Rechtsanwalt für Pachtrecht in Solingen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Pachtrecht unterstützt Sie Rechtsanwaltskanzlei Rechtsanwälte SWN Schröder • Werner & Partner kompetent in der Gegend um Solingen
Rechtsanwälte SWN Schröder • Werner & Partner
Wittkuller Straße 51
42719 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 6457240
Telefax: 0212 64572420

Zum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Pachtrecht offeriert kompetent Frau Rechtsanwältin Marlene Stassen-Jennes aus Solingen

Hästen 37
42659 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 38235188
Telefax: 0212 38235187

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Pachtrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Marco Di Palo mit Rechtsanwaltskanzlei in Solingen
Rechtsanwälte HSH
Devarannestr. 6
42719 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 383750
Telefax: 0212 3837538

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Martin Holzapfel bietet anwaltliche Hilfe zum Bereich Pachtrecht engagiert im Umkreis von Solingen

Schieten 10
42653 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 2339399

Zum Profil
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Pachtrecht bietet in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Katharina Margarete Heggemann mit Kanzleisitz in Solingen

Baumstr. 55
42651 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 6451647

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Udo Stein mit Niederlassung in Solingen hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv juristischen Themen aus dem Schwerpunkt Pachtrecht
Rechtsanwaltskanzlei Stein & Sonntag
Düsseldorfer Str. 35
42697 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 3831586
Telefax: 0212 3831587

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Finke bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Pachtrecht engagiert in der Nähe von Solingen

Kölner Str. 41
42651 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 15091
Telefax: 0212 12611

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rüdiger Fritsch mit Rechtsanwaltsbüro in Solingen hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsbereich Pachtrecht
Krall, Kalkum & Partner GbR
Birkenweiher 13
42651 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 222100
Telefax: 0212 2221040

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Pachtrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Michael Grützner mit Anwaltsbüro in Solingen

Friedrich-Ebert-Str. 226
42719 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 2337181
Telefax: 0212 2337230

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Theresa Schenkewitz bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Pachtrecht kompetent im Umkreis von Solingen

Düsseldorfer Str.30
42697 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 2680800
Telefax: 0212 2680805

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Pachtrecht
  • Bild DGAP-News: Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für a (13.01.2011, 14:45)
    DGAP-News: Noerr LLP / Schlagwort(e): Rechtssache Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für ambitionierten Nachwuchs13.01.2011 / 14:45---------------------------------------------------------------------Die internationale Kanzlei Noerr LLP, eine der zehn größten in Deutschland, ist mit zwölf neuen Partnern ins Jahr 2011 gestartet. Sieben davon sind Sozien (Equity Partner) der LLP, fünf ...
  • Bild Rechtsanwalt Harald Wolf in Düsseldorf: Spezialist im Miet- & Wohnungseigentumsrecht (20.09.2017, 15:04)
    Das Miet- und Wohnungseigentumsrecht ist von Unübersichtlichkeit geprägt. Fachanwälte können dabei helfen komplexe Gesetze zu verstehen und Konflikte geregelt zu lösen. Mieter und Vermieter haben Rechte und Pflichten. Diese werden im Mietrecht durch zahlreiche Bestimmungen geregelt. Da das Rechtsgebiet jedoch von Unübersichtlichkeit geprägt ist, kommt es häufig zu Konflikten. Sollte ...

Forenbeiträge zum Pachtrecht
  • Bild Verpächter lehnt Annahme der fälligen Pacht (bar) ab und möchte Nachverhandeln (03.02.2013, 22:56)
    Folgender fiktiver Fall. A verpachtet B im Jahr 2010 ein heruntergewirtschaftetes Gartengrundstück zur Benutzung (Gartenhütte, Grünpflanzen, usw.). Die Pachtzahlungen (bar) sind jeweils zu Jahresbeginn fällig, es gibt keinen schriftlichen Pachtvertrag. Basis der Pacht ist das Grundstück, kein qm-Preis. Freizeitgarten. B richtet das Grundstück auf eigene Kosten mit Zustimmung von A ...
  • Bild Pachtrecht (16.06.2008, 14:30)
    Folgender SV: A erwirbt ein Gartengrundstück welches verpachtet ist. Der Pachtvertrag wurde vom Vorbesitzer (Verpächter) bereits zum Jahresende gekündigt. Das Gartengrundstück soll Bauplatz werden. 1. Muss A den Pachtvertrag nochmals gegenüber B (Pächter) kündigen? 2. Darf A das Gelände frei betreten ggf. mit Dritte, um Vorarbeiten ( Vermessungen) durchführen zu können. 3. Ist A ...
  • Bild Nach fristloser Kündigung Miete zahlen? (03.01.2016, 23:12)
    Angenommen ein Vermieter kündigt seinem Mieter fristlos, wegen Ruhestörungen oder ähnlichem. Die normale Kündigungsfrist würde 3 Monate betragen, da die Kündigung aber fristlos ist würde diese ja eigentlich nicht gelten. Wenn der Vermieter dem Mieter jetzt noch z.B. 4 Wochen Zeit geben würde, um sich eine neue Wohnung zu suchen ...
  • Bild Pachtrecht ähnlich wie Mietrecht? (07.09.2012, 13:40)
    Eine kleine Fabel: Eine gewerbetreibende Kleinunternehmerin pachtet einen Reitstall plus einiger Aussenanlagen und Weiden von einem Landwirt. Im Pachtvertrag wird auch geregelt, daß der Landwirt unter anderem die Wasserversorgung der Pachtweiden übernimmt - hierfür ist ein Traktor erforderlich, den die Pächterin nicht besitzt. Nun hält sich der Verpächter nicht an seine ...
  • Bild Pachtpflichten - Auslegungssache ? (14.10.2010, 11:12)
    Hallo, ich bin neu in diesem Forum und habe eine ziemlich knifflige Diskussionsfrage aus dem Pachtrecht/Agrarrecht. § 586 BGB äußert sich zur Überlassungs- und Erhaltungspflicht im Pachtrecht. Mich interessiert an dieser Stelle, was z. B. "außergewöhnliche Ausbesserungen" - als Pflicht des Verpächters - sind. Zählt z. B. neue Felddrainagen legen dazu oder ...

Urteile zum Pachtrecht
  • Bild OLG-FRANKFURT, 14 U 72/04 (21.06.2006)
    1. Zu einem Pachtvertrag bezüglich eines nach den Grundsätzen der unvordenklichen Verjährung betreffendes Wasserrecht 2. Zur Bedeutung des Inkrafttretens des Wasserhaushaltsgesetzes und des Hessischen Wassergesetzes für den Fortbestand derartiger Rechte...
  • Bild OVG-SACHSEN-ANHALT, 2 L 104/08 (12.03.2009)
    1. Die Rechtmäßigkeit einer bergrechtlichen Grundabtretung setzt grundsätzlich die Rechtmäßigkeit des bergbaulichen Vorhabens voraus. 2. Die Wiedernutzbarmachung im Sinne von §§ 55 Abs. 1 Nr. 7, 4 Abs. 4 BBergG erfordert nicht unbedingt die Wiederherstellung des vor Abbaubeginn bestehenden Zustands; es sind darunter vielmehr die Vorkehrungen und Maßnahmen z...
  • Bild OLG-OLDENBURG, 10 W 13/10 (19.08.2010)
    1. Zu den Voraussetzungen einer Pachtzinsanpassung bei Landpachtverträgen.2. Bei der für eine Pachtzinsanpassung nach § 593 Abs. 1 BGB umfassenden Berücksichtigung der Verhältnisse, die für die Vereinbarung der beiderseitigen Vertragsleistungen relevant waren und sich verändert haben, ist regelmäßig auch die Entwicklung des regionalen Pachtzinses von erhebli...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.