Rechtsanwalt in Stralsund: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Stralsund: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Stralsund (© nofobox - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Stralsund (© nofobox - Fotolia.com)

Das Versicherungsrecht ist in Deutschland von enormer praktischer Bedeutung. Das Versicherungsrecht regelt die Beziehungen zwischen Versicherungen einerseits und Versicherungsnehmern andererseits. Der Versicherungsvertrag dient dabei als Basis. Das Vertragsrecht für Versicherungsverträge findet sich im Versicherungsvertragsrecht. Hauptsächlich ist es im Gesetz über den Versicherungsvertrag geregelt. Das Gesetz über den Versicherungsvertrag wird mit VVGT abgekürzt.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Frauke Nickelsen bietet Rechtsberatung zum Versicherungsrecht kompetent in der Umgebung von Stralsund
Schmidt Rechtsanwälte
Langenstraße 24a
18439 Stralsund
Deutschland

Telefon: 03831 30380
Telefax: 03831 303822

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Rainer Jenschke bietet Rechtsberatung zum Bereich Versicherungsrecht engagiert in der Nähe von Stralsund
Jenschke
Friedrich-Engels-Straße 31
18437 Stralsund
Deutschland

Telefon: 03831 281964
Telefax: 03831 281966

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Versicherungsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Ronald Schulz mit Büro in Stralsund
Hammes, Lange, Schulz
Knieperstraße 20
18439 Stralsund
Deutschland

Telefon: 03831 26270
Telefax: 03831 262728

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Versicherungsrecht in Stralsund

Laut Statistik besitzt jeder Deutsche sieben Versicherungen

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Stralsund (© magele - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Stralsund
(© magele - Fotolia.com)

Jeder deutsche Bürger ist im Besitz von ca. sieben Versicherungen. Die populärsten Versicherungen sind unter anderem die Lebensversicherung, die Haftpflichtversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung, die Rechtsschutzversicherung sowie die Krankentagegeldversicherung und die Unfallversicherung. Kommt es zu einem Schaden oder Unfall und der Versicherer soll die Schadensregulierung übernehmen, sind Schwierigkeiten in nicht wenigen Fällen vorprogrammiert. Der Versicherer übernimmt dann nicht die Kosten, die aus einem Schaden resultiert sind. Als Begründung von einer Schadensregulierung oder Schmerzensgeldzahlung Abstand zu nehmen ziehen Versicherer gerne die Versicherungsbedingungen heran wie zum Beispiel eine übersehene Anzeigepflicht oder etwaige nicht bekannt gemachte Vorerkrankungen bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Ebenso ist es nicht außergewöhnlich, dass, nachdem eine Schadenregulierung erfolgt ist oder Schmerzensgeld gezahlt wurde, die Versicherung gekündigt wird.

Ein Rechtsanwalt ist der perfekte Ansprechpartner bei Fragen und Problemen im Versicherungsrecht

Sollten Sie ein Problem im Versicherungsrecht haben, dann ist der beste Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. Ein Beispiel, das schneller eintritt als manchem lieb ist: Sie haben einen PKW-Unfall und die Versicherung verweigert die Schadensregulierung. In Stralsund sind einige Anwälte niedergelassen, die Ihnen bei sämtlichen Problemen im Versicherungsrecht vertretend und beratend zur Seite stehen. Überdies sind in Stralsund Rechtsanwaltskanzleien niedergelassen, zu deren Tätigkeitsschwerpunkte auch das Versicherungsrecht im Speziellen gehört. Ein Anwalt in Stralsund für Versicherungsrecht wird Mandanten dabei u.a. im Privatversicherungsrecht fachkundig beraten und vertreten. Ebenfalls ist ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin zum Versicherungsrecht aus Stralsund der ideale Ansprechpartner, wenn Fragen bezüglich des Rückkaufwerts einer Lebensversicherung im Raum stehen oder es Probleme mit einem Versicherungsmakler gibt. Ein weiterer Umstand, der es nötig macht, Hilfe bei einem Anwalt zum Versicherungsrecht aus Stralsund zu suchen, ist z.B., wenn sich ein PKW-Unfall zugetragen hat und man ein Geschädigter ist. So kann sichergestellt werden, dass man den Schadenersatz und das Schmerzensgeld erhält, das einem wirklich zusteht. Aber gleich wie die Fallgestaltung ist, in keinem Fall sollte man zu lange warten, bevor man einen Rechtsanwalt zum Versicherungsrecht in Stralsund kontaktiert. Wenn man ohne unnötig Zeit verstreichen zu lassen einen Rechtsanwalt kontaktiert, dann schafft man damit die beste Basis, dass dieser die eigenen Rechte optimal durchsetzen kann.

Vor allem bei diffizilen Problemen sollte ein Fachanwalt zum Versicherungsrecht mandatiert werden

Weiß man schon im Vorfeld, dass sich das persönliche versicherungsrechtliche Problem schwieriger gestaltet, dann sollte man erwägen, sich Rat und Hilfe direkt bei einem Fachanwalt im Versicherungsrecht zu suchen. Fachanwälte im Versicherungsrecht haben eine zusätzliche Ausbildung im Rechtsgebiet Versicherungsrecht absolviert. Damit können sie sowohl in der Theorie als auch in der Praxis mit überdurchschnittlichen Fachkenntnissen aufwarten. Von diesem besonderen fachlichen Wissen können gerade Mandanten mit schwierigen Problemstellungen im Versicherungsrecht natürlich profitieren.


News zum Versicherungsrecht
  • Bild Keine Versicherungleistung bei Trunkenheitsfahrt mit Unfall? (22.06.2011, 16:00)
    Der Kläger nimmt die Beklagte aus einer bei dieser bestehenden Fahrzeugvollversicherung wegen eines Unfalls in Anspruch. Am 13. Juli 2008 kam der sich auf einer Rückfahrt von einem Rockkonzert befindende Kläger gegen 7.15 Uhr mit seinem PKW außerorts in einer Kurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen ...
  • Bild Wie häufig muss ein Versicherungsnehmer die Beheizung seines Gebäudes kontrollieren? (06.01.2009, 12:52)
    Karlsruhe/Berlin (DAV). In der kalten Jahreszeit kommt es gelegentlich in Gebäuden zu Frostschäden an Wasserleitungen, weil die Heizung ausgefallen ist. Diese Schäden sind generell durch die Gebäudeversicherung abgedeckt. Bei lediglich vorübergehend nicht genutzten Gebäuden verweigert aber die Versicherung immer wieder die Leistung mit der Begründung, der Versicherungsnehmer habe die Obliegenheit ...
  • Bild Der Preis des Schmerzes (09.11.2007, 14:00)
    Dr. Stefan Müller wird für seine Dissertation "Überkompensatorische Schmerzensgeldbemessung?" gleich zweimal ausgezeichnetBei einem Unfall ist die Höhe des Schadensersatzes für einen beschädigten PKW schnell ermittelt, bei einem immateriellen Schaden wie Schmerzen ist das schon schwieriger. Sollte die Höhe des Schmerzensgeldes davon abhängig gemacht werden, ob der Schädiger fahrlässig gehandelt hat ...

Forenbeiträge zum Versicherungsrecht
  • Bild Schadenberater und Rechtsberatungsgesetz (10.01.2013, 16:09)
    Hallo zusammen, nehmen wir mal an, man hat einen großen Brandschaden. Was macht man dann? Den Versicherer anrufen. Klar. Und der Versicherer schickt einen Profi. Man selbst ist Zwerg Nase. Wenn man vor der Schadenablehnung zum Rechtsanwalt geht, um vermeintliche Waffengleichheit zu erzielen, muss man die Kosten des Rechtsanwalts selbst zahlen. Das ist ...
  • Bild Küchenbrand (18.09.2012, 13:23)
    Wie sieht dieser rein fiktive Fall aus? Angenommen A bereitet das Essen vor. Wie immer schon am Vormittag, um es am späten Nachmittag zu Ende zu zubereiten. Die Pfanne mit vorbereitetem Fleisch mit Gewürzen lässt sie wie immer in der Pfanne auf dem Herd stehen, zum Durchziehen. Nun macht A etwas völlig Unbewusstes: Als ...
  • Bild Brandfleck am Tisch (13.03.2010, 17:35)
    Ein Mieter zieht aus und Vermieter stellt fest, dass der Tisch einen Brandfleck hat, welchen der Mieter verursacht hat. Der Mieter will es sofort reparieren, was der Vermieter verweigert. Woche später bekommt der Mieter ein Angebot von der Schreinerei, die Reparatur kostet 427Euro. Der Mieter weigert sich es zu bezahlen, ...
  • Bild Hundebiss mit Folgen - muss Tierhalterhaftplicht zahlen? (13.06.2008, 11:51)
    Person A wird vom dem Hund der Person B in die Hand gebissen. Dies passierte wie folgt: A spielte mit dem Hund (den sie gut kannte, denn Person B ist die Schwester von A) mit einem Stöckchen. Als A durch eine dritte Person C abgelenkt war und das Spiel unterbrochen hatte, ...
  • Bild Gebäude: Leitungswasser- oder Elementarschaden (25.11.2007, 11:21)
    Ein Versicherungsnehmer (VN) hat sein Haus u.a. gegen Leitungswasser-, Rohrbruch- und Frostschäden versichert. Eine Elementarschadenversicherung ist nicht mit eingeschlossen. Anlässlich witterungsbedingtem Starkregen fällt die Hebeanlage des Klärwerkes , welche normalerweise für die Entwässerung des gesamten Wohngebietes des VN sorgt, wegen Stromabschaltung aus Sicherheitsgründen aus. Da das Kanalsystem im Bebauungsgebiet unterhalb des ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Versicherungsrecht
  • BildBerufsunfähigkeit und Berufsunfähigkeitsversicherung
    Berufsunfähigkeitsversicherung | Sicherung der Existenz bei Berufsunfähigkeit wegen Krankheit oder Kräfteverfall  Eine  Berufsunfähigkeitsversicherung  abzuschließen ist eine notwendige Maßnahme um für Krankheit und Gebrechlichkeit vorzusorgen und die Existenz zu sichern. Es ist ein wichtiger Schritt um für den Fall vorzusorgen, dass eine Person durch Krankheit voraussichtlich dauernd außerstande ist ...
  • BildKfz-Versicherungswechsel – wann geht das?
    Im Herbst ist für viele Autofahrer eine arbeitsreiche Jahreszeit: nicht nur, dass das Fahrzeug winterfest gemacht werden muss; auch ist Ende November ein Wechsel der Autoversicherung möglich. Dies bedeutet für viele ein intensives Preisevergleichen der verschiedenen Anbieter, denn schließlich möchte man ja im kommenden Jahr den einen oder ...
  • BildPrivate Haftpflichtversicherung: Was vor Vertragsabschluss rechtlich zu beachten ist!
    Bei dem Abschluss einer privaten Haftpflichtversicherung sollte man unbedingt aufpassen. Worauf Verbraucher besonders achten sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Der Abschluss einer guten privaten Haftpflichtversicherung ist für Verbraucher unbedingt empfehlenswert. Das kommt daher, weil Sie im Alltag schnell einen Personenschaden, Sachschaden oder Vermögensschaden anrichten ...
  • BildFalsche Angaben bei der Berufsunfähigkeitsversicherung
    Ob aus Scham oder einfach vergessen: Bei Abschluss eines Versicherungsvertrags wird des Öfteren eine Angabe vergessen oder ausgelassen, obwohl der Fragebogen der Versicherung gerade die Beantwortung dieser Angaben vorsieht. Besonders prekär sind fehlende Angaben oder Falschangaben bei Versicherungsverträgen bzgl. der Berufsunfähigkeit. Für gewöhnlich wird bei Abschluss ...
  • BildRund 20. Mill. Verträge betroffen - Widerspruch von Lebenversicherungen
    Hervorragende Aussichten aur Rückabwicklung unrentalber Lebens-und Kapitallebensversicherungen haben Versicherungsnehmer, welche in den Jahre 1994-2007 Lebens- und Rentenversicherungsverträge abgeschlossen haben. In vielen Fällen war die Widerspruchbelehrung der Veträge fehlerhaft, was den Versicherungsnehmern auch heute noch die Möglichkeit des Widerspruchs - und der Rückabwicklung des Vertrages - ermöglicht. Das Schätzung der ...
  • BildOLG Karlsruhe: Vertrauensschutz im Versicherungsrecht
    Mit Urteil vom 24.10.2014 entschied das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe, dass eine Versicherung auch leisten muss, wenn der Versicherungsgrund erst nach Fristablauf festgestellt wird, der Versicherte aber darauf vertrauen durfte, die Versicherung werde die Feststellung rechtzeitig einleiten (AZ.: 9 U 3/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Vorliegend ging ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.