Rechtsanwalt in Trier: Urheberrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Trier: Sie lesen das Verzeichnis für Urheberrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Trier (Hauptmarkt) (© beatuerk - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Trier (Hauptmarkt) (© beatuerk - Fotolia.com)

Der Begriff „Urheberrecht“ fasst die Rechte an geistigem Eigentum zusammen; durch sie soll geistiges Eigentum auf künstlerischem, wissenschaftlichem und literarischem Gebiet geschützt werden. Im § 2 UrhG ist dargelegt, welche geistigen Werke dem Urheberschutz unterliegen. Als schützenswert genannt werden hierin beispielsweise Schriftwerke, Sprachwerke, Software, Werke der Musik, der bildenden Künste, Filmwerke, Werke der Baukunst, Lichtbilder sowie Darstellungen wissenschaftlicher oder technischer Art. Eignet man sich das geistige Eigentum eines Urhebers/ Miturhebers ohne dessen bzw. deren Zustimmung an und nutzt es unter eigenem Namen (Plagiat), begeht man eine Urheberrechtsverletzung. Ebenfalls liegt eine Urheberrechtsverletzung vor, wenn man sich nicht an die Verwertungsrechte hält. Auch die Verwertungsrechte sind im Urhebergesetz präzisiert.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Kristian Kreuter unterhält seine Anwaltskanzlei in Trier hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch bei ihren juristischen Fällen im Rechtsgebiet Urheberrecht
Rechtsanwalt Kristian Kreuter
Zuckerbergstraße 25
54290 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 9919072
Telefax: 0651 9919056

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Urheberrecht in Trier

Urheberrechtsverletzungen und die Folgen

Rechtsanwalt für Urheberrecht in Trier (© Axel Bueckert - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Urheberrecht in Trier
(© Axel Bueckert - Fotolia.com)

Vor allem in den vergangenen Jahren haben Urheberrechtsverletzungen stark zugenommen. Grund hierfür ist das World Wide Web. Über das WWW werden urheberrechtsgeschützte Werke wie Fotos und Texte nicht nur oft ohne Zustimmung des Urhebers verwendet, sondern auch verbreitet. Als Beispiel anzuführen ist hier das Filesharing. Beim Filesharing werden geschützte Videospiele, Filme und Musik heruntergeladen und auch weiter verbreitet. Immer öfter engagieren Filmhersteller oder auch Musikkonzerne Abmahnanwälte, um gegen diese Art der Urheberrechtsverletzung mit Abmahnungen rechtlich vorzugehen. Erhält man eine Abmahnung, dann ist nicht nur eine Geldstrafe fällig, sondern es muss außerdem eine Unterlassungserklärung unterzeichnet werden. Und auch wenn man auf seiner Webseite Texte oder Bilder veröffentlicht, die nicht als eigene Schöpfung einzustufen sind, begeht man eine Urheberrechtsverletzung. Verletzt man das Urheberrecht, dann kann eine einstweilige Verfügung die Folge sein. Nicht selten muss man darüber hinaus mit einer Unterlassungsklage rechnen. Neben dem unerlaubten Veröffentlichen von Lichtbildern und Texten stellt auch die unerlaubte Nutzung von Datenbanken auf der eigenen Webseite eine Urheberrechtsverletzung dar. Auch das Werk der Datenbankhersteller ist urheberrechtlich geschützt.

Kompetente Beratung in allen urheberrechtlichen Fragen erhalten Sie bei einem fachlich versierten Rechtsanwalt

Wenn Sie eine Abmahnung bekommen haben oder ein Problem bzw. Frage haben, die mit dem Urheberrecht in Zusammenhang steht, sind Kanzleien für Urheberrecht die perfekte Anlaufstelle. In Trier sind Rechtsanwälte zu finden, die sich mit dem Urheberrecht auskennen. Die Anwaltskanzleien zum Urheberrecht in Trier sind nicht nur mit dem Urheberrecht im Allgemeinen und z.B. dem Urhebervertragsrecht vertraut. Etliche der Rechtsanwälte können auch Know-how in anderen Rechtsbereichen vorweisen, die das Urheberrecht oft tangieren wie Designrecht oder Medienrecht. Ein Anwalt im Urheberrecht aus Trier sollte jedoch nicht erst konsultiert werden, wenn bereits ein akutes rechtliches Problem im Raum steht. Ein Anwalt aus Trier zum Urheberrecht sollte bereits aufgesucht werden, wenn es darum geht, rechtliche Fragen zu klären wie z.B. Fragen rund um das Rückrufsrecht, das Veröffentlichungsrecht oder die Vergütungspflicht. Der Anwalt im Urheberrecht aus Trier kann Sie ebenso in Fragen bezüglich etwaiger Übergangsregelungen informieren als auch über einzelne Nutzungsarten und über die Rechteinräumung an sich aufklären. Er wird Ihnen ferner erläutern können, was es rechtlich mit zum Beispiel Verwertungsgesellschaften oder einer Zugänglichmachung auf sich hat. Die angeführten Termini sind alles Schlagworte, die in Zusammenhang mit dem Urheberrecht häufig auftauchen und die je nach rechtlichem Problem oder Fragestellung von einem Anwalt situationsbezogen erörtert werden sollten. Wie man sieht: das Urheberrecht ist eine diffizile Rechtsmaterie. Gerade bei komplexen Problemen oder Fragen ist es daher zu empfehlen, sich direkt an einen Fachanwalt oder eine Fachanwältin für Urheberrecht zu wenden.


News zum Urheberrecht
  • Bild Open Content, Nutzungsvereinbarungen und Lizenzen (17.01.2013, 14:10)
    Unter Open Content versteht man Texte, Bilder, Musik oder Videos, die frei genutzt, kopiert oder sogar geändert werden dürfen. Zwar ist die Nutzung kostenlos, dennoch gelten Nutzungsvereinbarungen und Lizenzen. In einer Online-Veranstaltung des Informationsportals e-teaching.org am 22. Januar 2013 beleuchtet Dr. Michael Beurskens vom Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handelsrecht und ...
  • Bild Compliance rückt in den Mittelpunkt der Unternehmensorganisation (17.05.2011, 12:23)
    Nach den jüngsten Datenskandalen müssen sich alle Unternehmen die Frage stellen, ob sie ihre gesetzlichen Pflichten bei der IT-Sicherheit einhalten. Diese Forderung stellte jetzt der Münchner Noerr-IT-Rechtsexperte Dr. Thomas Thalhofer anlässlich des Compliance Day der Kanzlei in München. Zu der traditionellen Veranstaltung konnte Prof. Dr. Thomas Klindt, Leiter der internationalen ...
  • Bild Urheberrechtliche Vergütungspflicht für Drucker und PCs? (21.07.2011, 14:57)
    Der u.a. für das Urheberrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat dem Gerichtshof der Europäischen Union heute Fragen zur urheberrechtlichen Vergütungspflicht von Druckern und PCs zur Vorabentscheidung vorgelegt. Der Urheber eines Werkes hatte nach dem bis Ende 2007 geltenden und in den zu entscheidenden Fällen noch anzuwendenden Recht einen ...

Forenbeiträge zum Urheberrecht
  • Bild Urheberrecht Briefmarken? (27.05.2010, 20:37)
    Nehmen wir an, jemand möchte alte DDR Briefmarken in einem Designbuch und auf Postkarten drucken (vergrößert) und verkaufen. Wie verhält es sich hierbei mit Rechten und Verboten seitens des Staates? Fallen Briefmarken unter Allgemeingut daß Entgeltfrei nmutzbar ist? Darf dieser jemand einfach so Deutsche (Denke das DDR Briefmonopol ging an ...
  • Bild Immer gern genommen: Makler, Perönlichkeitsrecht und vieles mehr (24.11.2012, 23:52)
    Hallo zusammen, der geschilderte, fiktive Fall ist zwar etwas komplexer, dafür aber ziemlich reizvoll wie ich finde: Mal angenommen Mieter A hat seine Mietwohnung fristgerecht gekündigt, signalisiert aber sein Interesse an einem möglichst schnellen Mietaufhebungsvertrag. Vermieter B findet das ziemlich dufte von Mieter A, weil B jetzt wunderbar die Miete erhöhen kann ...
  • Bild Internetseite 1 zu 1 kopiert (09.07.2011, 01:17)
    Hallo an alle! Folgende Situation: Person A erstellt Person B eine Homepage, wobei Person A NICHT gewerbetreibender ist. Person A investiert Geld in kostenpflichtige Homepageelemente z.B. Flashmenü, der Rest der Seite erstellt er aber selber und verwendet ebenfalls Bilder und Texte, die er selber erstellt hat. Person A ist ebenfalls laut Hostingvertrag ...
  • Bild Reitbilder ins Internet stellen (20.07.2011, 16:44)
    Hallo, ich habe eine Frage, leider konnte ich im Internet nichts definitiv aussagekräftiges finden. Es geht darum, Fotos von (nicht eigenen) Pferden mit Reitern ins Internet zu stellen. Da hätte ich gleich 2 verschiedene, fiktive Fälle. Fall 1: A ist leidenschaftliche Reiterin, besitzt aber kein eigenes Pferd, sondern nimmt 1 mal die Woche Reitunterricht in ...
  • Bild Wörterkette (11.11.2005, 19:52)
    Buchhalter

Urteile zum Urheberrecht
  • Bild BGH, I ZB 56/11 (30.11.2011)
    a) Das Informationsfreiheitsgesetz findet auf die Akteneinsicht Dritter in Verfahren in Markenangelegenheiten keine Anwendung. b) Für die Akteneinsicht in die Verfahrensakten über einen Antrag auf Schutzentziehung einer IR-Marke braucht ein berechtigtes Interesse nicht glaubhaft gemacht zu werden....
  • Bild LG-MANNHEIM, 7 O 65/08 (28.11.2008)
    1. Ob eine Gaststätte "Discothek" im Sinne des Tarifs MU III 1c der GEMA ist, hängt davon ab, ob die Räume nach Nutzungskonzept und baulichen Gegebenheiten so ausgestaltet sind, dass Tanzen der Hauptzweck des Gaststättenbesuchs ist. Keine ausschlaggebende Bedeutung kommt der Frage zu, ob einzelne Gäste tatsächlich getanzt haben. 2. Daran fehlt es,...
  • Bild AGH-BERLIN, I AGH 12/11 (27.03.2012)
    Das Strafvollzugsrecht ist "besonderes Verwaltungsrecht" im Sinne des § 8 Nr. 2 FAO....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Urheberrecht
  • BildFilmstream-Seiten: sind Streaming Filme legal?
    Filme im Kino anzuschauen, ist zwar ein Vergnügen, aber doch recht teuer; außerdem muss man das Haus verlassen, wo es doch auf dem Sofa so viel gemütlicher ist. Was also tun, um dennoch auf einen Filmspaß nicht verzichten zu müssen? Im Internet sind viele Seiten zu finden, auf ...
  • BildAbmahung der Kanzlei Fareds für die Malibu Media LLC
    Der Film „Sapphically Sexy“ ist Thema aktueller Abmahnungen der Kanzlei Fareds aus Hamburg im Auftrag der Malibu Media LLC. Die Rechtsanwaltskanzlei Fareds behaupten, der Film sei in einer Internet-Tauschbörse Dritten weltweit zum kostenlosen Download angeboten worden. Sie müssen nicht immer eine Unterlassungserklärung abgeben. Prüfen Sie ...
  • BildWaldorf Frommer und die Abmahnungen für Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH
    Seit einiger Zeit erreichen uns vermehrt Abmahnungen aus dem Hause Waldorf Frommer für Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH. Wir warnen vor Mehrfachabmahnungen. Seit einiger Zeit erreichen uns vermehrt Abmahnungen aus dem Hause Waldorf Frommer für Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH. Die ...
  • BildRecht der Fotografen bei Bilderklau
    Als Fotograf stehen Ihnen viele Rechte an Ihren Bildern zu Geschützt sind alle Fotografien, also Foto-Kunst-Werke bzw. vom Profifotografen aufwändig hergestellte Fotografien, aber auch Schnappschüsse aus der Hand eines Foto-Liebhabers. Gerade bei Fotografen ist es wichtig, die zustehenden Rechte durchzusetzen, denn leider wird mit den ...
  • BildAbmahnung Sasse und Partner für die WVG Medien GmbH wegen der Serie „The Walking Dead“
    Nachdem man zum Ende der 4. Staffel der AMC-Erfolgsserie “ The Walking Dead “ gespannt sein durfte, ob die Überlebenden der Zombiekalypse lebend aus dem Waggon herauskommen, in den man sie in Terminus eingesperrt hatte (Spoiler-Alarm: sie schaffen es. Oder hat jemand geglaubt, die 5. Staffel würde in einem ...
  • BildNotruf Abmahnung: ab Euro 180 Verteidigung gegen Waldorf Frommer, Aktuell: „Fack ju Göhte“
    Waldorf Frommer mahnt wegen der illegalen Verbreitung von „ Fack ju Göhte “ im Auftrag der Constantin Film Verleih GmbH ab. Lassen Sie keine Zeit verstreichen! Notruf Abmahnung hilft sofort: http://www.waldorf-frommer-abmahnhilfe.de/ Direktkontakt: 089 - 37 41 85 32 Kaum ist Teil 2 der Komödie ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.