Rechtsanwalt in Trier: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Trier: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

In Deutschland geht laut Statistik jede dritte Ehe in die Brüche. Fast 170,000 Ehen wurden im Jahr 2013 in der BRD geschieden. Ist eine Ehe gescheitert, dann ist in im Normalfall die Ehescheidung die letzte Konsequenz. Liegt kein Härtefall vor, dann ist die Einhaltung eines Trennungsjahres Grundvoraussetzung für die Ehescheidung. Trennungsjahr bedeutet, dass die Ehepartner ein Jahr lang "getrennt von Tisch und Bett" gelebt haben. Der staatliche Spruchkörper für den Ausspruch der Scheidung ist das Familiengericht. Es ist auch zuständig für Entscheidungen in Bezug auf Sorgerecht und Unterhalt etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Familienrecht hilft Ihnen Rechtsanwaltskanzlei Adrian und Becker engagiert in Trier
Adrian und Becker
Bruchhausenstr. 1
54290 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 40540
Telefax: 0651 4361555

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Stefan Schubert (Fachanwalt für Familienrecht) berät zum Bereich Familienrecht gern in Trier
Biesdorf, Kram & Partner
Eurener Straße 33
54294 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 9998550
Telefax: 0651 99985599

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Familienrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Jürgen Rieb persönlich im Ort Trier
Rieb + Schlöder
Leoplatz 1
54290 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 970160
Telefax: 0651 9701616

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Otmar Schaffarczyk in Trier berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen im Schwerpunkt Familienrecht
Schaffarczyk
Max-Planck-Straße 24
54296 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 4627700
Telefax: 0651 46277099

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Familienrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Ulrike Ernser-Lehnart jederzeit im Ort Trier
Ernser-Lehnart
Fleischstraße 19
54290 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 9945070
Telefax: 0651 9945075

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Familienrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Maria Kaprov engagiert im Ort Trier
Etteldorf Kaprov Juharos
Zuckerbergstraße 25
54290 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 4369636
Telefax: 0651 4362995

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Küppers unterstützt Mandanten zum Bereich Familienrecht engagiert vor Ort in Trier
Küppers
Saarstr. 14
54290 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 44240
Telefax: 0651 41230

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ludwig Kratz bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Familienrecht engagiert in der Umgebung von Trier
Kratz
Zuckerbergstr. 1
54290 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 78021
Telefax: 0651 78065

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Julien (Fachanwalt für Familienrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Familienrecht engagiert in Trier
Julien
Grabenstraße 12
54290 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 75953
Telefax: 0651 48398

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Familienrecht gibt gern Frau Rechtsanwältin Martina Prechtl (Fachanwältin für Familienrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Trier
Prechtl
Brotstr. 6
54290 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 47220
Telefax: 0651 47221

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Familienrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Yvonne Gouverneur kompetent im Ort Trier
Schött - Feltes - Brand
Dietrichstraße 20 a
54290 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 970240
Telefax: 0651 9702455

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Familienrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Walter Schneider persönlich vor Ort in Trier
Schneider & Ruffing
An der Hospitalsmühle 4
54292 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 1461597
Telefax: 0651 29447

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Rosenbaum (Fachanwalt für Familienrecht) berät zum Familienrecht jederzeit gern im Umland von Trier
Müggenburg Rechtsanwälte-Fachanwälte
Ostallee 19-21
54290 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 966380
Telefax: 0651 45090

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rainer Hülsmann bietet Rechtsberatung zum Bereich Familienrecht kompetent vor Ort in Trier
Dr. Hülsmann Rechtsanwälte
Simeonstraße 33
54290 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 41229
Telefax: 0651 40550

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Reinhold Schmitt (Fachanwalt für Familienrecht) mit Kanzleisitz in Trier vertritt Mandanten qualifiziert aktuellen Rechtsfragen im Bereich Familienrecht
Diesel, Schmitt, Ammer
Metzelstraße 30
54290 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 949020
Telefax: 0651 9490222

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

Kurzinfo zu Familienrecht in Trier

Bei einer Ehescheidung muss ein Anwalt konsultiert werden

Rechtsanwalt für Familienrecht in Trier (© richard villalon - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Trier
(© richard villalon - Fotolia.com)

Für die Ehepartner bedeutet die Scheidung oft Angst vor dem Neubeginn und finanzielle Unsicherheit. Bei den meisten Ehescheidungen zählen auch Kinder zu denjenigen, die von der Situation betroffen sind. Streit in Bezug auf das Aufenthaltsbestimmungsrecht, Sorgerecht und das Umgangsrecht lassen sich oftmals nicht vermeiden. Ebenso häufig entstehen Streitigkeiten bezüglich Trennungsunterhalt und Kindesunterhalt. Ist eine Scheidung geplant, muss ein Anwalt konsultiert werden. In Trier haben etliche Rechtsanwälte eine Kanzleiniederlassung. Das Gesetz schreibt vor, dass bei einer Ehescheidung ein Anwalt mit der Durchführung beauftragt werden muss. Natürlich fallen hierfür Kosten an. Eine Möglichkeit, die Scheidungskosten zu reduzieren, ist, nur einen Anwalt zu beauftragen. Voraussetzung ist hierbei jedoch, dass sich die Ehepartner einig sind und eine einvernehmliche Scheidung anstreben.

Auch wenn ein Ehevertrag verfasst werden soll, ist ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin der ideale Ansprechpartner

Doch auch, wenn es noch unklar ist, ob eine Ehescheidung tatsächlich erfolgen soll, steht ein Anwalt für Familienrecht in Trier seinem Mandanten als Ansprechpartner für Fragen zur Verfügung. Der Anwalt für Familienrecht in Trier wird seinen Klienten ausführlich beraten und über die Scheidungsfolgen aufklären. Der Rechtsanwalt ist nicht nur mit der neuesten Rechtsprechung vertraut, sondern kennt sich in aller Regel mit sämtlichen Problemen und Fragen, die eine Ehescheidung mit sich bringen kann, aus. Fragen die gerade vor einer Ehescheidung in Erscheinung treten und durch einen Rechtsanwalt geklärt werden sollten, sind hauptsächlich Fragestellungen bezüglich Versorgungsausgleich, nachehelichem Unterhalt bzw. dem Sorgerecht. Doch ist ein Anwalt für Familienrecht nicht nur ein fachkundiger Ansprechpartner, wenn es um eine Scheidung geht. Ein Rechtsanwalt im Familienrecht ist auch die ideale Kontaktstelle, wenn ein Ehevertrag verfasst werden soll und hilft ebenso, wenn es Schwierigkeiten mit dem Jugendamt gibt. Ebenfalls ist der Rechtsanwalt zum Familienrecht der beste Ansprechpartner, wenn eine eingetragene Lebenspartnerschaft aufgehoben werden soll.


News zum Familienrecht
  • Bild Gesetzes-Apps für iPhone und iPad von C.H.Beck (09.09.2010, 11:00)
    München – Eine Applikation (App) zum Arbeitsrecht bietet der Verlag C.H.Beck seit gestern für das iPhone und iPad an. Das kleine Handy-Programm enthält rund 80 vollständige Gesetze und Verordnungen wie das Arbeitsgerichtsgesetz (ArbGG), das Kündigungsschutzgesetz (KSchG) und das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB). In den kommenden Tagen erscheinen weitere Apps zum Familienrecht, ...
  • Bild 50 Jahre Gleichberechtigungsgesetz (01.07.2008, 11:52)
    Vor 50 Jahren, am 1. Juli 1958, trat das Gleichberechtigungsgesetz in Kraft. Mit diesem Gesetz wurde die Gleichberechtigung von Mann und Frau auch im bürgerlichen Recht verankert. „Das Gleichberechtigungsgesetz war ein großer Fortschritt. Frauen und Männer wurden bis dahin im privaten Rechtsverkehr sehr unterschiedlich behandelt. So durfte der Ehemann die Arbeitsstelle ...
  • Bild Unterhaltspflicht auch bei kurzer Ehe? (05.11.2004, 18:25)
    Grundsätzlich besteht keine Unterhaltspflicht, wenn die Ehe nur von kurzer Dauer war. Dies ist dann der Fall, wenn die Ehe nicht länger als drei Jahre bestanden hat. Für die Berechnung der Länge der Ehe kommt es auf den Zeitpunkt der Eheschließung bis zur Rechtshängigkeit des Scheidungsantrages an, d.h. bis zu ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Zahlungseinstellung wg. Verdacht auf eheähnliche Gemeinschaft = Nötigung? (17.06.2008, 12:02)
    Könnte A noch geholfen werden? A = weiblich, Untermieterin, alleinererziehend, 1 Sohn (12) bei ihr wohnhaft + alleiniges Sorgerecht, 1 Tochter (14) wohnt beim Vater seit Februar + gemeinsames Sorgerecht V = männlich, Hauptmieter des Hauses, Vermieter von A, freiberuflich tätig Zahlungseinstellung der ARGE seit Oktober 2007 Begründung = eheähnliche Gemeinschaft da länger ...
  • Bild Familienrecht , bitte ich brauche hilfe wegen scheidung und unterhaltszahlung... (15.01.2006, 16:10)
    Hallo, mein name ist Mathilda und ich bin eine Austauschstudentin aus Russland, habe ein dringendes Problem, bitte bitte bitte kann mir jemand helfen, bin für teilantworten auch viel dankbar... bitte bitte bitte.......... Norbert Zorn und Ute Jäh - Zorn sind seit acht Jahren verheiratet. Sie haben einen fünfjährigen Sohn (S). Ute, ...
  • Bild Art. 2 GG und die elterliche Vorsorge (23.09.2011, 10:33)
    Hallo JuraForum,Auszug aus dem Grundgesetz der BRDArt. II(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletztund nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.Nun meine Frage dazu.Man hört und sieht es immer wieder, dass Eltern ihren Kindern einen Lebensweg planen, ...
  • Bild Zulassung der Öffentlichkeit : ab wann ?! (08.09.2011, 13:52)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... was einen Besucher bei einem Landgerichtsprozess sofort auffällt: bei manchen Verhandlungen ist die Öffentlichkeit zugelassen bei anderen nicht. meine Fragen hierzu: a) welche Kriterien werden hier herangezogen ? b) entscheidet dies der vorsitzende Richter? c) kann ein Betroffener im Vorfeld hier einen Ausschlußantrag stellen, sollte dieser mit einer öffentlichen Verhandlung ...
  • Bild Zwei Heiratsurkunden und einmal Geschieden Beschluss (05.06.2014, 20:16)
    Hallo Herr x und Frau Y hat iranische Staatsangehörigkeit, beide leben in der BRD, Herr X auch hat deutsche Staatsangehörigkeit (Doppel Staatsangehörigkeit), Ihr hatte erste Mal gegen türkische Behörde in der Türkei geheiratet dann hatte in Iran und gegen iranische Standesamt geheiratet (weil türkische Heiratsurkunde seinen Heimatsland Iran und Deutschland nicht ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild OLG-BAMBERG, 2 UF 321/12 (25.01.2013)
    Bei der externen Teilung nach §§ 14 ff VersAusglG ist es geboten, im Tenor der gerichtlichen Entscheidung die Fassung oder das Datum der Versorgungsreglung des abgebenden Versorgungsträgers zu benennen, die dieser Entscheidung zugrunde liegt....
  • Bild LAG-MECKLENBURG-VORPOMMERN, 2 Sa 250/09 (20.01.2010)
    Einzelfallbezogene Ausführungen zur Vertragsfreiheit von Ehegatten, Arbeiten des im Familienbetrieb mithelfenden Ehegatten auf arbeitsrechtliche oder familienrechtliche Grundlage zu stellen....
  • Bild OLG-BRAUNSCHWEIG, 2 UF 165/10 (16.05.2011)
    1. Zur Höhe der Teilungskosten bei interner Teilung einer Betriebsrente.2. Zur Anwendung der Bagatellklausel....
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildEhescheidungskosten weiterhin steuerlich absetzbar
     Familienrecht: Ehescheidungskosten weiterhin steuerlich absetzbar Die Kosten eines Scheidungsverfahrens sind auch nach der aktuellen Gesetzeslage als außergewöhnliche Belastungen absetzbar. Die Anwalts-und Gerichtsgebühren eines Scheidungsverfahrens fallen nicht unter den Begriff der Prozesskosten. FG Köln, 13.01.2016, 14 K 1861 / 15 (zitiert nach: Newsletter Familienrecht, Otto Schmidt Verlag ...
  • BildRatgeber zur Scheidung
    Welche inhaltlichen Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit eine Ehe geschieden werden kann ?   Eine Ehe kann geschieden werden, wenn die Lebensgemeinschaft der Ehegatten nicht mehr besteht und nicht erwartet werden kann, dass die Ehegatten sie wieder herstellen. In diesem Fall sieht das Gesetz eine Ehe als ...
  • BildUnterhalt bei anschließendem Studium – Ausbildungsunterhalt
    Immer wieder stellt sich in der Beratungspraxis die Frage, wie lange müssen Eltern für ihre volljährigen Kinder in der Ausbildung Unterhalt zahlen. Endet die Unterhaltszahlung schon nach der Schulausbildung oder nach der Berufsausbildung? Oder kann nach der Berufsausbildung noch ein Studium angeschlossen werden? Oder kann das Studium auch gewechselt ...
  • BildWelche Voraussetzungen hat eine Adoption?
    Viele Paare haben den Wunsch, Kinder zu bekommen, doch dieser bleibt aus den unterschiedlichsten Gründen unerfüllt. Damit sie doch noch eine komplette Familie sein können, besteht die Möglichkeit, ein Kind zu adoptieren. Dieses Procedere ist natürlich nicht vergleichbar mit einem Auto- oder Immobilienkauf; eine Adoption ist an diverse ...
  • BildWas bedeutet das Trennungsjahr bei der Scheidung?
    Wenn ein Ehepaar feststellt, dass es keine gemeinsame Zukunft mehr hat, bleibt oft als letzter Ausweg nur die Scheidung. Nun ist es aber nicht so, dass man einfach losziehen und sich scheiden lassen kann; hierfür bedarf es einiger Voraussetzungen wie beispielsweise einem Scheidungsantrag, die gemäß dem Bürgerlichen Gesetzbuch ...
  • BildZählt Kindergeld als Einkommen?
    Bei der Berechnung des tatsächlichen Einkommens einer Person stellt sich immer wieder die Frage, aus welchen Komponenten sich dieses eigentlich zusammensetzt. Was gehört zum Einkommen, was wird nicht angerechnet? Insbesondere das Kindergeld steht dabei im Fokus: zählt Kindergeld zum Einkommen? Was zählt zum Einkommen? ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.