Rechtsanwalt für Haftpflichtversicherung in Stuttgart

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Ulrich Ebert bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Haftpflichtversicherung ohne große Wartezeiten vor Ort in Stuttgart

Sonnenbergstraße 68
70184 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 246482
Telefax: 0711 246482

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Haftpflichtversicherung
  • Bild Schmerzensgelderhöhung bei unfairem Verhalten der Versicherung (14.02.2005, 09:46)
    Berlin (DAV). Zugunsten des Geschädigten können zögerliches Regulierungsverhalten der Haftpflichtversicherung sowie deren Art und Weise der Prozessführung die Schmerzensgeldhöhe beeinflussen. Diesen von der Deutschen Anwaltauskunft mitgeteilten Fall entschied das Oberlandesgericht Naumburg bereits am 13. November 2003 (Az.: 4 U 136/03). Dem zur Unfallzeit 33 Jahre alten Kläger sprach das Landgericht Dessau ...
  • Bild Mehr Rechte für Versicherte (31.01.2012, 11:45)
    Zum heute an Länder und Verbände versandten Gesetzentwurf zur Änderung versicherungsrechtlicher Vorschriften erklärt Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger: Mit dem Gesetzentwurf werden die Rechte von Versicherten in der privaten Krankenversicherung und in der Kfz-Haftpflichtversicherung deutlich gestärkt und die Transparenz bei der Übernahme und Regulierung von Versicherungsfällen erhöht. Nach dem Gesetzentwurf zur Stärkung der ...
  • Bild BAG: Kündigung wegen des Verdachts eines Versicherungsbetrugs (30.11.2007, 16:52)
    Der auf Tatsachen beruhende Verdacht, der Arbeitnehmer habe mit Fahrzeugen des Arbeitgebers zu Lasten von dessen Haftpflichtversicherung Schäden in Absprache mit den Unfallgegnern verursacht, kann eine außerordentliche Kündigung aus wichtigem Grund rechtfertigen. Voraussetzung einer derartigen Verdachtskündigung ist aber, dass starke Verdachtsmomente vorliegen, die auf objektiven Tatsachen beruhen und geeignet sind, ...

Forenbeiträge zum Haftpflichtversicherung
  • Bild Wasserschaden am Auszugstag (30.11.2009, 23:01)
    Mal angenommen, Mieter M kündigt seinen Mietvertrag um in eine andere Wohnung zu ziehen. Umzugshelfer (Freunde von M) helfen beim Ausräumen der Wohnung. Einer der Umzugshelfer beabsichtigt die Waschmaschine aus der Wohnung zu befördern. Er geht dabei wie folgt vor: Zunächst dreht er den Wasserhahn an der Wand (nicht Hauptwasserhahn) ...
  • Bild Betriebshaftpflichtversicherung (23.02.2012, 13:50)
    Muss X, der einen Betrieb leitet sich und seine Angestellten betriebshaftpflichtversichern lassen? Wo ist die Verpflichtung zur Betriebshaftpflichtversicherung normiert (Paragraph, Gesetz)? Wo steht, dass auch die Angestellten den Versicherungsschutz genießen? Grüße Wolkrow
  • Bild Regenwasser unzulässig abgeführt (11.09.2011, 13:41)
    Hallo, Nachbar A wohnt seit 6 Jahren im Haus. Nachbar B hat das Haus vor 4 Wochen gekauft. Durch diesjährige starke Regenfälle, fällt Nachbar A auf, daß im Keller alle Wände auf 20 cm nass sind. Durch eine Ortungsfirma wird ein Schaden der Zu und Ablaufrohre ausgeschlossen und es wird festgestellt, daß Nachbar B ...
  • Bild Anspruchsübergang Behandlungskosten gegenüber Schädiger (16.01.2012, 11:10)
    Ein allerinerziehender Vater mit 5 Kindern (3 davon bei ihm, Mutter im Ausland) verlässt am frühen Abend, während das 4-jährige Kind schläft die Wohnung, um den nahegelegenen Supermarkt kurz aufzusuchen. Währenddessen erwacht das Kind, schiebt einen Stuhl zum Fenster, öffnet das Fenster und fällt aus der 2. Etage und bricht sich ...
  • Bild brandlöcher (20.08.2013, 12:21)
    Hallo zusammmen, man stelle sich vor, ein Mieter eines Mehrfamilienhauses verursacht mit einer fallen gelassenen Zigarettenkippe zwei Löcher in der Markise des Mieters/Ergeschoss. Lt. Fachhandwerker wäre dies nicht zu reparieren. Neue Bespannung würde ca 900 € kosten. Die Markise wäre ungefahr 7 Jahre alt und hätte damals ca. 1400 Euro gekostet. ...

Urteile zum Haftpflichtversicherung
  • Bild AG-KOELN, 268 C 145/08 (11.01.2010)
    Höhe der ersatzfähigen Mietwagenkosten nach Verkehrsunfall: Im Rahmen des tatrichterlichen Ermessens nach § 287 ZPO stellt der Mittelwert zwischen dem Fraunhofer-Mietpreisspiegel und der Eurotax-Schwacke-Liste eine geeignete Schätzgrundlage für die Ermittlung der nach § 249 Abs. 2 S. 2 BGB im Einzelfall ersatzfähigen Mietwagenkosten dar (sog. ortsüblicher No...
  • Bild VG-OLDENBURG, 6 A 3453/00 (15.09.2004)
    Vorübergehende oder dauernde Hirnschädigungen durch eine Hals-Wirbelsäulen-Distorsion bedürfen des Nachweises in der bildgebenden Diagnostik, um im Rahmen des Unfallausgleichs Berücksichtigung finden zu können....
  • Bild LSG-MECKLENBURG-VORPOMMERN, L 7 B 189/06 (21.02.2007)
    In sozialgerichtlichen Verfahren, in denen Betragsrahmengebühren (§3 RVG) anfallen, ist bei hinreichender Erfolgsaussicht nur für ein Teilbegehren Prozesskostenhilfe vollumfänglich zu gewähren; in prozentualen Anteilen gewährte "Teilprozesskostenhilfe" ist jedenfalls in solchen Verfahren schlechthin unzulässig....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.