Rechtsanwalt für Haftungsrecht der Rechtsanwälte in Stuttgart

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Alexander Rilling aus Stuttgart unterstützt Mandanten jederzeit gern aktuellen Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Haftungsrecht der Rechtsanwälte
Dr. Gaupp & Coll. Rechtsanwälte
Kronprinzstraße 14
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 3058930
Telefax: 0711 30589311

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dominik Görtz mit Niederlassung in Stuttgart berät Mandanten kompetent bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen mit dem Schwerpunkt Haftungsrecht der Rechtsanwälte
Görtz Rechtsanwälte
Mittlerer Pfad 19
70499 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 3659170
Telefax: 0711 36591717

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Haftungsrecht der Rechtsanwälte
  • Bild Ein „Ombudsmann“ für Streitigkeiten zwischen Anwalt und Mandant (24.09.2008, 15:06)
    Die Bundesregierung hat heute den Entwurf eines Gesetzes zur Errichtung einer unabhängigen, bundesweit tätigen "Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft" beschlossen. "Mit der neuen Schlichtungsstelle bekommen Rechtsuchende die Möglichkeit, bei Streitigkeiten mit ihrer Rechtsanwältin oder ihrem Rechtsanwalt eine einvernehmliche Lösung ohne Anrufung der Gerichte zu erreichen. Der Gesetzentwurf orientiert sich dabei an dem Vorbild ...
  • Bild DATEV auf der CeBIT 2015 (02.03.2015, 16:51)
    Besuchen Sie vom 16. bis 20. März 2015 den DATEV-Stand auf der CeBIT in Hannover. Lassen Sie sich live von den DATEV-Experten die Neuerungen zur Kanzleisoftware DATEV Anwalt classic pro und die vielen neuen Angebote der TeleLex GmbH zeigen zu lassen. Ein besonderes Highlight der diesjährigen CeBIT ist der interessante ...
  • Bild Fax-Collage ist keine eigenhändige Anwaltsunterschrift (18.09.2015, 16:01)
    Karlsruhe (jur). Rechtsanwälte müssen ihre Schriftsätze eigenhändig unterschreiben. Auch für die Übermittlung per Fax reicht es nicht aus, wenn die Unterschrift unter dem Schriftsatz aufgeklebt wird, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Freitag, 18. September 2015, veröffentlichten Beschluss (Az.: III ZB 60/14).Im konkreten Fall stritten die Parteien ...

Forenbeiträge zum Haftungsrecht der Rechtsanwälte
  • Bild Erbwaffe und Blockiersystem (28.02.2010, 12:57)
    Frau A-C-P hat 2007 eine alten Pistole aus dem Jahre 1940 von ihrem Vater geerbt. Diese Waffe wurde ordnungsgemäß auf Frau A-C-P. durch die Ausstellung einer Waffenbesitzkarte übertragen. Frau A-C-P wird vom Landratsamt aufgefordert, 2 Jahre nach der Übertragung, binnen 4 Wochen ein Blockiersystem installieren zu lassen. Die Alternativen wie Überlassung an einen ...
  • Bild Duelle/Satisfaktion (17.05.2008, 18:31)
    Fiktives Beispiel: A und B, erwachsene volljährige Männer treffen sich am frühen Morgen auf einer Waldlichtung. Zustäzlich hat jeder der Männer einen Sekudanten C und D mitgebracht. Ein ausgebildeter Arzt E ist ebenfalls anwesend. Die beiden Männer tauschen Höflichkeiten aus und nach klassischem Vorbild werden die Waffen (scharfe Duellpistolen, Degen, ..) überreicht, ...
  • Bild Hilfe ZWANGSEINWEISUNG (21.03.2006, 13:28)
    Jemand begiebt sich zwecks Insulinneueinstellung in ein Krankenhaus.Der Stoffwechsel ist ua. wegen momentaner hoher Psychischer Belastung entglitten. Die Person bittet vom ersten Tag an umein stimmungsaufhellendes Mittel(Psychopharmaka). Der Arzt versricht mehrmals sich darum zu kümmern. Passieren tut nichts. Bei einer Visiete ca. eine Woche später beschwert sich derjenige darüber, einfach ...
  • Bild Arbeiten trotz AU (09.10.2009, 10:16)
    Guten Morgen zusammen, ein Arbeitnehmer würde aufgrund einer Erkältung von seinem Hausarzt für z.B. eine Woche (von Montag - Freitag) krank geschrieben. Dem AN geht es nach ein paar Tagen wieder gut, so dass er z.B. ab Donnerstag wieder arbeiten könnte und möchte. Er bietet dies seinem Arbeinehmer an, der ablehnt ...
  • Bild Grundschuld an Bruchteil vererbt, falsches Grundbuch läd ein "allerlei Problemerei" (14.02.2008, 13:18)
    Gehen wir mal von dem folgenden, fiktiven SV aus. Angenommen, zwei Ehepartner A und B haben ein Restaurant auf einem Grundstück. Am Grundstück hätten beide „Bruchteilseigentum“. Ein Lebensmittelieferant L verlangt wegen einer Forderung eine Sicherheit, A belastet seinen Anteil am Grundstück mit einer Grundschuld für L, wobei selbige auch im Grundbuch ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.