Rechtsanwalt in Ulm: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Ulm: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Versicherungsrecht ist in Deutschland von enormer praktischer Relevanz. Das Versicherungsrecht normiert die Beziehungen zwischen Versicherungsnehmern und Versicherungen andererseits. Der Versicherungsvertrag dient dabei als Basis. Das Vertragsrecht für Versicherungsverträge findet sich im Versicherungsvertragsrecht. Es findet sich primär in dem Gesetz über den Versicherungsvertrag normiert, dem VVG.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfragen zum Versicherungsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Martin Ansbacher immer gern in Ulm
Doppstadt & Kollegen Rechtsanwälte
Neue Straße 42
89073 Ulm
Deutschland

Telefon: 0731 962660
Telefax: 0731 9626611

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Versicherungsrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Monika Herz immer gern im Ort Ulm

Griesbadgasse 24
89073 Ulm
Deutschland

Telefon: 0731 9691515
Telefax: 0731 9691512

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Versicherungsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Ulrich Sniatecki persönlich im Ort Ulm

Frauenstraße 14
89073 Ulm
Deutschland

Telefon: 0731 922880
Telefax: 0731 9228888

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Maurer mit Anwaltsbüro in Ulm berät Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen aus dem Rechtsgebiet Versicherungsrecht

Bahnhofstraße 1
89073 Ulm
Deutschland

Telefon: 0731 14150
Telefax: 0731 141516

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Roland Spiegel (Fachanwalt für Versicherungsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Ulm vertritt Mandanten aktiv bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Versicherungsrecht

Bahnhofstraße 1
89073 Ulm
Deutschland

Telefon: 0731 14150
Telefax: 0731 141516

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Versicherungsrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Michael Ebert mit Rechtsanwaltskanzlei in Ulm

Adolph-Kolping-Platz 1
89073 Ulm
Deutschland

Telefon: 0731 379580
Telefax: 0731 3795820

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Versicherungsrecht in Ulm

Wird die Regulierung eines Schadens abgelehnt, dann ist guter Rat teuer

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Ulm (© Coloures-pic - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Ulm
(© Coloures-pic - Fotolia.com)

Jeder deutsche Bürger ist im Besitz von ca. sieben Versicherungen. Die populärsten Versicherungen sind u.a. die Haftpflichtversicherung, die Lebensversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung, die Rechtsschutzversicherung sowie die Unfallversicherung und die Krankentagegeldversicherung. Kommt es zu einem Unfall, Schaden oder Schäden und ein Versicherungsunternehmen soll den Schaden regulieren, sind Probleme in nicht wenigen Fällen vorprogrammiert. Der Versicherer lehnt eine Zahlung von Schmerzensgeld ab oder übernimmt die entstandenen Schadenskosten nicht. Weshalb eine Schadensregulierung abgelehnt wird, das begründen Versicherer gerne mit einer Verletzung der Versicherungsbedingungen wie eine verschwiegene Vorerkrankung oder eine versäumte Anzeigepflicht. Auch dass nach der Regulierung eines Schadens das Versicherungsverhältnis einfach gekündigt wird, ist keine Seltenheit.

Sie haben Fragen oder Probleme im Versicherungsrecht? Lassen Sie sich von einem Versicherungsanwalt oder eine Versicherungsanwältin beraten

Schneller als manch einer glaubt, hat man ein Problem im Versicherungsrecht. Als Beispiel sei ein KFZ-Unfall genannt, bei dem die Versicherung sich weigert, den Schaden zu regulieren. In diesen und bei allen anderen versicherungsrechtlichen Problemstellungen ist ein Versicherungsanwalt der optimale Ansprechpartner. In Ulm sind einige Anwälte niedergelassen, die Ihnen bei allen Konflikten im Versicherungsrecht vertretend und beratend zur Seite stehen. Ebenfalls sind in Ulm Rechtsanwaltskanzleien angesiedelt, zu deren Tätigkeitsbereichen auch das Versicherungsrecht im Speziellen gehört. Ein Anwalt in Ulm für Versicherungsrecht kennt sich bestens mit dem Privatversicherungsrecht aus. Auch wenn Sie Probleme mit einem Versicherungsmakler haben, oder Fragestellungen rund um den Rückkaufwert einer Lebensversicherung bestehen, ist ein Anwalt in Ulm für Versicherungsrecht der ideale Ansprechpartner. Ein weiterer Umstand, der es dringlich macht, Hilfe bei einem Anwalt im Versicherungsrecht aus Ulm zu suchen, ist zum Beispiel, wenn sich ein PKW-Unfall zugetragen hat und man ein Geschädigter ist. So kann sichergestellt werden, dass man den Schadenersatz und das Schmerzensgeld bekommt, das einem wirklich zusteht. Aber gleich wie sich ein Fall gestaltet, in keinem Fall sollte man zu lange zögern, bevor man einen Anwalt im Versicherungsrecht aus Ulm konsultiert. Wendet man sich rechtzeitig an einen Anwalt, dann schafft man die optimale Basis, dass das eigene Recht durchgesetzt werden kann.

Gestaltet sich ein Problem im Versicherungsrecht diffizil, ist es sinnvoll, einen Fachanwalt für Versicherungsrecht zu konsultieren

Vor allem wenn sich ein Problem im Versicherungsrecht schwieriger gestaltet, sollte man in Erwägung ziehen, direkt einen Fachanwalt für Versicherungsrecht zu konsultieren. Fachanwälte zum Versicherungsrecht haben eine über das normale Studium der Rechtswissenschaften hinausgehende Zusatzausbildung im Versicherungsrecht durchlaufen. Damit besitzen sie sowohl in der Theorie als auch in der Praxis über überdurchschnittliche Fachkenntnisse. Von diesem besonderen fachlichen Wissen können vor allem Mandanten mit komplexen Problemstellungen im Versicherungsrecht selbstverständlich profitieren.


News zum Versicherungsrecht
  • Bild Fiala/Schramm: Einschränkung der GKV-Wahltarife nutzt niemandem (23.09.2010, 11:48)
    PKV bietet keine Gewähr für bessere Tarife Die PKV wettert gegen die durch das Wettbewerbsstärkungsgesetz seit einigen Jahren eingeführte Möglichkeit der GKV, Wahltarife anzubieten. Sie seien mangels Alterungsrückstellung nicht demographiesicher, die Beiträge stiegen mit dem Alter ins Unbezahlbare, sie seien durch die GKV kündbar, es werde keine Risikoprüfung durchgeführt, die Wahltarife ...
  • Bild Direkter Anspruch des mitversicherten Ehegatten in der privaten Krankenversicherung (09.01.2008, 08:48)
    Berlin/Karlsruhe (DAV). Private Krankenversicherungen werden häufig so abgeschlossen, dass nur ein Ehepartner Versicherungsnehmer und der andere mitversicherte Person ist. Dies kann zu Problemen führen, wenn der bloß mitversicherte Ehepartner Kosten für ärztliche Behandlungen unmittelbar vom Krankenversicherer erstattet haben möchte. Wenn der Krankenversicherer dies ablehnt mit der Begründung, nur der Versicherungsnehmer ...
  • Bild Versorgungszusage bei der LBBW (11.05.2011, 11:51)
    Der bei der Beklagten beschäftigte Kläger wendet sich gegen eine Mitteilung über die Höhe seiner Anwartschaft auf eine zusätzliche Altersversorgung, welche die Beklagte ihren Mitarbeitern gewährt. Er war bei der Landesgirokasse, einer öffentlich-rechtlichen Bank, angestellt, die in Form einer rechtlich unselbständigen Einrichtung eine Zusatzversorgungskasse unterhielt, deren Aufgabe es war, den ...

Forenbeiträge zum Versicherungsrecht
  • Bild Kündigung PKV (13.05.2010, 18:02)
    Hallo alle, Mein Deutsch ist nicht so gut (ich bin ausländischer Student in Deutschland) und ich hoffe ich erkläre das gut genug. So: zwei ausländische Studenten hier in Deutschland haben eine PKV. Es handelt sich um eine "Versicherungen für Sprachschüler und Studenten" die eigentlich als eine Reiseversicherung registriert wird. Diese Studenten haben keine ...
  • Bild Teilschuld bei Unfällen,Quotenregelung (14.07.2011, 20:09)
    Meine Frage :Bei der Ermittlung der Teilschuld bei Unfällen im Straßenverkehr wird meines Wissen die Ermittlungsakte der Polizei heran gezogen.Aus dieser geht aber nicht hervor wie hoch die Schuld der einzelnen Beteiligten ist und soweit ich es verstanden habe befinden die jeweiligen Versicherungen darüber.Ist es nun so das diese ...
  • Bild Rechtsschutz gegen Hausverwalter (14.09.2010, 19:59)
    Hallo, warum gibt es für vermietete Wohnungen für den Vermieter keine Rechtsschutzversicherung für Rechtsstreitigkeiten mit der externen Hausverwaltung? Gruß felix100
  • Bild Beschädigte Ware: was müssen Kunde/Versicherung erstatten? (28.01.2009, 14:09)
    Liebes Forum, ich weiß nicht, ob ich in der richtigen Rubrik frage, bitte stellen Sie gerne den Beitrag um wenn er in einen anderen Rubrik besser aufgehoben ist. Die Sachlage meiner Frage: Einzelhändler A hat ein Ladengeschäft, in welches Hunde mitgebracht werden dürfen. Dabei sind auch schon Schäden an Verkaufsware durch Kundenhunde ...
  • Bild Müssen Beiträge Rückwirkend bezahlt werden? (21.08.2014, 06:29)
    Hallo,angenommen Person A zieht 1992 in seiner 1. eigenen Wohnung. Angenommen auch er u.a. auch gleich eine Hausratsversicherung ab. Angenommen auch diese Wohnung ist mit etwa 25qm recht klein.Angenommen im Jahr 1997 beschliesst Person A sich eine Wohnung zu kaufen, die auch etwa doppelt so groß ist. Angenommen nun er ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Versicherungsrecht
  • BildPrivate Haftpflichtversicherung: Was vor Vertragsabschluss rechtlich zu beachten ist!
    Bei dem Abschluss einer privaten Haftpflichtversicherung sollte man unbedingt aufpassen. Worauf Verbraucher besonders achten sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Der Abschluss einer guten privaten Haftpflichtversicherung ist für Verbraucher unbedingt empfehlenswert. Das kommt daher, weil Sie im Alltag schnell einen Personenschaden, Sachschaden oder Vermögensschaden anrichten ...
  • BildUnrentable Lebensversicherung? – Widerspruch prüfen und Geld zurückholen
    Die Lebensversicherung hat bei vielen Verbrauchern ihren Stellenwert als wichtiger Baustein der Altersvorsorge verloren. Nach Medienberichten scheinen sich inzwischen auch verschiedene große Versicherungskonzerne vom Geschäft mit den Lebensversicherungen verabschieden zu wollen, weil die niedrigen Zinsen die Versicherer belasten. Die Lebensversicherung und was am Ende für den Versicherungsnehmer herauskommt, wird ...
  • BildRund 20. Mill. Verträge betroffen - Widerspruch von Lebenversicherungen
    Hervorragende Aussichten aur Rückabwicklung unrentalber Lebens-und Kapitallebensversicherungen haben Versicherungsnehmer, welche in den Jahre 1994-2007 Lebens- und Rentenversicherungsverträge abgeschlossen haben. In vielen Fällen war die Widerspruchbelehrung der Veträge fehlerhaft, was den Versicherungsnehmern auch heute noch die Möglichkeit des Widerspruchs - und der Rückabwicklung des Vertrages - ermöglicht. Das Schätzung der ...
  • BildHaftung bei Sturmschäden – die Rechtslage
    Die Naturgewalten schlagen immer häufiger und auch immer heftiger zu. Innerhalb kürzester Zeit kann es zu immensen Sachschäden und leider auch zu Personenschäden kommen. Nachdem der erste Schreck überwunden ist, geht es in vielen Fragen um die Haftung? Ab wann spricht man von einem Sturm - ...
  • BildFalsche Angaben bei der Berufsunfähigkeitsversicherung
    Ob aus Scham oder einfach vergessen: Bei Abschluss eines Versicherungsvertrags wird des Öfteren eine Angabe vergessen oder ausgelassen, obwohl der Fragebogen der Versicherung gerade die Beantwortung dieser Angaben vorsieht. Besonders prekär sind fehlende Angaben oder Falschangaben bei Versicherungsverträgen bzgl. der Berufsunfähigkeit. Für gewöhnlich wird bei Abschluss ...
  • BildBerufsunfähigkeitsversicherung will nicht zahlen – BGH stärkt Verbraucherrechte
    Unfälle oder Krankheiten können schnell dazu führen, dass die Betroffenen ihren Beruf nicht mehr ausüben können. Gegen dieses Risiko sichern sich viele Menschen mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung ab. Tritt dann aber tatsächlich die Berufsunfähigkeit ein, kommt es leider immer wieder zum Streit mit dem Versicherer. Denn dieser will nicht zahlen. ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.