Rechtsanwalt in Ulm: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Ulm: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Mietrecht ist Teil des BGB. Das Mietrecht regelt Rechtsfragen rund um den Mietvertrag und sonstige Punkte, die das Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter betreffen. Ca. 36 Millionen Menschen leben in Deutschland in einer Mietwohnung. Es ist damit nachvollziehbar, dass Schwierigkeiten mit dem Mietrecht durchaus oft auftreten. Besonders in Bezug auf die Nebenkostenabrechnung, Schönheitsreparaturen, der Tierhaltung, Kleinreparaturen oder auch der Untervermietung kommt es zwischen Mieter und Vermieter häufig zu Konflikten. Überdies wird heutzutage die Wohnung häufiger gewechselt als noch vor einem Jahrzehnt. Jeder Wohnungswechsel kann dabei Grund für Auseinandersetzungen zwischen Vermieter und Mieter sein. Und dies nicht nur, wenn man die Mietwohnung wegen Eigenbedarf des Mieters verlassen muss. In so einigen Fällen sind es die Kaution und die letzte Nebenkostenabrechnung, die zu einem Konflikt zwischen Mieter und Vermieter führen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Mietrecht gibt kompetent Frau Rechtsanwältin Silke Anna Zimmermann aus Ulm
Doppstadt & Partner mbB Rechtsanwälte Fachanwälte
Neue Straße 42
89073 Ulm
Deutschland

Telefon: 0731 962660
Telefax: 0731 9626611

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Thomas Schmid mit Rechtsanwaltskanzlei in Ulm berät Mandanten fachkundig bei Rechtsfällen aus dem Rechtsgebiet Mietrecht

Kapellengasse 5
89077 Ulm
Deutschland

Telefon: 0731 33055
Telefax: 0731 33056

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Matthias Schartmann aus Ulm vertritt Mandanten jederzeit gern bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Bereich Mietrecht

Heimstraße 5
89073 Ulm
Deutschland

Telefon: 0731 64038
Telefax: 0731 64037

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Mietrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Simone Eberle immer gern im Ort Ulm

Wengengasse 29
89073 Ulm
Deutschland

Telefon: 0731 1400160
Telefax: 0731 1400161

barrierefreiZum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Mietrecht offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Ulrike Ina Meise mit Anwaltskanzlei in Ulm

Ruländer Weg 33
89075 Ulm
Deutschland

Telefon: 0731 9726201

Zum Profil
Rechtsberatung im Rechtsbereich Mietrecht erbringt jederzeit Frau Rechtsanwältin Silke Grüner-Trippenfeld mit Kanzleisitz in Ulm

Münsterplatz 20
89073 Ulm
Deutschland

Telefon: 0731 1406330
Telefax: 0731 1406336

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ralph E. Walker unterhält seine Anwaltskanzlei in Ulm hilft als Anwalt Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsgebiet Mietrecht

Frauenstraße 14
89073 Ulm
Deutschland

Telefon: 0731 922880
Telefax: 0731 9228888

Zum Profil
Juristische Beratung im Mietrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Thilo Reuter mit Büro in Ulm

Im Wiblinger Hart 126
89079 Ulm
Deutschland

Telefon: 0731 1896869
Telefax: 0731 482193

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Rechtsgebiet Mietrecht gibt kompetent Frau Rechtsanwältin Meral Kindir-Ay mit Kanzlei in Ulm

Glöcklerstr. 8
89073 Ulm
Deutschland

Telefon: 0731 14020390
Telefax: 0731 14020399

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Mietrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Thomas Ruß immer gern in der Gegend um Ulm

Münchner Straße 15
89073 Ulm
Deutschland

Telefon: 0731 966420
Telefax: 0731 9664222

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rainer Schmid berät Mandanten zum Anwaltsbereich Mietrecht kompetent im Umland von Ulm

Neue Straße 42
89073 Ulm
Deutschland

Telefon: 0731 962660
Telefax: 0731 9626611

barrierefreiZum Profil
Herr Rechtsanwalt Matthias Hochheimer (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltsbüro in Ulm berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig juristischen Themen mit dem Schwerpunkt Mietrecht

Münsterplatz 23
89073 Ulm
Deutschland

Telefon: 0731 967950
Telefax: 0731 9679525

Zum Profil
Rechtsberatung im Rechtsbereich Mietrecht gibt jederzeit Frau Rechtsanwältin Sibylle Reiter mit Rechtsanwaltskanzlei in Ulm

Rosengasse 13
89073 Ulm
Deutschland

Telefon: 0731 6026368
Telefax: 0731 6026369

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Mietrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Reiner Uwe Veith (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltskanzlei in Ulm

Frauenstraße 2
89073 Ulm
Deutschland

Telefon: 0731 1759970
Telefax: 0731 17599710

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sylvia Urban bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsgebiet Mietrecht jederzeit gern in Ulm

Hafenbad 35
89073 Ulm
Deutschland

Telefon: 0731 67077
Telefax: 0731 67036

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Mietrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Markus Pion mit Rechtsanwaltskanzlei in Ulm

Schlehenbühl 4
89075 Ulm
Deutschland

Telefon: 0731 59258
Telefax: 0731 59258

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

Kurzinfo zu Mietrecht in Ulm

Differenzen mit dem Wohnungsvermieter? Ein Anwalt oder eine Anwältin lässt Sie wissen, ob Sie im Recht sind

Rechtsanwalt in Ulm: Mietrecht (© M. Schuppich - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Ulm: Mietrecht
(© M. Schuppich - Fotolia.com)

Was auch immer man für ein rechtliches Problem mit dem Mietrecht hat, sich von einem Anwalt oder einer Anwältin für Mietrecht informieren zu lassen, ist immer eine kluge Entscheidung. In Ulm haben sich einige Rechtsanwälte für Mietrecht mit einer Anwaltskanzlei niedergelassen. Ein Anwalt im Mietrecht verfügt sowohl über ein umfangreiches theoretisches Fachwissen als auch über praktische Expertise im Mietwohnraumrecht und im Gewerbewohnraumrecht. Der Rechtsbeistand wird seinem Mandanten bei allen Fragen und Problemen beraten und selbstverständlich auch den Schriftverkehr bzw. eine Vertretung vor Gericht übernehmen. Ebenfalls kann der Anwalt im Mietrecht aus Ulm eine sehr gute Hilfe sein, wenn ein Mietvertrag überprüft werden soll. Des Weiteren kann der Anwalt für Mietrecht in Ulm darüber aufklären, ob eine Kündigung wegen Eigenbedarf rechtens ist und ob etwaige Möglichkeiten bestehen, gegen die Eigenbedarfskündigung vorzugehen.

Konflikte im Mietrecht? Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin berät und unterstützt Sie

Auch für Vermieter ist es sinnvoll, einen Rechtsanwalt bzw. Anwältin für Mietrecht an der Seite zu haben. Und das nicht nur, wenn man als Vermieter mit einer Mietminderung konfrontiert ist. Der Rechtsanwalt kann ebenfalls den Vermieter genauestens über alle Aspekte der Kaution aufklären, d.h. wann diese einbehalten werden kann, für welchen Zeitraum und in welcher Höhe. Auch wenn ein Mietaufhebungsvertrag verfasst werden soll, ist ein Rechtsanwalt die ideale Anlaufstelle. In jedem Fall nicht verzichten können Vermieter auf einen Anwalt zum Mietrecht, wenn ein Mieter seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt und eine Kündigung der Wohnung sowie eine Wohnungsräumung im Raum steht. Eine Zwangsräumung durchzusetzen ist meistens langwierig und kostenintensiv. Um die Räumung schnell durchzuführen und um die Kosten so gering als möglich zu halten, sollte man sich in jedem Fall die Hilfe eines fachkundigen Rechtsanwalts für Mietrecht sichern.


News zum Mietrecht
  • Bild Keine Duldung von Modernisierungen: Fristlose Kündigung möglich (25.05.2010, 15:02)
    Frankfurt/Berlin (DAV). Weigert sich ein Mieter, Modernisierungen im Haus zu dulden, obwohl ihn ein Gericht bereits dazu verurteilt hat, so rechtfertigt das eine fristlose Kündigung durch den Vermieter. Das berichtet die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deutschen Anwaltvereins (DAV) unter Berufung auf ein Urteil des Amtsgerichts Frankfurt vom 5. August ...
  • Bild Straßenlaterne vor Wohnhaus muss hingenommen werden (20.10.2010, 14:40)
    Koblenz/Berlin (DAV). Der Eigentümer eines Grundstücks muss eine Straßenlaterne vor seinem Wohnhaus hinnehmen. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz am 11. Juni 2010 (AZ: 1 A 10474/10.OVG), wie die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deutschen Anwaltvereins (DAV) mitteilt. Der Kläger wohnt in Neuwied. Bis zur Neugestaltung des dortigen Bahnhofsumfeldes befand sich im ...
  • Bild Keine Erhöhung der Altenheimkosten ohne Zustimmung der Bewohner (06.06.2016, 15:52)
    Karlsruhe (jur). Alten- und Pflegeheime dürfen nicht ohne Zustimmung ihrer Bewohner eine höhere Heimvergütung verlangen. Es stellt eine unangemessene Benachteiligung der Verbraucher dar, wenn Heimverträge die einseitige Entgelterhöhung vorsehen, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Freitag, 3. Juni 2016, veröffentlichten Urteil (Az.: III ZR 279/15). Erst wenn ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild Bauliche Veränderungen gegen den Willen des Eigentümers (14.06.2011, 08:57)
    Ein Mieter M hat in der von Vermieter V gemieteten Wohnung ohne Absprache einen Tresen im Wohnzimmer und eine Gipskartonwand mit neu eingebauter Tür zwischen Küche und Nebenraum abgebaut. Der Mieter bezieht Hartz IV; die Miete wird direkt von der Arge an V überwiesen. Die Arge hat eine Kautionsgarantie gestellt. Muss V ...
  • Bild Auszug aus WG (30.08.2010, 08:19)
    Angenommen es gibt eine WG mit den Mietern A,B und C. A und B sind als Hauptmieter eingetragen und C ist ein Untermieter. Nun tritt der Fall auf, dass sich Mieter A auf einmal eine Wohnung suchen will und aus der WG rauswill. Nach einigem hin und her entschließt er sich ...
  • Bild Mietrecht - Warmwasser (04.12.2013, 17:40)
    Hallo zusammen,ich habe eine Frage:Ein Student zieht in eine Wohnung. Diese Wohnung liegt im 4. OG in einem Altbau. Immer wenn er sich duschen möchte dauert es ziemlich lange, bis er Warmwasser erhält. Lange heißt zeitlich ausdrückt 15 bis 45 Minuten. Im Waschbecken herrscht höchstens mal lauwarmes Wasser. Deshalb ist ...
  • Bild Schönheitsreparaturen ? (03.02.2011, 11:01)
    Angenommen einem Mietvertrag zwischen einer Studentenwohnheimsverwaltung S und einem Mieter M liegen allgemeine Mietbedingungen bei, in denen u.a. steht:I) Beendigung des MietverhältnissesMieter sind verpflichtet, die Mieträume bis zum Rückgabetermin so herzurichten, dass eine Neuvermietung ohne Beanstandung möglich ist. Dazu gehört insbesondere:- Alle Schäden und Mängel an der Mietsache, für die ...
  • Bild Mietrecht ohne Mietvertrag (07.06.2010, 12:20)
    Hallo! Folgende fiktive Personen: Familie A: Eltern Familie B: Großeltern Person C: Sohn der Eltern Einmal angenommen es existiert ein Haus. In diesem Leben Familie A, Familie B und Person C. Dieses Haus ist ein Mehrfamilienhaus. 2 seperate Wohnungen und ein ausgebautes Dachgeschoss. Einmal angenommen Familie B hat das Haus vor Jahren an Familie A ...

Urteile zum Mietrecht
  • Bild OLG-KOELN, 20 U 185/85 (29.03.1996)
    1. Eine Verkaufsagentur, die den Kauf eines nicht dinglich gesicherten Time-Sharing-Nutzungsrechts an einer Ferienwohnanlage in Spanien von einer lediglich mit einem Clubnamen und dem Zusatz ,Ltd." bezeichneten Verkäuferin vermittelt und sich hierbei verpflichtet, die ersten Beiträge für die Mitgliedschaft des Käufers in einer Wohnungstauschorganisation...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 8 S 901/93 (01.10.1993)
    1. Die Änderung einer baulichen Anlage im Geltungsbereich einer Erhaltungssatzung bedarf nur dann der Genehmigung, wenn in die Bausubstanz eingegriffen wird und die Änderung von städtebaulicher Bedeutung ist. Dies ist beim Einbau einer sicherheitsrechtlich erforderlichen Elektroinstallation, bei der Umstellung der Beheizung von Einzelkohleöfen auf eine Elekt...
  • Bild OLG-HAMM, I-28 U 196/10 (24.11.2011)
    1. Klagt eine (nicht existente) Einmann-GbR, ist die falsche Parteibezeichnung regelmäßig dahingehend zu berichtigen, dass der betreffende „Einpersonengesellschafter“ richtige Partei des Rechtsstreits ist. 2 . Vereinbaren zwei Rechtsanwälte in einem Untermietvertrag über Kanzleiräume, dass für den Fall unüberbrückbarer Differenzen zunäch...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildErfüllt Mieter Rückgabepflicht trotz Sperrmüll im Keller?
    Wenn Vermieter die Abnahme einer Wohnung wegen Sperrmüll im Keller verweigern, gehen sie unter Umständen ein Risiko ein. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des KG Berlin. Vorliegend wurde einem Mieter wegen Zahlungsverzuges gekündigt. Als er die Räumung ebenfalls nicht rechtzeitig geführt hatte, verklagte der Vermieter ...
  • BildWinterdienst an Mieter übertragen durch den Mietvertrag?
    Mieter können unter Umständen zum Winterdienst verpflichtet sein. Doch was setzt dies voraus? Und in welchem Umfang müssen Mieter diesen Dienst verrichten? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Mieter sind nicht zwangsläufig zum Winterdienst auf Straßen und Wegen verpflichtet. Dies ergibt sich daraus, dass diese Aufgabe ...
  • BildMinderung: Schimmelneigung einer Wohnung als Mangel – Wer muss was beweisen?
    Tritt in einer Wohnung Schimmel auf, kann ein Recht auf Mietminderung bestehen. Bedingt durch immer bessere Dämmmaterialien und dichtere Fenster, hat auch das Auftreten von Schimmel in Mietwohnungen stark zugenommen. Schimmelbefall ist als Mangel der Mietsache anerkannt. Zudem begründet schon die bloße konkrete Gefahrbesorgnis, dass es zu Feuchtigkeitserscheinungen und ...
  • BildWohnungskündigung wegen Beleidigung von Nachbarn?
    Vermieter dürfen einem Mieter nicht ohne Weiteres kündigen, wenn er Nachbarn in einer Wohnanlage beleidigt hat. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Amtsgerichtes Brandenburg. Ein Vermieter war Eigentümer von mehreren benachbarten Wohnhäusern. Nachdem ein Mieter dort einige Nachbarn als "Lügnerin", "Miststück" und "alte Schlampe" ...
  • BildKeine Kündigung wegen Verpetzen des Vermieters
    Ein Vermieter darf nicht seinen Mieter kündigen, weil dieser ihn beim Vormieter verpetzt hatte - was den Vermieter teuer zu stehen kam. Dies hat das AG München klargestellt. Nachdem ein Mieter festgestellt hatte, dass seine Wohnung statt 185 qm nur etwa 148 qm groß war, forderte ...
  • BildMietvertrag und Gartennutzung – was darf man als Mieter im Garten?
    Zu einem Mietshaus gehört häufig auch ein Garten. Für manche Mieter ein Grund zur Freude, denn dort kann er Grillen, Bäume pflanzen, sich sonnen oder einfach nur entspannen – denkt er. Doch ist das wirklich so? Ist die Gartennutzung Bestandteil des Mietvertrags? Was darf man als Mieter im ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.