Rechtsanwalt für Baurecht in Speyer

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Der Begriff Baurecht bezieht sich grundsätzlich auf sämtliche Rechtsbereiche, die sich mit dem Bau von Gebäuden befassen. Auch sämtliche Belange, die im Zusammenhang stehen mit der Beseitigung oder Änderungen von Gebäuden, fallen in den Rechtsbereich des Baurechts. Im Baurecht erfolgt dabei eine Unterscheidung zwischen dem öffentlichen und dem privaten Baurecht. Im privaten Baurecht wird die rechtliche Beziehung zwischen am Bau beteiligten privaten Personen geregelt. Das öffentliche Baurecht dagegen befasst sich mit der Zulässigkeit von Bauvorhaben. Im Vordergrund steht dabei das Interesse und das Wohl von Nachbarn und der Allgemeinheit. Für das öffentliche Baurecht grundlegend ist die Differenzierung von Bauordnungsrecht und Bauplanungsrecht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Baurecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Wolfgang Günther Ebersold gern in der Gegend um Speyer
Manthey & Ebersold
Bahnhofstraße 66
67346 Speyer
Deutschland

Telefon: 06232 676940
Telefax: 06232 676941

barrierefreiZum Profil
Herr Rechtsanwalt Klemens Scheubert bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsgebiet Baurecht ohne große Wartezeiten im Umland von Speyer
Scheubert, Eger, Klein
Mühlturmstraße 23
67346 Speyer
Deutschland

Telefon: 06232 24065
Telefax: 06232 26449

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Baurecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Rainer Tochtermann engagiert im Ort Speyer
Tochtermann
Landauer Straße 56
67346 Speyer
Deutschland

Telefon: 06232 26021
Telefax: 06232 26475

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Baurecht in Speyer

Probleme mit der Baugenehmigung? Mängel am Bau? Ein Anwalt hilft Ihnen weiter!

Rechtsanwalt für Baurecht in Speyer (© fotodo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Baurecht in Speyer
(© fotodo - Fotolia.com)

Schnell kann es beim Kauf einer Immobilie, beim Hauskauf oder dem Hausbau zu juristischen Problemen kommen. Die Problemfelder sind zahlreich und reichen von Problemen bei der Baugenehmigung und dem Bauantrag bis hin zu juristischen Fragen in Bezug auf den Bebauungsplan. Ebenso erfordern Fragen oder Streitigkeiten rund um die Grenzbebauung oder das Wegerecht die Unterstützung durch einen kompetenten Anwalt. Allerdings sind es Mängel am Bau, die bei der Bauabnahme offensichtlich werden, die es in vielen Fällen unabdingbar machen, sich Hilfe bei einem Anwalt zu suchen.

Mit einem Rechtsanwalt für Baurecht haben Sie die beste Chance, zu Ihrem Recht zu gelangen

Sind Sie Bauherr und haben Sie Schwierigkeiten mit einem Bauträger, dem Bebauungsplan oder gravierende Mängel bei der Bauabnahme gefunden, dann sollten Sie nicht zögern und einen Rechtsanwalt für Baurecht aufsuchen. Speyer bietet eine Reihe von Rechtsanwälten, die sich auf diesen Rechtsbereich spezialisiert haben. Der Rechtsanwalt zum Baurecht in Speyer ist ein Spezialist auf seinem Gebiet und wird Sie zu allen Fragen, die in den Bereich des Baurechts fallen, umfassend informieren. Sie können ebenso davon ausgehen, dass der Rechtsanwalt auch mit Bereichen wie dem Bauträgerrecht oder dem Enteignungsrecht vertraut ist. Egal, ob es um Streitigkeiten oder Fragen in Bezug auf die Grenzbebauung geht oder um einzuhaltende Abstandsflächen, der Anwalt in Speyer für Baurecht wird Sie über Ihre Rechte informieren und Ihnen ebenfalls dabei helfen, Ihr Recht durchzusetzen.


News zum Baurecht
  • Bild DIE-Direktor Dirk Messner erneut in Umweltrat WBGU berufen (13.05.2013, 13:10)
    Dirk Messner, Direktor des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik (DIE) wurde erneut in den Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WGBU) berufen. Das Bundeskabinett hat am 8. Mai 2013 auf Vorschlag von Bundesumweltminister Peter Altmaier und Forschungsministerin Johanna Wanka die Berufung der neuen Beiratsmitglieder beschlossen.Der Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen ...
  • Bild Nicht nur Straßenbau: Bauingenieurwesen-Studierende der FH FFM entwerfen Klärwerk (06.07.2012, 12:10)
    Mehr Praxiserfahrung durch (Praxis-)SemesterIn einem Studienprojekt haben Studentinnen und Studenten des Bachelor-Studiengangs Bauingenieurwesen an der Fachhochschule Frankfurt am Main (FH FFM) eine Kläranlage entworfen. Um den Studierenden neben den Projekten zusätzliche Praxiserfahrung zu ermöglichen, wird der Studiengang an der FH FFM ab Studienbeginn im Oktober 2012 um ein siebtes (Praxis-) ...
  • Bild Neuer Studiengang MBA Unternehmensführung - Managementkompetenzen für Karrieren im Bauwesen (05.06.2008, 11:00)
    Betriebswirtschaftliches Denken, Kostenmanagement, Baurecht, Führung und Organisation - das gehört heute zu den Anforderungen, die an Bauingenieure und Architekten gestellt werden und zwar zusätzlich zu den klassischen technischen Disziplinen. Insbesondere für Führungspositionen sind diese Qualifikationen wichtig.Auf diese wachsenden Anforderungen reagieren Hochschule und Bauakademie Biberach mit einem neuen Studienangebot, das berufsbegleitend ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild Rückerstattung bei schlechten Fenstereinbau (17.03.2009, 13:19)
    Hallo liebe Forum Gemeinde, ich hätte da mal eine frage. Nehmen wir mal an: Es wurden von einer Fachfirma Schiebetüren mit ca. 3m breite in ein Neubau eingebaut. Nach einiger zeit wird festgestellt, dass diese Fenter "Bauchen" also sich Verformen. Das Fenster biegt sich bei 2meter so ca. 6mm durch. Auf die ganze Länge, also ...
  • Bild Wasserleitung ohne Grundbucheintrag auf Grundstück (01.07.2009, 11:15)
    Hallo, angenommen, man findet bei den Bauarbeiten zu einem Neubau heraus, dass die Hauptwasserleitung der Gemeinde ca. 2,5m im eigenen Grundstück verlegt wurde. Weder im Grundbuch noch im Baulastenverzeichnis ist nichts darüber vermerkt. Ebenso wurde die Baugenehmigung ohne irgendwelche Hinweise darauf erteilt. Die Gemeinde weigert sich nun, die Leitung vom Grundstück zu ...
  • Bild Windenergie (08.02.2009, 20:58)
    Gilt für die Errichtung eines Windrades das BImSchG gemäß der 4. BImSchV oder das allgemeine Baurecht?
  • Bild Große Übung ÖffR im WS 2009/10 bei Prof. Böhm, Marburg (16.07.2009, 11:46)
    Schreibt noch jemand die Hausarbeit in der Großen ÖffR-Übung bei Prof. Böhm mit und möchte sich austauschen?
  • Bild Garage ohne Baugenehmigung ! (12.07.2009, 12:47)
    Käufer A hat im Juni / 2008 ein Reihenendhaus gekauft (Bj. 2002) mit einer Garage. Nun hat der Käufer den Kaufvertrag überprüft und musste feststellen, dass die Garage nicht erwähnt wurde ( Der Immobilienmakler hat sie damals mit Garage angeboten, laut Exposé) Weiter unten im Vertrag ...

Urteile zum Baurecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 5 S 393/95 (10.05.1996)
    1. Eine ca 280 lange und ca 40-80 m breite unbebaute Fläche, die mit ihren Schmalseiten zwischen einer zusammenhängenden Bebauung und einem einzelnen Gebäude liegt und mit ihren Längsseiten durch eine Straße und einen Fluß begrenzt wird, kann im Außenbereich liegen, auch wenn auf der gegenüberliegenden Straßenseite eine durchgehende Bebauung vorhanden ist....
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 3 S 1078/95 (03.08.1995)
    1. Mißachtet der Bauherr die aufschiebende Wirkung des von einem Nachbarn gegen die Baugenehmigung eingelegten Widerspruchs, kann das Verwaltungsgericht eine Sicherungsmaßnahme mit dem Ziel, die Aufnahme der Nutzung des bereits fertiggestellten Gebäudes einstweilen zu untersagen, nur auf der Grundlage von § 80a Abs 3 in Verbindung mit Abs 1 Nr 2 VwGO und ein...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 8 S 2113/92 (28.01.1994)
    1. Hat eine Gemeinde eine Regelung in einen Bebauungsplan aufgenommen, die von vornherein nicht in ihre planerische Kompetenz fällt, sondern der Zuständigkeit der Baurechtsbehörde vorbehalten ist, und wird diese nach einer entsprechenden Beanstandung durch die höhere Verwaltungsbehörde nur noch als "Hinweis für die Baugenehmigungsbehörde" gekennzei...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.