund 200.000 Fälle registriert, darunter auch Tötungs- oder Sexualdelikte. Dies geht aus der Polizeilichen Kriminalstatistik 2011 hervor. Stehen die Schuldigen dann vor Gericht, beginnt die Arbeit von Rechtspsychologen: Als Gutachter analysieren sie Täter, beurteilen Zeugenaussagen ...
  • Bild Workshop: Der Fall Mollath – öffentliche Wahrnehmung und Realität der forensischen Psychiatrie (13.08.2013, 11:10)
    Die Berichterstattung über Gustl Mollath hat sich in den letzten Monaten auf die öffentliche Wahrnehmung der Psychiatrie in Deutschland ausgewirkt. Viele Menschen begegnen ihr heute wieder mit Unbehagen und Skepsis. Aus aktuellem Anlass lädt die DGPPN Journalistinnen und Journalisten zu einer Informationsveranstaltung mit namhaften juristischen und forensisch-psychiatrischen Expertinnen und Experten ...
  • Bild Reformwille bei Tötungsdelikten im StGB durch DAV begrüßt (10.02.2014, 14:55)
    Berlin (DAV). In einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung am 8. Februar 2014 hat der neue Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz Heiko Maas angekündigt, die Tötungsdelikte im Strafgesetzbuch auf den Prüfstand zu stellen. Im Kern geht es darum, diese 1941 eingeführten Merkmale, die im Einzelfall zu ungerechten Entscheidungen führen, ...

Forenbeiträge zum Strafrecht
  • Bild Streit im Straßenverkehr mit Beleidigung -- Angebliche Körperverletzung laut Opfer (19.06.2006, 11:49)
    Wie könnte es in folgendem Fall weitergehen? A unterwegs im Auto möchte in Einfahrt rechts einbiegen in der Mitte dieser steht B mit seinem Motorrad. A winkt B links vorbei, was möglich wäre, B bleibt stur "A solle zurück fahren". A aufgeregt mitunter wegen einem Kind im Auto das zu schreien beginnt, beschimpft ...
  • Bild Strafrecht Hausarbeit - Körperverletzung im Straßenverkehr (11.10.2012, 11:30)
    Hallo zusammen, stolpere gerade über eine Frage in meiner Strafrecht Hausarbeit und würde mich über hilfreiche Tipps freuen. Folgender Auszug aus dem Sachverhalt: S läuft,ohne sich umzuschauen auf die Straße,und wird von P, die in der 30er Zone mit 50km/h fährt trotz einer Vollbremsung erfasst und lebensgefährlcih verletzt. Anschließend kann nicht ...
  • Bild Gibt es im Strafrecht eine Wiedereinsetzung, wie im Zivilrecht? (09.11.2011, 09:14)
    Folgender stark vereinfachter Fall: Opfer O zeigte den Täter T an wegen gefährlicher Körperverletzung(224StGB) und stellte auch Strafantrag. O schickt danach Briefe 1, 2 und 3 an die Staatsanwaltschaft. Darin Fakten mit denen O meint den sicheren Nachweis erbringen zu können, daß seine Anschuldigungen wahr sind. O erhält später die Einstellung und ...
  • Bild Anzeige erstatten wegen vermuteter Urkundenfälschung (10.05.2013, 11:25)
    Hallo User des Juraforums, wie sieht folgender fiktiver Fall aus? A ist Gebrauchtwagenhändler im europäischen Ausland. B ist Interessent aus Deutschland. B fällt auf, dass die Fahrgestellnummer eines Autos aus dem Fuhrpark von A zwar in den Papieren steht, im Rahmen (an der Stelle, wo die Fahrgestellnummer eingestanzt ist) aber offensichtlich mal ...
  • Bild Rechtsrelevanz von e-Mails (18.01.2006, 21:35)
    Hallo, mich interessiert schon seit einiger Zeit, welche Rechtsrelevanz e-Mails haben. Können sie als Beweismittel dienen? E-Mailabsender sind leicht zu fälschen (siehe e-Mails die scheinbar von Banken versandt werden), kann man dennoch den Absender identifizieren? Wie ist hier die Erfahrung beim Strafrecht? Gruß Mic

Urteile zum Strafrecht
  • Bild OVG-GREIFSWALD, 2 L 281/06 (31.05.2010)
    Eine Rechtsnorm, die auf einen bestimmten Sachverhalt lediglich als Bestandteil einer Verwaltungsvorschrift (Richtlinie) anzuwenden ist, ist nicht nach den für Rechtsnormen entwickelten Grundsätzen auszulegen....
  • Bild BFH, III R 25/02 (18.03.2004)
    Veräußert der Alleingesellschafter-Geschäftsführer ein von ihm erworbenes unaufgeteiltes Mehrfamilienhaus an "seine GmbH", die er zur Aufteilung bevollmächtigt und die die entstandenen vier Eigentumswohnungen noch im selben Jahr an verschiedene Erwerber veräußert, so können die Aktivitäten der GmbH nur dem Anteilseigner zugerechnet werden, wenn die Vorausset...
  • Bild VG-GIESSEN, 21 K 381/09.GI.B (04.03.2010)
    Ausstellen ärztlicher Gutachten und Zeugnisse...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Strafrecht
  • BildWar Homosexualität in Deutschland mal strafbar?
    Heutzutage ist es etwas völlig Normales, wenn ein gleichgeschlechtliches Pärchen zusammen gesehen wird. Kaum ein Mensch kümmert sich darum, ob ein Mann einen anderen Mann küsst oder zwei Frauen händchenhaltend durch die Straßen schlendern. Auch eine Ehe zwischen Personen gleichen Geschlechts ist genauso normal wie ein Lebensbund zwischen ...
  • BildDie Durchsuchung und Betriebsprüfung durch den Zoll
    Eine Durchsuchung bleibt zunächst einmal eine Durchsuchung. Prozessual gelten für alle dieselben Regeln, egal ob der Zoll, die Staatsanwaltschaft oder die Steuerfahndung durchsucht.   Hinsichtlich des Zolls muss jedoch unterschieden werden zwischen der Betriebsprüfung vom Arbeitsbereich Finanzkontrolle Schwarzarbeit und der eigentlichen Durchsuchung aufgrund eines hinreichenden Tatverdachts bezüglich ...
  • BildHooligan-Schlägereien im Fußball – strafbar oder gerechtfertigt durch Einwilligung?
    In den Medien häufen sich in den letzten Jahren Berichte von Fußballrowdys, die sich durch Kneipen wüten und beim Zusammentreffen mit gegnerischen Fußballfans in der „dritten Halbzeit“ die Fäuste fliegen lassen. Längst hat die Hooligan-Szene in der ersten Bundesliga Einzug gehalten und wirft breite Schatten auf den sportlichen ...
  • BildKorruption im Gesundheitswesen und der neue § 299a StGB. Ein kurzer Überblick.
    Seitdem der BGH die Anwendbarkeit der §§ 299, 331 ff. StGB auf niedergelassene Ärzte verneint   hat, hat der Gesetzgeber sich zur Einführung zweier neuer Straftatbestände entschieden: Bestechlichkeit im Gesundheitswesen gemäß § 299a StGB und Bestechung im Gesundheitswesen gemäß § 299b StGB. Die Tatbestände sind der Struktur des ...
  • BildACAB T-Shirt – ist diese Aufschrift verboten oder strafbar?
    Ob auf Mützen, T-Shirts oder sonstigen Bekleidungsstücken, auf Transparenten oder als Autoaufkleber: immer wieder sieht man die Buchstaben „A.C.A.B.“ bei bestimmten Personengruppen. Bei diesem ACAB handelt es sich nicht um den Namen einer Band oder eines Popstars, sondern um die Abkürzung des Satzes „All Cops Are Bastards“, also ...
  • BildTaschengeld im Gefängnis - Bekommt ein Häftling Taschengeld?
    Hinter Gittern: Ein Leben in der JVA ist sicherlich nicht erstrebenswert – nicht zuletzt wegen der massiven Grundrechtseinschränkungen. Das Leben im Vollzug ist im Strafvollzugsgesetz [StVollzG] genau geregelt. Seit der zweiten Föderalismusreform im Jahr 2009 liegt die Kompetenz zur Gesetzgebung hinsichtlich des Strafvollzuges jedoch nicht mehr beim Bund, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.