Rechtsanwalt in Stuttgart Berg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Stuttgart Berg (© Blickfang - Fotolia.de)

Stuttgart-Ost ist in mehrere Stadtteile aufgeteilt. Einer davon ist Berg. Berg erscheint bereits zur Römerzeit in den Aufzeichnungen. Durch den historischen Hintergrund des Stadtteils ist er nur wenig industrialisiert. Aufgrund dieser ruhigen Lage ist Stuttgart-Berg eine beliebte Wohngegend mit einem ausgewogenen Kultur- und Freizeitangebot.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Stuttgart Berg
Steffen Hammer
Werastraße 99
70190 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 080099922014
Telefax: 071126848484

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über Stuttgart Berg

Das Leben bringt immer das eine oder andere Problem mit sich. Viele können leicht und eigenständig aus der Welt geschafft werden. Doch gibt es auch größere Schwierigkeiten, die am besten mit der Unterstützung eines Rechtsanwalts in Stuttgart -Berg angegangen werden sollten. In einer reinen Wohngegend kommt es leicht zu Nachbarschaftsstreitigkeiten. Dies können bereits überhängende Äste eines Baumes sein oder die sich ausbreitenden Baumwurzeln. Kann keine gütliche Einigung, auch mit Hilfe einer anwaltlich geführten Mediation, gefunden werden, ist es Sache des zuständigen Amtsgerichts, in diesem Fall des Amtsgerichts Stuttgart. Es ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit und beschäftigt sich vorwiegend mit zivil-, familien- und strafrechtlichen Sachen in der ersten Instanz. Weitere Instanzen und Revisionen für diese Bereiche werden am Landgericht Stuttgart bzw. Oberlandesgericht Stuttgart verhandelt.

Wer nun denkt, dass ein Anwalt aus Stuttgart -Berg nur dann konsultiert werden sollte, wenn ein Gerichtsverfahren ansteht, ist nicht vertraut mit der Aufgabenstellung, die ein Anwalt hat. Er beschäftigt sich auch sehr viel mit Vorsorgefragen. Hierzu gehören zum Beispiel die Patientenverfügung, die Aufnahme von Testamenten sowie auch deren Eröffnung, aber auch die Verwaltung eines Nachlasses. Ein weiterer Tätigkeitsbereich kann das Verwalten von Insolvenzen sein. Hierbei ist es unwichtig, ob es sich um private oder gewerbliche Insolvenzen handelt.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Hochdruckliga mit neuem Vorstand (30.01.2014, 12:10)
    Vorstandsvorsitzender ist Martin Hausberg aus KarlsruheHeidelberg – Neuer Vorstandsvorsitzender der Deutschen Hochdruckliga e. V. DHL® – Deutsche Gesellschaft für Hypertonie und Prävention ist Professor Dr. med. Martin Hausberg aus Karlsruhe. Der Arzt für Innere Medizin löst damit Professor Dr. med. Ulrich Kintscher aus Berlin ab. Satzungsgemäß wurde auch der Vorstand ...
  • Bild Tagung: Hexerei in den Medien früher und heute (07.02.2014, 15:10)
    Wie wurden Hexen und ihre Verfolgung in den Medien der Frühen Neuzeit – etwa auf Flugblättern oder in „Hexenzeitungen“ – dargestellt? Wie gehen Film und Fernsehen zum Beispiel in Afrika heute mit dem Thema um? Mit diesen Fragen befassen sich Wissenschaftler vom 20. bis 22. Februar im Tagungszentrum Hohenheim. Veranstalter ...
  • Bild Start der vierteiligen Reihe „Markt, Mensch & Moral" mit Otfried Höffe (24.01.2014, 12:10)
    "Markt, Mensch & Moral - Perspektiven einer Wirtschaftsethik für das 21. Jahrhundert" - Eine Veranstaltungsreihe der Karl Schlecht Stiftung in Kooperation mit der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius im Rahmen des Studium generale der Bucerius Law SchoolProlog: Zum Verhältnis von Ethik und ÖkonomieMittwoch, 29. Januar 2014, 19.00 Uhr,Auditorium der Bucerius ...

Forenbeiträge
  • Bild Polizei Leibesvisitation (19.11.2013, 03:10)
    Also hab mich schon im Internet eingelesen. Bin aber nicht wirklich Antwort auf meine Frage gekommen. Ich hoffe ihr hier könnt mir weiterhelfen. Nehmen wir mal folgendes fiktives Szenario an : 3 Personen durchqueren den Bahnhof auf dem Weg zu einer Veranstaltung.Das Szenario spielt sich im Raum BW ab. Zivilpolizisten kommen und weisen sich ...
  • Bild Beginn/Ende der Sperrfrist bei Berufung (16.12.2013, 17:36)
    Angenommen gegen die Person A (ohne Fahrerlaubnis) wird per Gerichtsurteil vom 01.01.2014 eine isolierte Sperrfrist von 12 Monaten verhängt. Fall 1: nur A legt Berufung ein Fall 2: A und die Staatsanwaltschaft legen Berufung ein Bei der Berufungsverhandlung am 01.07.2014 zieht A seine Berufung zurück. (in Fall 2 zieht die Staatsanwaltschaft ebenfalls zurück.) Wann ...
  • Bild 3. mal gleicher Mangel nach Ablauf der Garantiezeit / Rechte (18.04.2008, 17:47)
    Hallo bräuchte mal bitte Hilfe zu folgendem Problem: Angenommen jemand (Käufer X) kauft ein Notebook für ca. 1600€ mit 2 Jahren Garantie. Nach etwas mehr als einem Jahr geht die Grafikkarte kaputt und wird auf Garantie getauscht. Bereits einen Tag nach der Reparatur geht die Grafikkarte wieder kaputt. Das Notebook wird wieder auf Garantie ...
  • Bild Nichteinstellung und Schadenersatz (01.07.2009, 10:57)
    Folgenden Fall möchte ich mal hier im Arbeitsrecht zur Diskussion stellen. Zuerst mal eine Zusammenfassung: X bewirbt sich bei einer Behörde und soll eingestellt werden. Bei der Sicherheitsüberprüfung gibt X bei "Vorstrafen" ein Aktenzeichen an. Die Behörde erhält von der Staatsanwaltschaft eine Auskunft und X wird daraufhin nicht eingestellt. Die ...
  • Bild Hausarbeit in Strafrecht Bayreuth (01.09.2013, 10:53)
    Hallo!Villeicht habt ihr ja eine Idee und könnt mir weiterhelfen :)ich komme gerade an der Stelle nicht weiter!Drei Jahre später hat H selbst eine Gang, „die kühlen Blonden“, gegründet. Während H nach einem Club-Abend in ihrer Stammkneipe, der „Rosamunde“, noch versucht, bei der Kneipenwirtin zu landen, entdecken sechs Mitglieder der ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (1)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildTätigkeit im Call Center – freie Mitarbeiter oder abhängige Beschäftigung?
    Handelt es sich bei einer Mitarbeiterin einer Erotik-Hotline um eine freie Mitarbeiterin oder um ein abhängiges Beschäftigungsverhältnis, das auch für den Arbeitgeber sozialversicherungspflichtig ist? Das Landessozialgericht Baden-Württemberg hat nun entschieden, dass es sich nicht um ein freies Mitarbeiterverhältnis handelt und der Auftraggeber Sozialversicherungsbeiträge für die Mitarbeiterin zahlen muss. ...
  • BildOrdnungswidrigkeiten & Bußgelder im Straßenverkehr
      Inhalt Rechtsfahrgebot Bußgeldbescheid Bußgeldbescheid Verjährung Geschwindigkeitsüberschreitung Bußgeld-Katalog Innerorts Bußgeld-Katalog Außerorts Blitzer und Radarfallen Probezeit Auto ...
  • BildIst ein Fangnetz für Katzen auf dem Balkon als Mieter erlaubt?
    Die meisten Katzen haben einen natürlichen Freiheitsdrang und möchten deswegen gerne Freilauf haben. Dies ist in Stadtgebieten nicht immer möglich, insbesondere dann nicht, wenn sich die betreffende Wohnung in einem höhergelegenen Stockwerk befindet. Doch so ganz auf eine Katzenhaltung verzichten möchte man als tierlieber Mensch vielleicht auch nicht. ...
  • BildAlphapool GmbH: Festnahmen wegen Betrugsverdachts
    Die Anleger der insolventen Alphapool GmbH könnten auf Betrüger hereingefallen sein. Bei einer groß angelegten Razzia im Saarland und in Sachsen wurden vier Männer verhaftet. Der Verdacht lautet auf gewerbs- und bandenmäßigen Betrug und Verstoß gegen das Kreditwesengesetz.   Dass sich die Geschäfte mit der ...
  • BildWaldorf Frommer mahnt wegen Rechtsverletzung an „The Big Bang Theory“ ab
    Aktuell mahnt Waldorf Frommer massenhaft Rechtsverletzungen an „The Big Bang Theory“ ab. Wir helfen Ihnen. Weitere Tipps finden Sie unter http://www.waldorf-frommer-abmahnhilfe.de/ Aktuell erreichen uns Abmahnungen aus dem Hause Waldorf Frommer wegen angeblicher Rechtsverletzungen an „The Big Bang Theory“ ab. Viele Verbraucher, die uns anrufen, ...
  • BildZugewinnausgleich bei Ehescheidung: Wenn die Ehe dem Ende zugeht
    In Deutschland gelten – solange nicht anderes vereinbart ist – bei Scheidungen die Regeln des gesetzlichen Güterstandes. Doch wo sind die Vorteile dieser Regelung und was bedeutet dieses Vorgehen im Einzelfall. Wir bringen Licht ins Dunkle. Früher oder später kann es jeden treffen. Die Scheidungsrate in Deutschland betrug ...

Urteile aus Stuttgart
  • BildLG-STUTTGART, 27 O 338/15 (11.07.2016)
    1. Ein Rechtsanwalt hat den Mandanten im Erstberatungsgespräch auf die Höhe der von ihm voraussichtlich geforderten Gebühren aufzuklären, wenn er entweder ausdrücklich danach gefragt wird oder wenn der Mandant aus besonderen Umständen des Einzelfalls einen solchen Hinweis erwarten kann. 2. Für die Tätigkeit im Verfahren der Selbstanzeige wegen hinterzogener Einkommensteuer
  • BildVG-STUTTGART, 4 K 4865/15 (06.07.2016)
    1. Die in Ziff. 1 des Beschlusses der Kultusministerkonferenz vom 21.09.2001 enthaltene Begünstigung bezieht sich nicht nur auf die Form der Führung (insbesondere dem Herkunftszusatz), sondern auch auf die Voraussetzungen, unter denen ein verliehener Grad überhaupt geführt werden darf. 2. Da die Führung eines ausländischen akademischen Grads nach § 37 Abs.
  • BildLG-STUTTGART, 4 S 230/15 (28.06.2016)
    Eine als Allgemeine Geschäftsbedingung in den Vertrag einbezogene Bearbeitungsentgeltklausel ist in einem mit einem Unternehmer (in Abgrenzung zum Verbraucher) geschlossenen Darlehensvertrag wirksam.
  • BildVG-STUTTGART, 11 K 2156/16 (28.06.2016)
    1. Eine von Anfang an rechtswidrige Einbürgerungszusicherung kann nach § 48 Abs 1 VwVfG zurückgenommen werden. 2. Die Rücknahme einer Einbürgerungszusicherung setzt nicht voraus, dass diese durch Täuschung oder vergleichbares Fehlverhalten, etwa durch Bestechung oder Bedrohung, rechtswidrig erwirkt worden ist. (Abgrenzung von VGH Mannheim, Urteil v. 08.05. 2013 - 1 S 2046/12
  • BildVG-STUTTGART, 1 K 3376/13 (23.06.2016)
    1. Einen presserechtlichen Auskunftsanspruch kann nur derjenige geltend machen, der einem Presseunternehmen zugeordnet werden kann, das die Gewähr für die publizistische Aufbereitung und ggf. Verbreitung der begehrten Auskünfte an die Öffentlichkeit bietet und an der öffentlichen Meinungsbildung mitwirkt. 2. Ein Unternehmen, dessen Geschäftszweck die Sammlung und Aufbereitung von Auftragsinformationen für Unternehmen
  • BildLG-STUTTGART, 4 S 259/15 (22.06.2016)
    Eine als Allgemeine Geschäftsbedingung in den Vertrag einbezogene Bearbeitungsentgeltklausel ist in einem mit einem Unternehmer (in Abgrenzung zum Verbraucher) geschlossenen Darlehensvertrag wirksam.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.