Rechtsanwalt für Arbeitsschutz in Stuttgart

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Arbeitsschutz berät Sie Frau Rechtsanwältin Regine Baumgärtner kompetent in Stuttgart

Am Wallgraben 99
70565 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 13497660
Telefax: 0711 2272811

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Rechtsgebiet Arbeitsschutz gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Ralph Bisle mit Kanzleisitz in Stuttgart

Wankelstraße 14
70563 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 8494950
Telefax: 0711 84949510

barrierefreiZum Profil

Seite 1 von 1


News zum Arbeitsschutz
  • Bild BAuA: Länge der Arbeitszeit beeinflusst deutlich die Gesundheit (12.05.2009, 10:45)
    Beitrag Nr. 160220 vom 12.05.2009 BAuA: Länge der Arbeitszeit beeinflusst deutlich die Gesundheit Länge der Arbeitszeit und gesundheitliches Wohlbefinden stehen in einem direkten Zusammenhang: Je mehr Arbeitsstunden Beschäftigte leisten, umso eher leiden sie sie unter Schlafstörungen, Rückenschmerzen oder Herzbeschwerden. Das zeigen vier europäische Erhebungen, die von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz ...
  • Bild Präsentismus: Eine Erklärung für den niedrigen Krankenstand? (10.08.2009, 00:45)
    Beitrag Nr. 165267 vom 10.08.2009 Präsentismus: Eine Erklärung für den niedrigen Krankenstand? Der Krankenstand sinkt und sinkt: Im ersten Halbjahr 2009 hat er einen Tiefststand von 3,24 Prozent erreicht. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) weist - bei aller gebotenen Vorsicht - darauf hin, dass eine Erklärung dafür der ...
  • Bild Unfallverhütungsbericht 2008: Meldepflichtige Unfälle klettern nach oben, tödliche Arbeitsunfälle rü (01.02.2010, 09:45)
    Beitrag Nr. 174599 vom 01.02.2010 Unfallverhütungsbericht 2008: Meldepflichtige Unfälle klettern nach oben, tödliche Arbeitsunfälle rückläufig Durch Arbeitsunfähigkeit sind im Jahr 2008 insgesamt rund 1,3 Millionen Erwerbsjahre ausgefallen: Diese Schätzung legt die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) in dem Unfallverhütungsbericht Arbeit vor. Zwei Trends verzeichnet die BAuA in dem aktuellen ...

Forenbeiträge zum Arbeitsschutz
  • Bild Fehlende Gesetze in Deutschland? (25.08.2009, 18:44)
    Mal angenommen folgender Fall Ein Arbeitgeber verstößt permanent gegen folgende Gesetze: - Urlaubsgesetz, gibt nur 10 - 19 Tage Urlaub über 15 Jahre. - Aufzeichnungspflicht zum Beispiel Urlaub und Arbeitszeit. - Verstößt gegen die Arbeitszeitrichtlinie. - Sonn- und Feiertagsregelungen. Anmerkung, kleine Firma, kein Betriebsrat, keine Gewerkschaft. Wo kann der Arbeitnehmer den Arbeitgeber anzeigen? ? Grüße Harz ohne ...
  • Bild Arbeitnehmerschutz und Grundfreiheiten (10.01.2008, 15:47)
    Hallo, ich hoffe mir kann jemand helfen, wär demjenigen zumindest sehr dankbar. Ich bin SPB Arbeitrecht und hab als Zusatzfragestellung meines Profs nach meinem Vortrag die Frage bekommen - Ob der nationale Arbeitnehmerschutz, sich denn nun als ein Problem für die Grundfreiheiten der EG darstellt-. Ich hab mich jetzt mit dem Thema ...
  • Bild Darf Arbeitgeber lange Haare verbieten? (21.05.2008, 15:10)
    Hallo. Mal angenommen Herr X ist Mitarbeiter (Azubi - tätig in der Technik, bzw. im Außendienst (Montage) und z.T. auch als Verkäufer, falls eine Kollegin Urlaub hat oder Krank ist) der Firma XYZ. Da es ihm gefällt die Haare länger zu tragen, will er sie gerne wachsen lassen. Jedoch missfällt dies ...
  • Bild Schwangere Krankenschwester - Arbeitsschutz (08.11.2011, 12:16)
    Einen wunderschönen guten Tag, Es geht um das Thema Arbeitsschutz für werdende Mütter. Gehen wir davon aus das eine schwangere Krankenschwester auf einer Station für Dement kranke arbeitet (Viel körperliche Arbeit). Nun wird sie schwanger und teilt es ihrem Arbeitgeber mit. Dieser versetzt sie auf eine andere Station. In diesem Fall ist ...
  • Bild Kann man etwas einfordern ? (17.08.2008, 11:05)
    Guten Tag, Mal angenommen Ein Arbeitnehmer ist in einem Betrieb der Textielbranche als geringfügig beschäftigte eingestellt. Bei der Tätigkeit handelt es sich um einen 400€ Job . Es existiert kein schriftlicher Arbeitsvertrag. Der Arbeitnehmer ist 2 Jahre in der Firma beschäfftigt. Er bekommt 5,11€ die Std . Keine Lohnfortzahlung bei Krankheit, kein Urlaubs oder Weihnachtsgeld ...

Urteile zum Arbeitsschutz
  • Bild VG-OLDENBURG, 5 A 1435/09 (09.02.2011)
    1. Zur Auslegung einer mehrgliedrigen abfallrechtlichen Anordnung zum Umgang mit asbesthaltigem Bauschutt.2. Umsortierter Bauschutt aus dem Umbau bzw. Abriss von Kasernen ist Abfall im objektiven Sinn, der durch die Verunreinigungen mit Asbest zum gefährlichen Abfall wird.3. Zu den Anforderungen an die Verhältnismäßigkeitsprüfung bzw. die Ermessensausübung.4...
  • Bild VG-DUESSELDORF, 13 K 5101/11 (16.12.2011)
    Zur Frage eines besonderen Falles i.S.v. § 9 Abs. 3 Satz 1 MuSchG (verneint); keine Zulassung einer verhaltensbedingten Kündigung u.a. wegen häufiger Fehlzeiten und unentschuldigten Fehlens während der Schwangerschaft...
  • Bild VG-HANNOVER, 4 B 5212/08 (04.12.2008)
    Die Überschreitung des in § 3 Abs.4 und 5 der 22. BImSchV festgelegten Grenzwertes zuzüglich Toleranzmarge rechtfertigt die Aufstellung eines Luftreinhalteplanes. Zur Frage der Rechtmäßigkeit von Fahrverboten innerhalb einer Umweltzone, die mit dem Ziel der dauerhaften Verminderung einer zu hohen NO2-Belastung eingerichtet wurde....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsschutz
  • BildKopftuchverbot am Arbeitsplatz
    Der Europäische Gerichtshof (EuGH)  hat geurteilt, dass „Art. 2 Abs. 2 Buchst. a der Richtlinie 2000/78 dahin auszulegen [ist], dass das Verbot, ein islamisches Kopftuch zu tragen, das sich aus einer internen Regel eines privaten Unternehmens ergibt, die das sichtbare Tragen jedes politischen, philosophischen oder religiösen Zeichens am Arbeitsplatz ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.