Rechtsanwalt für Schadensersatz und Schmerzensgeld in Tübingen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Max Wiedermann bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Schadensersatz und Schmerzensgeld gern in Tübingen
Kanzlei Dr. Friedrichsmeier
Reutlinger Straße 7
72072 Tübingen
Deutschland

Telefon: 07071 91270
Telefax: 07071 912720

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Schadensersatz und Schmerzensgeld
  • Bild Kein Schadensersatz nach Sturz von der Bierbank (23.12.2015, 08:27)
    Wer einen anderen Erwachsenen zu selbstgefährdendem Tun veranlasst, haftet nicht für Schäden, die dem Erwachsenen entstehen, wenn sich die Gefahr realisiert, in die sich dieser eigenverantwortlich selbst begeben hat. Unter Hinweis darauf hat der 9. Zivilsenat das klageabweisende Urteil des Landgerichts Münster mit Senatsbeschluss vom 25.11.2015 bestätigt.Im September 2012 besuchte ...
  • Bild Kein Schadensersatz bei leichtem Hygienemangel im Krankenhaus (29.09.2015, 15:14)
    Hamm (jur). Wenn ein Krankenpfleger vor dem Ausdrücken eines Eiterabszesses mit seinen Handschuhen die Türklinke des Krankenzimmers berührt hat, ist dies nur ein leichter Hygienemangel. Bei nachfolgenden Beschwerden muss daher die Patientin beweisen, dass diese auf den Fehler zurückgehen, wie das Oberlandesgericht (OLG) Hamm in einem am Dienstag, 29. September ...
  • Bild Ohne Schuldtitel kein Zugriff auf übertragenes Vermögen (13.11.2015, 16:23)
    Will ein Gläubiger auf Vermögen zugreifen, welches vom in Anspruch genommenen Schuldner auf seine Ehefrau übertragen wurde, muss er zunächst einen vollstreckbaren Schuldtitel gegen den Schuldner erwirken. Zuvor ist eine gegen die Ehefrau angestrengte Anfechtungsklage unzulässig. Das hat der 27. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm am 03.11.2015 entschieden und damit das ...

Forenbeiträge zum Schadensersatz und Schmerzensgeld
  • Bild Heizen im Sommer – wer zahlt? (03.06.2017, 18:03)
    Hallo,folgender fiktiver Fall:Vermieter VM lässt sich immer wieder etwas einfallen, um seine Mieter M zu verärgern.Zufällig wurde festgestellt, dass VM trotz sommerlicher Temperaturen die Heizung an hat. Die Heizkörper haben eine Temperatur von bis zu 50°C, vorwiegend in der Nacht. Damit steigen natürlich die Nebenkosten der M. Jedoch ist es ...
  • Bild Ruhezeit zwischen Schichten? (25.05.2010, 06:48)
    Hallo! A hat eine Arbeit auf geringfügiger Beschäftigung (325€ bei 59 Stunden im Monat) bei B. Nun muss A am Montag von 16-20 Uhr bei B arbeiten, muss jedoch meist bis 21 Uhr bleiben um sauberzumachen. Am nächsten Tag soll A von 6-12 Uhr arbeiten. Nun fragt sich A, ob das rechtens ...
  • Bild Schadensersatz? (06.08.2008, 12:53)
    Wie sieht folgender fiktiver Fall aus Herr X wird in einem Krankenhaus AB am Knie operiert. Nach der Operation im Krankenhaus AB bekommt Herr X die Diagnose das der Innenmeniscus so einen ehrheblichen Schaden hatte, dass man ihn nur operativ entfernen konnte und nicht wieder annähen. Später ca. 6 Wochen geht Herr ...
  • Bild Grundloser Ausschluß aus Forum? (02.04.2016, 14:01)
    Ein fiktiver User ist schon weit über 10 Jahre in einem großen Internetforum über Straßenverkehr und Kfz-Technik aktiv. Er war auch bei Forentreffen und ist somit persönlich bekannt.Das erste Mal wurde er für 3 Tage gesperrt, als es um Kfz-Diebstähle ging. Dort schrieb er vor Monaten, daß die meisten Fahrzeuge ...
  • Bild Unterschiedliche Bezahlung illegal? (28.07.2017, 16:45)
    Guten Tag,folgender fiktiver Fall:Unternehmen A bietet sowohl normale Ausbildungen als auch duale Studiengänge an.Auszubildende erhalten im 1. Lehrjahr z.B. 950€ monatlich brutto + Urlaubsgeld + 55% Weihnachtsgeld.Duale Studenten erhalten im 1. Studienjahr nur 850€ Brutto, bekommen kein Urlaubsgeld und auch kein Weihnachtsgeld.Auch im 2. und 3. Jahr erhalten Auszubildende mehr ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Schadensersatz und Schmerzensgeld
  • BildSchmerzensgeldkatalog: Wie hoch sind typische Schmerzensgelder?
    Eine Unachtsamkeit genügt, um gegebenenfalls auch gravierenden Schaden herbeizuführen. Wie hoch die typischen Schmerzensgelder für die verschiedenstmöglichen Verletzungen bzw. Schäden sind, erfahren Sie im folgenden Überblick:   Die Rechtslage Regelungen zum Schmerzensgeld finden sich sowohl im Bürgerlichen Gesetzbuch als auch in der Zivilprozessordnung. ...
  • BildKeine Haftung des Fahrzeugführers bei Nichtbenutzung der Fußgängerampel
    Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Nürnberg am 31.01.2018 für den konkreten Einzelfall hier entschieden.   Danach entfällt die Betriebsgefahr des Fahrzeugs vollständig bei grob verkehrswidrigen Verhalten des Fußgängers.   Die geschädigte Fußgängerin hatte zunächst aus einem neben einer siebenspurigen Fahrbahn im Stadtgebiet von Fürth geparkten ...
  • BildHaftungsfragen bei Diebstahl eines Fahrzeugs aus der Werkstatt
    Wer sein Auto oder sein Motorrad in eine Werkstatt bringt, wird die folgende Szenerie kennen: Kommt man wegen des eigenen Feierabends später zu der Werkstatt, ist diese in der Regel schon geschlossen. Man stellt sein Fahrzeug auf dem Hof der Werkstatt ab und wirft den Fahrzeugschlüssel in einen eigens ...
  • BildAllgemeine Verkehrssicherungspflichten – ein Überblick
    In Deutschland gibt es eine allgemeine Verkehrssicherungspflicht. Jeder ist zur Abwehr von Gefahrenquellen angehalten, deren Unterlassen zu Schadensersatzansprüchen nach den §§ 823 ff. BGB führen kann. Doch ab wann ist eine Verkehrssicherungspflicht missachtet worden und wann kann ein Schaden z.B. gegen einen Supermarktbesitzer geltend gemacht werden? ...
  • BildSchmerzensgeld jetzt!
    Der Schmerzensgeldanspruch – Ein finanzieller Ausgleich für Geschädigte Im Jahr 2016 ereigneten sich laut Erhebungen des Statistischen Bundesamtes 308.145 Straßenverkehrsunfälle mit Personenschaden . Um den unverschuldet betroffenen Opfern eine Entschädigung für ihre Schmerzen sowie für Erlebte Einbußen an Lebensqualität zu bieten, ...
  • BildAuto in der Waschanlage beschädigt: wer muss zahlen?
    Man will sein Auto waschen, fährt in die Waschanlage und kommt mit einem sauberen Auto wieder raus. Manchmal ist aber auch der ein oder andere Kratzer oder kaputter Spiegel zu finden. Wer ist dann an den Schäden schuld? Wer muss die Reparatur bezahlen? Autowaschanlagenbetreiber schließen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.