Rechtsanwalt für Tierrecht in Stuttgart

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Stuttgart (© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Stuttgart (© Blickfang - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Robert Gerstner mit Anwaltsbüro in Stuttgart berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Bereich Tierrecht

Glaunerweg 15 b
70619 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 74037626
Telefax: 0711 442149

Zum Profil

Seite 1 von 1


Forenbeiträge zum Tierrecht
  • Bild Anzeige wegen Nötigung (27.10.2010, 20:56)
    Hallo an die "Strafrechtsexperten"Ich habe gerade im Unterforum "Tierrecht" folgenden Beitrag geschrieben Nötigung durch Hund möglich ????Hier stellt sich die Frage ob eine Nötigung überhaupt vorliegen könnte, da von dem Beschuldigten weder Gewalt noch Drohung ausging. Lediglich sein Hund "verbellte" 2 Personen die ihn vorher getreten hatten. Da es aber ...
  • Bild Ansprüche an Tierschänder (29.07.2009, 19:31)
    Und wieder ein skurriler Fall in Sachen Tierrecht: Mann M und Frau F haben vor wenigen Wochen die einjährige Zwergziege Z von einem Züchter für 50,- Euro erstanden. Z lebt mit ihrer gleichaltrigen Gefährtin (ebenfalls eine Zwergziege) legal in dem von einem Elektrozaun umgebenen Gartengehege von M und F; nachts werden ...
  • Bild Katze angelt am Teich (07.05.2008, 15:19)
    Hallo, muß der Besitzer einer Katze Schadenersatz zahlen bzw dessen Versicherung, wenn dessen Katze beim erfolgreichen Angeln am Teich erwischt wird und der Fisch dadurch zu Tode kommt? Wenn Versicherung, welche? Danke für Antworten und Grüße
  • Bild Problemchen Tierrecht/Mietrecht (28.05.2006, 18:03)
    Hallo, ich habe nun jemanden der folgends Problem hat, was würdet ihr denn spontan sagen, wie die Karten aussehen? Hallo Also es ist so! wir haben einen Hund! Eine Bouvier! Unser Lori ict ein wirklich lieber hund und würde keiner fliege etwas zu leide tun! Wir wohnen in einem haus zur Miete und ...
  • Bild Rückholung HUND rechtlich wie??? (26.03.2005, 13:54)
    Problemstellung: Züchter verkauft Welpen mit Kaufvertrag, incl. Vorkaufsrecht vor Weiterveräußerung, an einen Menschen (nennen wirs mal so). Durch Zufall findet Züchter heraus, dass der Welpe (mittlerweile) Hund, bereits weiterveräußert wurde und zwar an eine Person, der er diesen Welpen NICHT verkaufen wollte. Welche Möglichkeit hat Züchter den Hund sofort dort herauszuholen? Danke hexelisbeth :mad:



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Tierrecht
  • BildHundehaltung – welche Gesetze muss man beachten?
    Der Hund gilt als der beste Freund des Menschen. Nicht umsonst leben alleine in Deutschland über fünf Millionen registrierte Hunde in Familien, was bedeutet, dass in mehr als einem Achtel der Haushalte mindestens einer dieser Vierbeiner zu finden ist. Sich einen Hund anzuschaffen, ist eine weitreichende ...
  • BildTierkörperbeseitigungsanlage oder darf man seine tote Katze vergraben?
    Wenn ein Haustier stirbt, so ist dies immer ein trauriger Moment für dessen Besitzer. Ein gemeinsamer Lebensweg ist zuende, und oft genug hat der Tierhalter nicht nur einen Mitbewohner, sondern auch seinen besten Freund verloren. Mitten in dieser Trauerzeit muss er sich zudem noch mit der Frage beschäftigen, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.