Rechtsanwalt in Spangenberg: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Spangenberg: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Familienrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Werner Rippel (Fachanwalt für Familienrecht) mit Kanzleisitz in Spangenberg
Goetjes - Jöllenbeck - Brand Rechtsanwälte und Notare - Partnerschaft
Platzgasse 14
34286 Spangenberg
Deutschland

Telefon: 05663 5040
Telefax: 05663 504200

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Familienrecht
  • Bild „Law Clinic“ – Gemeinnützige Rechtshilfe an der Bucerius Law School (07.03.2013, 22:10)
    Gemeinsames Projekt von Studierenden der Bucerius Law School und der Diakonie HamburgNicht jeder, der Rechte hat, kann seine Rechte auch effektiv durchsetzen. Oftmals hindern fehlende finanzielle Mittel oder die persönliche Situation, qualifizierte Rechtsberatung in Anspruch zu nehmen. Um auch diesen Menschen Zugang zu rechtlicher Hilfe zu ermöglichen, wurde von der ...
  • Bild Altersunterhalt – nachträgliche Begrenzung und Befristung bestehender Unterhaltstitel (30.06.2011, 15:25)
    Der für das Familienrecht zuständige XII. Zivilsenat hat entschieden, unter welchen Voraussetzungen ein vor langer Zeit zwischen den geschiedenen Ehegatten vereinbarter Unterhaltsanspruch nach Erreichen des Rentenalters noch begrenzt und/oder zeitlich befristet werden kann. Zum Sachverhalt: Die Parteien schlossen im Jahre 1968 die kinderlos gebliebene Ehe. Der Ehemann war als Arzt, später ...
  • Bild Behörden dürfen Vaterschaften nicht mehr anfechten (03.02.2014, 14:02)
    Karlsruhe (jur). Erkennen Deutsche die rechtliche Vaterschaft für ein Kind einer ausländischen Mutter an, können Behörden diese nicht mehr anfechten. Die seit 1. Juni 2008 geltenden gesetzlichen Vorschriften sind verfassungswidrig und nichtig, entschied das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe in einem am Donnerstag, 30. Januar 2014, veröffentlichten Beschluss vom 17. Dezember 2013 ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Familienrecht , bitte ich brauche hilfe wegen scheidung und unterhaltszahlung... (15.01.2006, 16:10)
    Hallo, mein name ist Mathilda und ich bin eine Austauschstudentin aus Russland, habe ein dringendes Problem, bitte bitte bitte kann mir jemand helfen, bin für teilantworten auch viel dankbar... bitte bitte bitte.......... Norbert Zorn und Ute Jäh - Zorn sind seit acht Jahren verheiratet. Sie haben einen fünfjährigen Sohn (S). Ute, ...
  • Bild Vornamen für Kinder (12.09.2008, 14:46)
    Hallo, ich habe nur eine ganz kurze Frage: Gibt es eigentlich ein Gesetz über die Regelung welchen Vornamen man Kindern geben kann? Ich habe nur allgemeine Informationen gefunden. Z.B., dass das Geschlecht erkennbar sein muss und so! Aber eine rechtliche Grundlage dazu wäre noch ganz super. Vielen Dank schon einmal! LG - Lars
  • Bild Missbrauch der Vertreungsmacht oder Handeln ohne Vertretungsmacht? (24.07.2011, 14:01)
    Hallo erstmal :) ich bin gerade daran meine erste Hausarbeit im Zivilrecht zu schreiben. Ich bin nun aber auf ein Problem gestoßen und komme absolut nicht mehr weiter. Und zwar geht es darum, dass ein beschränkt Geschäftsfähiger einen Arbeitsvertrag unterschrieben hat, in dem er auch bevollmächtigt wurde eben Geschäfte zu erledigen die ...
  • Bild Rechte des Vaters / Uneheliches Kind (28.07.2009, 22:42)
    Hier kurz die (fiktiven) Fakten & Daten: - Vater - 1 Uneheliches Kind / Alter 1 Jahr - Entstand aus einer kurzen Affaire - Vaterschaft rechtlich anerkannt - kein Gemeinsames Sorgerecht beantragt - Kein eheähnliches Verhältnis zur Mutter - Keinen Kontakt zur Mutter oder zum Kind - Kindesunterhalt wirs seit Geburt bezahlt - Babyerstaustattung wurde gezahlt ( mehr ...
  • Bild Zahlungseinstellung wg. Verdacht auf eheähnliche Gemeinschaft = Nötigung? (17.06.2008, 12:02)
    Könnte A noch geholfen werden? A = weiblich, Untermieterin, alleinererziehend, 1 Sohn (12) bei ihr wohnhaft + alleiniges Sorgerecht, 1 Tochter (14) wohnt beim Vater seit Februar + gemeinsames Sorgerecht V = männlich, Hauptmieter des Hauses, Vermieter von A, freiberuflich tätig Zahlungseinstellung der ARGE seit Oktober 2007 Begründung = eheähnliche Gemeinschaft da länger ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild OLG-BREMEN, 4 UF 1/11 (11.03.2011)
    1. Die Anschlussbeschwerde gemäß § 66 FamFG ist nur zulässig, wenn und soweit das Verschlechterungsverbot einer Abänderung der erstinstanzlichen Entscheidung zugunsten des Anschlussbeschwerdeführers aufgrund des Hauptrechtsmittels entgegen steht. 2. Zur Angemessenheit der Kosten bei der internen Teilung eines Anrechts....
  • Bild SG-KARLSRUHE, S 4 U 4761/10 (07.02.2012)
    Zur Abgrenzung von arbeitnehmerähnlicher Beschäftigung von Vater-Sohn-Familienhilfe bei "Wie-Beschäftigten"...
  • Bild OLG-CELLE, 10 UF 127/11 (30.08.2011)
    1. Die Aussicht auf Schlussüberschüsse und Beteiligung an Bewertungsreserven ist beim Ausgleichswert einer privaten Rentenversicherung, auf die § 176 Abs. 3 VVG a.F. anzuwenden ist, nicht zu berücksichtigen. Das gilt auch bei der Prüfung der Geringwertigkeit des Anrechts nach § 18 Abs. 2 VersAusglG.2. Die interne Teilung des Anrechts aus einer privaten Rente...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildWelche Folgen kann die Vernachlässigung der Unterhaltspflicht haben?
    Unterhaltsschuldner sollten ihre Verpflichtung zur Unterhaltspflicht unbedingt ernst nehmen. Welche Konsequenzen ihm sonst drohen, erfahren Sie in diesem Beitrag. Wer auf die Zahlung von Unterhalt in Anspruch genommen wird, sollte dies ernst nehmen. Sofern er an dem Bestehen einer Unterhaltspflicht etwa gegenüber seinem Ehegatten oder ...
  • BildPrügelstrafe erlaubt? Dürfen Eltern ihre Kinder schlagen?
    Manche Eltern glauben, dass zumindest ein „kleiner Klaps“ erlaubt ist, wenn sich ihre Kinder danebenbenehmen. Doch stimmt das wirklich? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber.  Eltern haben es manchmal nicht leicht mit ihrem Nachwuchs. Dies gilt besonders dann, wenn sie von Mitmenschen darauf hingewiesen werden, ...
  • BildWelche Voraussetzungen hat eine Adoption?
    Viele Paare haben den Wunsch, Kinder zu bekommen, doch dieser bleibt aus den unterschiedlichsten Gründen unerfüllt. Damit sie doch noch eine komplette Familie sein können, besteht die Möglichkeit, ein Kind zu adoptieren. Dieses Procedere ist natürlich nicht vergleichbar mit einem Auto- oder Immobilienkauf; eine Adoption ist an diverse ...
  • BildWas ist eine Vaterschaftsanfechtungsklage?
    Gemäß § 1592 BGB wird jener Mann als Vater eines Kindes angesehen, welcher zum Zeitpunkt dessen Geburt mit der Mutter verheiratet ist oder derjenige, der die Vaterschaft anerkannt hat. Die Vaterschaft dieses Mannes wird dann gegen jedermann vermutet. Ist jedoch ein anderer Mann der Meinung, dass er der ...
  • BildUnterhalt bei anschließendem Studium – Ausbildungsunterhalt
    Immer wieder stellt sich in der Beratungspraxis die Frage, wie lange müssen Eltern für ihre volljährigen Kinder in der Ausbildung Unterhalt zahlen. Endet die Unterhaltszahlung schon nach der Schulausbildung oder nach der Berufsausbildung? Oder kann nach der Berufsausbildung noch ein Studium angeschlossen werden? Oder kann das Studium auch gewechselt ...
  • BildEhescheidungskosten weiterhin steuerlich absetzbar
     Familienrecht: Ehescheidungskosten weiterhin steuerlich absetzbar Die Kosten eines Scheidungsverfahrens sind auch nach der aktuellen Gesetzeslage als außergewöhnliche Belastungen absetzbar. Die Anwalts-und Gerichtsgebühren eines Scheidungsverfahrens fallen nicht unter den Begriff der Prozesskosten. FG Köln, 13.01.2016, 14 K 1861 / 15 (zitiert nach: Newsletter Familienrecht, Otto Schmidt Verlag ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.