Rechtsanwalt für Haftpflichtversicherung in Stuttgart

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Ulrich Ebert mit Anwaltskanzlei in Stuttgart unterstützt Mandanten fachmännisch juristischen Fragen im Bereich Haftpflichtversicherung

Sonnenbergstraße 68
70184 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 246482
Telefax: 0711 246482

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Haftpflichtversicherung
  • Bild Beim "So-Nicht-Unfall" kein Schadensersatz (20.12.2013, 14:24)
    Einem geschädigten Unfallbeteiligten steht kein Schadensersatzanspruch zu, wenn ein Verkehrsunfall trotz nachgewiesener Kollision die anspruchsbegründenden Fahrzeugschäden nicht herbeigeführt haben kann und ein anderer Geschehensablauf, der die vorhandenen Fahrzeugschäden erklären könnte, vom Kläger nicht vorgetragen wird (Fall eines "So-Nicht-Unfalls"). Das hat der 9. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm am 15.10.2013 entschieden und ...
  • Bild Kein Schuldanerkenntnis eines Unfallgegners bei Erklärungen unmittelbar nach Unfall (24.07.2008, 09:22)
    Kein Schuldanerkenntnis eines Unfallgegners bei Erklärungen unmittelbar nach einem Verkehrsunfall. Vorliegen gab der Unfallgegner nachfolgende Erklärung ab: „Ich erkenne die Schuld an,“ „die Versicherung wird den Schaden sofort ausgleichen,“ Bezeichnung als „Unfallverursacher“. Der 1. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf hat am 16.6.2008 in einem Schadenersatzprozess wegen eines Verkehrsunfalls entschieden, dass ein Unfallbeteiligter ...
  • Bild Unfall: Kein Anspruch auf Nutzungsausfall bei Verstoß gegen Schadensminderungspflicht (04.12.2007, 12:50)
    Zum Anspruch des Kfz-Eigentümers auf Nutzungsausfallentschädigung bei Verstoß gegen die Schadensminderungspflicht Die für Verkehrsunfallrecht zuständige 5. Zivilkammer des Landgerichts Koblenz hat in einem am 19.11.2007 verkündeten Urteil entschieden, dass dem Eigentümer eines durch Unfall beschädigten Kraftfahrzeugs kein Anspruch auf Zahlung von Entschädigung für entgangene Gebrauchsvorteile (Nutzungsausfall) zusteht, wenn er gegen die ...

Forenbeiträge zum Haftpflichtversicherung
  • Bild Wurzelschäden und private Haftpflichtversicherung (08.03.2017, 19:02)
    Fiktiver FallGrundstückeigentümer A sehr korrekt und um sein Haus besorgt, bemerkt das Nachbar B immer alles sehr locker nimmt. B pflanzte großwüchsige Bäume direkt an die gemeinsame Grenze und über gemeinsame Versorgungsleitungen. Verjährung ist abgelaufen, B will keine Bäume fällen. A kann nachts nicht mehr schlafen, und erinnert B an ...
  • Bild Personenschaden im verkehrsberuhigten Bereich (24.10.2008, 15:14)
    Hallo, Ist der Fahrer Berechtigt die hälfte seiner Reperaturkosten, die durch einen Unfall in einem verkehrsberuhigten Bereich durch ein 4 Jahre altes Kind entstanden sind, zu Fordern. Das Kind ist plötzlich auf die Spielstarsse gerannt und dabei von dem Auto angefaren und verletzt worden. der Sachschaden (700 EUR) an der Motorhaube entstand ...
  • Bild Unfall unter Alkohol, kein Blut bei Abnahme (10.01.2018, 11:43)
    Hallo zusammen,Ich habe von einem Fall gehört, wo eine Person unter Alkoholeinfluss einen Unfall an einem parkenden PKW begangen hat. Die Aussage wurde verweigert, kein Atemalkoholtest gemacht und bei der blutentnahme kam kein Blut.Was kann diese Person für eine Strafe erwarten?LG
  • Bild Laminatboden beschädigt (05.03.2016, 18:06)
    Guten TagZu dem FallMieter A hatt an ein paar Stellen auf dem Laminatboden mit diesem Tape (http://www.amazon.de/gp/product/B00D1VNDXQ?psc=1&;redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o01_s00) Sachen befestigt/markiert. Bei dem abziehen vom Tape ist die Laminatbeschichtung mitgekommen und jetzt gibt es hier großflächige Schäden am Boden. Die Tapestücke mit den Laminatresten dran habe wurden natürlich als Beweis aufgehoben.Mieter A ...
  • Bild Wer gesetzlich verantwortlich für Sachschaden? (31.05.2009, 21:38)
    Hallo, bei der Ausführung eines Bauvorhabens in einer Fabrik ist ein Sachschaden entstanden. Der Sachschaden wurde durch die bauausführende Firma verursacht, die nach unvollständigen statischen Unterlagen gearbeitet hat. Das Ingenieurbüro, das diese Unterlagen aufgestellt hat wird daher mit verantwortlich sein für die Entstehung dieses Sachschadens. Bei der Regulierung des Sachschaden ...

Urteile zum Haftpflichtversicherung
  • Bild OLG-KOELN, 9 U 76/97 (04.11.1997)
    Im Deckungsprozeß zwischen Versicherungsnehmer und Haftpflichtversicherer kann die Frage, ob tatsächlich Haftpflichtansprüche Dritter gegen den Versicherungsnehmer bestehen, offen bleiben. Entscheidend ist allein, ob zur Begründung solcher Haftpflichtansprüche ein Sachverhalt behauptet wird, der, seine Richtigkeit unterstellt, unter den bedingungsgemäßen Sch...
  • Bild OLG-CELLE, 8 U 87/10 (21.12.2010)
    An einer (nachträglichen) Gefahrerhöhung im Sinne von § 23 VVG fehlt es, wenn der Fahrzeugschein - in dem Sonderfall eines Wechsels des Versicherers - sich bereits bei Abgabe der Vertragserklärung des Versicherungsnehmers im Fahrzeug befand. Ob der Senat angesichts der Urteile der Oberlandesgerichte Oldenburg vom 23. Juni 2010 (5 U 153/09) und Bremen vom 20...
  • Bild OLG-KOELN, 5 U 237/92 (23.12.1993)
    Oberlandesgericht Köln, 5. Zivilsenat, Urteil vom 23.12.1993 - 5 U 237/92 -. Das Urteil ist rechtskräftig. Reichweite der "kleinen Benzinklausel" in der privaten Haftpflichtversicherung Versicherung, Privathaftpflicht, Ausschluß, Beruf, Kfz, Gebrauch, "Benzinklausel" Bes. Bed. der Privathaftpflichtvers. §§ 1 u. 3 Leitsatz 1) Schäden durch...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.