Rechtsanwalt für Krankenversicherung in Stuttgart

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Krankenversicherung berät Sie Herr Rechtsanwalt Wilhelm Heinzelmann gern im Ort Stuttgart

Jägerstraße 40
70174 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 93317140
Telefax: 0711 93317145

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Krankenversicherung
  • Bild Privatpatienten sollten bei Arztrechnungen aufpassen (17.03.2014, 09:31)
    Wenn Patienten nicht ihre Rechnungen vom Arzt prüfen, bekommen sie unter Umständen Ärger mit ihrer Krankenversicherung und bleiben auf dem Betrag sitzen. Eine Privatpatientin begab sich zu ihrem Arzt, der in seiner Praxis eine Bioresonanztherapie durchführte. Auf der Rechnung gab der Mediziner jedoch an, dass er angeblich eine Akkupunktur sowie ...
  • Bild Rentenberaterin ist Gewerbetreibende (10.01.2017, 12:24)
    Düsseldorf (jur). Rentenberater sind gewerbesteuerpflichtig. Ihre Arbeit ist keine freiberufliche Tätigkeit, wie das Finanzgericht (FG) Düsseldorf in einem am Montag, 9. Januar 2017, bekanntgegebenen Urteil entschied (Az.: 2 K 3950/14 G). Der Fall ist inzwischen beim Bundesfinanzhof (BFH) in München anhängig.Die Klägerin hatte 16 Jahre lang bei einer Krankenversicherung gearbeitet ...
  • Bild Auch Zahlungen aus Pensionskassen beitragspflichtig (25.07.2014, 11:52)
    Kassel (jur). Auf Zahlungen einer Pensionskasse müssen Rentner insgesamt Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung zahlen. Das gilt auch für den Anteil, der auf freiwilligen eigenen Beiträgen beruht, wie das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel in einem am Donnerstag, 24. Juli 2014, bekanntgegebenen Urteil vom Vortag entschied (Az.: B 12 KR 28/12 R). ...

Forenbeiträge zum Krankenversicherung
  • Bild Beiträge zur GKV bei rückwirkender Beantragung der Rente (18.02.2016, 17:49)
    Hallo liebe Forumsteilnehmer,in einem fiktiven Fall erhält eine Frau im Januar 2016 einen Bescheid, dass ihr ein Grad der Behinderung von 50 rückwirkend zum 01.01.2015 zuerkannt wurde. Da damit alle Voraussetzungen für eine Rentenbeantragung vorliegen (wegen Schwerbehinderung) lässt sie sich Anfang Januar 2016 den nächstmöglichen Termin bei der DRV ...
  • Bild Erlaubte Schwärzungen bei Arztrechnungen PKV und Beihilfe (26.06.2014, 13:59)
    Patient A erhält von Arzt B eine Abrechnung über erbrachte ärztliche Leistungen. In dieser Abrechnung gibt Arzt B einen ärztlichen Befund (Diagnose) an, der sehr persönlich ist. Patient A möchte daher nicht, daß Dritte Kenntnis davon erhalten. Er erachtet dies als unverhältnismäßigen Eingriff in seine Persönlichkeitsrechte.Patient A ist privatversichert und ...
  • Bild Zusatzbeitrag Krankenversicherung (21.02.2010, 23:55)
    Krankenkassen erheben jetzt diesen Beitrag, wie verhält es sich hier mit der Regelung dass niemand mehr als 1% seines Einkommens an Zuzahlungen tätigen muss ? Nehmen wir mal an jemand hat die Befreiung von der Zuzahlung, ist das davon unabhängig oder sind befreite von diesen Zusatzbeitrag (8€ pro Monat) ausgeschlossen ?
  • Bild Erwerbsminderungsrente 50% angeblich kein Anspruch auf Krankengeld (03.11.2015, 13:01)
    Krankenversicherung verweigert telefonisch Krankengeld.Der Fall:Person erhält derzeit (bis einschließlich 4.November 2015) 100 % Arbeitslosengeld 1. Rückwirkend wurde (vor 2 Wochen) ab dem 01.Oktober 2015 eine Erwerbsminderungsrente mit 50% bewilligt. Derzeit noch nicht ausgezahlt.Person wird erst zum 01. Februar eine volle Rente wegen Erwerbsminderung erhalten.Person ist derzeit bis zum 13. November ...
  • Bild Seltene Hautkrankheit private Krankenversicherung (20.11.2015, 08:17)
    Guten Tag zusammen,nehmen wir mal an Person A ist aktuell schon ca. 5 Jahre als Angestellter beschäftigt und gesetzlich versichert. Nun möchte er in die Selbstständigkeit gehen, auf Grund einer sehr seltenen Hautkrankheit (gibt es weltweit nur ca. 300mal) wird er von jeder PKV abgelehnt. Person A wird mehr als ...

Urteile zum Krankenversicherung
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 4 P 3661/05 (09.03.2007)
    Weder die Pflegekasse noch die Krankenkasse als Einzugsstelle ist berechtigt, in einem Bescheid nur über den Beitragszuschlag für Kinderlose als ein Element des Beitragssatzes zu entscheiden. Revision zugelassen...
  • Bild SG-COTTBUS, S 5 R 458/05 (19.01.2009)
    1.) Zur analogen Anwendung von § 15 SGB IX im Falle eines Freistellungsanspruchs.2.) Zur Anspruchsgrundlage und den Anspruchsvoraussetzungen für die Gewährung von digitalen Hörhilfen als Leistung im Sinne des SGB IX.3.) Es ist im Rahmen der Auslegung der Wendung der "Erforderlichkeit für die Berufsausübung" nicht notwendig, dass im Rahmen eines sog...
  • Bild VG-FREIBURG, A 1 K 11832/03 (15.06.2005)
    Liegen nach den Feststellungen des Bundesamtes bzw des Verwaltungsgerichts die Voraussetzungen des § 60 Abs 7 S 1 AufenthG (AufenthG 2004) hinsichtlich der Abschiebung in einen bestimmten Zielstaat vor, führt dies nur dann zur Teilrechtswidrigkeit einer diesen Zielstaat benennenden Abschiebungsandrohung des Bundesamtes, wenn "nicht in diesen Staat abges...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Krankenversicherung
  • BildKrankenkasse muss eventuell Cannabis-Therapie bezahlen
    Die Krankenkasse muss bei einer schweren Schmerzerkrankung unter Umständen für die Kosten einer Cannabis-Therapie aufkommen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des LSG Niedersachsen. Ein Patient hatte eine Rheuma-Erkrankung in Form von Morbus Bechterew. Da er unter unerträglichen chronischen Schmerzen litt und herkömmliche Behandlungsmethoden mit Analgetika ...
  • BildKrankenkasse muss für teures Hörgerät aufkommen
    Hörgeschädigte brauchen sich bei der Versorgung mit einem Hörgerät nicht immer Festpreisgeräten abspeisen zu lassen. Dies ergibt sich aus einem aktuellen Urteil des SG Aachen. Ein ausgebildeter Sozialpädagoge litt unter einer hochgradigen Innenohrscherhörigkeit (der festgestellte GdB betrug 70). Nachdem sich sein Hörvermögen erheblich verschlechtert hatte ...
  • BildSelbstständige: Bei Krankenversicherung sparen durch Tätigkeit als Arbeitnehmer
    Selbstständige können eventuell in den Genuss eines günstigen Krankenversicherungsschutzes gelangen, wenn sie gleichzeitig als Arbeitnehmer arbeiten. Wann das so ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Selbstständige sind häufig ebenfalls als Arbeitnehmer tätig. Vielen ist dabei allerdings nicht bewusst, dass sich das auf ihren Status in ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.