Rechtsanwalt in Stuttgart Sonnenberg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Stuttgart Sonnenberg (© Blickfang - Fotolia.de)

Der Stadtteil Sonnenberg liegt im Süden der Stadt Stuttgart. Hier leben rund 3.707 Einwohner. Den Namen erhielt der Stadtteil von dem hier gelegenen Sonnenberg, der in früheren Jahren für intensiven Weinanbau genutzt wurde. Stuttgart Sonnenberg ist umgeben von Wald und Wiesen, aber dennoch zentral gelegen. Die Autobahn, der Flughafen und das Zentrum sind in weniger als 15 Minuten zu erreichen. Auch einige Geschäfte des täglichen Bedarfs finden sich in Stuttgart Sonnenberg.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Stuttgart Sonnenberg

Edenhallstraße 18
70597 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 247311
Telefax: 0711 2360316

Zum Profil
Rechtsanwältin in Stuttgart Sonnenberg

Johannes-Krämer-Straße 26
70597 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 7657818

Zum Profil
Rechtsanwalt in Stuttgart Sonnenberg

Falkenstraße 27
70597 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 7653308
Telefax: 0711 76533092

Zum Profil
Rechtsanwältin in Stuttgart Sonnenberg

Orplidstraße 12
70597 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 8602378
Telefax: 03212 2362093

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Stuttgart Sonnenberg

Und auch wer einen Anwalt in Stuttgart Sonnenberg sucht, wird fündig werden, denn gerade die zentrale Lage macht Sonnenberg durchaus zu einem interessanten Standort als Kanzleisitz für Rechtsanwälte. Von hier aus lassen sich die diversen Gerichte in Stuttgart recht gut erreichen. Das sind beispielsweise im Rahmen der ordentlichen Gerichtsbarkeit das Amtsgericht, das Landgericht wie auch das Oberlandesgericht Stuttgart. Diese sind zuständig für Zivilrechtsstreitigkeiten und Familiensachen und die sich anschließenden höheren Instanzen. Des Weiteren ist Stuttgart ebenfalls Sitz eines Arbeitsgerichts, das immer dann zuständig ist, wenn der Arbeitgeber seinen Firmensitz in Stuttgart hat oder die Ausübung der Tätigkeit überwiegend in Stuttgart erfolgte. Hier könnte dann im Falle einer Kündigung gegebenenfalls eine Kündigungsschutzklage eingereicht werden. Auch in sämtlichen anderen Rechtsangelegenheiten findet man in Stuttgart Sonnenberg kompetente Rechtsberatung. Es spielt also keine Rolle, ob man rechtlichen Beistand in einer strafrechtlichen, familienrechtlichen oder auch steuerrechtlichen Angelegenheit sucht. Ein Anwalt in Stuttgart Sonnenberg wird gerne bei sämtlichen rechtlichen Fragen weiterhelfen.

Sollten Sie keine passende Anwaltskanzlei in Stuttgart Sonnenberg finden, dann halten wir für Sie in unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Stuttgart weitere Anwälte mit den unterschiedlichsten Tätigkeitsschwerpunkten bereit. Über die bereitgestellten Kontaktdaten können Sie schnell einen Termin mit dem Anwalt Ihrer Wahl vereinbaren.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Kein Bußgeld für Handy halten ohne Telefongespräch (12.05.2016, 09:47)
    Stuttgart (jur). Wer nach dem Start des Automotors ein begonnenes Telefongespräch über die Freisprechanlage fortführt, verstößt nicht gegen das Telefonverbot beim Autofahren. Das gilt auch dann, wenn der Fahrer das Smartphone noch in der Hand hält, wie das Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart in einem am 5. Mai 2016 veröffentlichten Beschluss vom ...
  • Bild Bausparkassen dürfen Altverträge 10 Jahre nach Zuteilungsreife kündigen (22.02.2017, 13:38)
    Karlsruhe (jur). Bausparkassen können aus teuren Altverträgen aussteigen, wenn der Bausparer kein Bauspardarlehen in Anspruch nimmt. Zehn Jahre nach der Zuteilungsreife kann die Bausparkasse den Vertrag kündigen, urteilte am Dienstag, 21. Februar 2017, der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe (Az.: XI ZR 185/16 und XI ZR 272/16). Das gelte auch, wenn ...
  • Bild Anspruch auf Schulbegleitung auch in Förder- oder Sonderschulen (05.01.2018, 15:12)
    Stuttgart (jur). Behinderte Kinder können auch in einer Förder- oder Sonderschule Anspruch auf eine Schulbegleitung haben. Das hat das Landessozialgericht (LSG) Baden-Württemberg in einem am Dienstag, 2. Januar 2018, bekanntgegebenen Urteil entschieden (Az.: L 2 SO 3268/16). Danach sind die Maßstäbe hierfür letztlich nicht anders als beim Besuch einer integrativen ...

Forenbeiträge
  • Bild Waffe im Waffengeschäft geladen führen? (03.11.2017, 22:47)
    Aus einem fiktiven Gespräch unter Jägern:Das ein Waffenhändler in seinem Ladengeschäft freien Umgang mit Schusswaffen haben muss, ist klar.Ebenso klar ist, dass man dem WaffG zur Folge in einem befriedetem Besitztum und Geschäftsräumen im waffenrechtlichem Sinne definitionsgemäß eine Waffe nicht führen kann.Darf er aber eine geladene Waffe zum Zwecke des ...
  • Bild Unfall mit geliehenem Anhänger (12.12.2008, 11:01)
    Guten Morgen Experten, man stelle sich folgendes Szenario vor: Ein Firmenfahrzeug (A) wird um 10 Uhr morgens angemeldet. Versicherungsbestätigung zur Haftpflicht und Vollkasko. Dann fährt ein Mitarbeiter (berechtigt) mit dem Auto zu einem befreundeten Händler und leiht sich einen Trailer (B). Der Trailer wird an das Fahrzeug A angehängt. Der Fahrer fährt mit A + ...
  • Bild DGAP-News: Envio stellt Dortmundern Mandatsträgern zwei Expertengutachten vor (24.09.2010, 12:24)
    Envio AG / Schlagwort(e): Stellungnahme/Rechtssache24.09.2010 12:24 ---------------------------------------------------------------------------Dortmund, 24. September 2010. Der Geschäftsführer der Envio Recycling GmbH & Co. KG, Dr. Dirk Neupert, hat sich heute mit einem Schreiben an den Oberbürgermeister der Stadt Dortmund, an Mandatsträger der Ratsfraktionen sowie an Vertreter der Verwaltung der Stadt Dortmund gewandt. Dabei ...
  • Bild Strafrecht und Strafvollzug (17.11.2012, 03:03)
    Hallo @ alle, vielleicht hat jemand von Euch auch den Bericht auf Pro7 in Galileo über Haftstrafen und Strafvollzug gesehen. Im Nachhinein kamen mir da noch ein paar Fragen, vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen: 1. So wie ich das verstanden habe, kann die Tatsache, dass man in Untersuchungshaft sitzt arbeitsrechtlich eine ...
  • Bild Abmahnen ist nicht unbedingt klug für die Wirtschaft. (11.12.2008, 10:35)
    a) Ich wurde abgemahnt. Habe zwar nicht vorsätzlich gemacht... b) neulich habe ich etwas gekauft übers Internet. Danach sollte ich für das Zeug eine Kundenmeinung abgeben -,ist eine feine Sache. Mach ich nicht. Nacher gefällt dem Hersteller ein Wörtchen nicht und ich werde abgemahnt und das nicht billig. Also? Ich gebe nichts ab. ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildSchmerzensgeldkatalog: Wie hoch sind typische Schmerzensgelder?
    Eine Unachtsamkeit genügt, um gegebenenfalls auch gravierenden Schaden herbeizuführen. Wie hoch die typischen Schmerzensgelder für die verschiedenstmöglichen Verletzungen bzw. Schäden sind, erfahren Sie im folgenden Überblick:   Die Rechtslage Regelungen zum Schmerzensgeld finden sich sowohl im Bürgerlichen Gesetzbuch als auch in der Zivilprozessordnung. ...
  • BildSelfmade Capital, NCI, dima24: Staatsanwaltschaft beschlagnahmt Hartwieg-Vermögen
    Wie sich die Bilder gleichen: Geprellte Anleger auf der einen Seite, Luxusleben pur auf der anderen Seite. Das scheint wohl auch bei Malte Hartwieg und seinem Firmengeflecht, u.a. New Capital Invest, Selfmade Capital, nicht anders zu sein. Die Staatsanwaltschaft München hat bei Herrn Hartwieg, gegen den u.a. auch wegen ...
  • BildRecht der Fotografen bei Bilderklau
    Als Fotograf stehen Ihnen viele Rechte an Ihren Bildern zu Geschützt sind alle Fotografien, also Foto-Kunst-Werke bzw. vom Profifotografen aufwändig hergestellte Fotografien, aber auch Schnappschüsse aus der Hand eines Foto-Liebhabers. Gerade bei Fotografen ist es wichtig, die zustehenden Rechte durchzusetzen, denn leider wird mit den ...
  • BildDer Verkehrsunfall - die rechtliche Einordnung
    Kurz nicht aufgepasst und schon ist es passiert. Der Verkehrsunfall. Betroffene stellen sich dann eine Vielzahl rechtlicher Fragen. Folgender Beitrag wird sich mit dieser Thematik auseinander setzen. Die Schuldfrage Die Frage, ob man seinen Schaden ersetzt bekommt hängt sehr stark mit der Beantwortung einer weiteren ...
  • BildDürfen Banken Negativzinsen berechnen?
    In der gegenwärtigen Niedrigzinsphase versuchen manche Banken auch bei privaten Kunden Negativzinsen einzuführen. Ist dies zulässig? Dies erfahren Sie in diesem Ratgeber. In einem aktuellen Fall ging es darum, dass eine Bank Mitte 2017 eine Klausel in ihrem Preisverzeichnis eingeführt hatte, wonach sie bei Geldanlagen ...
  • BildRadfahren mit Hund an der Leine: ist das erlaubt?
    Grundsätzlich muss zur Klärung der Frage, ob beim Radfahren der Hund an der Leine mitgeführt werden darf, die Straßenverkehrsordnung herangezogen werden. Betrachtet man den § 28 StVO, dann ist es prinzipiell untersagt, von Kraftfahrzeugen aus Tiere an der Leine zu führen. Auch ein unangeleintes Mitlaufen neben dem Fahrzeug ist ...

Urteile aus Stuttgart
  • BildLG-STUTTGART, 27 O 338/15 (11.07.2016)
    1. Ein Rechtsanwalt hat den Mandanten im Erstberatungsgespräch auf die Höhe der von ihm voraussichtlich geforderten Gebühren aufzuklären, wenn er entweder ausdrücklich danach gefragt wird oder wenn der Mandant aus besonderen Umständen des Einzelfalls einen solchen Hinweis erwarten kann. 2. Für die Tätigkeit im Verfahren der Selbstanzeige wegen hinterzogener Einkommensteuer
  • BildVG-STUTTGART, 4 K 4865/15 (06.07.2016)
    1. Die in Ziff. 1 des Beschlusses der Kultusministerkonferenz vom 21.09.2001 enthaltene Begünstigung bezieht sich nicht nur auf die Form der Führung (insbesondere dem Herkunftszusatz), sondern auch auf die Voraussetzungen, unter denen ein verliehener Grad überhaupt geführt werden darf. 2. Da die Führung eines ausländischen akademischen Grads nach § 37 Abs.
  • BildLG-STUTTGART, 4 S 230/15 (28.06.2016)
    Eine als Allgemeine Geschäftsbedingung in den Vertrag einbezogene Bearbeitungsentgeltklausel ist in einem mit einem Unternehmer (in Abgrenzung zum Verbraucher) geschlossenen Darlehensvertrag wirksam.
  • BildVG-STUTTGART, 11 K 2156/16 (28.06.2016)
    1. Eine von Anfang an rechtswidrige Einbürgerungszusicherung kann nach § 48 Abs 1 VwVfG zurückgenommen werden. 2. Die Rücknahme einer Einbürgerungszusicherung setzt nicht voraus, dass diese durch Täuschung oder vergleichbares Fehlverhalten, etwa durch Bestechung oder Bedrohung, rechtswidrig erwirkt worden ist. (Abgrenzung von VGH Mannheim, Urteil v. 08.05. 2013 - 1 S 2046/12
  • BildVG-STUTTGART, 1 K 3376/13 (23.06.2016)
    1. Einen presserechtlichen Auskunftsanspruch kann nur derjenige geltend machen, der einem Presseunternehmen zugeordnet werden kann, das die Gewähr für die publizistische Aufbereitung und ggf. Verbreitung der begehrten Auskünfte an die Öffentlichkeit bietet und an der öffentlichen Meinungsbildung mitwirkt. 2. Ein Unternehmen, dessen Geschäftszweck die Sammlung und Aufbereitung von Auftragsinformationen für Unternehmen
  • BildLG-STUTTGART, 4 S 259/15 (22.06.2016)
    Eine als Allgemeine Geschäftsbedingung in den Vertrag einbezogene Bearbeitungsentgeltklausel ist in einem mit einem Unternehmer (in Abgrenzung zum Verbraucher) geschlossenen Darlehensvertrag wirksam.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.