Rechtsanwalt in Trier: Gesellschaftsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Trier: Sie lesen das Verzeichnis für Gesellschaftsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Gesellschaftsrecht ist ein Kerngebiet des Wirtschaftsrechts. Aufgabe des Gesellschaftsrechts ist es, privatrechtliche Personenvereinigungen gesetzlich zu regeln. Vom Gesellschaftsrecht normiert werden dabei sowohl die Gründung als auch der laufende Betrieb sowie die Auflösung einer Gesellschaft. Die rechtliche Regelung betrifft sowohl Kapitalgesellschaften als auch Personengesellschaften. Zu nennen sind Unternehmen wie GmbH & Co. KG, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH), Partnerschaftsgesellschaft (PartG ), Kommanditgesellschaft (KG), Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR), Offene Handelsgesellschaft (OHG), Aktiengesellschaft (AG) etc.. Die primäre Rechtsquelle des Gesellschaftsrechts ist das HGB. Ergänzend bzw. hilfsweise zum Handelsgesetzbuch findet auch das BGB Anwendung sowie zahlreiche einzelne Gesetze wie das Aktiengesetz, das GmbH-Gesetz, das Partnerschaftsgesetz, das Umwandlungsgesetz oder auch die InsO. Außerdem ist darauf hinzuweisen, dass das Gesellschaftsrecht in nicht wenigen Fällen andere Rechtsbereiche tangiert wie das das Konzernrecht, Handelsrecht oder auch das Unternehmensrecht. Bereiche, die oftmals zu Fragen oder Problemen im Gesellschaftsrecht führen, sind Unternehmensumwandlung, Insolvenz oder auch die Haftung von Gesellschaftern und Geschäftsführern.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Gesellschaftsrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Rainer Schons mit Kanzleisitz in Trier

Hawstraße 1 a
54290 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 99359080
Telefax: 0651 99359086

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Gesellschaftsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Oliver Brand aus Trier

Hawstraße 1 A
54290 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 1707690
Telefax: 0651 17076966

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Klaus-Peter Feltes aus Trier unterstützt Mandanten engagiert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Gesellschaftsrecht
Schött - Feltes - Brand
Dietrichstraße 20 a
54290 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 970240
Telefax: 0651 9702455

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

Kurzinfo zu Gesellschaftsrecht in Trier

Bei rechtlichen Fragen, die in das Gebiet des Gesellschaftsrechts fallen, hilft ein Anwalt oder Anwältin weiter

Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht in Trier (© djedzura - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht in Trier
(© djedzura - Fotolia.com)

Nachdem das Gesellschaftsrecht extrem komplex ist und es schnell und immer wieder zu diversen Problemstellungen und Fragestellungen kommen kann, zu deren Klärung umfassendes Fachwissen erforderlich ist, sollte man sich bereits bei der Gründung einer Gesellschaft einen kompetenten Anwalt zur Seite stellen. Zu empfehlen ist es, sich an einen Anwalt im Gesellschaftsrecht aus Trier zu wenden, zu dessen Kernkompetenzen das Gesellschaftsrecht zählt. Selbstverständlich ist vor allem auch ein Fachanwalt für Gesellschaftsrecht ein idealer Ansprechpartner.

Ein Anwalt oder Anwältin für Gesellschaftsrecht ist nicht nur in der Lage zu beraten, er übernimmt auch die Rechtsvertretung

Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin für Gesellschaftsrecht aus Trier verfügt sowohl in der Praxis als auch in der Theorie über ein fundiertes Fachwissen und praktische Expertise. Davon profitieren Mandanten zweifellos. Er kann Gesellschafter-Geschäftsführer bei den verschiedensten Fragen und Problemen rechtlich informieren und unterstützen. Zu nennen ist hierbei als Beispiel ein Unternehmenskauf, der in allen rechtlichen Aspekten korrekt umgesetzt werden soll. In einem Fall wie dem genannten kann der Anwalt nicht bloß im Vorfeld eine rechtliche Beratung bieten, sondern auch die rechtlich korrekte Vertragsgestaltung übernehmen und den gesamten Prozess der Übernahme rechtlich begleiten. Auch wenn fundierte Fachkennnisse im Umwandlungsrecht gefragt sind, da eine gesellschaftsrechtliche Reorganisation eines Unternehmens ansteht, ist man bei einem Rechtsanwalt in Trier im Gesellschaftsrecht bestens aufgehoben. Probleme und Fragen mit dem Wettbewerbsverbot, das ist ein weiterer Umstand, bei dem es dringend empfohlen ist, Rat und Hilfe bei einem Anwalt im Gesellschaftsrecht einzuholen. Generell unterliegen Gesellschafter einer Kommanditgesellschaft, GmbH, OHG etc. einem Wettbewerbsverbot. Kommt es allerdings zu einem Streit zwischen den Gesellschaftern, dann ist es nicht selten gerade das Wettbewerbsverbot und dessen Nichtbeachtung, das für weiteren Zündstoff sorgt. Ein Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht informiert und wird mögliche rechtliche Schritte veranlassen.


News zum Gesellschaftsrecht
  • Bild Klage gegen fehlerhafte Aufsichtsratsbeschlüsse möglich (28.08.2013, 14:27)
    Fehlerhafte Beschlüsse des Aufsichtsrats müssen nicht immer hingenommen werden. Die Erhebung einer Klage kommt trotz fehlender gesetzlicher Vorschriften in Betracht. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Auch wenn der Aufsichtsrat als oberstes Kontrollorgan der Aktiengesellschaft die Überwachung ...
  • Bild BGH zur Nichtigkeit von AG-Haupversammlungsbeschlüssen (21.07.2011, 12:23)
    Der für das Gesellschaftsrecht zuständige II. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass unzutreffende Angaben zur Bevollmächtigung in der Einberufung zur Hauptversammlung einer Aktiengesellschaft nach der bis 31. August 2009 geltenden Fassung von § 121 Abs. 3 AktG nicht zur Nichtigkeit der in der Versammlung gefassten Beschlüsse führen. Die Kläger sind ...
  • Bild Zur Möglichkeit der Kündigung vor der Probezeit im Rahmen eines Ausbildungsverhältnisses (17.07.2012, 12:14)
    Ein Ausbildungsverhältnis, welches noch nicht begonnen hat, sei auch schon vor der Probezeit kündbar und stelle im Einzelfall keinen Verstoß gegen die Grundsätze von Treu und Glauben dar. GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Damit bestätigte das Landesarbeitsgericht Düsseldorf ...

Forenbeiträge zum Gesellschaftsrecht
  • Bild Was ist die Gesellschaft? (21.04.2014, 10:51)
    Hallo miteinander, ich lese immer wider in Satzungen von GmbH`s die Begriffe: "Gesellschafter, Geschäftsführer, Gesellschaft" Die ersten beiden sind mir klar: Gesellschafter = derjenige der Anteile an der Firma hat. Geschäftsführer = Der der die Firma leitet und im Handelsregister auch so genannt wurde. doch wer oder was ist die Gesellschaft? ...
  • Bild Haftungsbeschränkung (09.01.2013, 16:47)
    Ich habe eine Frage zum Gesellschaftsrecht: Kann eine GbR die Haftung für Sachmängel gegenüber einem Verbraucher mit Hilfe von AGB ausschließen ? Und was genau soll § 310 Abs.4 BGB aussagen ? bedeutet dass, das AGB grundsätzlich keine Anwendung finden in Gesellschaftsverträgen oder habe ich das falsch verstanden ? danke im Voraus!
  • Bild Asschluss aus Verein (03.11.2010, 15:49)
    Mal angenommen auf einer MV würden gegen ein Mitglied schwerwiegende Vorwürfe erhoben, wie zum Beispiel Vereinschädigung durch unwahre Äußerungen durch Verbreitung per email (auch an Nichtmitglieder), geplanter Sturz des Vorstandes, und das Mitglied würde diese Vorwürfe nicht bestreiten. Durch diese Machenschaften hätte der Verein viele Mitglieder verloren. Während der Diskussion würde nun ein ...
  • Bild Hausarbeit Gesellschaftsrecht - GbR-Haftung (22.02.2017, 20:07)
    Hallo,ich schreibe gerade eine Hausarbeit, die unter anderem die Gesellschafterhaftung in der GbR zum Gegenstand hat. Diese richtet sich ja bekanntlich entweder nach der Doppelverpflichtungslehre (jeder Gesellschafter wird verpflichtet) oder der Akzessorietätslehre (§ 128 HGB analog). In Betracht kommen sowohl SE wegen Pflichtverletzung (§ 280 BGB) als auch aufgrund von ...
  • Bild Gesellschaftsrecht GmbH & Co. KG (20.09.2016, 18:04)
    Hallo Juraforum,mal angenommen, ein Geschäftsführer einer Komplementär GmbH, welche die Haftung und Geschäftsführung einer KG inne hat gewährt der GmbH ein unbesichertes Darlehen aus Mitteln der KG.Welche Probleme können hieraus steuerlich und sonst noch so entstehen?
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Gesellschaftsrecht
  • BildGmbH Gründung mit mehreren Gesellschaftern
    In der heutigen Zeit wird gerne behauptet, dass die Gründung von Unternehmen einfacher ist als noch für 10 oder 20 Jahren. In vielerlei Hinsicht mag das stimmen, andererseits dauert es auch heute eine kleine Ewigkeit bis z.B. eine GmbH gegründet worden ist. Im folgenden Ratgeber ...
  • BildDer Gesellschaftsvertrag – was beachtet werden sollte
    Der Gesellschaftsvertrag steht im Mittelpunkt jeder unternehmerischen Gesellschaft. Ob lediglich ein Zusammenschluss von Personen wie eine GbR oder eine juristische Person in Form einer GmbH: Alle Gesellschaften benötigen einen Vertrag. Nachfolgend finden Sie einen kurzen Überblick darüber, was bei einem Gesellschaftsvertrag zu beachten ist. Der Gesellschaftsvertrag ...
  • BildBSG: GmbH-Geschäftsführer sind in der Regel sozialversicherungspflichtig
    „Geschäftsführer sollten dringend prüfen, ob sie der Sozialversicherungspflicht unterliegen. Das Bundessozialgericht hat seine hohen Anforderungen an die Selbstständigkeit eines Geschäftsführers erneut bestätigt“, sagt Rechtsanwalt Markus Jansen, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht und Partner der Kanzlei AJT in Neuss. Die Frage, ob ein Geschäftsführer abhängig beschäftigt oder selbstständig ist, ...
  • BildBGH: Beschränkung der Haftung des ausgeschiedenen Gesellschafters
    Mit Urteil vom 19.05.2015 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass ein ausgeschiedener Gesellschafter nicht für erst nach seinem Ausscheiden fällig gewordene Stammeinlagen seiner Mitgesellschafter haftet (Az.: II ZR 291/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Im vorliegenden Fall war der Beklagte mit einem Geschäftsanteil von 2.500,00 EUR an einer ...
  • BildFusionskontrolle zwischen zwei Unternehmen
    Fusionieren zwei große Unternehmen verbergen sich dahinter immer wirtschaftliche und finanzielle Interessen. Für den Verbraucher besteht die Gefahr einer riesigen Marktmachtverschiebung, durch welche die der freie Wettbewerb eingeschränkt wird und schließlich die Preise steigen können. Aus diesem Grund kontrolliert das Bundeskartellamt mit dem Instrument der Fusionskontrolle oder Zusammenschlusskontrolle ...
  • BildDie Gründung einer Limited (Ltd.) im Überblick
    Die Gründung einer Limited (Ltd.) wird von vielen Gründern als vorteilhaft angesehen, da das Mindeststartkapital im Gegensatz zur Gründung einer GmbH sehr gering ist. Mittlerweile hat der deutsche Gesetzgeber die Lücke geschlossen und das Gründen einer Unternehmergesellschaft (UG) eingeführt. Hat es trotzdem noch Vorteile eine Ltd. zu als ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.