Rechtsanwalt in Stuttgart Rot

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Stuttgart Rot (© Blickfang - Fotolia.de)

Im Nordwesten der Stadt Stuttgart befindet sich der Stadtteil Rot. Rund 10.087 Einwohner leben hier. Geprägt wird dieser Stadtteil, der zum Stadtbezirk Zuffenhausen gehört, von mehrgeschossiger Wohnbebauung. Die meisten der Einwohner leben hier in vier bis fünfgeschossigen Wohnblöcken. Neben Supermärkten, Apotheken sowie Ärzten finden sich in Stuttgart Rot auch zahlreiche Banken, Versicherungen und Rechtsanwälte.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Stuttgart Rot

Haldenrainstraße 104
70437 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 8062854
Telefax: 0711 8062855

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Stuttgart Rot

Nachdem sich einige Anwälte in Stuttgart Rot mit einer Kanzlei niedergelassen haben, ist es für die Einwohner nicht schwer, bei rechtlichen Fragen oder Problemen einen passenden Ansprechpartner zu finden. Der Bedarf nach qualifiziertem juristischem Rat kann sehr schnell entstehen. Der Anwalt oder die Anwältin aus Stuttgart Rot kann in allen rechtlichen Belangen eine fundierter juristische Beratung bieten und im Bedarfsfall auch die Vertretung vor einem Gericht wie beispielsweise dem Amtsgericht Stuttgart, dem Landgericht oder auch dem Oberlandesgericht übernehmen. Und auch vor dem Arbeitsgericht, Sozialgericht oder Verwaltungsgericht Stuttgart kann der Anwalt aus Stuttgart Rot seinen Mandanten vertreten. Ob man nun eine erbrechtliche Beratung benötigt, ein familienrechtliches Problem aufgetreten ist, oder ob man gegebenenfalls einen Mahnbescheid erhalten hat, ein kompetenter Rechtsanwalt wird alle Fragen beantworten und seinen Mandanten gegebenenfalls vor dem zuständigen Gericht vertreten. Für die Kosten könnte eine Rechtsschutzversicherung eintreten, falls man eine solche abgeschlossen hat. Auch staatliche Hilfen sind unter bestimmten Bedingungen möglich. Zu diesem Zweck kann Beratungs- oder Prozesskostenhilfe beantragt werden. Hierzu ist der Nachweis der persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse erforderlich.

Sollten Sie anwaltlichen Rat benötigen, dann finden Sie weitere Rechtsanwälte unter Rechtsanwalt Stuttgart. Viele der in unserem Hauptverzeichnis aufgeführten Anwälte und Anwältinnen haben sich auf unterschiedliche Rechtsbereiche spezialisiert.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Gibt es bald mehr Zeit für Einspruch gegen Steuerbescheid? (10.10.2017, 09:35)
    Stuttgart (jur). Nach Überzeugung des Finanzgerichts (FG) Baden-Württemberg in Stuttgart sollen Steuerpflichtige für einen Einspruch gegen einen Steuerbescheid mehr Zeit haben. Nach einem am Freitag, 6. Oktober 2017, bekanntgegebenen Urteil kommt es zur Wahrung der Monatsfrist auf dem Absendetag und – entgegen der bisherigen Praxis – nicht auf den Eingang ...
  • Bild Aufwandspauschale von 18 Euro pro Nacht ist für verbeamtete Lehrer zu gering (12.01.2018, 11:21)
    Stuttgart (jur). Verbeamtete Lehrer dürfen für die Übernachtung auf einer Klassenfahrt vom Land nicht mit einer Aufwandspauschale von 18 Euro pro Nacht abgespeist werden. Die vom Land Baden-Württemberg noch aus dem Jahr 2002 festgelegte und an Lehrer gezahlte Aufwandspauschale ist viel zu gering und verstößt gegen den im Grundgesetz verankerten ...
  • Bild Auf Jahres-Lohnbescheinigung dürfen sich Grenzgänger verlassen (01.08.2017, 11:49)
    Stuttgart (jur). Grenzgänger können ihren zu versteuernden Arbeitslohn einer Bescheinigung ihres Arbeitgebers entnehmen. Erweist sich der dort genannte Betrag als zu hoch, können sie vom Finanzamt in Deutschland auch vier Jahre rückwirkend noch die Herabsetzung ihrer Steuern verlangen, wie das Finanzgericht (FG) Baden-Württemberg in Stuttgart in einem am Montag, 31. ...

Forenbeiträge
  • Bild Definition "verschlossenes Behältnis" (31.12.2014, 02:30)
    Vorweg:Klar ist: Das Führen (zugriffsbereites Tagen) eines feststehenden Messers mit einer Klingenlänge über 12 cm ist nach § 42a WaffG verboten. Der Transport ist allerdings "in einem verschlossenen Behältnis" erlaubt.Nun könnte man sich die Frage stellen, was genau mit einem "verschlossenen Behältnis" gemeint ist. Gibt es eine Definition für diese ...
  • Bild Chance auf 2/3 Termin (24.08.2016, 09:00)
    Hallo liebe Juraforum-Gemeinschaft,kurze Vorgeschichte:Jemand wurde 2012 das letzte mal verurteilt(Betrug), davor hatte jemand eine Strafe offen von 2009(Autodiebstahl). Das Urteil im Jahre 2012 wurde ohne ihn verhandelt, da dieser zu der Zeit schon auf "Flucht" war. Im Endeffekt hat er sich einfach nur nirgends angemeldet, so dass die Polizei ihn ...
  • Bild DGAP-Adhoc: MISTRAL Media AG: Strafanzeige gegen ehemalige Vorstände und Aufsichtsräte erstattet (09.12.2010, 15:15)
    MISTRAL Media AG / Schlagwort(e): Rechtssache09.12.2010 15:15Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------Der Vorstand der MISTRAL Media AG gibt bekannt, dass nach den bisherigen Ergebnissen der internen Untersuchungen, die KPMG ...
  • Bild Wann muss eine Datensicherung von Käuferdaten gemacht werden?? (25.11.2008, 10:56)
    Hallo Leute, bin neu hier und möchte euch auch gleich mal eine Frage stellen: Situation: Angenommen ein Verbraucher (V) beauftragt eine Person (P) eine Ware oder einen Gegenstand (W/G) von einem Händler (H) zu kaufen. P wird dieses nicht umsonst machen und sich den Aufwand (weiter Provision genannt) berechnen lassen. Frage: 1. Ist P verpflichtet, ...
  • Bild versuchter- betrug, unterschlagung (23.06.2009, 21:28)
    wann liegt versuchter betrug vor, wann versuchte unterschlagung?(anhand eines beispieles) beim diebstahl liegt versuch vor wenn noch keine wegnahme abgeschlossen war weiss jetzt aber nicht wie ich erkenne wann versuchter betrug vorliegt.....danke im voraus
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildSexuelle Belästigung am Arbeitsplatz nach den neuen Strafgesetzen
    Wann machen sich Arbeitnehmer wegen sexueller Belästigung am Arbeitsplatz strafbar? Dies erfahren Sie in diesem Ratgeber. Auch am Arbeitsplatz kommt es zu sexuellen Belästigungen. Diese gehen sowohl von Männern, als auch von Frauen aus. Dabei handelt es sich um keine Lappalie. Vielmehr müssen Mitarbeiter, die ihre ...
  • BildZweimal gezahlt und am Ende vielleicht selber pleite? - Die Vorsatzanfechtung nach § 133 InsO
    Immer mehr Unternehmer, gerade im Bereich der KMU, kennen das: Erst wird bestellte Ware geliefert und ggf. eingebaut, dann wird vom Kunden nur schleppend, etwa nach vorheriger Mahnung oder Ratenzahlungsvereinbarung gezahlt, und zum Schluss besteht noch die Gefahr, alles an einen Insolvenzverwalter zurückbezahlen zu müssen. Der Lieferant hat dann ...
  • BildGebühren: Was kostet die Hinterlegung eines Testaments beim Gericht?
    Die Hinterlegung eines Testaments beim Gericht (sog. amtliche Verwahrung) bietet sich insbesondere für Alleinstehende oder für Personen an, die befürchten, dass Dritte ihr Testament nach ihrem Tod fälschen oder verschwinden lassen könnten. Doch was kostet eine solche amtliche Verwahrung und welche Voraussetzungen sind daran geknüpft?   ...
  • BildVon der Steuer-CD zur Hausdurchsuchung. Kein Problem für den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte
    Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte entschied am 6. Oktober 2016, dass die Daten einer Steuer-CD einen Anfangsverdacht begründen können und dieser dann eine Hausdurchsuchung rechtfertigt (Urt. v. 06.10.2016, Az. 33696/11). Das Recht auf Schutz der eigenen Wohnung ist dadurch nicht verletzt. Zusammengefasst bedeutet dies: Die Verwendung illegal beschaffter Bankdaten ...
  • BildAb wann wird Mütterrente ausgezahlt?
    Für Kinder, welche vor 1992 geboren worden sind, wurde den Müttern in der Vergangenheit ein Jahr Erziehungszeit zur Rente angerechnet. Nicht besonders viel, fanden Betroffene und Politiker, und so wurde zum 01.07.2014 die sogenannte „Mütterrente“ eingeführt. Doch was ist das eigentlich? Und ab wann wird sie ausgezahlt? ...
  • BildVerwaltungsrecht: So wehren Sie sich gegen einen rechtswidrigen Bescheid der Behörde
    Tausendfach am Tag werden von deutschen Behörden Bescheide mit allem erdenklichen Inhalt an die Bürger verschickt. Doch nicht alles, was in amtlichen Schreiben steht, ist automatisch rechtmäßig. Wenn auch Sie Zweifel an der Rechtmäßigkeit eines an Sie gerichteten Bescheids haben, sollten Sie jedoch schnell handeln. Erfahren Sie hier, ...

Urteile aus Stuttgart
  • BildLG-STUTTGART, 27 O 338/15 (11.07.2016)
    1. Ein Rechtsanwalt hat den Mandanten im Erstberatungsgespräch auf die Höhe der von ihm voraussichtlich geforderten Gebühren aufzuklären, wenn er entweder ausdrücklich danach gefragt wird oder wenn der Mandant aus besonderen Umständen des Einzelfalls einen solchen Hinweis erwarten kann. 2. Für die Tätigkeit im Verfahren der Selbstanzeige wegen hinterzogener Einkommensteuer
  • BildVG-STUTTGART, 4 K 4865/15 (06.07.2016)
    1. Die in Ziff. 1 des Beschlusses der Kultusministerkonferenz vom 21.09.2001 enthaltene Begünstigung bezieht sich nicht nur auf die Form der Führung (insbesondere dem Herkunftszusatz), sondern auch auf die Voraussetzungen, unter denen ein verliehener Grad überhaupt geführt werden darf. 2. Da die Führung eines ausländischen akademischen Grads nach § 37 Abs.
  • BildLG-STUTTGART, 4 S 230/15 (28.06.2016)
    Eine als Allgemeine Geschäftsbedingung in den Vertrag einbezogene Bearbeitungsentgeltklausel ist in einem mit einem Unternehmer (in Abgrenzung zum Verbraucher) geschlossenen Darlehensvertrag wirksam.
  • BildVG-STUTTGART, 11 K 2156/16 (28.06.2016)
    1. Eine von Anfang an rechtswidrige Einbürgerungszusicherung kann nach § 48 Abs 1 VwVfG zurückgenommen werden. 2. Die Rücknahme einer Einbürgerungszusicherung setzt nicht voraus, dass diese durch Täuschung oder vergleichbares Fehlverhalten, etwa durch Bestechung oder Bedrohung, rechtswidrig erwirkt worden ist. (Abgrenzung von VGH Mannheim, Urteil v. 08.05. 2013 - 1 S 2046/12
  • BildVG-STUTTGART, 1 K 3376/13 (23.06.2016)
    1. Einen presserechtlichen Auskunftsanspruch kann nur derjenige geltend machen, der einem Presseunternehmen zugeordnet werden kann, das die Gewähr für die publizistische Aufbereitung und ggf. Verbreitung der begehrten Auskünfte an die Öffentlichkeit bietet und an der öffentlichen Meinungsbildung mitwirkt. 2. Ein Unternehmen, dessen Geschäftszweck die Sammlung und Aufbereitung von Auftragsinformationen für Unternehmen
  • BildLG-STUTTGART, 4 S 259/15 (22.06.2016)
    Eine als Allgemeine Geschäftsbedingung in den Vertrag einbezogene Bearbeitungsentgeltklausel ist in einem mit einem Unternehmer (in Abgrenzung zum Verbraucher) geschlossenen Darlehensvertrag wirksam.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.