Rechtsanwalt für Domainrecht in Trier

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Rainer Schons bietet anwaltliche Vertretung zum Domainrecht engagiert in Trier

Hawstraße 1 a
54290 Trier
Deutschland

Telefon: 0651 99359080
Telefax: 0651 99359086

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Domainrecht
  • Bild BGH: Domainname kann auch auf den Namen eines Vertreters registriert werden (09.02.2007, 19:12)
    Der u. a. für das Namens- und Kennzeichenrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte darüber zu entscheiden, ob es unter bestimmten Umständen zulässig sein kann, einen fremden Domainnamen für sich zu registrieren. Der Kläger trägt den Familiennamen Grundke. Er hat sich dagegen gewandt, dass der Domainname "grundke.de" für den Beklagten ...
  • Bild Domainrecht: Privatperson vs. Gemeinde (06.11.2004, 08:12)
    Zur Frage, ob eine Gemeinde von einer gleichnamigen Privatperson verlangen kann, dass die Internetadresse zu Gunsten der Gemeinde freigegeben wird Kurzfassung Ein Privater braucht nicht zu Gunsten einer gleichnamigen Gemeinde auf seine bereits registrierte Internet-Adresse (www.NAME.de) zu verzichten. Die Gemeinde habe nämlich die redliche Verwendung des Namens durch einen Namenskonkurrenten hinzunehmen, befand ...
  • Bild Werbung für Anwalt mit "Fachanwalt für Markenrecht" verboten (25.05.2009, 12:28)
    In zwei aktuellen Entscheidungen hat jetzt das Landgericht Hamburg darauf hingewiesen, dass Werbung im Internet für einen "Fachanwalt für Markenrecht" (http://www.rechtsanwaltmoebius.de/urteile/lg-hamburg_312-o-142-09_fachanwalt-fuer-markenrecht.pdf) oder auch "Fachanwalt: Markenrecht" unlauter ist und gegen Wettbewerbsrecht verstößt; LG Hamburg, Az.: 312 O 142/09 und 312 O 128/09 (http://www.rechtsanwaltmoebius.de/urteile/lg-hamburg_312-o-128-09_fachanwalt-markenrecht.pdf). Hintergrund der Entscheidungen ist die Tatsache, dass der Katalog ...

Forenbeiträge zum Domainrecht
  • Bild zu ähnlich?? (24.05.2013, 04:01)
    mal angenommen person A möchte eine firma gründen und sagen wir mal selbstdesignte shirts und selbstgemachte taschen oder ähnliches verkaufen... laut dpma ist nix eingetragen. es gibt aber eine internetseite von person B mit ähnlichem namen, bzw. die seite wird umgelenk auf eine andere seite wobei hier nur noch 1 wort ...
  • Bild Newsletter 32/2005 u.a Domainrecht bzgl Städtnamen, Immer mehr RAe in Rheinland-Pfalz (06.11.2005, 11:49)
    Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, willkommen zur 32. Ausgabe des Juraforum.de-Newsletters. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der Lektüre des Newsletters und ein schönes Wochenende! Herzlichst, Ihre Juraforum.de-Redaktion ------------------ANZEIGE------------------------ §§§ NEU - NOTARVERZEICHNIS - NEU §§§ Sind Sie schon als NotarIn oder AnwaltsnotarIn in unserer Experten-Suche eingetragen? Hier finden Sie weitere Informationen: http://www.experten-branchenbuch.de -------------------------------------------------- ================================================================== A K T U E L ...
  • Bild [Domainrecht] Nachname entspricht OrtsTEIL (17.07.2017, 17:50)
    Angenommen "Max Mustermann" wäre auf der Suche nach einer Domain für eine private Internetseite und Webmailing.Am liebsten würde er sich die noch freie Domain "Mustermann.de" registrieren. Es gibt eine kleine Stadt (ca. 20000 Einwohner), mit dem fiktiven Namen "Musterstadt". In dieser kleinen Stadt gibt es einen Ortsteil (gekennzeichnet durch ein ...
  • Bild Domainrecht: Domain vertraglich sichern (08.12.2015, 13:05)
    „Die Domain gehört dem, der bei der Domainregistrierungsstelle als Domaininhaber eingetragen ist“.Mal angenommen jemand kauft eine Domain oder das Nutzungsrecht von einem Inhaber ab. Laut Kaufvertrag (unterschrieben, gestempelt, bezahlt) wäre derjenige dann rein faktisch der Besitzer/Inhaber dieser Domain. Aber gehört sie ihm tatsächlich oder erst nach dem Umzug bei Denic, ...
  • Bild Domainrecht / Namensrecht bei nicht erfüllten Vertrag (31.01.2017, 10:17)
    Mal angenommen:Person A bittet Person B eine Webseite zu erstellen.B programmiert eine Webseite und schließt einen Webhosting Vertrag für die Bereitstellung der Webseite ab. Hierfür registriert er mit dem Vertrag zwei Domainnamen nach dem Schema:ferienwohnung-PersonANachname.deferienwohnung-PersonANachname-berlin.deVertragsinhaber und Domaininhaber ist Person B.Als Bezahlung zu dieser Leistung wird zwischen A und B etwas ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.