Rechtsanwalt für Landwirtschaft in Stuttgart

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Stuttgart (© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Stuttgart (© Blickfang - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Stefan Kretz unterstützt Mandanten zum Bereich Landwirtschaft gern im Umland von Stuttgart

Heidehofstraße 10
70184 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 243485
Telefax: 0711 2360852

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Landwirtschaft
  • Bild Nachhaltige Nutzung afrikanischer Feuchtgebiete (28.01.2014, 11:10)
    Am 2. Februar ist „Welttag der Feuchtgebiete“, der den Wert dieser wichtigen Ökosysteme ins Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken soll. Deutsche und afrikanische Wissenschaftler sind unter Federführung der Universität Bonn an einem internationalen Projekt beteiligt, mit dem das Management solcher Feuchtgebiete in Ostafrika nachhaltig verbessert werden soll. Hierzu bewilligte das Bundesforschungsministerium ...
  • Bild Welternährung im 21. Jahrhundert: „Wir müssen weg von dieser ressourcenfressenden Landwirtschaft" (20.01.2014, 15:10)
    Wie können wir in Zeiten von Klimawandel und wachsender Weltbevölkerung die Ernährung sichern? „Weiter wie bisher ist keine Option“, so Wilfried Bommert vom Institut für Welternährung. Denn trotz immer höherer Erträge und Überproduktionen der industriellen Landwirtschaft sind weltweit 870 Millionen Menschen unterernährt. Damit ist die Landwirtschaft schon heute nicht mehr ...
  • Bild Keime in der Küche: Tipps zur Lebensmittelhygiene (10.01.2014, 13:10)
    BfR aktualisiert Empfehlungen zum Schutz vor Lebensmittelinfektionen im PrivathaushaltVerbraucher unterschätzen häufig gesundheitliche Risiken, die von krankmachenden Keimen in der eigenen Küche ausgehen. „Lebensmittel können mit Bakterien, Viren oder Parasiten verunreinigt werden - und zwar auch durch Fehler bei der Lagerung und Zubereitung im Privathaushalt“, erklärt Professor Dr. Dr. Andreas Hensel, ...

Forenbeiträge zum Landwirtschaft
  • Bild § 13 I Nr. 1 a) Satz 4 EStG (29.08.2013, 17:10)
    Bezieht sich der § 13 I Nr. 1 a) Satz 4 EStG auf die Versteuerung (nur) der Anzahlung oder auch auf den Restbetrag? LG und Danke!
  • Bild Änderung des Flächennutzungsplane (FNP) wie möglich? (21.04.2010, 10:49)
    Ich bitte zu folgendem fiktiven Sachverhalt die Experten um einen Rat: Annahme: A ist Eigentümer einer im Flächennutzungsplan als "Fläche der Landwirtschaft" ausgewiesenen Fläche, die sich im Außenbereich befindet. Weitere Annahme: Die Fläche, wird nie mehr als landwirtschaftliche Fläche nutzbar sein, da sie betoniert ist und sich auf dieser jede Menge Fundamente von alter Bebauung ...
  • Bild Massiv Verschleppte Erbmasseaufteilung (26.03.2007, 21:45)
    Angenommen, die Mutter der 5 Geschwister verstirbt, hinterlässt ein kleine, stillgelegte Bauernhof, 4 Hektar Acker und ein Guthaben von ca. 30.000 Euro. Bei Testamenteröffnung ernennt sich der Geschwister „A“ als Erbschaftsverwalter mit Zustimmung von Geschwister B, C, D und E und die Aufgabe, das Hof & Acker zu verkaufen & ...
  • Bild Entlastung nichtig? (11.03.2013, 11:16)
    Folgender fiktiver Fall: Zur Mitgliederversammlung eines eingetragenen Vereins zieht der Vorstand des Vereins einen Anwalt hinzu Der Kassenbericht wird vorgetragen und es wird "Entlastung des Vorstands und der Geschäftsführung" durch den Kassenprüfer beantragt. Ein Mitglied beantragt Getrennte Entlastung der einzelnen Vorstandsmitglieder und der Geschäftsführung geheime Abstimmung der Entlastung Die Satzung bestimmt unter dem Punkt Mitgliederversammlung: "Die ...
  • Bild Landwirtschaft 13a (22.12.2009, 11:13)
    Liebe Forum Leser,ich möchte mich über den § 13a Besteuerung nach ha-Sätzen informieren. Diese ha-Sätze richten sich nach dem Einheitswert. Gibt es eine Möglichkeit diesen zu senken bzw. welche Folgen hat dies noch ? Vielen Dank antonlandwirt

Urteile zum Landwirtschaft
  • Bild OVG-RHEINLAND-PFALZ, 1 A 10253/07.OVG (22.11.2007)
    Ein landwirtschaftlicher Betrieb im Sinne von § 35 Abs. 1 Nr. 1 BauGB kann auch dann vorliegen, wenn er überwiegend auf angepachteten Flächen betrieben wird, sofern hinreichende Indizien für die Dauerhaftigkeit des Betriebes vorliegen (vgl. Urteil vom 21. März 2002 - 1 A 11700/01.OVG). Eine Biogasanlage wird auch dann gemäß § 35 Abs. 1 Nr. 6 BauGB "im Rahme...
  • Bild VG-KARLSRUHE, 2 K 13/10 (20.01.2011)
    Zu den Voraussetzungen einer Rückforderung von landwirtschaftlichen Subventionen, die auf Grundlage der Richtlinie des Ministeriums für Ernährung und Ländlicher Raum zur Förderung landwirtschaftlicher Betriebe in Berggebieten und in bestimmten benachteiligten Gebieten bewilligt wurden (Antragsjahr: 2005)....
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 11 S 2472/08 (04.11.2009)
    1. Begehrt ein Ausländer der zweiten Generation, der ein unbefristetes Aufenthaltsrecht erworben hatte und bei dem die Befristung der Wirkungen der Ausweisung mangels Rückkehrrecht ohne praktische Wirkung bleibt, die Rücknahme der ihm gegenüber erlassenen, nicht lediglich formell rechtswidrigen Ausweisung, so ist unter Berücksichtigung aller Umstände des Ein...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.