Rechtsanwalt für Krankenversicherung in Stuttgart

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Krankenversicherung gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Wilhelm Heinzelmann aus Stuttgart

Jägerstraße 40
70174 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 93317140
Telefax: 0711 93317145

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Krankenversicherung
  • Bild Keine Steuerminderung für kranke Kinder in einem Internat (07.06.2017, 16:02)
    Düsseldorf (jur). Eltern können die Kosten einer aus gesundheitlichen Gründen ausgewählten Internatsschule nicht ohne Weiteres steuermindernd als „außergewöhnliche Belastungen“ geltend machen. Das hat das Finanzgericht (FG) Düsseldorf in einem am Dienstag, 6. Juni 2017, bekanntgegebenen Urteil zu Kindern mit einer Aufmerksamkeitsstörung entschieden (Az.: 13 K 4009/15 E). Notwendig ist danach, ...
  • Bild Keine Entlastungen bei Sozialbeiträgen für Eltern (01.10.2015, 08:26)
    Kassel (jur). Eltern können keine Entlastung bei ihren Beiträgen zur Renten- und Krankenversicherung verlangen. Verfassungsrechtlich ist es nicht zu beanstanden, wenn Familien nur an anderer Stelle entlastet werden, urteilte am Mittwoch, 30. September 2015, das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel (Az.: B 12 KR 15/12 R). Das klagende Ehepaar aus Freiburg ...
  • Bild Gesundheitskarte ohne Foto kann nicht durch Glaubensfreiheit begründet werden (04.04.2017, 10:07)
    Stuttgart (jur). Krankenversicherte können aus religiösen Gründen keine elektronische Gesundheitskarte ohne Lichtbild verlangen. Ein entsprechender Anspruch ergibt sich auch nicht aus dem Grundrecht der Glaubens- und Gewissensfreiheit, entschied das Landessozialgericht (LSG) Baden-Württemberg in einem am Samstag, 1. April 2017, veröffentlichten Urteil (Az.: L 11 KR 3562/16).Die elektronische Gesundheitskarte wird seit ...

Forenbeiträge zum Krankenversicherung
  • Bild Gesetzliche Krankenversicherung (07.03.2014, 21:23)
    Mal angenommen: Selbständig seit Jahren und damals aus der Gesetzlichen ausgetreten und privat versichert. Welche Möglichkeiten gibt es in die Gesetzliche zurückzukehren? Weiter angenommen man gibt die Selbständigkeit auf und lässt sich anstellen. Gibt es einen Mindestlohn? Smiley Mac
  • Bild Unterhalt im Studium (11.03.2017, 20:28)
    Guten Abend, vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.Ist die Mutter verpflichtet im Studium Unterhalt zuzahlen? Das Kind studiert seit September '16 und wurde im Dezember'16 18 Jahre alt, seitdem stellte die Mutter die Unterhaltzahlungen ein.Das Jugendamt meinte, dass beide Elternteile leistungsunfähig sind.Zur Mutter, sie hat feste Arbeit und lebt mit ihren ...
  • Bild Gleichzeitig in zwei Krankenkassen? (07.01.2016, 10:17)
    Hallo,gesetzt den Fall man würde sich in einer privaten Krasse anmelden, über einen Makler. Dies sagte, die Kündigung erhielte die gesetzliche Krankenkasse automatisch. Gesetzt dies hätte nicht statt gefunden, und nun wäre man monatelang in der gesetzlichen Krankenversicherung gefangen und müsste gleichzeitig die private zahlen. Gäbe es da einen Ausweg?MFG
  • Bild Vermutete VuE (27.09.2017, 16:57)
    Hallo,angenommen Person A lebt in einer Wohnung und Person B, ALG II Empfänger, soll in diese mit einem Untermietvertrag und Kostenbeteiligungsvereinbarung einziehen. Person B hätte ihr eigenes Zimmer und es würden zusätzlich Küche und Bad geteilt, alles wichtige in diesen 2 Räumen hat Person A angeschafft. Das JC bei dem ...
  • Bild Vorgehen gegen Beitragsforderungen der Kasse in Extremfällen irgends möglich? (30.01.2016, 12:49)
    Hallo JuraForum,man nehme einen Studenten im letzten Masterjahr, der, um schnell auf den Punkt zu kommen, seine Beiträge an die Krankenkasse, also die typischen 75€ im Monat für Studenten nicht begleichen kann. Es liegen lediglich 400-450€ im Monat durch unregelmäßige Nebenverdienste vor, wovon nach Zahlung der (günstigen Studenten-)Miete und anderer ...

Urteile zum Krankenversicherung
  • Bild LAG-HAMM, 19 Sa 1951/10 (12.04.2011)
    I. Auswirkungen einer rechtskräftigen Entscheidung über eine Kündigung auf eine vorgreifliche Kündigung über die noch nicht rechtskräftig entschieden war: Bei rechtskräftiger Entscheidung über eine Kündigung zugunsten des Arbeitnehmers steht regelmäßig fest, dass zum Zeitpunkt des Zugangs der Kündigung und zum Endtermin ein Arbeitsverhältnis bestand. Der Be...
  • Bild LG-OFFENBURG, 4 T 113/12 (06.07.2012)
    1. Eine Erhöhung des dem Berufsbetreuer zu vergütenden Stundensatzes nach § 4 Abs. 1 Satz 2 VBVG setzt voraus, dass ein erheblicher Teil der durch das Studium erworbenen Kenntnisse für die übertragenen Aufgabenkreise allgemein nutzbar ist. 2. Für die Aufgabenkreise der Aufenthaltsbestimmung und der Gesundheitssorge sind diese Voraussetzungen im Falle eines...
  • Bild VG-DUESSELDORF, 13 K 1225/10 (20.09.2010)
    Ein mit seinen Kindern in Thailand lebender Versorgungsempfänger hat keinen Anspruch auf Zahlung des kinderbezogenen Anteils im Familienzuschlag nach § 40 Abs. 2 BBesG, weil er keinen Anspruch auf Kindergeld hat....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Krankenversicherung
  • BildKrankenkasse muss für teures Hörgerät aufkommen
    Hörgeschädigte brauchen sich bei der Versorgung mit einem Hörgerät nicht immer Festpreisgeräten abspeisen zu lassen. Dies ergibt sich aus einem aktuellen Urteil des SG Aachen. Ein ausgebildeter Sozialpädagoge litt unter einer hochgradigen Innenohrscherhörigkeit (der festgestellte GdB betrug 70). Nachdem sich sein Hörvermögen erheblich verschlechtert hatte ...
  • BildSelbstständige: Bei Krankenversicherung sparen durch Tätigkeit als Arbeitnehmer
    Selbstständige können eventuell in den Genuss eines günstigen Krankenversicherungsschutzes gelangen, wenn sie gleichzeitig als Arbeitnehmer arbeiten. Wann das so ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Selbstständige sind häufig ebenfalls als Arbeitnehmer tätig. Vielen ist dabei allerdings nicht bewusst, dass sich das auf ihren Status in ...
  • BildKrankenkasse muss eventuell Cannabis-Therapie bezahlen
    Die Krankenkasse muss bei einer schweren Schmerzerkrankung unter Umständen für die Kosten einer Cannabis-Therapie aufkommen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des LSG Niedersachsen. Ein Patient hatte eine Rheuma-Erkrankung in Form von Morbus Bechterew. Da er unter unerträglichen chronischen Schmerzen litt und herkömmliche Behandlungsmethoden mit Analgetika ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.