Rechtsanwalt in Tübingen: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Tübingen: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Tübingen am Neckar (© Manuel Schönfeld - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Tübingen am Neckar (© Manuel Schönfeld - Fotolia.com)

Sinn und Ziel des Strafrechts ist es, die Verletzung von Rechtsgütern zu verfolgen und durch die Androhung von Strafen die Rechtsordnung zu schützen. Das Strafrecht ist dabei in 2 Bereiche aufgegliedert, nämlich in das formelle und materielle Strafrecht. In der BRD wird der Kern des materiellen Strafrechts im Strafgesetzbuch, kurz StGB, normiert. Im Sinne des Strafrechts versteht man als Straftat eine rechtwidrige und schuldhafte Handlung, die eine Strafe vorsieht. Straftaten sind sehr vielfältig. So können nicht nur Sachbeschädigung und Nötigung, sondern auch Betrug, Unfallflucht, Erpressung oder auch Diebstahl etc. den Tatbestand einer Straftat erfüllen. Wurde eine Straftat nachweislich begangen, dann wird die Höhe und Art der Strafe vom Gericht festgesetzt. Abhängig von der Schwere der Schuld kann eine Haftstrafe oder eine Geldstrafe verhängt werden.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Andreas Eggstein (Fachanwalt für Strafrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Strafrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Tübingen
Dachs, Bartling, Spohn & Partner Partnerschaftsgesellschaft
Gartenstraße 5
72074 Tübingen
Deutschland

Telefon: 07071 56990
Telefax: 07071 569956

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Christian Niederhöfer aus Tübingen berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen aus dem Schwerpunkt Strafrecht
Weidmann & Partner Rechtsanwälte
Fürststraße 13
72072 Tübingen
Deutschland

Telefon: 07071 13390
Telefax: 07071 133999

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Jochen Dieterich berät Mandanten zum Bereich Strafrecht kompetent im Umland von Tübingen

Am Lustnauer Tor 6
72074 Tübingen
Deutschland

Telefon: 07071 409904
Telefax: 07071 51583

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Martin Diebold bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Strafrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Tübingen
Diebold & Fleck Rechtsanwälte
Wöhrdstraße 5
72072 Tübingen
Deutschland

Telefon: 07071 20380
Telefax: 07071 203888

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Julia Geprägs (Fachanwältin für Strafrecht) mit Anwaltskanzlei in Tübingen berät Mandanten fachmännisch aktuellen Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Strafrecht
Heck & Kollegen Rechtsanwälte & Steuerberater
Doblerstraße 8
72074 Tübingen
Deutschland

Telefon: 07071 24431
Telefax: 07071 23547

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Thomas Weiskirchner (Fachanwalt für Strafrecht) in Tübingen vertritt Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen im Rechtsbereich Strafrecht

Doblerstraße 15
72074 Tübingen
Deutschland

Telefon: 07071 7936880
Telefax: 07071 7936882

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten im Strafrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Hans-Christoph Geprägs persönlich in Tübingen
Heck & Kollegen Rechtsanwälte & Steuerberater
Doblerstraße 8
72074 Tübingen
Deutschland

Telefon: 07071 24431
Telefax: 07071 23547

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Strafrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Siegfried Nold kompetent in Tübingen
Kanzlei Hemeyer u. Koll.
Mühlstr. 14
72074 Tübingen
Deutschland

Telefon: 07071 56730
Telefax: 07071 567320

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Reinhard Treimer bietet anwaltliche Hilfe zum Strafrecht kompetent vor Ort in Tübingen
Kanzlei Hemeyer u. Koll.
Mühlstr. 14
72074 Tübingen
Deutschland

Telefon: 07071 56730
Telefax: 07071 567320

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Strafrecht in Tübingen

Ein Anwalt oder eine Anwältin ist der perfekte Ansprechpartner bei Problemstellungen im Strafrecht

Rechtsanwalt für Strafrecht in Tübingen (© BillionPhotos.com - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Strafrecht in Tübingen
(© BillionPhotos.com - Fotolia.com)

Hat man eine Straftat begangen, können die Strafen bei einer Verurteilung für das weitere Leben gravierende Folgen haben. Daher sollte man sich in jedem Fall so schnell als möglich vertrauensvoll an einen Anwalt oder eine Anwältin wenden. In Tübingen haben mehrere Anwälte und Rechtsanwältinnen für Strafrecht einen Kanzleisitz. Der Anwalt zum Strafrecht in Tübingen kann seinem Mandanten kompetente Auskunft und Unterstützung bieten. Egal ob es um das Jugendstrafrecht geht, um internationales Strafrecht, um die Revision im Strafrecht oder um die Verjährung im Strafrecht. Der Anwalt für Strafrecht aus Tübingen steht seinem Mandanten als Pflichtverteidiger bzw. Strafverteidiger zur Seite und bietet zudem eine ausführliche Beratung bei allen strafrechtlichen Problemen und Fragestellungen. Dies zum Beispiel, wenn der Vorwurf der Anstiftung, Beihilfe oder unterlassenen Hilfeleistung im Raum steht.

Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin für Strafrecht berät nicht bloß fachkundig, er bzw. sie übernimmt auch die Verteidigung vor Gericht

Auch wenn eine U-Haft droht, weil man angeblich bei einer Straftat als Mittäter teilgenommen hat, kann der Rechtsanwalt für Strafrecht seinen Mandanten beraten und sein Bestes versuchen, um eine U-Haft abzuwenden. Des Weiteren sind Anwälte zum Strafrecht die idealen Ansprechpartner, wenn man sich aufgrund eines Konflikts mit dem BTMG einer rechtlichen Verfolgung ausgesetzt sieht oder bereits eine Strafanzeige oder einen Strafbefehl erhalten hat. Ist man schon verurteilt, dann wird der Jurist außerdem darüber aufklären, ob eine Berufung sinnvoll ist und die Chancen und Risiken erläutern. Handelt es sich nur um ein Bußgeldverfahren und nicht um eine gravierende Straftat, dann wird der Anwalt zum Strafrecht auch in diesem Fall seinem Mandanten eine fundierte Beratung und Vertretung bieten. Natürlich ist eine Rechtsanwaltskanzlei zum Strafrecht auch die beste Anlaufstelle, wenn man selbst zum Opfer geworden ist z.B. durch Stalking.


News zum Strafrecht
  • Bild Zwischen Körperverletzung und Ritual (09.01.2014, 11:10)
    Edward Schramm ist neuer Professor für Strafrecht der Universität JenaEs ist nicht lange her, da wurde die Beschneidung von Knaben unter den Verdacht der Körperverletzung gestellt. Prof. Dr. Edward Schramm von der Universität Jena kann diese Position nicht teilen. Der neue Strafrechts-Professor hält die Beschneidung auf Grund der relativen Geringfügigkeit ...
  • Bild Der Wille des Patienten und die Verantwortung des Arztes (02.10.2013, 16:10)
    Klinisches Ethik-Komitee informierte im Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad OeynhausenAls Vorsitzende Richterin war Prof. Dr. Ruth Rissing-van Saan vor zwei Jahren an einem wegweisenden Urteil zur Sterbehilfe beteiligt. Im Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen, nahm sie jetzt Stellung zu juristischen Fragen bei Therapien am Lebensende.Die medizinische Behandlung ...
  • Bild Wie Hirnstimulationen unsere Bewegungen steuern (09.01.2014, 15:10)
    Universität Rostock erforscht den freien WillenHaben Menschen einen freien Willen? „Das ist eine philosophische Frage, die sich mit naturwissenschaftlichen Methoden unserer Meinung nach wohl nicht beantworten lässt“, meint der Bewegungswissenschaftler Professor Volker Zschorlich von der Universität Rostock. Er ist gemeinsam mit dem Physiologen Professor Rüdiger Köhling dem Phänomen nachgegangen, wie ...

Forenbeiträge zum Strafrecht
  • Bild Strafrecht I hausarbeit Osnabrück (06.03.2007, 17:35)
    hi, ich schreibe gerade die hausarbeit I bei Waßmer, ich habe ein Problem mit Täterschaft und Teilnahme. Wenn ich jetzt jemanden als Anstifter identifiziere und nicht als mittelbarer Täter, muss ich dann trotzdem erst mittelbare Täterschaft prüfen um es dann zu verneinen, oder kann ich das im Rahmen der Anstifterprüfung mithilfe ...
  • Bild Strafrecht: gefährliches Werkzeug iSv §244 StGB (19.08.2013, 16:08)
    Hallo, ich sitze gerade an meiner Hausarbeit zur Übung im Strafrecht und komme nicht weiter. Mir stellt sich zunächst die Frage, ob ein Dietrich ein gefährliches Werkzeug iSv §244 Abs.1 Nr.1a StGB ist? Ich hoffe ihr könnt mir helfen?! Danke schon mal
  • Bild Tatbestand einer seuxuellen Vergewaltigung? (05.05.2010, 19:02)
    Hallo, mal davon ausgegangen, dass ein damals 16-jähriger nachts zu einer Bekannten nach hause eingeladen wurde, sexueller Kontakt (kein Geschlechtsverkehr!) stattgefunden hat und der Jugendliche sich danach wieder auf den heimweg gemacht hat. Während des Geschehens wurde aus ein paar Neckereien schlussendlich ernst. Die Bekannte, ein paar Monate jünger, wurde von ...
  • Bild Hausarbeit Strafrecht Anfänger SS 08 Mainz (Stübinger) (10.09.2008, 15:44)
    Hey, wollte mal fragen, ob hier noch jemand die Hausarbeit für Anfänger im Strafrecht SS 08 in Mainz bei Herrn Stübinger schreibt? Falls ja, könnte man sich hier ja auch etwas austauschen. MfG
  • Bild Eines meiner ersten Gutachten – was könnte man anders bzw. besser machen? (07.11.2012, 20:21)
    Hallo Welt! Seit etwa zwei Wochen übe ich im Strafrecht hin und wieder einige Fälle. Ich habe jetzt ein Gutachten zu einem Fall geschrieben, wo ich mir jedoch nicht im Klaren darüber bin, ob es richtig ist oder nicht. Bevor ich damit beginne, habe ich jedoch bereits eine Frage im Voraus. Wenn ...

Urteile zum Strafrecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, DL 16 S 2597/09 (25.02.2010)
    1. Die Beschränkung der Berufung auf das Disziplinarmaß hat zur Folge, dass das Berufungsgericht an die durch die Disziplinarkammer getroffenen Tat- und Schuldfeststellungen sowie an die disziplinarrechtliche Würdigung als Dienstvergehen gebunden ist. 2. Wird ein Beamter in mehreren Anschuldigungspunkten angeschuldigt, die jedoch im Verfahren vor der Diszip...
  • Bild VG-OLDENBURG, 11 A 1675/03 (31.03.2004)
    1. Ein rechtskräftig abgelehnter Asylbewerber aus Algerien, der unter diabetes mellitus Typ I leidet, kann trotz behaupteter Mittellosigkeit jedenfalls dann nicht ein Wiederaufgreifen des Verfahrens und die Feststellung eines zielstaatsbeogenen krankheitsbedingten Abscheibungshindernisses nach § 53 VI 1 AuslG verlangen, wenn die Ausländerbehörde ihm einen Kü...
  • Bild VG-KARLSRUHE, A 6 K 10335/04 (19.10.2006)
    1. Zum Schutz der Glaubensbetätigung nach Art. 10 Abs. 1 Satz 1b der Richtlinie 2004/83/EG vom 29.04.2004 (EGRL 83/2004). 2. Iranischen Staatsangehörigen, die sich vom Islam abgewandt haben und zum Christentum übergetreten sind, droht bei einer Rückkehr in den Iran politische Verfolgung nach § 60 Abs. 1 AufenthG (AufenthG 2004) , sofern sie als gläubige Ch...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Strafrecht
  • BildDie Selbstanzeige im Außenwirtschaftsrecht gemäß § 22 Abs. 4 AWG
    Das Außenwirtschaftsgesetz regelt für Deutschland nationalstaatlich den Außenwirtschaftsverkehr und den Wirtschaftsverkehr zwischen Inländern und Ausländern. Es beruht auf dem Grundsatz, dass alle Geschäfte mit dem Ausland uneingeschränkt zulässig sind, soweit sie nicht ausdrücklich Beschränkungen unterworfen worden sind. Verstöße gegen das Außenwirtschaftsgesetz werden als Ordnungswidrigkeiten oder Straftaten geahndet. ...
  • BildVorzeitige Haftentlassung: Wie kann man vorzeitig aus der Haft entlassen werden?
    Wer im Gefängnis sitzt, muss grundsätzlich seine Haftstrafe verbüßen. Kaum einer ist glücklich darüber, und so möchte man natürlich so schnell wie möglich aus der Haft wieder entlassen werden. Doch ist eine vorzeitige Haftentlassung möglich? Und welche Voraussetzungen sind hierfür nötig? Wie kann man vorzeitig aus der Haft ...
  • BildTaschengeld im Gefängnis - Bekommt ein Häftling Taschengeld?
    Hinter Gittern: Ein Leben in der JVA ist sicherlich nicht erstrebenswert – nicht zuletzt wegen der massiven Grundrechtseinschränkungen. Das Leben im Vollzug ist im Strafvollzugsgesetz [StVollzG] genau geregelt. Seit der zweiten Föderalismusreform im Jahr 2009 liegt die Kompetenz zur Gesetzgebung hinsichtlich des Strafvollzuges jedoch nicht mehr beim Bund, ...
  • BildEine kurze Übersicht über die Vorenthaltung von Arbeitnehmerbeiträgen zur Sozialversicherung nach 266a StGB
    Nicht selten kommt es vor, dass der Arbeitgeber in finanzielle Engpässe gerät und abwägen muss, welche Forderungen er primär bedienen sollte. Sehr oft werden zunächst die Forderungen der Gläubiger erfüllt, von deren Zulieferungen oder Wohlwollen der Fortbestand des Geschäfts abhängt. Dabei wird regelmäßig übersehen, dass die Nichtabführung der ...
  • BildSchlüsseldienst-Abzocke: Wie viel darf berechnet werden?
    Manche Schlüsseldienste versuchen, mit viel zu hohen Preisen, Verbraucher abzuzocken. Doch welcher Preis muss akzeptiert werden? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Viele Verbraucher befinden sich in einer Notsituation, wenn sie auf einen Schlüsseldienst angewiesen sind. Sie haben beispielsweise aus Versehen den Schlüssel ihrer Wohnungstüre ...
  • BildJedermanns Gesetz: darf eine Privatperson einen anderen festnehmen?
    Festnahmen aufgrund einer begangenen Straftat werden seitens der Polizei sowie der Strafverfolgungsbehörden vorgenommen. In der Praxis ist dies auch die Norm, dennoch gibt es Ausnahmen, gemäß derer es auch einer Privatperson gestattet ist, eine andere Person festzunehmen. Die gesetzliche Grundlage hierfür findet sich in § 127 Abs. 1 ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.