Rechtsanwalt für Sozialplan in Stuttgart

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Stuttgart (© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Stuttgart (© Blickfang - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsberatung im Gebiet Sozialplan gibt kompetent Frau Rechtsanwältin Natascha Raquet mit Anwaltsbüro in Stuttgart

Frösnerstraße 4
70372 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2535913
Telefax: 0711 25359155

barrierefreiZum Profil
Herr Rechtsanwalt Markus Wolferseder bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Sozialplan ohne große Wartezeiten in Stuttgart

Löffelstraße 42
70597 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 669620
Telefax: 0711 6696262

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Robert Elhardt bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Sozialplan jederzeit gern im Umland von Stuttgart

Rheinstahlstraße 3
70469 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 8604000
Telefax: 0711 8604001

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ralf-Dietrich Tiesler bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Sozialplan jederzeit gern in der Nähe von Stuttgart

Rheinstahlstraße 3
70469 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 8604000
Telefax: 0711 8604001

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Sozialplan
  • Bild Universität Witten/Herdecke setzt Restrukturierungspläne zur nachhaltigen Zukunftssicherung um (24.06.2009, 13:00)
    Umfangreiche Personalmaßnahmen und Restrukturierung in Verwaltung und Fakultäten schaffen zusätzliche Kapazitäten für weitere Studiengänge, neue Studienplätze und den Ausbau interdisziplinärer ForschungZur inhaltlichen und personellen Konzentration und zur Zukunftsplanung der Universität erklärt der wissenschaftliche Geschäftsführer PD Dr. Martin Butzlaff:"Auf dem Weg zu einer langfristigen Neuaufstellung unserer Universität machen wir in diesen ...
  • Bild Abfindung bei Beendigung von Arbeitsverhältnissen (26.02.2008, 16:01)
    Unter welchen Voraussetzungen und in welcher Höhe werden in der Praxis Abfindungen bezahlt? Wird der Arbeitnehmer gekündigt, hat er nicht "automatisch" einen Anspruch auf Zahlung einer Abfindung. Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, dass Arbeitnehmer nach jeder Kündigung, die sie nicht verschuldet haben, einen Anspruch auf Abfindung haben. Ein Rechtsanspruch auf ...
  • Bild Arbeitslosengeldsperrzeit nach „Turbo-Abfindungszahlung“ (09.07.2012, 14:38)
    Darmstadt (jur). Nehmen Arbeitnehmer für die frühzeitige Auflösung ihres Arbeitsverhältnisses eine „Turbo-Abfindung“ in Anspruch, können sie nicht mit einer „Turbo-Arbeitslosengeld-Zahlung“ rechnen. Denn hat der Beschäftigte nicht versucht, sein Arbeitsverhältnis so lange wie möglich zu erhalten, droht eine zwölfwöchige Arbeitslosengeld-Sperrzeit, entschied das Hessische Landessozialgericht (LSG) in Darmstadt in einem am Montag, ...

Forenbeiträge zum Sozialplan
  • Bild Muss Sozialplan öffentlich gemacht werden? (26.08.2013, 09:42)
    Hallo, ein Unternehmen muss sehr viele Mitarbeiter betriebsbedingt kündigen. Ein Sozialplan wird erstellt. In diesem Sozialplan gibt es ein Punkteschema, nachdem die einzelnen Mitarbeiter aufgrund ihrer Betriebszugehörigkeit, ihrer Lohnsteuerklasse, ihrer Behinderung, ihres Alters und nach ihren unterhaltsberechtigten Kindern eingestuft werden. Darüber hinaus werden die einzelnen Mitarbeiter in verschiedene Mitarbeitergruppen eingeteilt, z. B. kaufmännische und ...
  • Bild Anspruch auf Abfindung? (22.10.2007, 08:52)
    Hallo zusammen, angenommen ein Unternehmen muss, aufgrund der bestehenden und zu erwartenden Auftragssituation, massiv Stellen abbauen und kündigt auch dies über eine Betriebsversammlung an. Bis zur „Verkündung“ wer von diesem Abbau betroffen würden noch ein paar Wochen ins Land gehen. Das Unternehmen ist auch bereit eine Abfindung zu zahlen. Hätte ...
  • Bild Aufhebungsvertrag statt betr. Kündigung bei Insolvenz (16.11.2011, 07:33)
    Hallo! Eure Meinung ist gefragt Firma x hat ein Geschäftsbereich an eine neugegründete Firma Y verkauft und eine Vereinbarung/Sozialplan mit den Mitarbeitern die den Beriebsübergang zugestimmt haben geschlossen. Im Sozialplan steht: Unter Punkt 2: Bei Mitarbeiter die innerhalb von 2 Jahre nach Betriebsübergang aus beriebsbedingten Gründen ausscheiden, erhalten eine Abfindung von Firma x. Unter ...
  • Bild Versetzung zumutbar? (18.03.2009, 09:39)
    Hallo, mal angenommen, ein "Tochter-Betrieb" wird umstrukturiert und einigen Mitarbeitern wird eine Stelle in dem ca. 500km entfernten "Mutter-Konzern" angeboten. Einige Mitarbeiter wären Familienväter oder bauen gerade ein Haus oder sind Mitte 50 etc... Ist eine Versetzung auf diese Distanz überhaupt zumutbar? Danke schon mal für eine Antwort mutti1973
  • Bild Abfindung bei Eigenkündigung während Sozialplam läuft? (04.06.2006, 14:43)
    Angenommen eine Firma gibt den Standort X auf und zieht 600km weiter weg nach Y. Angenommen es wird ein Sozialplan erstellt, für die Mitarbeiter, für die es unzumutbar ist, mit nach Ort Y zu ziehen. Nun könnte es ja sein, dass aufgrund eigener Bemühungen Mitarbeiter A eine neue Stelle findet. Steht ihm dann trotzdem ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.