Rechtsanwalt in Stuttgart Mitte

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Stuttgart Mitte (© Blickfang - Fotolia.de)

Der älteste und zugleich einwohnerstärkste Stadtbezirk des baden-württembergischen Stuttgarts ist Mitte. Bereits zur Zeit der Römer gegründet liegt es beidseitig des Neckars. Dieser Stadtteil Stuttgarts verfügt über ein eigenes Amtsgericht. Dieses ist dem Landgericht Stuttgart und dem Oberlandesgericht Stuttgart unterstellt. Das Amtsgericht Stuttgart – Mitte ist ein erstinstanzliches Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit. Neben zivil-, familien- und strafrechtlichen Sachen werden unter anderem Adoptionen, Vormundschaftssachen, Verschollenheitssachen, aber auch Landwirtschaftssachen und Angelegenheiten, die sich mit dem Wohnungseigentum befassen, hier betreut.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Stuttgart Mitte
Baumann Rechtsanwalt
Königstr. 41
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 221036
Telefax: 0711 2263890

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Stuttgart Mitte

Kronprinzstraße 19
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 3418274
Telefax: 0711 3418275

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Stuttgart Mitte
Dr. Gaupp & Coll. Rechtsanwälte
Kronprinzstraße 14
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 3058930
Telefax: 0711 30589311

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Stuttgart Mitte
Englert Rechtsanwaltskanzlei
Königstraße 34
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 22553942
Telefax: 0711 22553940

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Stuttgart Mitte

Königstraße 34
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 89537170
Telefax: 0711 89537171

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Stuttgart Mitte

Stiftstr. 5
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 637410
Telefax: 0711 637413

Zum Profil
Rechtsanwalt in Stuttgart Mitte

Königstraße 1a
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 222740
Telefax: 0711 2227499

Zum Profil
Rechtsanwalt in Stuttgart Mitte

Königstraße 28
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 164450
Telefax: 0711 16445100

Zum Profil
Rechtsanwalt in Stuttgart Mitte

Rotebühlplatz 20 A
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 221133

Zum Profil
Rechtsanwalt in Stuttgart Mitte

Königstraße 1 A
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 222740
Telefax: 0711 2227499

Zum Profil
Rechtsanwalt in Stuttgart Mitte

Königstraße 64
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2483830
Telefax: 0711 24838319

Zum Profil
Rechtsanwalt in Stuttgart Mitte

Königstraße 20
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 223320
Telefax: 0711 2233227

Zum Profil
Rechtsanwalt in Stuttgart Mitte

Kronprinzstraße 11
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 228326
Telefax: 0711 2283280

Zum Profil
Rechtsanwalt in Stuttgart Mitte

Bolzstraße 4
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 23092222
Telefax: 0711 23092223

Zum Profil
Rechtsanwalt in Stuttgart Mitte

Kronprinzstraße 11
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 228326
Telefax: 0711 2283280

Zum Profil
Rechtsanwalt in Stuttgart Mitte

Königstraße 78
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 6077333
Telefax: 0711 6077344

Zum Profil
Rechtsanwalt in Stuttgart Mitte

Königstraße 28 (Königs
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 290316
Telefax: 0711 2261710

Zum Profil
Rechtsanwalt in Stuttgart Mitte

Königstraße 40
70173 Stuttgart
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwalt in Stuttgart Mitte

Charlottenplatz 6
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2489010
Telefax: 0711 24890177

Zum Profil
Rechtsanwalt in Stuttgart Mitte

Lautenschlager Straße 21
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 89970
Telefax: 0711 855096

Zum Profil
Rechtsanwalt in Stuttgart Mitte

Königstraße 28 (Königs
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 290316
Telefax: 0711 2261710

Zum Profil
Rechtsanwalt in Stuttgart Mitte

Königstraße 64
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2483830
Telefax: 0711 24838319

Zum Profil
Rechtsanwalt in Stuttgart Mitte

Kirchstraße 6
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2364248
Telefax: 0711 2369199

Zum Profil
Rechtsanwalt in Stuttgart Mitte

Königstraße 28
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 164450
Telefax: 0711 16445100

Zum Profil
Rechtsanwalt in Stuttgart Mitte

Königstrasse 36
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 292259
Telefax: 0711 292680

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


Über Stuttgart Mitte

In einem einwohnerstarken Stadtgebiet gibt es viele Angelegenheiten, für die es sich lohnt, einen Rechtsanwalt in Stuttgart –Mitte zu konsultieren. Gerade Nachbarschaftsstreitigkeiten kommen in einem dicht besiedelten Gebiet immer wieder vor. In diesen Fällen kann ein Anwalt oft bereits mit einer Mediation die Beteiligten zum Einlenken bewegen. Doch auch Mietangelegenheiten stehen an der Tagesordnung. Nicht jeder Mieter, aber auch nicht jeder Vermieter, verhält sich vertragsgemäß. Je nachdem, welches Ausmaß eine derartige Streitigkeit annimmt, ist sogar der Weg zum Gericht notwendig. Dies trifft besonders für den Bestand des Eigenbedarfs von Mietwohnungen zu. Dieser ist nachzuweisen. Wer diesbezüglich den Weg zum Gericht scheut, kann vom Anwalt aus Stuttgart – Mitte einen Aufhebungsvertrag aufsetzen lassen. In diesem werden für Mieter und Vermieter die Modalitäten des Auszuges und der Wohnungsübergabe festgehalten. Beide Parteien haben sich an diesen Vertrag zu halten. In diesem Stadtbezirk kann es für den Anwalt von Vorteil sein, wenn er über eine zusätzliche Ausbildung zum Steuerberater bzw. Wirtschaftsprüfer verfügt. So kann er seine Mandanten sowohl rechtlich als auch steuerrechtlich betreuen. Alle Rechtsanwälte an Sozietäten aus Stuttgart sind hier zu finden: Rechtsanwalt Stuttgart.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Dieselaffäre: Stürmische Prozesslage - Gütestelle statt riskantem Klageverfahren (07.09.2017, 15:07)
    Der frühere Bundesinnenminister und FDP-Politiker Gerhart Baum hat angekündigt eine Klagewelle gegen VW auszulösen, um zu verhindern, dass sich der Autohersteller wegen der Verbraucheransprüche zum Jahresende in die Verjährung rettet. Die Rechtslage für Klageverfahren in dieser Sache ist aber noch sehr unsicher und mit hohen finanziellen Risiken für die 2,5 ...
  • Bild Chirurg in Rufbereitschaft ist sozialversicherungspflichtig (14.10.2015, 15:48)
    Stuttgart (jur). Binden Kliniken niedergelassene Ärzte in ihre Rufbereitschaften ein, so handelt es sich hierbei um eine sozialversicherungspflichtige abhängige Beschäftigung. Das hat das Landessozialgericht (LSG) Baden-Württemberg in Stuttgart in einem am Mittwoch, 14. Oktober 2015, veröffentlichten Beschluss entschieden (Az.: L 4 R 1001/15).Konkret geht es um einen Facharzt für Allgemein- ...
  • Bild Kein Extra-Geld für Arztbesuche von Hartz-IV-Empfängern (15.01.2018, 09:39)
    Stuttgart (jur). Fahrten zum Arzt oder ins Krankenhaus begründen in der Regel keinen leistungserhöhenden „Mehrbedarf“ bei Hartz-IV-Empfängern. Anderes gilt nur, wenn die Fahrtkosten den im Regelbedarf für Verkehr enthaltenen Betrag deutlich übersteigen, wie das Landessozialgericht (LSG) Baden-Württemberg in Stuttgart in einem am Freitag, 12. Januar 2018, veröffentlichten Beschluss entschied (Az.: ...

Forenbeiträge
  • Bild DGAP-News: MISTRAL Media AG: Strafanzeige gegen ehemalige Vorstände und Aufsichtsräte - Klarstellung (28.01.2011, 12:22)
    DGAP-News: MISTRAL Media AG / Schlagwort(e): Rechtssache MISTRAL Media AG: Strafanzeige gegen ehemalige Vorstände und Aufsichtsräte - Klarstellung28.01.2011 / 12:22---------------------------------------------------------------------Bezugnehmend auf die am 9.12.2010 veröffentlichte Meldung ('MISTRAL Media AG: Strafanzeige gegen ehemalige Vorstände und Aufsichtsräte erstattet') möchte der Vorstand des Unternehmens klar stellen, dass weder derzeitige noch ehemalige Organe des ...
  • Bild erledigte Allgemeinverfügung (29.08.2016, 05:22)
    Hallo hier im Forum,ich brüte über einen Fall im Verwaltunsgrecht:Herr Maier erlangt am 01.01.2016 Kenntnis von einer rechtswidrigen personenbezogenen Allgemeinverfügung nach § 35 VwVfG.Er geht nach Hause und liegt eine Woche mit Grippe im Bett . Dann (am 08.01.2016) legt er schriftlich Widerspruch gegen die Allgemeinverfügung ein.Was Maier nicht weiß:Am ...
  • Bild Strafbarkeit im Fall von FKK Fotos (26.12.2016, 12:50)
    Hallo! Angenommen jemand besucht eine von Google aufgeführte amerikanische Website (die mit ihrer Legalität wirbt) auf denen echte Nudistenfotos angezeigt werden. Z.B. mit Erwachsenen, die am Strand Volleyball spielen etc. Der Nutzer würde die Liste an Fotos herunterscrollen und auch eine kurze Fotoreihe erblicken auf denen nackte Kinder zu sehen ...
  • Bild Nebenkosten die es vor 30 Jahren noch nicht gegeben hat (12.12.2014, 13:54)
    Mal angenommen eine Mieterin bezahlt ihre Nebenkosten nicht, weil diese nicht im Mietvertrag aufgeführt sind.Da es diese Nebenkosten, wie Gartenpflege, Müllbeseitigung, Hausreinigung, Hausverwaltung, Kabel TV vor 30 Jahren noch nicht gegeben hat.Und der Vermieter nun schon seit sehr vielen Jahren diese Nebenkosten für die Mieterin trägt, da diese sich auf ...
  • Bild Geltungsbereich Personenbeförderungsgesetz - Ausländische Busunternehmen (06.04.2013, 15:16)
    Es gibt zahlreiche ausländische (aber EU-inländische) Busunternehmen, die Fahrten z.B. aus Frankfurt, Berlin, Dortmund, Stuttgart, ect. in EU-Länder anbieten. Der Sitz der Unternehmen ist immer im Ausland, sodass diese Busse auch immer im Ausland zugelassen sind. Gilt für diese Unternehmen das Personenbeförderungsgesetz, sodass diese Unternehmen eine Genehmigung in Deutschland für ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (4)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildTaschenpfändung – was ist das?
    Besteht gegenüber einem Schuldner ein rechtskräftiger Titel über eine Forderung, erfolgt eine Pfändung seitens des Gerichtsvollziehers. Diese erfolgt dahingehend, dass er in der Wohnung des Betreffenden nach verwertbaren Gegenständen sucht und diese für eine Zwangsvollstreckung mitnimmt. Doch neben dieser Art der Pfändung existiert noch eine weiter: die sogenannte ...
  • BildBesetzung, Ladung, Lenkzeiten & Ruhezeiten bei PKW & LKW
      Inhalt Besetzung von Kfz / LKW Ladung von Kfz / LKW Überladung von Kfz / LKW Lenkzeiten / Ruhezeiten   Besetzung von Kfz / LKW ...
  • BildWelche Strafe droht, wenn man die Vorfahrt missachtet?
    „Rechts hat Vorfahrt“ – eine Verkehrsregel, die an allen Kreuzungen und Einmündungen gilt, und eigentlich allen Fahrzeugführern bekannt sein müsste. Doch in der Praxis kommt es immer wieder vor, dass ein Autofahrer einem anderen die Vorfahrt nimmt. Nicht immer führt dies zu Unfällen mit Personenschaden, jedoch ist die ...
  • BildZur Haftung des Ersthelfers
    Bei einem Unglücksfall traut sich so mancher nicht, aktiv Hilfe zu leisten; häufig aus Angst, „etwas falsch machen“ und dafür womöglich haftbar gemacht zu werden. Diese Angst ist jedoch unbegründet; nur wer gar nichts tut, muss mit Konsequenzen rechnen.   Der Begriff des Unglücksfalls umfasst nicht nur ...
  • BildAusweg aus der Dieselkrise – Der Widerruf des Autokredits
      Fehlerhafte Widerrufsbelehrung bei Autokrediten Das Bundesverwaltungsgericht hat mit seinen Urteilen vom 27. Februar 2018 (BVerwG, Az. 7 C 26.16 und Az. 7 C 30.17) den Weg für Diesel-Fahrverbote frei gemacht. Diesel-Fahrverbote in deutschen Großstädten werden somit wahrscheinlicher denn je. Dies macht Diesel-Fahrzeuge auf ...
  • Bild Deutsche Post haftet für Zustellfehler ihrer Mitarbeiter
    Füllt ein Mitarbeiter der Deutschen Post eine Postzustellungsurkunde unzutreffend aus. indem er dort ankreuzt, ein Schriftstück in einen Briefkasten oder eine ähnliche Vorrichtung eingeworfen zu haben, haftet die Post dem Empfänger für den hierdurch entstehenden Schaden aus Amtshaftung. Dies hat das OLG Hamm mit Urteil vom ...

Urteile aus Stuttgart
  • BildLG-STUTTGART, 27 O 338/15 (11.07.2016)
    1. Ein Rechtsanwalt hat den Mandanten im Erstberatungsgespräch auf die Höhe der von ihm voraussichtlich geforderten Gebühren aufzuklären, wenn er entweder ausdrücklich danach gefragt wird oder wenn der Mandant aus besonderen Umständen des Einzelfalls einen solchen Hinweis erwarten kann. 2. Für die Tätigkeit im Verfahren der Selbstanzeige wegen hinterzogener Einkommensteuer
  • BildVG-STUTTGART, 4 K 4865/15 (06.07.2016)
    1. Die in Ziff. 1 des Beschlusses der Kultusministerkonferenz vom 21.09.2001 enthaltene Begünstigung bezieht sich nicht nur auf die Form der Führung (insbesondere dem Herkunftszusatz), sondern auch auf die Voraussetzungen, unter denen ein verliehener Grad überhaupt geführt werden darf. 2. Da die Führung eines ausländischen akademischen Grads nach § 37 Abs.
  • BildLG-STUTTGART, 4 S 230/15 (28.06.2016)
    Eine als Allgemeine Geschäftsbedingung in den Vertrag einbezogene Bearbeitungsentgeltklausel ist in einem mit einem Unternehmer (in Abgrenzung zum Verbraucher) geschlossenen Darlehensvertrag wirksam.
  • BildVG-STUTTGART, 11 K 2156/16 (28.06.2016)
    1. Eine von Anfang an rechtswidrige Einbürgerungszusicherung kann nach § 48 Abs 1 VwVfG zurückgenommen werden. 2. Die Rücknahme einer Einbürgerungszusicherung setzt nicht voraus, dass diese durch Täuschung oder vergleichbares Fehlverhalten, etwa durch Bestechung oder Bedrohung, rechtswidrig erwirkt worden ist. (Abgrenzung von VGH Mannheim, Urteil v. 08.05. 2013 - 1 S 2046/12
  • BildVG-STUTTGART, 1 K 3376/13 (23.06.2016)
    1. Einen presserechtlichen Auskunftsanspruch kann nur derjenige geltend machen, der einem Presseunternehmen zugeordnet werden kann, das die Gewähr für die publizistische Aufbereitung und ggf. Verbreitung der begehrten Auskünfte an die Öffentlichkeit bietet und an der öffentlichen Meinungsbildung mitwirkt. 2. Ein Unternehmen, dessen Geschäftszweck die Sammlung und Aufbereitung von Auftragsinformationen für Unternehmen
  • BildLG-STUTTGART, 4 S 259/15 (22.06.2016)
    Eine als Allgemeine Geschäftsbedingung in den Vertrag einbezogene Bearbeitungsentgeltklausel ist in einem mit einem Unternehmer (in Abgrenzung zum Verbraucher) geschlossenen Darlehensvertrag wirksam.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.