Rechtsanwalt in Stuttgart: Sozialrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Stuttgart: Sie lesen das Verzeichnis für Sozialrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Die Bundesrepublik Deutschland ist ein Sozialstaat, das heißt: Ziel der Gesetzgebung und Politik ist es, für soziale Absicherung und soziale Gerechtigkeit gegen die größten Lebensrisiken zu sorgen. Zum Sozialstaatsprinzip gehört u.a., dass das Existenzminimum eines jeden Bürgers gesichert wird. Die Umsetzung dieser Prinzipien erfolgt in der Praxis durch das Gewähren von Sozialhilfe, Hartz IV, Krankengeld und Grundsicherung. Selbstverständlich erhalten in einem Sozialstaat wie Deutschland auch Pflegebedürftige oder behinderte Menschen Unterstützung durch den Staat, um ihnen ein menschenwürdiges Leben zu sichern. Das Sozialrecht in Deutschland besteht zum einen aus dem besonderen Recht auf Soziale Entschädigung sowie aus dem umfassenden Sozialversicherungsrecht. Kodifiziert sind sämtliche Gesetze, die in den Bereich des Sozialrechts fallen, im Sozialgesetzbuch - kurz SGB. Im SGB normiert sind dabei nicht nur Regelungen rund um die Pflegeversicherung, Unfallversicherung, die gesetzliche Krankenversicherung und die Rentenversicherung, sondern auch gesetzliche Regelungen in Bezug auf Sozialhilfe, Grundsicherung für Arbeitssuchende, Elterngeld, Jugendhilfe, Wohngeld, Ausbildungsförderung oder auch die Förderung Schwerbehinderter.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Sozialrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Martin Grüninger mit Anwaltskanzlei in Stuttgart
Martin Grüninger
Gaisburgstr. 27
70182 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2348673
Telefax: 0711 2348677

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Patricia Beck Patricia Beck (Fachanwältin für Sozialrecht) mit Kanzleisitz in Stuttgart berät Mandanten fachkundig bei Rechtsfällen mit dem Schwerpunkt Sozialrecht
Rechtsanwaltskanzlei Beck
Silberburgstr. 102
70176 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2221684
Telefax: 0711 2221686

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Andreas Klinger (Fachanwalt für Sozialrecht) mit Anwaltskanzlei in Stuttgart unterstützt Mandanten qualifiziert bei Rechtsfällen aus dem Rechtsgebiet Sozialrecht
Gaßmann & Seidel Rechtsanwälte
Marienstraße 17
70178 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2229110
Telefax: 0711 22291199

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Patricia Beck (Fachanwältin für Sozialrecht) unterstützt Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Sozialrecht gern im Umkreis von Stuttgart
Rechtsanwaltsbüro Beck
Silberburgstraße 102
70176 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2221684
Telefax: 0711 2221686

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Schwerpunkt Sozialrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Gerald Gaßmann mit Anwaltsbüro in Stuttgart
Gaßmann & Seidel Rechtsanwälte
Marienstraße 17
70178 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2229110
Telefax: 0711 22291199

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Sozialrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Jörg Bossenmayer persönlich in Stuttgart
Hartmann Gallus und Partner Rechtsanwälte
Hummelbergstraße 7
70195 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 697850
Telefax: 0711 691565

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Simone Schröter (Fachanwältin für Sozialrecht) mit Kanzleisitz in Stuttgart hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen im Rechtsgebiet Sozialrecht

Dürrlewangstraße 23
70565 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 7170696
Telefax: 0711 1207790

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Sozialrecht gibt kompetent Frau Rechtsanwältin Heidemarie Kuhlmey mit Kanzlei in Stuttgart

Kleiner Ostring 99
70374 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 6335879
Telefax: 0711 6335880

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Sozialrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Thomas Eschle engagiert vor Ort in Stuttgart

Rennstraße 2
70499 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2482446
Telefax: 0711 2482448

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Sozialrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Thorwald Ruff (Fachanwalt für Sozialrecht) mit Anwaltskanzlei in Stuttgart
Ruff und Kühn
Blumenstraße 27
70182 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2365715
Telefax: 0711 2365717

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Sozialrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Otmar Dietz aus Stuttgart

Möhringer Landstraße 5
70563 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 901320
Telefax: 0711 9013299

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Sozialrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Martin Sammet jederzeit in Stuttgart

Scharrstraße 2
70563 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 6155653
Telefax: 0711 61556550

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Uwe Melzer unterstützt Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Sozialrecht kompetent in Stuttgart

Breitscheidstraße 65
70176 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 50536401
Telefax: 0711 50536409

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Susanne Teubner (Fachanwältin für Sozialrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Stuttgart unterstützt Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen im Rechtsbereich Sozialrecht

Daimlerstraße 25
70372 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 900519923
Telefax: 0711 90051999

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Sozialrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Scheerer gern in Stuttgart

Möhringer Landstraße 65
70563 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 71876331
Telefax: 0711 71876339

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Sozialrecht offeriert gern Frau Rechtsanwältin Stanislava Rupp mit Anwaltskanzlei in Stuttgart

König-Karl-Straße 27
70372 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 9005180
Telefax: 0711 90051818

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Sozialrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Maximilian Freiherr von Gaisberg-Schöckingen aus Stuttgart

Wilhelmstraße 12
70182 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 164240
Telefax: 0711 164242

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marcel Bogun (Fachanwalt für Sozialrecht) berät Mandanten zum Sozialrecht gern in der Nähe von Stuttgart

Breitscheidstraße 93 B
70176 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 93343448
Telefax: 0711 93343447

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus Ganzhorn (Fachanwalt für Sozialrecht) berät im Schwerpunkt Sozialrecht kompetent in der Nähe von Stuttgart

Theodor-Heuss-Str. 30
70174 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2261096
Telefax: 0711 2265194

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Rebmann unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Sozialrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Stuttgart

Bergstraße 34
70186 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 48909790
Telefax: 0711 489097913

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Natascha Raquet (Fachanwältin für Sozialrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Sozialrecht engagiert im Umland von Stuttgart

Frösnerstraße 4
70372 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2535913
Telefax: 0711 25359155

barrierefreiZum Profil
Rechtsberatung im Sozialrecht gibt jederzeit Frau Rechtsanwältin Susanne Jörgens (Fachanwältin für Sozialrecht) aus Stuttgart

Kirchheimer Straße 94-96
70619 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 45999730
Telefax: 0711 4780346

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Schwerpunkt Sozialrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Stefan Stelzl gern im Ort Stuttgart

Zettachring 8 A
70567 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 49097480
Telefax: 0711 49097489

Zum Profil
Juristische Beratung im Gebiet Sozialrecht offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Sanela Sander mit Anwaltsbüro in Stuttgart

Alexanderstraße 59
70182 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 93310860
Telefax: 0711 93310867

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Sozialrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Mathias Hörnisch engagiert in Stuttgart

Königstraße 36
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 292259
Telefax: 0711 292680

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Kurzinfo zu Sozialrecht in Stuttgart

Ärger mit einem Jobcenter-Mitarbeiter? ALG gekürzt? Holen Sie sich Hilfe bei einem Anwalt oder einer Anwältin

Rechtsanwalt in Stuttgart: Sozialrecht (© Jamrooferpix - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Stuttgart: Sozialrecht
(© Jamrooferpix - Fotolia.com)

Obgleich es ein Sozialstaatsprinzip ist, für soziale Gleichheit und Gerechtigkeit zu sorgen, kommt es nichtsdestoweniger durchaus oft zu rechtlichen Schwierigkeiten, bei denen rechtlicher Rat bei einem Rechtsanwalt eingeholt werden sollte. Schnell kann es zu Auseinandersetzungen mit dem Jobcenter oder dem Sozialamt kommen. Egal ob man ein sozialrechtliches Problem hat, weil das Sozialamt oder das Jobcenter Leistungen gekürzt hat, oder ein Wohngeldantrag abgelehnt wurde, in jedem Fall ist es sinnvoll, sich von einem Rechtsanwalt beraten zu lassen. Stuttgart bietet einige Rechtsanwälte im Sozialrecht. Ein Rechtsanwalt im Sozialrecht aus Stuttgart wird seinen Mandanten nicht nur ausführlich über die rechtliche Situation informieren, wenn Leistungen nicht gewährt oder gekürzt wurden. Der Rechtsanwalt für Sozialrecht in Stuttgart ist auch der perfekte Ansprechpartner, wenn Fragen aus dem Bereich Rentenversicherung bzw. Rente geklärt werden sollen. Er kennt sich auch bestens mit dem Pflegeversicherungsrecht aus. Es ist natürlich ebenso möglich, dass Ihnen Sozialleistungen zustehen, diese aber komplett nicht bewilligt wurden. Auch in diesem Fall wird Sie ein Anwalt im Sozialrecht über die rechtliche Situation aufklären und Ihnen dabei behilflich sein, zu Ihrem Recht zu kommen. Sollte es zu einem Verfahren vor dem Sozialgericht kommen, wird ein Rechtsanwalt im Sozialrecht in Stuttgart Sie außerdem fachkundig vor Gericht vertreten.

Anwälte für Sozialrecht sind auch auf anderen Rechtsgebieten kompetent

Erwähnt sollte werden, dass, kommt es zu einem Problem im Sozialrecht, oft auch andere Rechtsbereiche berührt werden. Aufzuführen sind hierbei das Familienrecht, das Erbrecht, das Steuerrecht oder auch das Arbeitsrecht. Weiß man, dass sich das persönliche sozialrechtliche Problem komplexer gestaltet, dann tut man gut daran, sich an einen Fachanwalt zum Sozialrecht zu wenden. Ein Fachanwalt bzw. eine Fachanwältin zum Sozialrecht hat eine zusätzliche Schwerpunktausbildung absolviert. Auf diese Weise kann ein Fachanwalt für Sozialrecht in Stuttgart sowohl in der Praxis als auch in der Theorie ein besonderes Fachwissen vorweisen. Gerade bei schwierigen sozialrechtlichen Fällen können Mandanten von diesem überdurchschnittlichen fachlichen Know-how profitieren.


News zum Sozialrecht
  • Bild BSG: Ehemann muss auch für Stiefkinder aufkommen (24.05.2013, 11:19)
    Stieftochter kündigt neue Verfassungsbeschwerde an Kassel (jur). Der Streit um die Unterhaltspflichten von Stiefvätern mit arbeitsloser Partnerin geht nochmals vor das Bundesverfassungsgericht. Das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel hielt am Donnerstag, 23. Mai 2013, an seiner Auffassung fest, dass Kinder keinen Anspruch auf Hartz-IV-Leistungen haben, wenn der Stiefvater über ausreichendes Einkommen verfügt ...
  • Bild Kein Kindergeldanspruch ohne rechtmäßigen Aufenthalt in Großbritannien (14.06.2016, 15:52)
    Luxemburg (jur). EU-Bürger, die sich nicht rechtmäßig in einem anderen EU-Land aufhalten, dürfen dort von Sozialleistungen ausgeschlossen werden. Das hat am Dienstag, 14. Juni 2016, der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg bekräftigt (Az.: C-308/14). Konkret billigte er entsprechende Regelungen zum Kindergeld in Großbritannien.Zur Unterstützung von Familien gibt es in Großbritannien ...
  • Bild Über 9 Millionen Menschen waren in den letzten 12 Monaten beim Anwalt (28.02.2017, 12:31)
    Juraforum.de hat in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut Innofact AG eine repräsentative Studie zu den Rechtsproblemen der deutschen Bevölkerung durchgeführt.Immerhin 42 Prozent der 18- bis 69-Jährigen gaben dabei an, dass sie in den letzten 12 Monaten ein Rechtsproblem hatten. Auf die Frage „Hatten Sie in den letzten 12 Monaten ein konkretes ...

Forenbeiträge zum Sozialrecht
  • Bild Fahrkosten einklagen ? (15.04.2013, 20:15)
    Hi, folgende Situation : Herr X ist Hartz4-Empfänger und macht über das Amt eine Weiterbildungsmaßnahme ( ESF ) in einem ca. 50 km entfernten Ort wo sich der Bildungsträger befindet. die Fahrkosten dafür trägt wohl der Bildungsträger bzw. das Amt. Beispiel: die Maßnahme beginnt am 12.11.2012 .... Herr X war am 12.11.2012 wie vereinbart beim ...
  • Bild arbeitsplatzwechsel D->UK vertragsüberschneidung (03.08.2008, 20:28)
    Hallo an alle, vielleicht hat jemand ideen zu folgendem sachverhalt... wär super. mal angenommen, ein AN (arbeitnehmer) möchte einen deutschen arbeitsvertrag (unbefristet, 4 wochen kündigungsfrist) kündigen um in einem britischen unternehmen eine stelle anzunehmen. bei fristgerechter kündigung wären noch 18 tage urlaub aus dem "alten vertrag" übrig, die "genommen" werden ...
  • Bild Unterschied beschluss und urteil (10.12.2008, 13:33)
    hilfe ich habe meine erste akte bekommen und muß einen pkh beschluß (für den beklagten) fertigen. leider sehe ich glaube ich den wald vor lauter bäumen nicht mehr, denn: 1. prüfe ich die schlüssigkeit der klage (des klägers) zb: will er zahlung aus vertrag wg zahlungsverzug der beklagte meint aber für den vertrag gelten ...
  • Bild Forderung der Praxisgebühr nach 5 Jahren (30.12.2010, 11:18)
    Mal angenommen A. bekommt einen Brief einer Rechtsanwaltschaftskanzlei, welche eine Kassenärztliche Vereinigung vertritt und die Zahlung einer Praxisgebühr in Höhe von 10€ fordert. A. soll im Dezember 2005! ein Krankenhaus zur Notfallbehandlung aufgesucht haben. A. kann sich nicht einnern weshalb A. überhaupt im Krankenhaus gewesen sein sollte. Diese Behandlung liegt ...
  • Bild Pflichtteil bei Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung (04.04.2015, 14:47)
    Guten Tag, hier folgender Sachverhalt:Ein 29-jähriger Empfänger von Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung (SGB XII 4. Kapitel) erhält aus einem Nachlass des verstorbenen Vaters einen Pflichtteil von 18.000 Euro. Einige Monate zuvor hat er bereits 2.600 Euro aus demselben Nachlass bekommen, die allerdings aufgrund des geltenden Freibetrages nicht an ...

Urteile zum Sozialrecht
  • Bild SG-STADE, S 13 EG 1/09 (31.08.2009)
    Streikgeld ist im Rahmen der Elterngeldberechnung bei der Ermittlung des maßgeblichen Durchschnittseinkommens in den zwölf Kalendermonaten vor der Geburt des Kindes als Einkommen zu berücksichtigen. Dem steht nicht entgegen, dass Streikgeld in der steuerlichen Praxis nicht zu den der Einkommenssteuer unterliegenden Einnahmen zählt. Eine eigene sozialrechtlic...
  • Bild FG-DES-SAARLANDES, 2 K 291/00 (29.04.2004)
    1. Ob der Arbeitgeber zur Zahlung von Beiträgen zur gesetzlichen Unfallversiche-rung gesetzlich verpflichtet ist, richtet sich nach den sozialrechtlichen Vorschriften des § 539 Abs. 1 Nr. 1 RVO (nunmehr § 2 Abs. 1 Nr. 1 SGB-VII). Eine Beschäftigung im Sinne dieser Vorschriften ist die nichtselbständige Arbeit, insbesondere in einem Arbeitsverhältnis (§ 7 Abs...
  • Bild BSG, B 11 AL 14/10 R (23.02.2011)
    Ein Arbeitgeber kann Förderleistungen nach dem Altersteilzeitgesetz (juris: AltTZG 1996) nur beanspruchen, wenn er die frei werdende Stelle selbst wiederbesetzt. Dies gilt auch dann, wenn mehrere Unternehmen Teile eines Konzerns sind....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Sozialrecht
  • BildErhalten EU-Bürger Hartz IV in Deutschland?
    Das Arbeitslosengeld II (ALG II, umgangssprachlich „Hartz IV“ genannt), ist eine staatliche Fürsorgeleistung, welche der Grundsicherung des Lebensunterhalts dient. Arbeitnehmer zahlen in Deutschland einen Betrag in die Arbeitslosenversicherung ein; verlieren sie ihren Job, so erhalten sie entweder Arbeitslosengeld I (ALG I) – nämlich immer dann, wenn sie mehr ...
  • BildHartz IV: Jobcenter muss bei Beerdigung für Wiesenreihengrab aufkommen
    Jobcenter sollten nicht kleinkariert sein, wenn ein Hartz-IV Empfänger seinen Angehörigen in einem Wiesenreihengrab beerdigt. Das gilt vor allem bei behinderten Menschen - wie etwa Blinden. Ein Hartz IV Empfänger beantragte nach dem Tod seiner Ehefrau die Übernahme der Kosten für die Beerdigung. Er hatte für ...
  • BildRentenantrag: Wann und wie ist eine Rente zu beantragen?
    Der Eintritt in den wohlverdienten Ruhestand sollte frühzeitig geplant werden. In dem folgenden Ratgeber erfahren Sie, worauf Sie bei der Beantragung der Rente achten müssen. Für viele Arbeitnehmer und Selbstständige sind die Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung nach dem Ausscheiden aus dem Erwerbsleben von großer Bedeutung. ...
  • BildHartz IV: Großmutter kann Anspruch auf Alleinerziehungsmehrbedarf haben
    Mütter können auch dann einen Anspruch auf einen Mehrbedarf wegen Alleinerziehung haben, wenn ihre Tochter ein eigenes Kind bekommt. Vorliegend lebte eine Hartz IV Empfängerin mit ihren beiden Töchtern zusammen in einem Haushalt und erhielt für diese vom Jobcenter einen Alleinerziehungszuschlag im Sinne von § 21 ...
  • BildBehinderter Schüler hat Anspruch auf ganztägliche Schulbegleitung
    Wenn ein Schüler aufgrund seiner Behinderung auf eine Schulbegleitung angewiesen ist, muss ihm diese womöglich auch für die Zeit der Teilnahme am nachmittäglichen Betreuungsangebot bezahlt werden. Ein Schüler konnte aufgrund einer schweren Muskelerkrankung nicht ohne Schulbegleitung am Unterricht einer offenen Ganztagsschule teilnehmen. Er beantragte daher, dass ...
  • BildWohnungsleerstand: Hartz-IV Empfänger darf mehr heizen
    Das Jobcenter darf nicht ohne Weiteres bei einem Hartz IV Empfänger die Heizkosten kürzen, wenn in dem Wohnhaus mehrere Wohnungen leer stehen. Ein Hartz IV Empfänger lebte zusammen mit seiner Familie die aus 7 Kindern bestand in einer großen Wohnung, die insgesamt 8 Zimmer umfasst. Die ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.