Rechtsanwalt in Stuttgart Uhlbach

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Stuttgart Uhlbach (© Blickfang - Fotolia.de)

Im Osten der Stadt Stuttgart befindet sich der Stadtteil Uhlbach, der insbesondere als Weinbaugebiet sehr bekannt ist. Einige der 2.885 Einwohner betreiben den Anbau von Wein oder Obst. Auch die Tourismuswirtschaft spielt in diesem Stuttgarter Stadtteil eine große Rolle. Sollte sich daraus das Erfordernis ergeben, einen Rechtsanwalt zu Rate ziehen zu müssen, etwa weil zahlungsunwillige Kunden vorhanden sind oder es ansonsten im geschäftlichen Bereich zu Unstimmigkeiten kommt, stehen in Stuttgart Uhlbach eine Reihe von Rechtsanwälten zur Verfügung.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Stuttgart Uhlbach

Innsbrucker Straße 49
70329 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 3279990
Telefax: 0711 3279991

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Stuttgart Uhlbach

Immer wieder wird unter Geschäftsleuten die sinkende Zahlungsmoral der Kunden beklagt. Dadurch geraten viele der Unternehmer selber in Zahlungsschwierigkeiten. Ein kompetenter Rechtsanwalt aus Stuttgart Uhlbach kann hier beispielsweise das Verfassen von Mahnschreiben übernehmen. Sollte nach fruchtlosem Ablauf der gesetzten Zahlungsfrist noch keine Zahlung erfolgt sein, so könnte dann das gerichtliche Mahnverfahren eingeleitet werden. Das Zentrale Mahngericht Stuttgart ist der richtige Ansprechpartner für ein durchzuführendes Mahnverfahren. Sollte es zu einer Gerichtsverhandlung kommen, dann wird der Anwalt seinen Mandanten vor Gericht vertreten. Auch bei Fragen und Problemen in sämtlichen anderen Rechtsangelegenheiten ist ein Anwalt der optimale Ansprechpartner. Familienrechtliche Fragen können ebenso geklärt werden, aber auch Ärger mit dem Nachbarn, ein Haftpflichtfall oder eine Verkehrsunfallangelegenheit kann von einem Rechtsanwalt aus Stuttgart Uhlbach übernommen werden. Der Anwalt fertigt den erforderlichen Schriftverkehr mit der gegnerischen Partei oder den Behörden. Stets wird der Jurist dabei versuchen, die rechtliche Angelegenheit außergerichtlich zu lösen.

Viele weitere Rechtsanwälte in Stuttgart finden Sie unter Rechtsanwalt Stuttgart. Über die bereitgestellten Kontaktinformationen kann der Anwalt Ihrer Wahl schnell kontaktiert und ein Beratungstermin vereinbart werden.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild BGH: Betriebliche Altersvorsorge bei Insolvenz geschützt (06.02.2014, 16:11)
    Karlsruhe (jur). Bei Insolvenz des Arbeitgebers geht auch für jüngere Arbeitnehmer die betriebliche Altersversorgung nicht unbedingt verloren. Nach einem am Donnerstag, 6. Februar 2014, veröffentlichten Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) in Karlsruhe gehen auch noch unter Vorbehalt stehende Ansprüche nicht in die Insolvenzmasse ein, wenn Arbeitnehmer und Arbeitgeber dies nicht bewusst ...
  • Bild Informationsveranstaltung zum berufsbegleitenden Masterstudium (M.A.) in Sozialwirtschaft (14.01.2014, 10:10)
    Die Hochschule Esslingen bietet in Kooperation mit der Paritätischen Akademie Süd und der Paritätischen Akademie Berlin das berufsbegleitende Masterstudium Sozialwirtschaft ab April 2014 auch in Stuttgart-Vaihingen an. Interessierte können sich am Donnerstag den 23.01.2014 um 18 Uhr an der Hochschule Esslingen über das akkreditierte Studienprogramm informieren, das ab April 2014 ...
  • Bild Kinostart für HFF-Doku „Der Kapitän und sein Pirat“ von Andy Wolff (23.01.2014, 13:10)
    Geisel-Doku DER KAPITÄN UND SEIN PIRAT von Andy Wolff startet am 30. Januar 2014 in Deutschland & der Schweiz / Regisseur Andy Wolff studiert an der HFF München Dokumentarfilm / Film erzählt die Geschichte des Kapitäns des entführten Frachters „Hansa Stavanger“, der sich mit dem Anführer der Piraten verbündeteMünchen, 23. ...

Forenbeiträge
  • Bild Vermittlung durch die Agentur für Arbeit während eines laufenden Kündigungsschutzklageverfahrens (11.09.2013, 19:26)
    Hier eine Frage, die ich gerne in diesem Forum diskutieren möchte:A wurde von seinem Arbeitgeber am 15.2.2013 fristlos, hilfsweise fristgemäß zum 31.03.2013 gekündigt. A erhob am 23.02.2013 eine Kündigungsschutzklage beim zuständigen Arbeitsgericht und klagt auf Widereinstellung, da er meint der Arbeitgeber hat ihm zu unrecht gekündigt.A hat sich unmittelbar bereits ...
  • Bild Angeklagter erscheint nicht zur Verhandlung (07.09.2012, 17:28)
    Mal angenommen ein Angeklagter erscheint mehrmals nicht zur Nebenverhandlung. Was passiert dann?
  • Bild Hund an die Leine? (27.04.2007, 15:55)
    Nehmen wir mal an..eine Familie wohnnt in einem Hinter Haus und das Hinterhaus hat einen Garten der Frei zugenglich ist ohne Abzäunung..und in diesem Hintergarten..lässt die Familie einen Hund frei laufen..der Hund ist brav und bleibt auch im Garten beld nicht rum und ist ganz zahm..nur wie ein Hund ist ...
  • Bild Geblitzt mit 31 km/h zuviel (15.12.2010, 01:59)
    Hallo ihr Lieben! Folgende Situation: Person X wurde innerorts mit 31 km/h zuviel (nach Toleranzabzug) geblitzt...wenige Tage vor Ablauf der Probezeit.. Da die Mutter Halterin des Fahrzeugs ist, wurde sie daraufhin angeschrieben und hat geantwortet, dass sie nicht gefahren ist und nicht sicher sagen kann wer das Auto am besagten Tag fuhr. Die ...
  • Bild Schadenersatz wegen Datenschutzverletzung durch Behörden (17.06.2009, 19:29)
    Folgender fiktiver Fall: X bewirbt sich bei einer Landesbehörde. Nach Vorstellungsgespräch entscheidet sich die Behörde auch für den Bewerber X und leitet ein Einstellungsverfahren ein. Im Zuge dieses Einstellungsverfahrens hat X auch ein polizeiliches Führungszeugnis (keine Einträge) und weitere Unterlagen einzureichen. Bei der ärztlichen Untersuchung wurde nichts entdeckt, was gegen eine ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildAbmahnung erhalten - was tun als Arbeitnehmer?
    Eine Abmahnung ist eine Vorstufe zur Kündigung im Arbeitsrecht und sollte deshalb nicht auf leichte Schulter genommen werden. Daher ist es auch dringend empfohlen gegen  Abmahnungen vorzugehen. Im Folgenden werden die wichtigsten Aspekte rund um die Abmahnung näher erläutert und was man dabei als Arbeitnehmer selbst tun kann. ...
  • BildWie ist der Ablauf einer Scheidung?
    Heiraten zwei Menschen, so tun sie dies in der Regel mit dem Wunsch, den Rest ihres Lebens miteinander zu verbringen. Nun passiert es immer wieder, dass die Eheleute im Laufe der Zeit merken, dass sie doch nicht so gut zusammenpassen, und sich schließlich trennen. Meistens führt diese Trennung ...
  • BildBausparkassen kündigen Bausparverträge
    „Wir kündigen den Bausparvertrag gemäß § 489 Abs. 1 Nr. 2 BGB mit einer Frist von 6 Monaten und werden diesen zum 01.07.2015 abrechnen“: So oder so ähnlich lauten aktuell eine Vielzahl von Kündigungsschreiben seitens der Bausparkassen. NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt hierzu aus: Hintergrund dieser Kündigungen ist ...
  • BildTiere beim Autofahren: Sicherheitsvorschriften?
    Eine Vollbremsung oder ein Aufprall bedeutet immer, dass Ungesichertes zu einem Torpedo mutiert und durch den Innenraum des Autos fliegt. Um Verletzungen bei Mensch oder Tier zu verursachen, genügt Tempo 50 km/h, das haben zahlreiche Crash-Tests bewiesen. Daher sollte der Hund genauso bei einer Autofahrt gesichert sein, wie Kinder ...
  • BildWas passiert mit der Krankenversicherung bei unbezahltem Urlaub?
    Arbeitnehmer sollten bei unbezahltem Urlaub darauf achten, ob weiterhin Versicherungsschutz über die gesetzliche Krankenversicherung besteht. Näheres erfahren Sie in diesem Ratgeber. Inwieweit Arbeitnehmer einen Anspruch auf eine Auszeit in Form von unbezahltem Urlaub haben, ist unterschiedlich. Normalerweise muss der Arbeitgeber hiermit, im Gegensatz zum bezahlten Erholungsurlaub, ...
  • BildWas umfassen sogenannte Schönheitsreparaturen und zu was kann der Mieter verpflichtet werden?
    Die meisten Menschen in Deutschland wohnen in Mietwohnungen und kennen das Problem: man zieht in die Wohnung ein oder aus und nicht alles passt. Mal ist die Wandfarbe nicht in Ordnung oder der Boden ist mangelhaft. Wer muss in diesen Fällen die Mängel beseitigen und was darf der ...

Urteile aus Stuttgart
  • BildLG-STUTTGART, 27 O 338/15 (11.07.2016)
    1. Ein Rechtsanwalt hat den Mandanten im Erstberatungsgespräch auf die Höhe der von ihm voraussichtlich geforderten Gebühren aufzuklären, wenn er entweder ausdrücklich danach gefragt wird oder wenn der Mandant aus besonderen Umständen des Einzelfalls einen solchen Hinweis erwarten kann. 2. Für die Tätigkeit im Verfahren der Selbstanzeige wegen hinterzogener Einkommensteuer
  • BildVG-STUTTGART, 4 K 4865/15 (06.07.2016)
    1. Die in Ziff. 1 des Beschlusses der Kultusministerkonferenz vom 21.09.2001 enthaltene Begünstigung bezieht sich nicht nur auf die Form der Führung (insbesondere dem Herkunftszusatz), sondern auch auf die Voraussetzungen, unter denen ein verliehener Grad überhaupt geführt werden darf. 2. Da die Führung eines ausländischen akademischen Grads nach § 37 Abs.
  • BildLG-STUTTGART, 4 S 230/15 (28.06.2016)
    Eine als Allgemeine Geschäftsbedingung in den Vertrag einbezogene Bearbeitungsentgeltklausel ist in einem mit einem Unternehmer (in Abgrenzung zum Verbraucher) geschlossenen Darlehensvertrag wirksam.
  • BildVG-STUTTGART, 11 K 2156/16 (28.06.2016)
    1. Eine von Anfang an rechtswidrige Einbürgerungszusicherung kann nach § 48 Abs 1 VwVfG zurückgenommen werden. 2. Die Rücknahme einer Einbürgerungszusicherung setzt nicht voraus, dass diese durch Täuschung oder vergleichbares Fehlverhalten, etwa durch Bestechung oder Bedrohung, rechtswidrig erwirkt worden ist. (Abgrenzung von VGH Mannheim, Urteil v. 08.05. 2013 - 1 S 2046/12
  • BildVG-STUTTGART, 1 K 3376/13 (23.06.2016)
    1. Einen presserechtlichen Auskunftsanspruch kann nur derjenige geltend machen, der einem Presseunternehmen zugeordnet werden kann, das die Gewähr für die publizistische Aufbereitung und ggf. Verbreitung der begehrten Auskünfte an die Öffentlichkeit bietet und an der öffentlichen Meinungsbildung mitwirkt. 2. Ein Unternehmen, dessen Geschäftszweck die Sammlung und Aufbereitung von Auftragsinformationen für Unternehmen
  • BildLG-STUTTGART, 4 S 259/15 (22.06.2016)
    Eine als Allgemeine Geschäftsbedingung in den Vertrag einbezogene Bearbeitungsentgeltklausel ist in einem mit einem Unternehmer (in Abgrenzung zum Verbraucher) geschlossenen Darlehensvertrag wirksam.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.