Rechtsanwalt für Reiserecht in Stuttgart

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Reiserecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Wolfram Böhringer mit Kanzlei in Stuttgart

Motorstraße 4
70499 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 8380523
Telefax: 0711 8380032

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Daniel Hesterberg mit Rechtsanwaltskanzlei in Stuttgart berät Mandanten kompetent bei Rechtsfällen im Bereich Reiserecht
HSV Rechtsanwälte GbR
Marktstraße 17/19
70372 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 72236737
Telefax: 0711 72236738

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Reiserecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Thorwald Ruff gern in Stuttgart
Ruff und Kühn
Blumenstraße 27
70182 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2365715
Telefax: 0711 2365717

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Sean Sakson mit Rechtsanwaltsbüro in Stuttgart hilft als Anwalt Mandanten qualifiziert bei Rechtsfragen im Rechtsgebiet Reiserecht

Urbanstraße 53
70182 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 240651
Telefax: 0711 2261165

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus Lebsanft mit Rechtsanwaltskanzlei in Stuttgart hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig bei aktuellen Rechtsthemen im Bereich Reiserecht

Marienstraße 1
70178 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 221911
Telefax: 0711 2263910

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Markus Bessler bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Reiserecht jederzeit gern in der Nähe von Stuttgart

Blumenstraße 32
70182 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2535920
Telefax: 0711 25359211

Zum Profil
Rechtsberatung im Rechtsbereich Reiserecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Thomas Hackstock mit Büro in Stuttgart

Alexanderstraße 23
70184 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 22299130
Telefax: 0711 222991350

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Reiserecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Markus Schwab aus Stuttgart

König-Karl-Straße 49
70372 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 52089060
Telefax: 0711 520890666

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Katharina Duell unterhält seine Anwaltskanzlei in Stuttgart hilft als Anwalt Mandanten qualifiziert bei aktuellen Rechtsthemen im Bereich Reiserecht

Oberer Kirchhaldenweg 9 B
70195 Stuttgart
Deutschland

Telefax: 0711 9933691

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Mathias Hörnisch mit Anwaltsbüro in Stuttgart hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt Reiserecht

Königstraße 36
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 292259
Telefax: 0711 292680

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Manuela Fricke in Stuttgart berät Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen mit dem Schwerpunkt Reiserecht

Oberdorfstraße 26
70567 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 161610
Telefax: 0711 1616161

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Malte Brixner bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Reiserecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Stuttgart

Bernsteinstr. 48a
70619 Stuttgart
Deutschland


Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Reiserecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Martin Javitz aus Stuttgart

Immenhofer Straße 5
70180 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 6735370
Telefax: 0711 6735371

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Regine Lacker in Stuttgart vertritt Mandanten qualifiziert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Bereich Reiserecht

Tannenbergstraße 78
70374 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 560202
Telefax: 0711 5201213

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Lothar Wagner unterstützt Mandanten zum Bereich Reiserecht jederzeit gern im Umland von Stuttgart

Rotebühlplatz 20 A
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 221133
Telefax: 0711 2265137

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfram Böhringer mit Niederlassung in Stuttgart hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern aktuellen Rechtsfragen im Rechtsbereich Reiserecht

Motorstraße 4
70499 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 8380523
Telefax: 0711 8380032

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rainer Noll mit RA-Kanzlei in Stuttgart unterstützt Mandanten fachkundig bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Reiserecht

Kirchheimer Straße 40
70619 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 25359565
Telefax: 0711 25359566

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Oliver Renner bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Reiserecht gern vor Ort in Stuttgart

Charlottenstraße 22
70182 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 239920
Telefax: 0711 2399229

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Reiserecht
  • Bild Fluggäste müssen troz verspätetem Gepäck, auf einem Anschlussflug mitgenommen werden (29.08.2012, 11:17)
    Der Kläger verlangt von dem beklagten Luftfahrtunternehmen aus eigenem und abgetretenem Recht seiner acht Mitreisenden die Leistung einer Ausgleichszahlung nach der Fluggastrechteverordnung (Verordnung (EG) Nr. 261/2004) in Höhe von jeweils 600,– Euro wegen Nichtbeförderung sowie Ersatz der Mehraufwendungen für Unterkunft und Verpflegung, die wegen der erst am Folgetag möglichen Beförderung ...
  • Bild Gepäckverlust mindert nicht nur den Reisespaß (05.11.2004, 20:57)
    Berlin (DAV). Geht das Reisegepäck auf dem Flug verloren oder wird es von der Fluggesellschaft erst verspätet geliefert, kann man den Reisepreis mindern. Dies zumindest für den Zeitraum, den man das Gepäck entbehren muss, so die Deutsche Anwaltauskunft. Steht ab dem vierten Urlaubstag das Reisegepäck immer noch nicht zur Verfügung und ...
  • Bild Bei Urlaubsplanungen an Rücktritt denken! - Nicht zu reisen kann auch teuer sein - (05.11.2004, 20:53)
    Die Urlaubsplanungen sind in vollem Gange. Bei diesen schönen Planungen wird oft übersehen, dass zwar schon das Reisen, aber auch nicht zu reisen teuer sein kann. Ist der Urlaub erst einmal gebucht, werden beim Rücktritt Stornogebühren fällig. Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung ist bei allen frühzeitig gebuchten Reisen zu empfehlen, da ...

Forenbeiträge zum Reiserecht
  • Bild falsches Visum durch Reisebüro (09.10.2007, 21:23)
    Angenommen A hat im April übers Reisebüro B Flüge nach Australien gebucht.A hat sich nach einem Visum erkundigt und ihm wurde schlieslich auch ein E-Visum ausgestellt, wofür ein Reisebüro B 20Euro Gebühr p.P. verlangt. Leider hat man A nun ein falsches Visum ausgestellt, sodaß A am Flughafen erneut ein Visum ...
  • Bild Flugverspätung und Anschlussflug verpasst (23.07.2012, 14:48)
    Folgender Fall:gebuchter Flug bei Ethiopian Airlines von A (Frankfurt) nach C (Mombasa) mit Zwischenlandung in B (Addis Ababa)Flug 1 von A nach B (>3000km) ausgeführt von LH geplante Startzeit laut Ticket 13:10geplante Startzeit laut Flugplan der Airline (LH) 13:15tatsächliche Startzeit laut flightaware.com 16:16 (Passagier gibt 16:20 an)Flug 2 ...
  • Bild Versäumniss wegen Fluglotzenstreiks (13.07.2010, 12:22)
    Ich habe einen Fall zu bearbeitet und bin mir zur Zeit überhaupt nicht sicher welche Weg ich zur Lösung einschlagen soll.Der Manager eines Krankenhauses beantragt denn Bau eines Behindertenparkplatzes.Daraufhin fährt er in denn Urlaub aus dem er am 5.5.2009 zurücksein will.In dieser Zeit geht ihm der ablehnende Bescheid der Baubehörde ...
  • Bild Gläubiger- bzw. Schuldnermehrheiten und § 651i BGB (15.04.2009, 00:38)
    Hallo. Ich habe ein Verständnisproblem bei Reiseverträgen bei Schuldner- bzw. Gläubigermehrheiten, z.B. buchen A und B eine gemeinsame Reise bei Reiseveranstalter C. Sofern man in A und B eine Gelegenheitsgesellschaft sieht, so sind sie auf Gläubigerseite eine Gläubigergemeinschaft. Die Folge wäre, dass nur eine Leistung (Reise) an beide gefordert werden kann. Auf Schuldnerseite ...
  • Bild Reiserücktrittsvesicherung, einzureichende Unterlagen bei Tod (18.03.2015, 12:13)
    Im Unterforum Reiserecht befindet sich dieses Thema: http://www.juraforum.de/forum/t/reiseruecktritt-wegen-tod-der-mutter.510557/Es geht dort um die bei der Reiserücktrittskostenversicherung im Todesfall eines nahen Angehörigen einzureichenden Unterlagen.Vielleicht könnte die 'Versicherungsrechtler' mal im angegebenen Thread im Unterforum 'Reiserecht' ihre Meinungen mitteilen (um hier ein verbotenes Doppelposting zu vermieden).

Urteile zum Reiserecht
  • Bild BGH, X ZR 118/03 (11.01.2005)
    a) Kann der Reiseveranstalter infolge einer Überbuchung den Kunden nicht an dem gebuchten Urlaubsort unterbringen und tritt der Kunde deshalb die Reise nicht an, so steht dem Kunden wegen Vereitelung der Reise ein Entschädigungsanspruch nach § 651 f Abs. 2 BGB zu. b) Wenn der Kunde ein Ersatzangebot des Reiseveranstalters ablehnt, das, gemessen an den subje...
  • Bild OLG-FRANKFURT, 16 U 49/04 (16.09.2004)
    Die kurzfristige unangekündigte und unvorhergesehene Verschärfung der Einreisebestimmungen des Zielstaates einer Reise, die zu deren Undurchführbarkeit führt, weil die nun erforderlichen Visa nicht mehr rechtzeitig beschafft werden können, berechtigt die Reisenden zur Kündigung des Reisevertrages wegen höherer Gewalt....
  • Bild BGH, X ZR 244/02 (30.09.2003)
    a) Eine Vermittlerklausel in Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Reiseverträge, mit der bestimmt wird: "Die im Rahmen einer Reise oder zusätzlich zu dieser erbrachte Beförderung im Linienverkehr, für die Ihnen ein entsprechender Beförderungsausweis ausgestellt wurde, erbringen wir als Fremdleistung, sofern wir in der Reiseausschreibung und in der Reisebestä...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Reiserecht
  • BildGrundsätzliches zum Reiserecht
    In der Folge möchte ich kurz auf Grundsätzliches im Rahmen der beiden wesentlichen Bereiche des Reisrechts hinweisen. Fluggastrechte: Das Fluggastrecht befasst sich vornehmlich mit den Ansprüchen bei Annullierung, Nichtbeförderung, Flugverspätung, Gepäckverlust oder -verspätung und auch Verletzungen oder Todesfällen im Zusammenhang mit der Flugbeförderung. Häufigster ...
  • BildReisegepäckversicherung: Worauf muss man achten?
    Verlust, Beschädigung oder Diebstahl des Reisegepäcks. Davor haben die meisten Reisenden Angst. In der Hoffnung, im Fall der Fälle doch nicht ganz mit leeren Händen dazustehen, schließen viele eine Reisegepäckversicherung ab. Doch was beinhaltet diese genau und was wird überhaupt durch diese Reisegepäckversicherung geschützt? Was ...
  • BildFrankfurter Tabelle 2016: Reisemängel & Entschädigung vom Veranstalter
    In welcher Höhe können Reisende den Reisepreis mindern wegen eines Reisemangels? Und wie sieht mit anderen Ansprüchen gegenüber dem Reiseveranstalter aus? Das erfahren Sie im folgenden Ratgeber. Nicht immer verläuft eine gebuchte Pauschalreise wie verhofft. Manchmal kommt es zu ärgerlichen Pannen, wie etwa einem verdreckten Zimmer, ...
  • BildUrlaubspannen: So verhalten Sie sich bei Reisemängeln
    Man freut sich wochenlang auf den anstehenden Urlaub und dann ist es endlich soweit. Doch am Urlaubsort angekommen, stellt sich schnell Ernüchterung ein: Schimmel im Bad, die Klimaanlage defekt und das gebuchte Zimmer mit Meerblick hat lediglich eine Aussicht auf den Hinterhof. Doch was ist zu tun in ...
  • BildZugverspätung: Ist Erstattung oder Entschädigung möglich?
    Inwieweit haben Fahrgäste bei einer Zugverspätung einen Anspruch auf Erstattung oder Entschädigung? Und gilt dies auch bei Pendlern im Nahverkehr? Dies erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Viele Fahrgäste ärgern sich darüber, dass gerade bei Zügen Verspätungen oder gar Zugausfälle an der Tagesordnung sind. Doch hier ...
  • BildEntschädigung bei einer Urlaubsverspätung
    Viele Deutsche sind gerade wieder voll in der Planung des nächsten Sommerurlaubs. Leider muss man immer wieder damit rechnen, dass der nächste Flug nicht wie geplant abhebt, das Hotel nicht das hält, was es verspricht oder sonstige Komplikationen auftreten. Hier bestehen für Reisende mehr Rechte als mancher glaubt. Nachfolgend ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.