Rechtsanwalt für Nachbarschaftsrecht in Stuttgart

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsberatung im Nachbarschaftsrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Wolf Thilo Tettenborn aus Stuttgart
KANZLEI TETTENBORN
Thomas Mann Straße 56
70469 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 8178123
Telefax: 0711 8178124

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen im Nachbarschaftsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Tobias Grösche engagiert in Stuttgart

Robert-Koch-Straße 2
70563 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 78782860
Telefax: 0711 787828644

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Rechtsbereich Nachbarschaftsrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Mirco Bunzel mit Büro in Stuttgart
Gaßmann & Seidel Rechtsanwälte
Marienstraße 17
70178 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2229110
Telefax: 0711 22291199

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Nachbarschaftsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Daniel Hesterberg immer gern vor Ort in Stuttgart
HSV Rechtsanwälte GbR
Marktstraße 17/19
70372 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 72236737
Telefax: 0711 72236738

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Forenbeiträge zum Nachbarschaftsrecht
  • Bild Wasserschaden und Haftpflicht (21.05.2010, 18:43)
    Angenommener Sachverhalt: In einer Wohnung im Dachgeschoss tritt über 30-60 Minuten grosse Mengen an Wasser aus. Grund ist ein Ventil eines Absperrhahnes, dass bei Besichtigung der Wohnung fehlt. Es ist unklar, ob das Ventil absichtlich durch die 16-jährige Enkelin des Besitzers (Besitzer zu diesem Zeitpunkt seit mehreren Monaten im Ausland)und ihren ...
  • Bild Wem gehört die Mauer? (22.04.2016, 14:41)
    Eine 10cm dicke und 60m lange alte Mauer (120 Jahre) steht auf Grundstück A in NRW.Alle 2,50m stehen quadratische Pfosten (25cm x 25cm).Diese Pfosten ragen 5 cm in das Nachbargrundstück B hinein.Es ist nicht bekannt wer die Mauer errichtet hat.Wem gehört die Mauer?Wer trägt die Kosten für Instandhaltung und evtl. ...
  • Bild 50 Jahre rückwirkend Entschädigung für Wasserleitung zahlen? (02.08.2014, 14:11)
    Hallo, mal angenommen, Immobilienkäufer A kauft ein Grundstück in NRW mit einer gebrauchten Immobilie. Diese wird über eine Wasserzuleitung versorgt, die seit über 50 Jahren unter einem Nachbargrundstück von B ohne eingetragene Grunddienstbarkeit verläuft. Jetzt versucht A eine Grunddienstbarkeit eintragen zu lassen, um möglichen Problemen (zB spätere Verweigerung der Durchleitung) ...
  • Bild Fussball im Nachbargarten - Herausgabeanspruch (25.06.2011, 22:28)
    Hallo Zusammen, ich habe eine Frage zum Nachbarschaftsrecht. Wenn sich ein Nachbar weigert Fussbälle o.ä., die über seinen Gartenzaun geschossen wurden zurückzugeben, gilt normalerweise §985 BGB (Herausgabeanspruch). Wie muss man diesen Nachbarn rechtlich einwandfrei zur Herausgabe der Fussbälle auffordern (reicht dies telefonisch, per Email, Zettelnotiz im Briefkasten oder nur per Einschreiben)? Wie verhält man ...
  • Bild Durch Zaunbau Carports unbenutzbar (04.09.2016, 17:11)
    Hallo, folgender fiktiver Fall:Ein Grundstück besteht aus zwei Wohnblöcken, einer Einfahrt und einem Wendeplatz mit zehn Carports. Also ungefähr so:(Block) (Carports) (Block)............Wendeplatz.................E.................I.................N.................F.................A.................H.................R.................TDas komplette Grundstück gehörte der Großmutter. Im Jahre 2000 schenkte die Großmutter den rechten Block an ihre Tochter. Zu diesem Block gehören die rechte Hälfte des Wendeplatzes und die ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Nachbarschaftsrecht
  • BildImmer Ärger mit den Nachbarn: Grunddienstbarkeit und Duldungspflicht
    Es ist ein alltägliches Phänomen, dass sich Nachbarn oft nicht leiden können, Nachbarschaftsstreitigkeiten landen zuhauf bei den Gerichten. Problematisch wird es, wenn beispielsweise eine Garage des A auch auf dem Grundstück des B steht. Meistens handelt es sich um eine Zufahrt zur Garage, die dann auf dem Grundstück ...
  • BildZu laute Nachbarn? So lautet die Rechtlage
    Stundenlange Partys, nervtötendes Hundegebell oder die nächtliche Dusche. All das kann ein nachbarliches Zusammenleben schnell zur Nervenprobe machen. Doch ist man den Lärmbelästigungen nicht schutzlos ausgeliefert. Neben dem klärenden Gespräch gibt es auch rechtliche Möglichkeiten, den eigenen Umzug als ultima ratio zu vermeiden. „Zwei mal im ...
  • BildKann gegen den Lärm von tobenden Kindern geklagt werden?
    Von einer Gesetzesinitiative zur Förderung einer toleranten Gesellschaft. Soll wiedermal ein neuer Kindergarten oder eine Kindertagesstätte errichtet werden, gibt es immer wieder übel gesinnte Bürger die dem bevorstehenden Geräuschpegel von den spielenden und lärmenden Kindern missgünstig gegenüberstehen. Besteht eine Rechtsschutzmöglichkeit wenn in meiner Nachbarschaft ...
  • BildRasenmähen Uhrzeit: Wann ist Rasenmähen erlaubt?
    Für Gartenfreunde ist die Frage interessant, wann sie eigentlich ihren Rasenmäher benutzen dürfen. Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Gerade berufstätige Gartenbesitzer kommen häufig nicht dazu, tagsüber ihren Rasen zu mähen. Gleichwohl ist dies nicht zu jeder Tages- und Nachtzeit erlaubt. Denn vor allem in ...
  • BildDem Nachbarn unter die Arme greifen – aber bitte mit Vorsicht!
    Ob über das Wochenende die Katze füttern, während einer Reise die Blumen gießen oder regelmäßig die Post aus dem Briefkasten holen. Dies sind unter Nachbarn selbstverständliche Freundschaftsdienste. Auch hilft man sich untereinander manchmal im handwerklichen Bereich. Wie sieht es eigentlich mit der Haftung aus, sollte etwas beim Freundschaftsdienst schief ...
  • BildGeräuschbelästigung durch Klimagerät: Unterlassungsanspruch des Nachbarn
    Überschreiten die Arbeits-Geräusche eines Klimageräts an einem Haus bestimmte Grenzen, so können Nachbarn einen Anspruch auf Unterlassung der Inbetriebnahme haben. In den südlichen Ländern Europas sind die Klimageräte nicht wegzudenken. An jeder Wohnhausfassade sieht man die rechteckigen Geräte mit dem typischen Ventilator in kleineren ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.