Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht in Soest

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Wettbewerbsrecht ist weit zu verstehen. Es findet sich im UWG normiert. Außerdem von höchster Bedeutung in Bezug auf das Wettbewerbsrecht ist das Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen, kurz GWB. Grundsätzlich kann das Wettbewerbsrecht in zwei große Teile unterteilt werden: das Recht des unlauteren Wettbewerbs (Lauterkeitsrecht) und das Recht gegen Wettbewerbsbeschränkungen (Kartellrecht). Ziel des Wettbewerbsrechts ist es, den Markt vor unlauteren Wettbewerbsmaßnahmen zu schützen. Geschützt werden sollen hierbei sowohl Mitwerber als auch Verbraucher. Von elementarer Bedeutung sind dabei unter anderem die Fusionskontrolle und das Kartellverbot, um der Marktmachtentstehung entgegenzutreten. Diese Kontrolle obliegt dem Kartellamt. Darüber hinaus obliegt dem Kartellamt außerdem auch u.a. die Missbrauchsaufsicht. Das heißt, das Kartellamt überwacht marktmächtige Unternehmen, um sicherzustellen, dass sich diese gegenüber Konkurrenten fair verhalten. Eine typische wettbewerbswidrige Handlung sind z.B. Preisabsprachen. Preisabsprachen werden vom Bundeskartellamt streng bestraft.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Kai T. Boin in Soest berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Bereich Wettbewerbsrecht
BKD Boin Küseling Diehl Rechtsanwälte
Walburgerstraße 3
59494 Soest
Deutschland

Telefon: 0291 350960
Telefax: 02921 3509696

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Rolf Stockem in Soest hilft als Anwalt Mandanten kompetent bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsgebiet Wettbewerbsrecht
c/o RAe Kettschau & Partner
Brüderstr. 2-4
59494 Soest
Deutschland

Telefon: 02921 590290
Telefax: 02921 5902929

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Wettbewerbsrecht in Soest

Das Wettbewerbsrecht im WWW

Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht in Soest (© nmann77 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht in Soest
(© nmann77 - Fotolia.com)

Gerade das World Wide Web birgt in Bezug auf das Wettbewerbsrecht eine Vielzahl an Fallstricken für Gewerbetreibende. Die Zahl an Onlineshops und Dienstleistern, die eine Abmahnung aufgrund unterschiedlichster Wettbewerbsverletzungen im WWW erhalten haben, ist groß. Ein Beispiel, das vergleichsweise oft zu einer Abmahnung führt, ist ein Verstoß gegen die Preisangabeverordnung (PAngV). Hier anzuführen sind beispielsweise unvollständige Preisangaben im WWW ohne Hinweis darauf, ob zusätzliche Kosten für den Versand anfallen oder ob die MwSt. schon im Preis enthalten ist. Und auch das Durchführen von Gewinnspielen, Verlosungen und Preisausschreiben zu Werbezwecken ist wettbewerbsrechtlich nicht ohne Gefahr. Bei Verstößen gegen das Wettbewerbsrecht kommt es immer wieder zu wahren „Abmahnwellen“. Bei derartigen Abmahnwellen werden nicht selten unzählige Unternehmer von Anwälten oder Abmahnvereinen innerhalb eines kurzen Zeitraums abgemahnt.

Probleme mit dem Wettbewerbsrecht? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie einen Anwalt für Wettbewerbsrecht

Hat man eine Abmahnung zum Beispiel wegen angeblich unlauterem Wettbewerb erhalten, dann sollte man das auf gar keinen Fall tatenlos hinnehmen, sondern Rat bei einem Rechtsanwalt im Wettbewerbsrecht suchen. Denn in nicht wenigen Fällen sind die Abmahnungen rechtswidrig. Die Kontaktaufnahme zu einem Anwalt sollte schnell erfolgen und nicht erst dann, wenn womöglich schon eine Unterlassungsklage im Raum steht. In Soest sind ein paar Rechtsanwälte zum Wettbewerbsrecht mit einer Kanzlei ansässig. In wettbewerbsrechtlichen Angelegenheiten ist ein Anwalt zum Wettbewerbsrecht aus Soest der beste Ansprechpartner. Der Anwalt aus Soest für Wettbewerbsrecht wird die Abmahnung und die beigefügte Unterlassungserklärung gewissenhaft überprüfen und feststellen, ob dieselbe überhaupt rechtmäßig ist. Besonderes Augenmerk wird der Rechtsanwalt auf die strafbewehrte Unterlassungserklärung, die Bestandteil der Abmahnung ist, legen. Durch das Unterschreiben der strafbewehrten Unterlassungserklärung soll sich der Abgemahnte dazu verpflichten, das abgemahnte Verhalten in der Zukunft zu unterlassen. Kommt der Anwalt zu dem Schluss, dass die Abmahnung zumindest teilweise gerechtfertigt ist, wird er eine modifizierte Unterlassungserklärung verfassen, die der Mandant dann abgeben sollte. Auch wird der Rechtsanwalt seinem Mandanten detailliert erklären, welches Verhalten bei einer einstweiligen Verfügung angeraten ist und er wird bei Bedarf eine Schutzschrift bei Gericht einreichen, um den Erlass eines Verfügungsbeschlusses ohne mündliche Verhandlung abzuwenden.


News zum Wettbewerbsrecht
  • Bild Wettbewerbswidrigkeit bei falscher Suchrubrik auf Internetplattform (07.10.2011, 11:24)
    Der unter anderem für das Wettbewerbsrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass das Anbieten eines gebrauchten Pkw in einer unzutreffenden Rubrik zum Kilometerstand auf einer Internethandelsplattform nicht wegen Irreführung der am Kauf eines Gebrauchtfahrzeugs interessierten Verbraucher wettbewerbswidrig ist. Die Parteien handeln mit gebrauchten Kraftfahrzeugen, die sie unter anderem ...
  • Bild FH-Mainz bietet Weiterbildungsstudiengang Business Law (LL.M.) mit Schwerpunkt Internationales Wirts (22.06.2009, 18:00)
    Der Abschluss Master of Laws (LL.M.) genießt international höchste Akzeptanz und bietet eine notwendige Antwort auf die steigenden, internationalen Anforderungen im Beruf.Mit dem Fokus auf internationalem Wirtschaftsrecht positioniert sich der Weiterbildungsstudiengang Business Law deutlich und richtet sich an Rechtsanwälte, Führungskräfte, Kaufleute und Wirtschaftsjuristen.An der Schnittstelle von Ökonomie, nationalem und internationalem ...
  • Bild Onlinehändler müssen lesbare Schriftgröße verwenden (10.11.2011, 10:14)
    Wer als Anbieter bei der Erläuterung seiner Angebote eine zu kleine Schrift verwendet, muss mit einer Abmahnung durch die Konkurrenz rechnen. Dies ergibt sich aus einem Urteil des OLG Köln. Die Deutschen Telekom warb in einer Anzeige für eine Doppel-Flatrate. Dabei waren die Erläuterung mit einer Schriftgröße von nur 5,5 Pt. ...

Forenbeiträge zum Wettbewerbsrecht
  • Bild Abmahnung - Auktion ohne Widerruf (16.12.2008, 20:35)
    Wie sieht folgender fiktiver Fall aus... Firma A wird abgemaht, weil in einer Auktionsbeschreibung die Widerrufserklärung fehlt. Das Fehlen der Widerspruchsbelehrung fehlt von ca. 1000 eingestellten Artikel nur bei diesem, was auf einen technisches Problem seitens des Auktionshauses zurückzuführen ist, aber nicht wirklich bewiesen werden kann. Der ersteigerte Artikel hat nur 1,00 ...
  • Bild Rockerkrieg gegen Heino vs Pressefreiheit (31.01.2013, 18:56)
    Deutschland ist laut der Organisation "Reporter ohne Grenzen" bezüglich der Pressefreiheit nur auf Platz 17 von 174. http://www.tagesschau.de/ausland/reporterohnegrenzenrangliste102.htmlEin Auszug:Zugleich bemühten sich Unternehmen und PR-Agenturen immer mehr, ihre Inhalte in Medien unterzubringen. Dabei würden werbliche Inhalte bewusst nicht als solche gekennzeichnet. "In Anbetracht der oben skizzierten Situation ist diese Strategie ausgesprochen ...
  • Bild Reparatur - was steht dem Handwerker zu, was nicht? (10.01.2013, 12:13)
    Hallo Forum, unter Umständen ist die Anfrage nicht recht placiert, gehört vielleicht eher in die Ecke Vetrags-/Werkvertragsrecht. Aber es handelt sich um eine Alltagsproblematik und passt daher auch gut zum Kaufrecht. Häufig kommt es zur Streitereien zwischen Handwerker auf Auftraggeber um Abrechnung von Leistungen, weil es keine Vereinbarungen gibt. Kleinstreparaturen fallen unerwartet ...
  • Bild Veranstaltungsname/-konzept, geistiges Eigentum? (25.08.2010, 10:39)
    Hallo zusammen, also meine Frage wäre: Person A erstellt ein Veranstaltungskonzept (z.B. Party in einer Diskothek inkl. einem Veranstaltungsnamen). Die Veranstaltung wird regelmäßig in den Räumen von Person B veranstaltet. Person A ist auch in der Durchführung der Veranstaltung mitintegriert. Das Konzept wurde nicht aufgrund eines Auftrages seitens Person B erstellt. Person A ...
  • Bild Unterlassungsklage: Wettbewerbsrecht (31.01.2011, 22:45)
    Und zwar hat Person A sich vor einiger Zeit selbständig gemacht um ein online Branchenbuch zu veröffentlichen.Das Ding ist aber das schnell ein konkurenzunternehmen mit einer Unterlassungsklage kommt Nun hat die Person das Problem bzw. die frage ist wie die Person A um eine unterlassungsklage im wettbewerbsrecht herum kommen kann, ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Wettbewerbsrecht
  • BildAbmahnwelle der Kfz Innung / Kfz-Innung zieht durch das Land.
    In gleichmäßigen Abständen erreichen uns Abmahnungen der Kfz Innung / Kfz-Innung gegenüber KfZ-Händlern. Diese Abmahnungen werden von der Rechtsanwaltskanzlei Schloms und Partner versandt. Alle paar Monate wieder geht die Rechtsanwaltskanzlei Schloms und Partner im Auftrag der Kfz Innung / Kfz-Innung gegen Kfz-Händler vor, die angeblich in ...
  • BildLockvogelangebote – Rechtslage nach UWG
    Wer kennt sie nicht: Zeitungsanzeigen, Wurfsendungen und Co. Sie alle weisen auf die Preisknüller des Tages oder der Woche hin. So manch ein Schnäppchenjäger macht sich daraufhin auf die Jagd nach dem besten Sonderangebot. Doch leider ist die Enttäuschung groß, wenn es dann im Geschäft heißt, dass die ...
  • BildVertriebsverbot bei eBay & CO. für Händler erlaubt?
    Ob Händler sich ein Vertriebsverbot auf Online-Vertriebsplattformen - wie eBay und Amazon-Marketplace - gefallen lassen müssen, ist fragwürdig. Vorliegend ging es um einen Hersteller von Digitalkameras, der bei Verträgen mit den von ihm autorisierten Händlern eine AGB-Klausel verwendete, wonach der Verkauf über sog.„Internetauktionsplattformen“ (z. B. Ebay), ...
  • BildNeben diversen anderen Kfz Innungen lässt zurzeit auch die Innung München-Oberbayern Kfz Händler abmahnen
    Neben diversen anderen Kfz Innungen lässt zurzeit auch die Innung München-Oberbayern Kfz Händler abmahnen. Das Vorgehen der Rechtsanwälte Schloms und Partner aus Augsburg ist aber mehr als fragwürdig. Wie in der Vergangenheit auch, lässt die Kfz-Innung München-Oberbayern im Moment durch die JuS Rechtsanwälte Schloms und Partner ...
  • BildWettbewerbszentrale mahnt Umzugsunternehmen wegen Verstößen gegen Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG) ab.
    Wettbewerbszentrale mahnt Umzugsunternehmen wegen Verstößen gegen Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG) ab. Aktuell erreichen uns Abmahnungen der Wettbewerbszentrale, die sich gegen Umzugsunternehmen richten. Beanstandet wird, dass auf Bildern oder in Texten der Eindruck erweckt wird, man nutze für die Umzüge Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als ...
  • BildAbmahnung bekommen? Wir helfen Ihnen! Aktuelle Abmahnungen - Fünf Fälle aus der Praxis.
    In den letzten Wochen häufen sich wieder bestimmte Konstellationen von Abmahnungen. Prüfen Sie, ob auch Sie betroffen sein können. Werden Sie tätig, bevor Sie eine Abmahnung erhalten. Haben Sie auch eine Abmahnung erhalten? Dann helfen wir Ihnen als Ihre Fachanwälte für gewerblichen Rechtsschutz. 1. Abmahnung ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.