Rechtsanwalt für Ausländerrecht in Villingen-Schwenningen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Villingen-Schwenningen (Rathaus) (© André Franke - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Villingen-Schwenningen (Rathaus) (© André Franke - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Hilfe im Gebiet Ausländerrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Thomas Neymeyer mit Anwaltsbüro in Villingen-Schwenningen

Haselweg 20
78052 Villingen-Schwenningen
Deutschland

Telefon: 07721 903533
Telefax: 07721 903535

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Ausländerrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Ullrich Hahn jederzeit in Villingen-Schwenningen

Obere Straße 30
78050 Villingen-Schwenningen
Deutschland

Telefon: 07721 21061
Telefax: 07721 32460

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Ausländerrecht
  • Bild „Law Clinic“ – Gemeinnützige Rechtshilfe an der Bucerius Law School (07.03.2013, 22:10)
    Gemeinsames Projekt von Studierenden der Bucerius Law School und der Diakonie HamburgNicht jeder, der Rechte hat, kann seine Rechte auch effektiv durchsetzen. Oftmals hindern fehlende finanzielle Mittel oder die persönliche Situation, qualifizierte Rechtsberatung in Anspruch zu nehmen. Um auch diesen Menschen Zugang zu rechtlicher Hilfe zu ermöglichen, wurde von der ...
  • Bild Klares Verbot für Zwangsheirat (17.06.2005, 15:39)
    Justizsenatorin Schubert bringt in Bundesrat Gesetzesentwurf gegen Zwangsheirat ein Rede der Senatorin für Justiz Karin Schubert vor dem Bundesrat zum Entwurf eines Gesetzes zur Bekämpfung der Zwangsheirat und zum besseren Schutz der Opfer von Zwangsheirat: „Das Thema Zwangsheirat beschäftigt den Bundesrat und seine Ausschüsse bereits seit ei-nem Dreivierteljahr. Im Herbst letzten ...
  • Bild Rechtsfeldwerkstatt in Dresdner sozialen Einrichtungen: Studierende der ehs be (18.12.2012, 14:10)
    Seit 2011 führen Studierende der Evangelischen Hochschule Dresden gemeinsam mit den beiden Rechtsprofessoren der Hochschule, Prof. Wolfgang Deichsel und Prof. Beate Naake, kostenlose Rechtsberatungen in sozialen Einrichtungen in Dresden durch. Der Bedarf an Beratungen ist an einigen Standorten sehr hoch, wie Prof. Deichsel ausführt: „Viele Ratsuchende haben das Gefühl, Recht ...

Forenbeiträge zum Ausländerrecht
  • Bild Probezeit (20.07.2008, 23:03)
    Guten Tag. Die Firma/Arbeitgeber X hat mit der Arbeitnehmer Y einen Befristeten Vertrag (= 1 Jahr). Der Arbeitsvertrag beinhaltet einen 6 Monatigen Probezeit. 3 Monate der 6 Monatigen Probezeit sind um. Die Firma setzt einen Schreiben auf , dass nach der Probezeit der Arbeitnehmer in der Firma bleibt. 1- Ist das Schreiben gesetztlich gültig? 2- ...
  • Bild Änderung der Rechtslage (08.10.2007, 11:56)
    A stellt einen Antrag auf Familienzusamenführung. Während sich dieser in Bearbeitung befindet, tritt die Reform des Zuwanderungsgesetztes (bzw. das neue Ausländergesetz) in Kraft. A muß nunmehr die darin gestellten Anforderungen erfüllen. Müßte der Antrag nicht nach der Rechtslage zum Zeitpunkt der Antragstellung bearbeitet werden? (Wie beispielsweise Ansprüche von vor der Schuldrechtsreform ...
  • Bild falsche angaben (21.06.2007, 13:27)
    Hallo M ist nach deutschland am 2003 gekommen damals hatte er keine andere auswahl außer asylbewerber zu melden mit falsche angaben ,nach eine kurze zeit hat M seine frau kennen gelernt und wollten eigentlich heiraten, aber es war ein blöd weg hier zu heiraten (deutschland) drum hat M mit ...
  • Bild Zuständigkeiten im AufenthG - länderübergreifende Zusammenarbeit von Polizeibehörden (27.09.2007, 13:26)
    Hallo liebe Forenmitglieder, dieser Beitrag ist sicherlich etwas ambivalent zwischen Polizeirecht/Eingriffsrecht und dem Ausländerrecht, ich stelle ihn aufgrund der fachlichen Ausdehnung mal bei Ausländerrecht rein. Ich bitte ggf. um Verschiebung in Verwaltungsrecht. Folgendes Problem stellt sich zur Diskussion: Die landläufigen Ausländerbehörden, im Fall der Stadt Berlin das Landesamt für Bürger und Ordnungsangelegenheiten sind ...
  • Bild Namensrecht (11.09.2008, 15:10)
    Eine einfache allg. Frage: Welche Kriterien muss man nach Deutschen Recht erfüllen um die Änderung eines Vornames bzw. des Nachnahmens durchführen zu können. mfg



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.