Rechtsanwalt in Tübingen: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Tübingen: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

In jedem Jahr werden in der BRD Milliarden von Euro vererbt. Es verwundert damit nicht, dass das Erbrecht in unserem Land eine wichtige Rolle spielt. Wo viel vererbt wird, da ist auch Streit häufig vorprogrammiert. Im Erbrecht (§§ 1922-2385 BGB) normiert finden sich sämtliche wichtige Probleme, die mit einer Erbschaft in Zusammenhang stehen können wie zum Beispiel Erbunwürdigkeit, gesetzliche Erbfolge, Pflichtteil, Enterbung, Erbverzicht oder auch Erbvertrag.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Rüdiger Diez mit Anwaltskanzlei in Tübingen hilft als Anwalt Mandanten fachmännisch aktuellen Rechtsfragen aus dem Bereich Erbrecht
Kanzlei Diez u. Koll.
Neue Str. 15
72070 Tübingen
Deutschland

Telefon: 07071 24481
Telefax: 07071 24540

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Susanne Hoppe-Willmann berät Mandanten zum Gebiet Erbrecht gern in der Umgebung von Tübingen
Kanzlei Leyrer & Hoppe-Willmann
Hafengasse 3
72070 Tübingen
Deutschland

Telefon: 07071 7952870
Telefax: 07071 7952879

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Erbrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Reinhard Treimer mit Kanzlei in Tübingen
Kanzlei Hemeyer u. Koll.
Mühlstr. 14
72074 Tübingen
Deutschland

Telefon: 07071 56730
Telefax: 07071 567320

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Erbrecht bietet jederzeit Frau Rechtsanwältin Verena Knott-Thiemann aus Tübingen
Kanzlei Knott u. Koll.
Neckargasse 22
72070 Tübingen
Deutschland

Telefon: 07071 565190
Telefax: 07071 5651919

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten im Erbrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Wolfram Leyrer kompetent vor Ort in Tübingen
Kanzlei Leyrer & Hoppe-Willmann
Hafengasse 3
72070 Tübingen
Deutschland

Telefon: 07071 7952870
Telefax: 07071 7952879

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Görke bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Erbrecht gern vor Ort in Tübingen
Kanzlei Wüst u. Koll.
Wilhelmstr. 16
72074 Tübingen
Deutschland

Telefon: 07071 255828
Telefax: 07071 255829

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Siegfried Nold mit Kanzleisitz in Tübingen hilft als Anwalt Mandanten fachmännisch bei Rechtsproblemen mit dem Schwerpunkt Erbrecht
Kanzlei Hemeyer u. Koll.
Mühlstr. 14
72074 Tübingen
Deutschland

Telefon: 07071 56730
Telefax: 07071 567320

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Riegger in Tübingen berät Mandanten fachmännisch bei ihren juristischen Fällen im Rechtsbereich Erbrecht
Kanzlei Walter & Partner
Derendinger Straße 50
72072 Tübingen
Deutschland

Telefon: 07071 945661
Telefax: 07071 945678

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Roland Conrad bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Erbrecht gern vor Ort in Tübingen

Hirschauer Str. 45
72070 Tübingen
Deutschland

Telefon: 07071 44222
Telefax: 07071 43976

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Schwerpunkt Erbrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Ralph Niekrawietz persönlich in der Gegend um Tübingen

Am Markt 11
72070 Tübingen
Deutschland

Telefon: 07071 254115
Telefax: 07071 254116

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Matthias Kretz mit Rechtsanwaltskanzlei in Tübingen berät Mandanten fachmännisch bei ihren juristischen Fällen mit dem Schwerpunkt Erbrecht
Kanzlei Krauß u. Koll.
Uhlandstr. 11
72072 Tübingen
Deutschland

Telefon: 07071 32818
Telefax: 07071 36281

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Tanja Schlegel-Hille berät Mandanten zum Bereich Erbrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Tübingen

Weilerburgstraße 21
72072 Tübingen
Deutschland

Telefon: 07472 9844550
Telefax: 07472 9844551

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Erbrecht in Tübingen

Bei allen Fragen rund um das Erbrecht ist ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin der optimale Ansprechpartner

Rechtsanwalt in Tübingen: Erbrecht (© blende11.photo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Tübingen: Erbrecht
(© blende11.photo - Fotolia.com)

Um dafür Sorge zu tragen, dass der persönliche Nachlass nach dem eigenen Ableben auch an die Verwandten/Freunde etc. übergeht, die man dafür ausgewählt hat, ist es unbedingt empfohlen, eine Kanzlei für Erbrecht aufzusuchen. Tübingen bietet einige Rechtsanwälte zum Erbrecht. Ein Anwalt für Erbrecht aus Tübingen wird Erblasser umfassend informieren in Fragen rund um die Testamentsgestaltung und das Testament, das Pflichtteilsrecht oder auch bei Fragen, die die vorweggenommene Erbfolge betreffen. Es ist außerdem möglich, den Anwalt aus Tübingen für Erbrecht als Testamentsvollstrecker einzusetzen. Er wird dann nach dem Tod des Erblassers die Testamentsvollstreckung übernehmen. Einen Rechtsanwalt als Testamentsvollstrecker einzusetzen empfiehlt sich vor allem dann, wenn der Nachlass insgesamt umfangreich ist oder es etliche Erben gibt.

Bei Auseinandersetzungen mit Miterben oder einer geplanten Erbausschlagung sollte Sie so schnell als möglich Rat bei einem Anwalt einholen

Der Anwalt für Erbrecht in Tübingen ist jedoch auch für jeden die richtige Kontaktstelle, wenn es zum Erbfall gekommen ist. Der Anwalt zum Erbrecht in Tübingen wird seinem Klienten wichtige grundsätzliche Angelegenheiten, die es im Erbfall zu beachten gilt, offenlegen und Fragen beantworten. Hierbei wird es sich zumeist um Belange handeln, die den Erbschein, das Nachlassgericht oder auch die Erbschaftsteuer angehen. Sollte es zu einem Erbstreit kommen, wird der Erbrechtsanwalt seinen Klienten vertreten und den gesamten Schriftverkehr übernehmen. Die Hilfe durch einen Rechtsanwalt kann erforderlich werden, wenn man das Testament an sich anfechten möchte oder auch, wenn es zum Streit zwischen den Miterben gekommen ist. Auch wenn es darum geht, die Testierfähigkeit des Erblassers anzufechten, kann eine Rechtsanwaltskanzlei für Erbrecht über die Erfolgsaussichten aufklären und die Anfechtung durchführen. Gerade wenn sich ein Erbstreit schwieriger gestaltet, ist es zu empfehlen, sich an eine Kanzlei für Erbrecht in Tübingen zu wenden. Der Grund ist leicht nachzuvollziehen: Fachanwälte zum Erbrecht besitzen ein außerordentliches Fachwissen im Erbrecht. Von dem umfangreichen Fachwissen in Theorie und Praxis können Klienten mit erbrechtlichen Problemen profitieren.


News zum Erbrecht
  • Bild Ihre Familie können Sie sich nicht aussuchen. Aber Ihre Erben. (18.08.2010, 13:40)
    Berlin (DAV). Deutschland erwartet Rekord-Erbschaften. Die heute 30- bis 60-Jährigen werden in den nächsten zehn Jahren Erbschaften im Gesamtwert von circa 1,5 Billionen Euro antreten. Fast die Hälfte davon ist Immobilieneigentum. Neue Lebensformen wirken sich auf das komplexe Erbrecht stark aus. Der Nachlass sollte daher noch zu Lebzeiten geregelt werden. ...
  • Bild Das Erbe in Deutschland- in den nächsten Jahren werden Billionen vererbt (26.02.2013, 15:20)
    In den letzten Jahrzehnten sind in Deutschland nicht unerhebliche Vermögenswerte geschaffen worden- beim Erbfall kommt es häufig zum Streit Wenn es zum Erbfall kommt sind meist viele Angelegenheiten zu regeln und es muss vieles organisiert werden. Oft ist es auch emotional eine außerordentlich belastende Ausnahmesituation. Nachdem die erste Zeit vergangen ist, ...
  • Bild Pfeildiagramm stellt kein eigenhändiges Testament dar (26.06.2013, 10:03)
    Ein Pfeildiagramm stellt keine Errichtung eines wirksamen, eigenhändig geschriebenen Testaments dar. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Mit Beschluss vom 11.2. 2013 (Az.: 20 W 542/11) hat das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt a.M. klargestellt, dass ein Pfeildiagramm nicht ...

Forenbeiträge zum Erbrecht
  • Bild erbschaftsausschlagung (14.11.2012, 12:49)
    hallo... angenommen der vater der vor 15 jahren nach griechenland ausgewandert ist und mit dem man seitdem keinen kontakt mehr hatte,ist gestorben.erbt man automatisch als leibliche tochter die schulden?kann man denn da auch ganz normal das erbe ausschlagen wie in deutschland?und muss man sich erst darum kümmern wenn man angeschrieben wird?oder ...
  • Bild Erbrecht bei Betreuung (17.04.2013, 13:22)
    Hallo, wie sieht das Erbrecht für das einzige Kind in folgendem Fall aus: Die Eltern (90) sind im Altersheim, seit Januar 2012 geschäftsunfähig, beide haben einen Betreuer, das einzige Kind hat keine Vollmacht. Es existiert ein uraltes Testament, daß (damals wegen eines Hauses) das Kind nach dem Tod eines Elternteils keinen Pflichtteil ...
  • Bild wann ist ein erbe angenommen ? (17.08.2014, 17:33)
    Erbrecht: Ab wann gilt ein Erbe als angenommen ?
  • Bild Erben trotz ausgeschlagenem Erbe ? (01.02.2013, 13:20)
    Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage zum Thema "ausgeschlagenes Erbe". Ein Vater von 2 erwachsenen Kindern verstirbt. Kind 1 nimmt zusammen mit der Mutter das Erbe an. Kind 2 schlägt das Erbe aus. Nun stirbt Kind 1. Wer würde erben ? Im Normalfall doch 50% Mutter + 50% Kind 2 (weil , wenn ...
  • Bild Bei welchem Gericht muss eine Klage gegen das Erbgesetz eingereicht werden? (27.07.2017, 02:15)
    Wenn man der Ansicht ist, dass Teile des deutschen Erbgesetzes gegen den Gleichheitsgrundsatz verstoßen, bei welchem Gericht kann eine entsprechende Klage eingereicht werden und braucht man dann sofort einen Rechtsanwalt oder kann die Klageschrift auch erst einmal ohne diesen eingereicht werden?

Urteile zum Erbrecht
  • Bild BAYOBLG, 1Z BR 134/00 (12.11.2001)
    Zur Frage der Anfechtung der Anordnung einer Testamentsvollstreckung wegen Irrtums über die künftige Entwicklung des Erben....
  • Bild VG-MUENSTER, 6 K 1848/08 (18.01.2010)
    Die durch seinen Gesundheitszustand bedingte Unfähigkeit eines Heimbewohners, im Zusammenhang mit einem Antrag auf Gewährung von Pflegewohngeld den Verbleib von Vermögensgegenständen nachzuweisen, ist als unverschuldeter Beweisnotstand zu qualifizieren. Einem solchen Beweisnotstand ist dadurch Rechnung zu tragen, dass das Gericht bei der nach § 108 Abs. 1 Sa...
  • Bild OLG-SCHLESWIG, 3 Wx 70/04 (11.05.2005)
    Eine Erbausschlagung kann auch dann nicht wegen Irrtums über den Inhalt der Erklärung angefochten werden, wenn der Erklärende angenommen hat, seine Erklärung führe zum unmittelbaren Übergang seines Erbteils auf bestimmte Miterben, diese Vorstellung in der Erklärung selbst aber keinen Ausdruck gefunden hat....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Erbrecht
  • BildTestament / Vermächtnis: Muster für Erblasser
    Das Thema Testament bzw. Vermächtnis ist naturgemäß mit dem Thema Tod verbunden. Allein deswegen werden Testament und Vermächtnis häufig sehr weit weggeschoben, da man sich nicht mit seiner eigenen Sterblichkeit auseinandersetzen möchte. In der Regel ist es allerdings angebracht, frühzeitig sein Testament (ggf. mitsamt Vermächtnis) aufzusetzen, es sei ...
  • BildOLG München: Zur Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers
    Das Oberlandesgericht (OLG) München äußerte sich mit Beschluss vom 17.07.2014 zur Reichweite der Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers über Nachlassgegenstände (AZ.: 34 Wx 161/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Das OLG führt aus, dass der Testamentsvollstrecker nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) grundsätzlich zwar nur dann Verbindlichkeiten für den Nachlass ...
  • BildGebühren: Was kostet die Hinterlegung eines Testaments beim Gericht?
    Die Hinterlegung eines Testaments beim Gericht (sog. amtliche Verwahrung) bietet sich insbesondere für Alleinstehende oder für Personen an, die befürchten, dass Dritte ihr Testament nach ihrem Tod fälschen oder verschwinden lassen könnten. Doch was kostet eine solche amtliche Verwahrung und welche Voraussetzungen sind daran geknüpft?   ...
  • BildKann ich ein Sparbuch erben?
    Immer wieder kommt es in einem Erbfall vor, dass zu der Erbmasse auch ein Sparbuch gehört. Auch, wenn heutzutage das „klassische“ Sparbuch immer mehr in Vergessenheit gerät: es zählt insbesondere bei älteren Menschen immer noch zur beliebtesten Form der Geldanlage. In derartigen Fällen stellen sich dem Erben die ...
  • BildErben erben ein Erbe- oder doch nicht?
    Diese Alliteration kann gute Aussichten in tief herunter gezogene Mundwickel verwandeln. Sterben ist nicht schwer, Erben umso mehr. Bei Fehlern im Testament geht der vom Erblasser gewollte Begünstigte schnell mal leer aus. Existiert ein Testament nicht oder ist ein Testament unwirksam, so kommt es zur gesetzlichen Erbfolge. Diese ...
  • BildWelche Bestattungsarten sind in Deutschland zulässig?
    Welche Formen der Bestattung sind in Deutschland erlaubt? Und wer entscheidet über die Art der Bestattung? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Mittlerweile gibt es auch in Deutschland unterschiedliche Formen der Bestattung. Welche davon im Einzelnen zulässig ist, ergibt sich vor allem aus dem ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.