Rechtsanwalt in Trier: Urheberrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Trier: Sie lesen das Verzeichnis für Urheberrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Der Begriff „Urheberrecht“ fasst die Rechte an geistigem Eigentum zusammen; durch sie soll geistiges Eigentum auf künstlerischem, wissenschaftlichem und literarischem Gebiet geschützt werden. Im § 2 UrhG ist dargelegt, welche geistigen Werke dem Urheberschutz unterliegen. Als schützenswert genannt werden hierin beispielsweise Schriftwerke, Sprachwerke, Software, Werke der Musik, der bildenden Künste, Filmwerke, Werke der Baukunst, Lichtbilder sowie Darstellungen wissenschaftlicher oder technischer Art. Eignet man sich das geistige Eigentum eines Urhebers/ Miturhebers ohne dessen bzw. deren Zustimmung an und nutzt es unter eigenem Namen (Plagiat), begeht man eine Urheberrechtsverletzung. Ebenfalls liegt eine Urheberrechtsverletzung vor, wenn man sich nicht an die Verwertungsrechte hält. Auch die Verwertungsrechte sind im Urhebergesetz präzisiert.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Urheberrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Kristian Kreuter aus Trier
Rechtsanwalt Kristian Kreuter
Zuckerbergstraße 25
54290 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 9919072
Telefax: 0651 9919056

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Urheberrecht in Trier

Urheberrechtsverletzungen und die Folgen

Rechtsanwalt für Urheberrecht in Trier (© Axel Bueckert - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Urheberrecht in Trier
(© Axel Bueckert - Fotolia.com)

Vor allem in den vergangenen Jahren haben Urheberrechtsverletzungen stark zugenommen. Grund hierfür ist das World Wide Web. Über das WWW werden urheberrechtsgeschützte Werke wie Fotos und Texte nicht nur oft ohne Zustimmung des Urhebers verwendet, sondern auch verbreitet. Als Beispiel anzuführen ist hier das Filesharing. Beim Filesharing werden geschützte Videospiele, Filme und Musik heruntergeladen und auch weiter verbreitet. Immer öfter engagieren Filmhersteller oder auch Musikkonzerne Abmahnanwälte, um gegen diese Art der Urheberrechtsverletzung mit Abmahnungen rechtlich vorzugehen. Erhält man eine Abmahnung, dann ist nicht nur eine Geldstrafe fällig, sondern es muss außerdem eine Unterlassungserklärung unterzeichnet werden. Und auch wenn man auf seiner Webseite Texte oder Bilder veröffentlicht, die nicht als eigene Schöpfung einzustufen sind, begeht man eine Urheberrechtsverletzung. Verletzt man das Urheberrecht, dann kann eine einstweilige Verfügung die Folge sein. Nicht selten muss man darüber hinaus mit einer Unterlassungsklage rechnen. Neben dem unerlaubten Veröffentlichen von Lichtbildern und Texten stellt auch die unerlaubte Nutzung von Datenbanken auf der eigenen Webseite eine Urheberrechtsverletzung dar. Auch das Werk der Datenbankhersteller ist urheberrechtlich geschützt.

Kompetente Beratung in allen urheberrechtlichen Fragen erhalten Sie bei einem fachlich versierten Rechtsanwalt

Wenn Sie eine Abmahnung bekommen haben oder ein Problem bzw. Frage haben, die mit dem Urheberrecht in Zusammenhang steht, sind Kanzleien für Urheberrecht die perfekte Anlaufstelle. In Trier sind Rechtsanwälte zu finden, die sich mit dem Urheberrecht auskennen. Die Anwaltskanzleien zum Urheberrecht in Trier sind nicht nur mit dem Urheberrecht im Allgemeinen und z.B. dem Urhebervertragsrecht vertraut. Etliche der Rechtsanwälte können auch Know-how in anderen Rechtsbereichen vorweisen, die das Urheberrecht oft tangieren wie Designrecht oder Medienrecht. Ein Anwalt im Urheberrecht aus Trier sollte jedoch nicht erst konsultiert werden, wenn bereits ein akutes rechtliches Problem im Raum steht. Ein Anwalt aus Trier zum Urheberrecht sollte bereits aufgesucht werden, wenn es darum geht, rechtliche Fragen zu klären wie z.B. Fragen rund um das Rückrufsrecht, das Veröffentlichungsrecht oder die Vergütungspflicht. Der Anwalt im Urheberrecht aus Trier kann Sie ebenso in Fragen bezüglich etwaiger Übergangsregelungen informieren als auch über einzelne Nutzungsarten und über die Rechteinräumung an sich aufklären. Er wird Ihnen ferner erläutern können, was es rechtlich mit zum Beispiel Verwertungsgesellschaften oder einer Zugänglichmachung auf sich hat. Die angeführten Termini sind alles Schlagworte, die in Zusammenhang mit dem Urheberrecht häufig auftauchen und die je nach rechtlichem Problem oder Fragestellung von einem Anwalt situationsbezogen erörtert werden sollten. Wie man sieht: das Urheberrecht ist eine diffizile Rechtsmaterie. Gerade bei komplexen Problemen oder Fragen ist es daher zu empfehlen, sich direkt an einen Fachanwalt oder eine Fachanwältin für Urheberrecht zu wenden.


News zum Urheberrecht
  • Bild 25 Jahre Rechtsanwälte in Gütersloh (06.07.2017, 16:29)
    Seit 25 Jahren erfolgreiche Anwaltskanzlei in Gütersloh. Kämper und Maiwald feiern Doppeljubiläum!Die Kanzlei Kämper & Maiwald feiert indiesem Jahr ein Doppeljubiläum: Bereits vor 70Jahren, im Jahr 1947, gründete Dr. Georg Maiwalddie Anwaltskanzlei Dr. Maiwald, in die 1980 sein Sohn,Rechtsanwalt Heino Maiwald, eintrat.Diese Kanzlei fusionierte vor 25 Jahrenmit Rechtsanwalt und Notar ...
  • Bild BGH: „Framing“ von Videos auf eigener Homepage bedingt erlaubt (10.07.2015, 08:45)
    Karlsruhe (jur). Das weit verbreitete Einbinden fremder – beispielsweise auf Youtube gespeicherter – Videos in die eigene Homepage ist unter bestimmten Voraussetzungen erlaubt und verstößt nicht gegen das Urheberrecht. Dies gilt zumindest dann, wenn die Videos vom eigentlichen Rechteinhaber oder mit dessen Zustimmung öffentlich zugänglich gemacht und auf eine Internetplattform ...
  • Bild Media Kanzlei Frankfurt eröffnet Standort in Hamburg (15.02.2017, 10:42)
    Die Media Kanzlei berät in Frankfurt am Main seit dem Jahr 2014 vor allem im Bereich Presse-, Medien- und Urheberrecht. Am 01.02. wurde das Team um Gründungspartner Dr. Severin Müller-Riemenschneider um einen weiteren erfahrenen Anwalt im Presserecht, Dr. Tobias Hermann ergänzt, der die Betreuung des neu eröffneten Standorts in Hamburg ...

Forenbeiträge zum Urheberrecht
  • Bild Kopie einer Urkunde ohne Erlaubnis (05.09.2015, 17:24)
    Hallo liebe Community,nehmen wir an, dass die Person A der Person B einen Praktikumsnachweis überreicht.Person B erstellt eine Kopie vom Praktikumsnachweis und reicht diese an Person C weiter, ohne Person A im Voraus zu informieren.Ist ein Praktikumsnachweis keine Urkunde?Hat Person A kein Urheberrecht auf diese Urkunde?Darf Person B ohne Erlaubnis ...
  • Bild Urheberrecht bei Videos in Youtube mit Synchronisation= (26.02.2014, 21:27)
    Hallo liebe Community, mal angenommen ein angehender Youtuber möchte einen Kanal erstellen, in dem er diverses Videomaterial nach seinen Ideen nachvertont. Beispielsweise nimmt er einen Trailer zu einem Kinofilm, schaltet die Audiospur stummt und nimmt einfach darüber auf? Verletzt er damit das Urheberrecht? Muss dieser Youtuber sich dann eine Genehmigung oder ...
  • Bild Straßenverkehrskontrolle (04.07.2017, 06:35)
    Mal angenommen Person X komme in eine fiktive Straßenverkehrskontrolle nach §36 Absatz 5 StVO und wolle ihren Rechtsraum voll ausschöpfen, aus welchen Gründen auch immer. Die Kontrolle werde hier von fiktiven Polizeibeamten durchgeführt.Die Person ist nicht sehr kooperativ in allen Dingen, die nicht Bestandteil einer ordnungsgemäßen Sraßenverkehrskontrolle nach §36 ...
  • Bild Benutzung von urheberrechtlich geschützten Texten/Bücher (30.08.2017, 21:48)
    Mal angenommen, eine Gruppe von Leuten würde ein Sachbuch schreiben und dazu entsprechende Literatur/Lehrbücher als Quelle verwenden. Z.B. Sie würden aus einem Kapitel eine Textstelle zusammenfassen (darunter versteht sich ein Kleinzitat) und dieses in eigenen Worten wiedergeben. Außerdem würden sie eine Quelle (aus Literatur/Lehrbuch) für die zusammengefasste Textstelle und dessen ...
  • Bild Urheberrecht! Malerei, alte Meister ... (27.01.2016, 17:52)
    Hallo Forummitglieder,folgender Fall: Wenn man ein Bild eines alten Meisters (z.B. Dürrer) im "Popart Stil" nachmalen möchte um es dann zu verkaufen, muss man Lizenz zahlen und wenn ja an wen? Bitte um Antwort!

Urteile zum Urheberrecht
  • Bild OLG-CELLE, 13 Verg 9/10 (15.07.2010)
    1. Will ein Auftraggeber statt einer ausgeschriebenen Leistung eine andere Leistung in einem neuen Vergabeverfahren beschaffen, kann er nicht verpflichtet werden, das ursprüngliche Verfahren fortzusetzen und das neue Verfahren zu beenden, wenn es sich um unterschiedliche Leistungsgegenstände handelt.2. Für Architektenplanungen muss dabei entscheidend sein, o...
  • Bild OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN, 5 A 1293/11 (13.03.2013)
    Ein Fotojournalist kann nicht verlangen, bei Opernpremieren mit allgemeinem Fotografierverbot eigene Bildaufnahmen fertigen zu dürfen. Ein derartiger Anspruch ergibt sich weder aus dem presserechtlichen Auskunftsanspruch noch aus der grundrechtlichen Gewährleistung der Presse- und Informationsfreiheit....
  • Bild LG-BERLIN, 23 O 37/07 (28.11.2007)
    <dt/><dd><p>Hörfunk- und Fernsehunternehmen gegen die Bundesrepublik Deutschland wegen der Umsetzung der Richtlinie 2001/29/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 22. Mai 2001 zur Harmonisierung bestimmter Aspekte des Urheberrechts und der verwandten Schutzrechte in der Informationsgesellschaft.</p></dd>...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Urheberrecht
  • BildNotruf Abmahnung: Verteidigung ab 180 € gegen Waldorf Frommer wegen „Der Knastcoach“
    Verteidigung ab 180 € gegen Waldorf Frommer wegen „ Der Knastcoach “, Keine Sorge - JusDirekt hilft sofort. Die Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommer behauptet, das Sie die Datei „ Der Knastcoach “ mittels Filesharing, in einer Tauschbörse einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Internetnutzern, zum Herunterladen angeboten haben. ...
  • BildSchadensersatz: Was ist eine „fiktive Lizenzgebühr“?
    Es gleicht einem kleinen Alptraum: man geht morgens, nichtsahnend und gut gelaunt, an den Briefkasten, um die Post zu holen. Dabei ist ein Brief von einem Rechtsanwalt. Wenn man sich nicht selbst in einem Rechtsstreit befindet, ist ein Brief von einem Anwalt oftmals ein schlechtes Zeichen, die Folge: ...
  • BildNotruf Abmahnung: Verteidigung ab 180 € gegen Waldorf Frommer wegen: „American Sniper“
    Keine Sorge – JusDirekt hilft gegen Waldorf Frommer. Die Münchner Kanzlei mahnt wegen der illegalen Verbreitung von „American Sniper“– Die Geschichte des Scharfschützen Chris Kyle, Film im Auftrag der Warner Bros. ab. Achtung: Ermittlungsfehler sind nicht ausgeschlossen. Bundesweite Soforthilfe: 089 - 37 41 85 32 Die ...
  • BildAbmahnung erhalten - was nun?
    Abmahnung erhalten - was nun? Die Abmahnindustrie ist nicht mehr so stark ausgeprägt, wie vor ein paar Jahren. Der Gesetzgeber hat zudem die Beträge reduziert, die eingefordert werden können. Dennoch kommt es häufig genug vor, dass Mandanten Abmahnungen erhalten und Hilfe benötigen. Meist ...
  • BildFilesharing – Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung
    Filesharing ist das Tauschen von Musik- und Filmmaterial, die Urheberrechtlich geschützt sind,  im Internet in sogenannten Tauschbörsen. Dabei ist darauf hinzuweisen, dass Filesharing in fast allen Fällen rechtswidrig ist, da die Rechtsinhaber der Verbreitung nicht zugestimmt haben. Grundsätzlich ist Filesharing nicht illegal, sondern eine rein technische ...
  • BildIllegales Filesharing von Musik, Filmen & Serien: Wie viel Schadensersatz droht?
    Das Internet und seine Möglichkeiten: kurz ein Klick hier, schnell ein Klick dort, und schon befindet sich Musik, Film, Serie, Computerspiel oder sonstige Software auf dem heimischen PC. Solche Downloads (zu Deutsch: Herunterladen) sind aber mitnichten legal, vielmehr verstoßen diese illegalen Downloads gegen das Urheberrecht. Das gleiche gilt ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.