Rechtsanwalt in Stuttgart: Sozialrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Stuttgart: Sie lesen das Verzeichnis für Sozialrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Die Bundesrepublik Deutschland ist ein Sozialstaat, das heißt: Ziel der Gesetzgebung und Politik ist es, für soziale Absicherung und soziale Gerechtigkeit gegen die größten Lebensrisiken zu sorgen. Zum Sozialstaatsprinzip gehört u.a., dass das Existenzminimum eines jeden Bürgers gesichert wird. Die Umsetzung dieser Prinzipien erfolgt in der Praxis durch das Gewähren von Sozialhilfe, Hartz IV, Krankengeld und Grundsicherung. Selbstverständlich erhalten in einem Sozialstaat wie Deutschland auch Pflegebedürftige oder behinderte Menschen Unterstützung durch den Staat, um ihnen ein menschenwürdiges Leben zu sichern. Das Sozialrecht in Deutschland besteht zum einen aus dem besonderen Recht auf Soziale Entschädigung sowie aus dem umfassenden Sozialversicherungsrecht. Kodifiziert sind sämtliche Gesetze, die in den Bereich des Sozialrechts fallen, im Sozialgesetzbuch - kurz SGB. Im SGB normiert sind dabei nicht nur Regelungen rund um die Pflegeversicherung, Unfallversicherung, die gesetzliche Krankenversicherung und die Rentenversicherung, sondern auch gesetzliche Regelungen in Bezug auf Sozialhilfe, Grundsicherung für Arbeitssuchende, Elterngeld, Jugendhilfe, Wohngeld, Ausbildungsförderung oder auch die Förderung Schwerbehinderter.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Martin Grüninger mit Anwaltskanzlei in Stuttgart hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern bei ihren juristischen Fällen aus dem Rechtsgebiet Sozialrecht
Martin Grüninger
Gaisburgstr. 27
70182 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2348673
Telefax: 0711 2348677

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Sozialrecht offeriert kompetent Frau Rechtsanwältin Patricia Beck (Fachanwältin für Sozialrecht) mit Anwaltsbüro in Stuttgart
Rechtsanwaltskanzlei Beck
Silberburgstr. 102
70176 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2221684
Telefax: 0711 2221686

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Andreas Klinger (Fachanwalt für Sozialrecht) bietet anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Sozialrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Stuttgart
Gaßmann & Seidel Rechtsanwälte
Marienstraße 17
70178 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2229110
Telefax: 0711 22291199

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Sozialrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Gerald Gaßmann persönlich vor Ort in Stuttgart
Gaßmann & Seidel Rechtsanwälte
Marienstraße 17
70178 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2229110
Telefax: 0711 22291199

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Sozialrecht erbringt kompetent Frau Rechtsanwältin Patricia Beck (Fachanwältin für Sozialrecht) mit Anwaltsbüro in Stuttgart
Rechtsanwaltsbüro Beck
Silberburgstraße 102
70176 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2221684
Telefax: 0711 2221686

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Heidemarie Kuhlmey aus Stuttgart berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen aus dem Rechtsgebiet Sozialrecht
Anwaltskanzlei Kuhlmey
Kleiner Ostring 99
70374 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 6335879
Telefax: 0711 6335880

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Sozialrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Jörg Bossenmayer mit Rechtsanwaltskanzlei in Stuttgart
Hartmann Gallus und Partner Rechtsanwälte
Hummelbergstraße 7
70195 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 697850
Telefax: 0711 691565

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Thorwald Ruff (Fachanwalt für Sozialrecht) mit Anwaltsbüro in Stuttgart berät Mandanten aktiv juristischen Fragen im Schwerpunkt Sozialrecht
Ruff und Kühn
Blumenstraße 27
70182 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2365715
Telefax: 0711 2365717

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Sozialrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Simone Schröter immer gern in Stuttgart

Dürrlewangstraße 23
70565 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 7170696
Telefax: 0711 1207790

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Thomas Eschle mit RA-Kanzlei in Stuttgart hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern bei aktuellen Rechtsthemen im Bereich Sozialrecht

Rennstraße 2
70499 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2482446
Telefax: 0711 2482448

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Uwe Melzer mit Kanzleisitz in Stuttgart vertritt Mandanten aktiv aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Sozialrecht

Breitscheidstraße 65
70176 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 50536401
Telefax: 0711 50536409

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marcel Bogun (Fachanwalt für Sozialrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Sozialrecht jederzeit gern in der Umgebung von Stuttgart

Breitscheidstraße 93 B
70176 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 93343448
Telefax: 0711 93343447

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sanela Sander bietet Rechtsberatung zum Bereich Sozialrecht ohne große Wartezeiten in Stuttgart

Alexanderstraße 59
70182 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 93310860
Telefax: 0711 93310867

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Mathias Hörnisch bietet anwaltliche Hilfe zum Sozialrecht engagiert im Umkreis von Stuttgart

Königstraße 36
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 292259
Telefax: 0711 292680

Zum Profil
Rechtsberatung im Sozialrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Otmar Dietz mit Kanzleisitz in Stuttgart

Möhringer Landstraße 5
70563 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 901320
Telefax: 0711 9013299

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Sozialrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Michael Kress (Fachanwalt für Sozialrecht) aus Stuttgart

König-Karl-Straße 49
70372 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 9546550
Telefax: 0711 559124

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Sozialrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Martin Sammet (Fachanwalt für Sozialrecht) mit Kanzlei in Stuttgart

Scharrstraße 2
70563 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 6155653
Telefax: 0711 61556550

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Sozialrecht erbringt jederzeit Frau Rechtsanwältin Susanne Jörgens (Fachanwältin für Sozialrecht) mit Kanzlei in Stuttgart

Kirchheimer Straße 94-96
70619 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 45999730
Telefax: 0711 4780346

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Natascha Raquet (Fachanwältin für Sozialrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in Stuttgart berät Mandanten engagiert aktuellen Rechtsfragen im Rechtsbereich Sozialrecht

Frösnerstraße 4
70372 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2535913
Telefax: 0711 25359155

barrierefreiZum Profil
Herr Rechtsanwalt Stefan Stelzl (Fachanwalt für Sozialrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in Stuttgart hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Sozialrecht

Zettachring 8 A
70567 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 49097480
Telefax: 0711 49097489

Zum Profil
Rechtsberatung im Sozialrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Maximilian Freiherr von Gaisberg-Schöckingen mit Kanzlei in Stuttgart

Wilhelmstraße 12
70182 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 164240
Telefax: 0711 164242

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Sozialrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Klaus Ganzhorn kompetent im Ort Stuttgart

Theodor-Heuss-Str. 30
70174 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2261096
Telefax: 0711 2265194

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Therese Spiegelberg bietet anwaltliche Vertretung zum Sozialrecht kompetent im Umkreis von Stuttgart

Sommerhaldenstraße 46
70195 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 6741517
Telefax: 0711 6741518

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Heinritz berät im Schwerpunkt Sozialrecht engagiert in der Umgebung von Stuttgart

Stuttgarter Straße 104
70469 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 850275
Telefax: 0711 816951

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Scheerer (Fachanwalt für Sozialrecht) mit Anwaltsbüro in Stuttgart hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert juristischen Fragen im Bereich Sozialrecht

Möhringer Landstraße 65
70563 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 71876331
Telefax: 0711 71876339

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Kurzinfo zu Sozialrecht in Stuttgart

Ärger mit einem Jobcenter-Mitarbeiter? ALG gekürzt? Holen Sie sich Hilfe bei einem Anwalt oder einer Anwältin

Rechtsanwalt in Stuttgart: Sozialrecht (© Jamrooferpix - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Stuttgart: Sozialrecht
(© Jamrooferpix - Fotolia.com)

Obgleich es ein Sozialstaatsprinzip ist, für soziale Gleichheit und Gerechtigkeit zu sorgen, kommt es nichtsdestoweniger durchaus oft zu rechtlichen Schwierigkeiten, bei denen rechtlicher Rat bei einem Rechtsanwalt eingeholt werden sollte. Schnell kann es zu Auseinandersetzungen mit dem Jobcenter oder dem Sozialamt kommen. Egal ob man ein sozialrechtliches Problem hat, weil das Sozialamt oder das Jobcenter Leistungen gekürzt hat, oder ein Wohngeldantrag abgelehnt wurde, in jedem Fall ist es sinnvoll, sich von einem Rechtsanwalt beraten zu lassen. Stuttgart bietet einige Rechtsanwälte im Sozialrecht. Ein Rechtsanwalt im Sozialrecht aus Stuttgart wird seinen Mandanten nicht nur ausführlich über die rechtliche Situation informieren, wenn Leistungen nicht gewährt oder gekürzt wurden. Der Rechtsanwalt für Sozialrecht in Stuttgart ist auch der perfekte Ansprechpartner, wenn Fragen aus dem Bereich Rentenversicherung bzw. Rente geklärt werden sollen. Er kennt sich auch bestens mit dem Pflegeversicherungsrecht aus. Es ist natürlich ebenso möglich, dass Ihnen Sozialleistungen zustehen, diese aber komplett nicht bewilligt wurden. Auch in diesem Fall wird Sie ein Anwalt im Sozialrecht über die rechtliche Situation aufklären und Ihnen dabei behilflich sein, zu Ihrem Recht zu kommen. Sollte es zu einem Verfahren vor dem Sozialgericht kommen, wird ein Rechtsanwalt im Sozialrecht in Stuttgart Sie außerdem fachkundig vor Gericht vertreten.

Anwälte für Sozialrecht sind auch auf anderen Rechtsgebieten kompetent

Erwähnt sollte werden, dass, kommt es zu einem Problem im Sozialrecht, oft auch andere Rechtsbereiche berührt werden. Aufzuführen sind hierbei das Familienrecht, das Erbrecht, das Steuerrecht oder auch das Arbeitsrecht. Weiß man, dass sich das persönliche sozialrechtliche Problem komplexer gestaltet, dann tut man gut daran, sich an einen Fachanwalt zum Sozialrecht zu wenden. Ein Fachanwalt bzw. eine Fachanwältin zum Sozialrecht hat eine zusätzliche Schwerpunktausbildung absolviert. Auf diese Weise kann ein Fachanwalt für Sozialrecht in Stuttgart sowohl in der Praxis als auch in der Theorie ein besonderes Fachwissen vorweisen. Gerade bei schwierigen sozialrechtlichen Fällen können Mandanten von diesem überdurchschnittlichen fachlichen Know-how profitieren.


News zum Sozialrecht
  • Bild Neuregelung des Widerspruchsverfahrens in Bayern (27.06.2007, 11:43)
    Der Bayerische Landtag hat am 21. Juni 2007 das Gesetz zur Änderung des Gesetzes zur Ausfüh-rung der Verwaltungsgerichtsordnung beschlossen (Drs. 15/8406). Danach wird das Wider-spruchsverfahren in Bayern auf der Grundlage der Erfahrungen aus dem Pilotprojekt in Mittelfran-ken neu geregelt. Mit Inkrafttreten des Gesetzes am 1. Juli 2007 können in weiterem ...
  • Bild Das Recht des Schwächeren - Anwälte diskutieren Teilhaberechte behinderter Menschen (05.09.2006, 09:29)
    Berlin/Oberursel (DAV). Behinderte oder von Behinderung bedrohte Menschen haben Anspruch auf eine selbstbestimmte und gleichberechtigte Teilhabe am Leben in der Gesellschaft. Über Art und Umfang der Leistungen die sie zur Teilhabe brauchen, bestimmten aber nicht die Betroffnen selbst, sondern andere. Der Frage, welche rechtlichen Ansprüche bestehen, und wie sie im ...
  • Bild BSG: Ehemann muss auch für Stiefkinder aufkommen (24.05.2013, 11:19)
    Stieftochter kündigt neue Verfassungsbeschwerde an Kassel (jur). Der Streit um die Unterhaltspflichten von Stiefvätern mit arbeitsloser Partnerin geht nochmals vor das Bundesverfassungsgericht. Das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel hielt am Donnerstag, 23. Mai 2013, an seiner Auffassung fest, dass Kinder keinen Anspruch auf Hartz-IV-Leistungen haben, wenn der Stiefvater über ausreichendes Einkommen verfügt ...

Forenbeiträge zum Sozialrecht
  • Bild Gutes und aktuelles Buch zur Methodenlehre (13.12.2016, 22:24)
    Ich beschäftige mich manchmal mit kniffligen Fällen aus dem Sozialrecht. Jetzt ist eine Situation aufgekommen, dass etwas noch nicht höchstrichterlich durch das BSG geklärt ist in der Praxis, der man sich anschließen könnte und das die folgenden Positionen schon gegeneinander abgewogen hat. Position A vertritt die grammatikalische und systematische Auslegung ...
  • Bild durch`s arbeiten zum Sozialfall werden (14.10.2011, 14:18)
    guten Tag wertes Forum ,mein Interesse bezieht sich hauptsächlich auf die Arbeitgeberpflichten und deren Zumutbarkeit.fiktiver Fall :jemand kommt aus der Arbeitslosigkeit und nimmt eine Stelle als Kraftfahrer auf .das erste Gehalt ( geringe Höhe - 1250,00 € netto z.B. ) fließt nach 6 Wochen .der Kraftfahrer deckt den Verpflegungsmehraufwand / ...
  • Bild Weglassen der Ermächtigungsgrundlage durch JC??? (09.09.2016, 13:56)
    Ich poste das hier mal, weil es in anderen Topics problematisch ist.Ja, ich weiß alle Fälle hier sollen nur ganz fiktiv sein, aber ich mache mir so langsam echte Sorgen wie das JC an anderen Orten so arbeiten könnte.In manchen Topics wird ja geraten, ob nun § 45 SGB X ...
  • Bild Darf GKV trotz laufendem SG-Verfahren heimliche Gutachten erstellen? (13.10.2013, 09:11)
    angenommen ein Versicherungsnehmer (VN) verklagt die GKV wegen Verweigerung einer Kostenübernahme aus dem Leistungskatalog (z.B. Hilfsmittel oder so). Das SG-Verfahren zieht sich hin wie ein Kaugummi.... Die GKV ist weiterhin stur und verweigert vehement zu leisten. Zuletzt wurde vom SG ein weiteres MDK-Gutachten gefordert. Das dies nicht korrekt ist, sei ...
  • Bild Wieder einmal Hotel Mama – sorry (07.06.2008, 11:58)
    Auch wenn in diesem Forum schon viel erklärt wurde, folgenden Fall würde ich gerne mal konstruieren und meine Meinung dazu mit Ihnen/Euch abgleichen: Ein mit sagen wir einmal 22 Jahren volljähriger Sohn (S) würde in der Wohnung der Mutter (M) leben, welche wieder verheiratet wäre und halbtags arbeitet. Darüber hinaus ...

Urteile zum Sozialrecht
  • Bild BSG, B 4 AS 166/11 R (16.05.2012)
    Der Antrag auf Zustimmung zur Ortsabwesenheit umfasst nicht - auch nicht konkludent - einen Antrag auf Fortzahlung von Arbeitslosengeld II für einen während der Ortsabwesenheit beginnenden neuen Bewilligungszeitraum....
  • Bild SG-BERLIN, S 63 AS 2351/12 (13.11.2012)
    1. Ergänzende Sachleistungen oder geldwerte Leistungen sind nach § 31a Abs 3 S 2 SGB 2 zwingend zu erbringen, wenn ein oder mehrere minderjährige Kinder im Haushalt des sanktionierten Leistungsberechtigten leben. 2. Ein gesonderter Antrag des Leistungsberechtigten ist hierfür nicht erforderlich. 3. Im Falle des § 31a Abs 3 S 2 SGB 2 führt eine fehlende Ent...
  • Bild LSG-DER-LAENDER-BERLIN-UND-BRANDENBURG, L 9 KR 4/08 (24.03.2010)
    Die Beweislast für die Tatsache, dass bestimmte Arbeitnehmer nicht vom persönlichen Anwendungsbereich eines allgemeinverbindlich erklärten oder auf der Grundlage von § 1 Abs. 3a AEntG auf nicht tarifgebundene Arbeitnehmer und Arbeitgeber erstreckten Tarifvertrages erfasst werden, trägt im Rahmen der Betriebsprüfung nach § 28 p SGB IV der Arbeitgeber....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Sozialrecht
  • BildWer kann die deutsche Staatsangehörigkeit beantragen?
    In Deutschland lebende Ausländer können unter bestimmten Umständen die deutsche Staatsbürgerschaft erlangen. Ausländer die sich in Deutschland aufhalten, erhalten nicht automatisch die deutsche Staatsbürgerschaft. Vielmehr setzt dies normalerweise voraus, dass sie die Einbürgerung beantragen.   Anspruch auf Einbürgerung Diese Möglichkeit ...
  • BildKündigung wegen Alkohol am Steuer: droht Sperrzeit?
    Wenn Arbeitnehmer wegen einer privaten Trunkenheitsfahrt gekündigt werden, darf die Arbeitsagentur unter Umständen eine Sperrzeit verhängen. Arbeitnehmer die eine private Trunkenheitsfahrt begehen, begehen möglicherweise nicht nur eine Straftat. Sie muss unter Umständen auch mit seiner Kündigung rechnen, wenn sie deshalb ihre Fahrerlaubnis verlieren. Das ist ...
  • BildHartz IV-Empfänger haben Recht auf Beistand beim Jobcenter
    Jobcenter dürfen einen vom Hartz IV Empfänger mitgebrachten Beistand nicht ohne Weiteres zurückweisen. Ob das Jobcenter den Ausweis des Beistandes verlangen darf, ist allerdings umstritten. Nachdem eine Hartz IV-Bezieherin eine „Einladung“ von ihrem Jobcenter bekommen hatte, nahm sie eine weitere Person mit ins Büro vom zuständigen ...
  • BildHartz IV: Berücksichtigung von Spiegelreflexkamera als Betriebsausgabe?
    Auch das Jobcenter muss womöglich Betriebsausgaben bei einem Freiberufler bei der Ermittlung seines Einkommens berücksichtigen. Es gelten aber strengere Maßstäbe als beim Finanzamt. Ein Hartz IV Empfänger war als Porträtmaler und Straßenkünstler freiberuflich tätig. Nach dem Kauf einer gebrauchten Spiegelreflexkamera begehrte er die Anrechnung seiner ...
  • BildMütterrente: Anspruch, Antrag und Höhe
    Zum 01.07.14 wurde die Mütterrente eingeführt. Dadurch haben viele Rentnerinnen die Aussicht auf etwas mehr Rente. Doch wer genau hat einen Anspruch auf die Mütterrente? Und was muss man dafür tun? Die Mütterrente soll zur besseren Anerkennung von Erziehungszeiten für Kinder, die vor 1992 geboren wurden, ...
  • BildHartz IV: Wie viele Bewerbungen zumutbar?
    Wie oft müssen arbeitslose Hartz-IV Empfänger sich bewerben? Hierzu hat jetzt das Sozialgericht Karlsruhe Stellung bezogen. Als eine Verkäuferin arbeitslos war und Hartz IV bezog wollte das Jobcenter mit ihr eine Eingliederungsvereinbarung schließen. Diese kam jedoch mangels Einigung nicht zustande. Daraufhin setzte das Jobcenter per Bescheid ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.