Rechtsanwalt in Steinfurt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Die Kreisstadt Steinfurt liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen und fällt in die Zuständigkeit des Regierungsbezirkes Münster. Rund 33.123 Einwohner leben hier auf einer Fläche von 111,76 km². Wirtschaftlich ist die Kreisstadt Staßfurt primär von der Textilindustrie geprägt.

Das in Staßfurt ansässige Amtsgericht ist dem Landgericht in Münster unterstellt, welches wiederrum in die Zuständigkeit des Oberlandesgerichts in Hamm fällt. Neben diesen Ordentlichen Gerichtsbarkeiten sind für die rechtlichen Belange der Einwohner von Staßfurt das Arbeitsgericht in Rheine sowie das Sozial- und Verwaltungsgericht in Münster zuständig. Viele der an diesen Gerichtsbarkeiten zugelassenen Rechtsanwälte sind in Staßfurt ansässig.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Steinfurt
Rechtsanwalt Brandstädter
Münsterstraße 22
48565 Steinfurt
Deutschland

Telefon: 02552 3916
Telefax: 02552 62192

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Steinfurt
c/o RAe Spenneberg & Kollegen
Bahnhofstr. 27
48565 Steinfurt
Deutschland

Telefon: 02551 5005
Telefax: 02551 5033

Zum Profil
Rechtsanwalt in Steinfurt

Münsterstr. 35
48565 Steinfurt
Deutschland

Telefon: 02552 93370
Telefax: 02552 933720

Zum Profil
Rechtsanwalt in Steinfurt

Flintenstr. 12
48565 Steinfurt
Deutschland

Telefon: 02551 5022
Telefax: 02551 4499

Zum Profil
Rechtsanwalt in Steinfurt

Münsterstr. 35
48565 Steinfurt
Deutschland

Telefon: 02552 93370
Telefax: 02552 933720

Zum Profil
Rechtsanwalt in Steinfurt

Münsterstr. 35
48565 Steinfurt
Deutschland

Telefon: 02552 93370
Telefax: 02552 933720

Zum Profil
Rechtsanwältin in Steinfurt

Wasserstr. 11
48565 Steinfurt
Deutschland

Telefon: 02551 837070
Telefax: 02551 837080

Zum Profil
Rechtsanwalt in Steinfurt

Bonhoefferstr. 54
48565 Steinfurt
Deutschland

Telefon: 02551 933743
Telefax: 02551 933748

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Steinfurt

Wasserschloss in Steinfurt (© mitifoto - Fotolia.com)
Wasserschloss in Steinfurt
(© mitifoto - Fotolia.com)

Die Anwälte aus Staßfurt verfügen nicht nur über eine fundierte Ausbildung, sondern ebenso über das Wissen über die jeweiligen Gesetze und Rechtsgrundlagen. Darauf basieren die Rechtsberatungen der kompetenten Juristen, wenn es beispielsweise darum geht, die Rechtsansprüche ihrer Mandanten gegenüber einer Versicherung oder einem säumigen Mieter durchzusetzen. In diesem Fall wird der Rechtsanwalt in Staßfurt nach der eingehenden Beratung zum Beispiel den Schriftverkehr mit der generischen Partei übernehmen, bevor er unter Umständen als gesetzlicher Vertreter die Ansprüche seiner Mandanten vor dem jeweiligen Gericht durchsetzt.

Die zahlreichen Anwälte in Staßfurt haben sich zumeist auf ein oder mehrere Rechtsgebiete fokussiert. So übernehmen sie beispielsweise bei Problemen und Fragen im Familien- und Sozialrecht, im Zivil- und Strafrecht oder auch im Wirtschaftsrecht das Mandat und helfen mit ihrem juristischen Know-how weiter. Sinnvoll ist es, sich bereits vor einer ersten Kontaktaufnahme darüber zu informieren, in welchen Rechtsbereichen der Anwalt oder die Anwältin primär tätig ist. Auf diese Weise stellt man sicher, dass man eine optimale Beratung und Vertretung erhält.


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild alter PVC Boden (20.01.2010, 18:00)
    Hallo, vielleicht kann mir jemand bei folgendem Sachverhalt helfen: Der PVC-Boden in der Küche des Mieters ist total gewölbt und sonst ziemlich alt. Der Mieter lebt in dieser Wohnung seit ca. 2003. Der PVC-boden war nicht neu, als der Mieter 2003 eingezogen ist. Hat der Mieter einen ...
  • Bild Undichte Terrassentür (27.09.2011, 23:49)
    Hallo zusammen, folgendes hypothetisches Szenario... Mieter wohnt seit einigen Monaten in einer Mietwohnung bei welcher bereits bei der Übergabe kleinere Mängel schriftlich im Übergabeprotokoll fixiert wurden. Diese wurden auch bereits vom Vermieter durch Beauftragen entsprechender Monteure unproblematisch und unbürokratisch behoben. Da der Mieter aber in den Sommermonaten eingezogen ist und die Terrassentüre, welche zum ...
  • Bild Auslegware (01.10.2010, 19:07)
    Angenommen Mieter XXX zieht am 15.03.2009 in eine Wohnung mit Teppichboden. (Auslegware steht nicht im Mietvertrag) Teppich ist laut Vermieter seid länger als 5 Jahren in der Wohung. Hat der Mieter dann das Anrecht auf Ersatz der Auslegware? Unter welcher Gesetzgebung? Mieter XXX fragte ebenso seinen Vermieter, ob er in die Wohnung Laminat reinlegen dürfte. Als ...
  • Bild Wörterkette (11.11.2005, 19:52)
    Buchhalter
  • Bild Boden erneuern bei Auszug (09.10.2013, 19:26)
    Hallo, Folgender fiktiver Fall: Nach 10 Jahren ziehen die Mieter aus ihrer Wohnung aus. Im Mietvertrag steht unter dem Punkt Schönheitsreperaturen u.a., dass der Bodenbelag in einen einwandfreien Zustand versetzt werden soll. Parkett sei abzuschleifen und Teppich zu reinigen. Es handelt sich jedoch um Laminat. An einigen Stellen hat er kleine Löcher und ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildHooligan-Schlägereien im Fußball – strafbar oder gerechtfertigt durch Einwilligung?
    In den Medien häufen sich in den letzten Jahren Berichte von Fußballrowdys, die sich durch Kneipen wüten und beim Zusammentreffen mit gegnerischen Fußballfans in der „dritten Halbzeit“ die Fäuste fliegen lassen. Längst hat die Hooligan-Szene in der ersten Bundesliga Einzug gehalten und wirft breite Schatten auf den sportlichen ...
  • BildSkandalfirma Infinus und die Haftung des Anlageberaters
    Etwa 25.000 Personen sind von der Insolvenz der Skandalfirma Infinus betroffen. Viele Anleger haben bereits Ansprüche bei dem Insolvenzverwalter angemeldet. Doch hat das Erfolgsaussichten? Einen Weg, Gelder von Anlegern zurück zu holen, findet man unter Umständen in der Haftung des Anlageberaters. Future Business, das größte ...
  • BildHaben Arbeitnehmer Anspruch auf Sonderurlaub für einen Umzug?
    Arbeitnehmer können bei einem Umzug unter Umständen verlangen, dass sie dafür von ihrem Arbeitgeber gegen Bezahlung freigestellt werden. Wann dass der Fall ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Arbeitnehmer sind froh, wenn sie für ihren Umzug von ihrem Arbeitgeber zusätzliche Urlaubstage bekommen, die über den Erholungsurlaub ...
  • BildLaurèl GmbH: Insolvenzverfahren eröffnet – Anleger können Forderungen anmelden
    Rund 20 Millionen Euro haben die Anleger in die Anleihe der Laurèl GmbH investiert. Ihr Geld steht im Feuer. Das Amtsgericht München hat das reguläre Insolvenzverfahren über das Vermögen der Laurèl GmbH am 1. Februar eröffnet (Az.: 1503 IN 3389/16) und Eigenverwaltung angeordnet.   Das bedeutet, dass ...
  • BildWaldorf Frommer mahnt für die Universum Film GmbH "Walking on sunshine" ab
    Der Film „Walking on Sunshine“ ist Gegenstand aktueller Abmahnungen der Kanzlei Waldorf Frommer im Auftrag der Universum Film GmbH. Waldorf Frommer behaupten, der Film sei in einer Internet-Tauschbörse Dritten weltweit zum kostenlosen Download angeboten worden. Sie müssen nicht immer eine Unterlassungserklärung abgeben Es ...
  • BildOnlinebestellungen – Wer trägt das Risiko beim Versand ?
    Nicht selten kommt es vor, dass man Online etwas bestellt oder ersteigert, der Inhalt des langersehnten Paketes dann aber beschädigt ist. Schnell fragt man sich „Muss ich jetzt trotzdem bezahlen?“ oder „Bekomme ich jetzt eine neue Ware?“ . Wer das Risiko beim Versand von Waren trägt und welche ...

Urteile aus Steinfurt
  • BildAG-STEINFURT, 21 C 1216/13 (12.06.2014)
    Der Geschädigte kann bei einem Verkehrsunfall nur die Abschleppkosten zur nächstgelegenen geeigneten Werkstatt verlangen, sofern die weitere Verbringung nicht wegen Besonderheiten des Fahrzeugs geboten ist oder Kosten spart.
  • BildAG-STEINFURT, 12.06.2014 (12.06.2014)
    Der Geschädigte kann bei einem Verkehrsunfall nur die Abschleppkosten zur nächstgelegenen geeigneten Werkstatt verlangen, sofern die weitere Verbringung nicht wegen Besonderheiten des Fahrzeugs geboten ist oder Kosten spart.
  • BildAG-STEINFURT, 10 F 9/07 (08.01.2008)
    Die besondere internationale Zuständigkeit für Sorgerechtsfragen als Verbundsache verdrängt die allgemeine internationale Zuständigkeit nach Art. 8 (1) Brüssel IIa-Verordnung auch dann, wenn zeitlich früher ein (Prozesskostenhilfegesuch für ein) isoliertes Sorgerechtsverfahren in einem anderen Staat eingereicht wurde.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.