Rechtsanwalt für Privatinsolvenz in Stuttgart

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Michael Dimmroth berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Privatinsolvenz ohne große Wartezeiten in der Nähe von Stuttgart

Spittlerstraße 21
70190 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 6365777
Telefax: 0711 6369892

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Privatinsolvenz
  • Bild Entschädigung für Missbrauchsopfer ist nicht pfändbar (07.10.2014, 08:31)
    Karlsruhe (jur). Leistungen der katholischen Kirche an Missbrauchsopfer sind nicht pfändbar. Auch im Fall einer Privatinsolvenz kann das Missbrauchsopfer das Geld daher behalten, wie der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem kürzlich veröffentlichten Beschluss vom 22. Mai 2014 entschied (Az.: IX ZB 72/12). In konkreten Fall war ein Schuldner ...
  • Bild Keine BaföG-Kürzung nach Aufnahme obdachloser Mutter in Studentenwohnung (09.11.2017, 10:41)
    Leipzig (jur). Wenn bei den Eltern ausgezogene Studenten nunmehr ihrerseits einen Elternteil in der eigenen Wohnung aufnehmen, darf sich dies nicht automatisch nachteilig auf das Bafög auswirken. Eine Ausnahme besteht, wenn „sich diese Aufnahme als Unterstützung des Elternteils darstellt“, urteilte am Mittwoch, 8. November 2017, das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig (Az.: ...
  • Bild Vermieter kann von Jobcenter nicht Direktzahlung der Miete verlangen (03.09.2015, 08:07)
    München (jur). Vermieter können vom Jobcenter grundsätzlich nicht die direkte Auszahlung der Miete eines Hartz-IV-Beziehers verlangen. Der Vermieter hat weder vertragliche noch gesetzliche Ansprüche auf Mietzahlungen gegen die Behörde, entschied das Bayerische Landessozialgericht (LSG) in München in einem am Mittwoch, 2. September 2015, bekanntgegebenen Beschluss (Az.: L 7 AS 263/15). ...

Forenbeiträge zum Privatinsolvenz
  • Bild Privater Vertrag bzgl. Überlassung von Möbeln (13.02.2012, 19:53)
    Hallo, angenommen A zieht aus seiner aktuellen Mietwohnung aus, und der Nachmieter B hat Interesse an den Möbeln von A. A wiederum möchte die Möbel auch verkaufen und setzt nun einen Vertrag auf, der beinhaltet das B die Möbel auf Raten abbezahlen kann, die Möbel aber bis zur endgültigen Bezahlung im ...
  • Bild privat insolvenz (23.09.2014, 15:58)
    mal angenommen eine person ist in der privat insolvenz,und hat einen freund mit dem diese person zusammen lebt nicht verheiratetkönnen dann dem freund seine sachen gepfändet werden und welches recht hätte mann als freund dieser person
  • Bild HDD als Beweismittel - ohne Hardwareschreibschutz betrachtet (22.07.2015, 15:29)
    Hallo Juraforum Gemeinde,Person A hat etwas Mist gebaut und es wurde eine Hausdurchsuchung durchgeführt. Hierbei wurden alle Medien, Pcs, Laptops etc. beschlagnahmt. Nachdem Person A sich der Schuld bewusst war, hat er mit seinem Anwalt eine Verteidigungsschrift ausgearbeitet und einen Strafbefehl ausgehandelt. Nachdem der Strafbefehl rechtsgültig wurde, hat Person A, ...
  • Bild Kindesunterhalt trotz Privat Insolvenz??? (29.08.2009, 11:53)
    Hallo,ich habe da mal eine Frage und zwar. Ein Mann (23 Jahre) inzwischen Verheiratet und hat ein 18 Monate altes Kind hat durch einen One-Night -Stand ein Kind mit einer anderen Frau gezeugt.Dieser Mann verdient aber nur 1344 Euro im Monat Netto.Muss dieser jetzt Unterhalt an den unehelichen Kind zahlen ...
  • Bild Haus überschrieben, jetzt Insolvenz beantragt , Haus in Gefahr (13.06.2010, 22:25)
    "Ehemann" X ist seit 2008 von seine gemeinsame Haus mit seiner Frau Y ausgezogen. Y beantragt in Januar 2009 eine Scheidung. im Mai 2009 X hat seiner Haushälfte an Y Name überschrieben (X wollte erst das Haus auf der Name seiner gemainsame Sohn S (8 Jährige) die bei der ...

Urteile zum Privatinsolvenz
  • Bild LAG-SCHLESWIG-HOLSTEIN, 2 Ta 52/08 (04.04.2008)
    Beantragt eine Prozesspartei, über deren Vermögen das Insolvenzverfahren eröffnet worden ist, Prozesskostenhilfe, reicht es nicht aus, sich auf das Insolvenzverfahren zu berufen. Vielmehr ist das Formular "Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse" vollständig auszufüllen. Dabei ist anzugeben, welcher Betrag vom Insolvenzverfahren nic...
  • Bild SG-MARBURG, S 12 KA 1202/05 (21.03.2007)
    Die disziplinarrechtliche Anordnung des Ruhens der Zulassung einer Kieferorthopädin für sechs Monate wegen fortgesetzten und umfangreichen Verstoßes gegen das Gebot der wirtschaftlichen Behandlungsweise ist nicht unverhältnismäßig....
  • Bild AG-WIESBADEN, 91 C 4018/10 (17.08.2010)
    Gemeinschaftseinrichtungen der kreditgebenden Wirtschaft sind berechtigt, im Falle der Privatinsolvenz die Erteilung der Restschuldbefreiung in ihrem Datenbestand bis zum Ablauf der Drei-Jahres-Frist zu speichern...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.