Rechtsanwalt in Stuttgart Botnang

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Stuttgart Botnang (© Blickfang - Fotolia.de)

Die baden-würtembergische Stadt Stuttgart ist in insgesamt 23 Stadtteile aufgeteilt. Einer davon ist Botnang. Stuttgart Botnang ist circa 3 km westlich des Stadtkerns gelegen. Botnang ist eine vorwiegende Wohngegend mit viel Grün und einem historischen Hintergrund. Bereits zur Römerzeit kreuzten sich in Botnang zwei wichtige römische Verkehrswege. Zu Beginn der Industrialisierung war Stuttgart Botnang aufgrund der Landwirtschaft und dem Weinbau von Bedeutung für die wirtschaftliche Versorgung Stuttgarts. Zur damaligen Zeit war der Ort auch bekannt als das Dorf der Bleicher und Wäscher. Heute haben sich nicht nur Familien mit Kindern hier niedergelassen. Auch als Naherholungsgebiet für die Einwohner der anderen Stadtteile hat sich Botnang etabliert.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in Stuttgart Botnang
Hartmann Gallus und Partner Rechtsanwälte
Hummelbergstraße 7
70195 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 697850
Telefax: 0711 691565

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Stuttgart Botnang

Hummelbergstraße 28
70195 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 3058883
Telefax: 0711 3058884

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Stuttgart Botnang
Hartmann Gallus und Partner Rechtsanwälte
Hummelbergstraße 7
70195 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 697850
Telefax: 0711 691565

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Stuttgart Botnang
Hartmann Gallus und Partner Rechtsanwälte
Hummelbergstraße 7
70195 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 697850
Telefax: 0711 691565

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Stuttgart Botnang
Hartmann Gallus und Partner Rechtsanwälte
Hummelbergstraße 7
70195 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 697850
Telefax: 0711 691565

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Stuttgart Botnang
Hartmann Gallus und Partner Rechtsanwälte
Hummelbergstraße 7
70195 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 697850
Telefax: 0711 691565

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Stuttgart Botnang
Hartmann Gallus und Partner Rechtsanwälte
Hummelbergstraße 7
70195 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 697850
Telefax: 0711 691565

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Stuttgart Botnang
Hartmann Gallus und Partner Rechtsanwälte
Hummelbergstraße 7
70195 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 697850
Telefax: 0711 691565

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Stuttgart Botnang
Hartmann Gallus und Partner Rechtsanwälte
Hummelbergstraße 7
70195 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 697850
Telefax: 0711 691565

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Stuttgart Botnang
Hartmann Gallus und Partner Rechtsanwälte
Hummelbergstraße 7
70195 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 697850
Telefax: 0711 691565

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Stuttgart Botnang

Hummelbergstraße 30
70195 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 697670
Telefax: 0711 6976730

Zum Profil
Rechtsanwältin in Stuttgart Botnang

Mittlerer Kirchhaldenweg 1 A
70195 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 66450969
Telefax: 0711 66450988

Zum Profil
Rechtsanwalt in Stuttgart Botnang

Hummelbergstraße 28
70195 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 3058883
Telefax: 0711 3058884

Zum Profil
Rechtsanwältin in Stuttgart Botnang

Sommerhaldenstraße 46
70195 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 6741517
Telefax: 0711 6741518

Zum Profil
Rechtsanwältin in Stuttgart Botnang

Griegstrasse 27 B
70195 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 1626020
Telefax: 0711 1626018

Zum Profil
Rechtsanwältin in Stuttgart Botnang

Belaustraße 28
70195 Stuttgart
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwalt in Stuttgart Botnang

Rossiniweg 23
70195 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 6990034
Telefax: 0711 6990036

Zum Profil
Rechtsanwältin in Stuttgart Botnang

Bauernwaldstraße 91 A
70195 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 694911

Zum Profil
Rechtsanwältin in Stuttgart Botnang

Oberer Kirchhaldenweg 9 B
70195 Stuttgart
Deutschland

Telefax: 0711 9933691

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Stuttgart Botnang

Und auch einige Anwälte zählen zu den insgesamt 6000 Einwohnern Botnangs, denn viel kann in einer Wohngegend und einem Naherholungsgebiet passieren, was die Unterstützung eines Rechtsanwalts auf den Plan ruft: Mietstreitigkeiten, Nachbarschaftsstreit, Unfälle, Diebstähle, Versicherungsprobleme etc. Etliche Anwälte in Stuttgart Botnang haben sich auf einzelne Rechtsgebiete spezialisiert. So ist ein Anwalt in Stuttgart Botnang, der sich auf Familienrecht, Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht oder auch Versicherungsrecht spezialisiert hat ebenso zu finden wie Rechtsanwälte für Erbrecht oder auch IT-Recht, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Selbstverständlich steht der Rechtsanwalt in Stuttgart Botnang seinen Mandanten bei allen Rechtsfragen und Rechtsproblemen beratend und vertretend zur Seite. Nicht wenige rechtliche Probleme kann ein Anwalt dabei außergerichtlich lösen. Sollte die Angelegenheit dennoch vor Gericht gehen, dann fällt dies zumeist in die Zuständigkeit des Amtsgerichts Stuttgart, vorausgesetzt, der Streitwert liegt unter 5000 Euro. Natürlich werden hier auch alle Grundbuchangelegenheiten wie etwa Verkäufe bzw. Eigentumswechsel, Einträge von Grundschulden und ähnliches bearbeitet. Auch Adoptionsfragen, Vormundschaftsangelegenheiten sowie Unterbringungen und Betreuungen fallen in den Zuständigkeitsbereich des Amtsgerichts Stuttgart.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Bei falscher Identitätsangabe weniger Asylbewerberleistungen (18.07.2017, 09:47)
    Stuttgart (jur). Reisen Asylbewerber unter falscher Identitätsangabe in Deutschland ein, müssen sie mit geringeren Sozialleistungen auskommen. Sie haben mit der falschen Identität „rechtsmissbräuchlich“ ihren Aufenthalt beeinflusst und können auch bei einer späteren Korrektur der falschen Angaben nicht Sozialleistungen auf Sozialhilfeniveau beanspruchen, entschied das Landessozialgericht (LSG) Baden-Württemberg in Stuttgart in einem ...
  • Bild Monatliche Geldgeschenke müssen für Pflege zurückgefordert werden (13.11.2017, 09:57)
    Stuttgart (jur). Auch regelmäßige kleine Geldgeschenke sind vor dem Sozialamt nicht sicher. Zahlt eine Mutter ihren Töchtern die geringen Beiträge zu ihren Lebensversicherungen, können diese Schenkungen über die vergangenen zehn Jahre für die Unterbringung im Pflegeheim zurückgefordert werden, stellte das Landessozialgericht (LSG) Baden-Württemberg in Stuttgart in einem kürzlich veröffentlichten Urteil ...
  • Bild Ehrenamtliche Verdienstausfallentschädigungen müssen versteuert werden (12.05.2016, 10:32)
    Stuttgart (jur). Erhalten ehrenamtliche Richter für ihre Tätigkeit eine Entschädigung für ihren Verdienstausfall, müssen sie diese Einkünfte versteuern. Steuerfrei seien nur „Aufwandsentschädigungen“, nicht aber solche „Entschädigungen“, entschied das Finanzgericht Baden-Württemberg in einem am Mittwoch, 11. Mai 2016, bekanntgegebenen Urteil (Az.: 12 K 1205/14). Die Stuttgarter Richter haben die Revision zum ...

Forenbeiträge
  • Bild gefährdung des straßenverkehrs, 315 c (19.09.2008, 21:40)
    ich hab da so einen fall in meiner ha... fahren unter alkoholeinfluss, haben gemeinsam einen gesoffen um, wie vorher geplant, dann mit dem auto zu fahren. (beifahrer beihilfe?) dann gabs fast nen unfall. nun sagt ja die lit. dass die gefährdung eines mittäters für 315 c nicht ausreicht... den kann ich ...
  • Bild Flug gestrichen (24.05.2016, 22:15)
    Guten Abend, eine Frage zu folgendem möglichem Sachverhalt. Drei Reisende buchen Flüge von Stuttgart über Kopenhagen nach Peking und eine Woche später dann auf umgekehrtem Wege wieder nach Hause. Auf der Heimreise wird in Kopenhagen nun der Flug nach Stuttgart erst als verspätet und schließlich als gecancelt durchgegeben. Erst lange ...
  • Bild erledigte Allgemeinverfügung (29.08.2016, 05:22)
    Hallo hier im Forum,ich brüte über einen Fall im Verwaltunsgrecht:Herr Maier erlangt am 01.01.2016 Kenntnis von einer rechtswidrigen personenbezogenen Allgemeinverfügung nach § 35 VwVfG.Er geht nach Hause und liegt eine Woche mit Grippe im Bett . Dann (am 08.01.2016) legt er schriftlich Widerspruch gegen die Allgemeinverfügung ein.Was Maier nicht weiß:Am ...
  • Bild Renovieren bei Auszug? (09.02.2010, 14:33)
    Hallo zusammen, nach einigem Googeln und der Suche hier habe ich zwar eine Menge Ergebnisse zu diesem Thema (Renovieren bei Auszug) gefunden, jedoch war nie der gleiche Wortlaut zu finden. Da es aber auf den genauen Wortlaut ankommt, habe ich mir die Mühe gemacht, den ganzen Text abzutippen und hoffe, das ...
  • Bild DGAP-News: InCity Immobilien AG: Rechtliche Auseinandersetzung beigelegt (07.04.2010, 07:45)
    InCity Immobilien AG / Rechtssache07.04.2010 07:45 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------InCity Immobilien AG: Rechtliche Auseinandersetzung beigelegt Köln, 7. April 2010 - Die InCity Immobilien AG gibt heute die ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildGutschrift und die ausgewiesene Umsatzsteuer
    Wer in einer Rechnung Umsatzsteuer ausweist, muss den ausgewiesenen Betrag auch abführen. Ähnliche Kriterien sind auch bei einer Gutschrift anzulegen. Heißt: Erhält jemand eine Gutschrift mit ausgewiesener Umsatzsteuer, muss diese auch ans Finanzamt abgeführt werden. Was aber passiert, wenn die Gutschrift eine andere Person als Berechtigten aufweist als ...
  • Bild„Ins Studium einklagen“ - ein Überblick
    „Dann klage ich mich halt ein!“, ist eine Standardfloskel, wenn die Abinote nicht für den gewünschten Studiengang gereicht hat. Sobald ein Studiengang mit einem Numerus Clausus beschränkt ist, bekommt es eine Universität mit klagenden Studenten zu tun. Besonders beliebte Studiengänge zum einklagen, sind Psychologie und Medizin. ...
  • BildArbeitsrecht - Abgang mit Aufhebungsvetrag versüßt?
    Arbeitgeber wissen es - Arbeitnehmer sollten es wissen: Aufhebungsvertrag kann ein stilistisch sauberes und wirtschaftlich attraktivers Trennungsmittel sein: Je angepannter das Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer ist, desto eher spielen Arbeitgeber und Arbeitnehmer mit dem Gedanken, sich einvernehmlich zu trennen. Eskalationsstufen, wie sie tagtäglich durch Kündigung und Kündigungsschutzklage ...
  • BildWeiberfastnacht: darf man die Krawatte abschneiden?
    Es ist wieder soweit: Weiberfastnacht, auch bekannt unter den Begriffen Weiberfasching, Altweiberfastnacht bzw. Altweiberfasching oder einfach Altweiber. In Köln kennt man den Tag auch als Wieverfastelovend, in Koblenz als Schwerdonnerstag, in Aachen als Fettdonnerstag und im Schwäbischen als Weiberfaasnet. Es ist der Übergang vom Sitzungs- zum Straßenkarneval und ...
  • BildDas Mietrecht und seine größten Irrtümer
    Im Alltag, im Recht und im Mietrecht halten sich viele Mythen sehr hartnäckig. Wir stellen Ihnen die häufigsten Rechtsirrtümer aus dem Mietrecht vor! Wenn man einen Nachmieter benennt, kann man früher aus dem Mietvertrag Wenn man eine neue Wohnung gefunden hat und umziehen ...
  • BildWas ist eine Mietbürgschaft?
    Möchte man eine Immobilie mieten, so verlangt deren Besitzer in der Regel eine Mietsicherheit, also eine Kaution als Sicherheit. Diese dient zum einen dazu, bei etwaiger Zahlungsunfähigkeit des Mieters den finanziellen Verlust des Vermieters zu minimieren. Zum anderen darf der Vermieter auch auf dieses Guthaben zurückgreifen, wenn der ...

Urteile aus Stuttgart
  • BildLG-STUTTGART, 27 O 338/15 (11.07.2016)
    1. Ein Rechtsanwalt hat den Mandanten im Erstberatungsgespräch auf die Höhe der von ihm voraussichtlich geforderten Gebühren aufzuklären, wenn er entweder ausdrücklich danach gefragt wird oder wenn der Mandant aus besonderen Umständen des Einzelfalls einen solchen Hinweis erwarten kann. 2. Für die Tätigkeit im Verfahren der Selbstanzeige wegen hinterzogener Einkommensteuer
  • BildVG-STUTTGART, 4 K 4865/15 (06.07.2016)
    1. Die in Ziff. 1 des Beschlusses der Kultusministerkonferenz vom 21.09.2001 enthaltene Begünstigung bezieht sich nicht nur auf die Form der Führung (insbesondere dem Herkunftszusatz), sondern auch auf die Voraussetzungen, unter denen ein verliehener Grad überhaupt geführt werden darf. 2. Da die Führung eines ausländischen akademischen Grads nach § 37 Abs.
  • BildLG-STUTTGART, 4 S 230/15 (28.06.2016)
    Eine als Allgemeine Geschäftsbedingung in den Vertrag einbezogene Bearbeitungsentgeltklausel ist in einem mit einem Unternehmer (in Abgrenzung zum Verbraucher) geschlossenen Darlehensvertrag wirksam.
  • BildVG-STUTTGART, 11 K 2156/16 (28.06.2016)
    1. Eine von Anfang an rechtswidrige Einbürgerungszusicherung kann nach § 48 Abs 1 VwVfG zurückgenommen werden. 2. Die Rücknahme einer Einbürgerungszusicherung setzt nicht voraus, dass diese durch Täuschung oder vergleichbares Fehlverhalten, etwa durch Bestechung oder Bedrohung, rechtswidrig erwirkt worden ist. (Abgrenzung von VGH Mannheim, Urteil v. 08.05. 2013 - 1 S 2046/12
  • BildVG-STUTTGART, 1 K 3376/13 (23.06.2016)
    1. Einen presserechtlichen Auskunftsanspruch kann nur derjenige geltend machen, der einem Presseunternehmen zugeordnet werden kann, das die Gewähr für die publizistische Aufbereitung und ggf. Verbreitung der begehrten Auskünfte an die Öffentlichkeit bietet und an der öffentlichen Meinungsbildung mitwirkt. 2. Ein Unternehmen, dessen Geschäftszweck die Sammlung und Aufbereitung von Auftragsinformationen für Unternehmen
  • BildLG-STUTTGART, 4 S 259/15 (22.06.2016)
    Eine als Allgemeine Geschäftsbedingung in den Vertrag einbezogene Bearbeitungsentgeltklausel ist in einem mit einem Unternehmer (in Abgrenzung zum Verbraucher) geschlossenen Darlehensvertrag wirksam.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.