Rechtsanwalt in Schwerin: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Schwerin: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Versicherungsrecht ist in Deutschland von enormer praktischer Bedeutung. Das Versicherungsrecht normiert die Rechtsbeziehungen zwischen Versicherern und Versicherungsnehmern. Als Grundlage fungiert der Versicherungsvertrag. Das Vertragsrecht für Versicherungsverträge findet sich im Versicherungsvertragsrecht. Es findet sich hauptsächlich in dem Gesetz über den Versicherungsvertrag normiert, dem VVG.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Michael Deutscher (Fachanwalt für Versicherungsrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Versicherungsrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Schwerin
Streit & Partner
Franz-Mehring-Straße 5
19053 Schwerin
Deutschland

Telefon: 0385 564040
Telefax: 0385 5810370

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus-Rainer Tietmann berät Mandanten zum Gebiet Versicherungsrecht gern im Umland von Schwerin
Tietmann
Werkstraße 209
19061 Schwerin
Deutschland

Telefon: 0385 616225
Telefax: 0385 616228

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Versicherungsrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Stephan Boldt mit Anwaltskanzlei in Schwerin
Boldt
Lübecker Straße 179
19059 Schwerin
Deutschland

Telefon: 0385 74404844

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Versicherungsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Sebastian Heine mit Anwaltsbüro in Schwerin
hll Rechtsanwälte Heine Leibing Leisse
Mecklenburgstraße 85
19053 Schwerin
Deutschland

Telefon: 0385 5557320
Telefax: 0385 55573222

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Versicherungsrecht in Schwerin

Es ist keine Seltenheit, dass Versicherer sich weigern, eine Schadensregulierung zu übernehmen

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Schwerin (© GreenOptix - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Schwerin
(© GreenOptix - Fotolia.com)

In Deutschland verfügt im Schnitt jeder über sieben unterschiedliche Versicherungen. Die populärsten Versicherungen sind unter anderem die Lebensversicherung, die Haftpflichtversicherung, die Rechtsschutzversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung sowie die Krankentagegeldversicherung und die Unfallversicherung. Kommt es zu einem Schaden oder Unfall und ein Versicherungsunternehmen soll den Schaden regulieren, sind Schwierigkeiten nicht selten vorprogrammiert. Das Versicherungsunternehmen lehnt eine Zahlung von Schmerzensgeld ab oder übernimmt die entstandenen Schadenskosten nicht. Als Gründe von einer Schmerzensgeldzahlung oder einer Schadensregulierung Abstand zu nehmen ziehen Versicherer gerne die Versicherungsbedingungen heran wie zum Beispiel eine versäumte Anzeigepflicht oder etwaige nicht bekannt gemachte Vorerkrankungen bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Auch dass nach der Regulierung eines Schadens das Versicherungsverhältnis einfach gekündigt wird, ist keine Seltenheit.

Sie haben Schwierigkeiten mit einem Versicherer? Ein Anwalt berät Sie!

Sollten Sie ein Problem im Versicherungsrecht haben, dann ist der beste Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. Ein Beispiel, das schneller eintritt als man glaubt: Sie haben einen PKW-Unfall und die Versicherung versagt die Schadensregulierung. In Schwerin haben sich einige Anwälte mit einer Rechtsanwaltskanzlei angesiedelt, die Klienten bei allen Fragen und Problemen im Versicherungsrecht unterstützen. Auch finden sich in Schwerin Kanzleien, die sich neben anderen Rechtsbereichen im Speziellen auch mit dem Versicherungsrecht befassen. Ein Rechtsanwalt aus Schwerin zum Versicherungsrecht ist dabei u.a. auf dem Gebiet des Privatversicherungsrechts kompetent. Ebenso ist ein Anwalt oder eine Anwältin im Versicherungsrecht in Schwerin der beste Ansprechpartner, wenn Fragestellungen bezüglich des Rückkaufwerts einer Lebensversicherung im Raum stehen oder es Unstimmigkeiten mit einem Versicherungsmakler gibt. Ein weiterer Umstand, der es nötig macht, Hilfe bei einem Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Schwerin zu suchen, ist zum Beispiel, wenn sich ein Autounfall zugetragen hat und man ein Geschädigter ist. So kann sichergestellt werden, dass man den Schadenersatz und das Schmerzensgeld erhält, das einem wirklich zusteht. Doch egal wie ein versicherungsrechtliches Problem geartet ist. Niemals sollte man zu viel Zeit verstreichen lassen, bevor man Kontakt zu einem Anwalt im Versicherungsrecht aus Schwerin aufnimmt. Denn wenn man eine Rechtsangelegenheit rechtzeitig in die kompetenten Hände eines Anwalts legt, kann davon ausgegangen werden, dass man die optimale Basis hat, um sein Recht zu bekommen.

Gestaltet sich ein versicherungsrechtliches Problem schwierig, ist es angebracht, einen Fachanwalt zum Versicherungsrecht zu konsultieren

Gestaltet sich ein versicherungsrechtliches Problem diffiziler, dann ist es empfehlenswert, sich direkt an einen Fachanwalt für Versicherungsrecht zu wenden. Fachanwälte zum Versicherungsrecht besitzen eine Schwerpunktausbildung im Bereich Versicherungsrecht und können sowohl in der Praxis als auch in der Theorie überdurchschnittliche Fachkenntnisse vorweisen. Vor allem Klienten mit schwierigen versicherungsrechtlichen Problemen können von diesem fachlichen Know-how eines Fachanwalts profitieren.


News zum Versicherungsrecht
  • Bild Warenkreditversicherung – Engpässe in der Wirtschaftskrise? (17.09.2009, 16:17)
    Berlin/Köln (DAV). Bleibt ein Unternehmen einem anderen die Rechnungen für Warenlieferungen oder Dienstleistungen wegen Zahlungsunfähigkeit schuldig, können diese Ausfälle durch eine Warenkreditversicherung abgedeckt werden. In wirtschaftlich stabilen Zeiten tritt dieser Fall naturgemäß seltener ein. Obwohl in Deutschland nur ein kleiner Kreis von Versicherern entsprechende Produkte anbietet, stehen den Unternehmen dennoch ...
  • Bild Wie häufig muss ein Versicherungsnehmer die Beheizung seines Gebäudes kontrollieren? (06.01.2009, 12:52)
    Karlsruhe/Berlin (DAV). In der kalten Jahreszeit kommt es gelegentlich in Gebäuden zu Frostschäden an Wasserleitungen, weil die Heizung ausgefallen ist. Diese Schäden sind generell durch die Gebäudeversicherung abgedeckt. Bei lediglich vorübergehend nicht genutzten Gebäuden verweigert aber die Versicherung immer wieder die Leistung mit der Begründung, der Versicherungsnehmer habe die Obliegenheit ...
  • Bild BGH-Urteil zur Verjährung des Anspruchs auf Rückvergütungszahlung bei gekündigten Lebens- und Renten (21.07.2010, 10:14)
    Der unter anderem für das Versicherungsrecht zuständige IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass Ansprüche auf eine Rückvergütung nach Beendigung eines Lebensversicherungsvertrages durch Kündigung spätestens fünf Jahre nach Ablauf des Jahres verjähren, in dem der Versicherer den Vertrag abgerechnet hat. Dies gilt auch dann, wenn dieser Zeitpunkt vor Veröffentlichung der ...

Forenbeiträge zum Versicherungsrecht
  • Bild Uralter Fußboden bei Auszug beschädigt (23.07.2013, 13:12)
    Hallo, ich hätte mal eine Frage zur Haftung des Mieters. Ein Mieter hat 2011 einen Wasserschaden, sein Teppichboden im Wohnzimmer wird auf Kosten der Versicherung des Eigentümers erneuert, wobei der Eigentümer auch den Kontakt zum Handwerker erstellt, der den Boden ausstauscht. Jetzt zieht der Mieter aus und beim Entfernen des Teppichbodens werden die ...
  • Bild Haftpflichtversicherung zahlt geringen Betrag & beschädigtes Objekt ist nicht mehr erhältlich (14.04.2013, 12:07)
    V (Verischerungsnehmer) zerstört die angepassten (Abdruck vom Hörgeräteakustiker) In-Ear-Monitoring Kopfhörer des F (Freundes). F reicht bei H (Haftpflichtversicherung des V) einen Kaufbeleg über 499,- Euro ein. Zusätzlich wird H darüber informiert, dass der Kopfhörer zwischenzeitlich nicht mehr hergestellt wird. H zahlt einen Betrag in Höhe von 250,- Euro.Für den gezahlten ...
  • Bild Badezimmer temporär unbenutzbar / Anspruch auf Entschädigung? (17.05.2012, 09:17)
    Liebes Forum, angenommen A benutzt seine Eigentumswohnung selbst. Es tritt ein Schaden an einer das Gebäude betreffende Wasserleitung, woraufhin die gesamte Dusche ausgebaut werden muss, der Boden aufgebrochen werden muss und anschließend ein Trockenautomat für ca. 14 Tage dort aufgestellt wird, damit die Nässe wieder trocknet. Resultat: Das Badezimmer ist vollkommen unbenutzbar (Staub, ...
  • Bild Berufsunfähigkeit (23.09.2008, 15:45)
    Hallo, ich weiß jetzt nicht, ob das Thema im richtigen Thread ist, aber ich stell jetzt einfach mal die Frage. Und zwar wüsst ich gerne, zu welchem Gebiet die Berufsunfähigkeit gehört und welchen Rechtsanwalt man da bräuchte, der sich am besten damit auskennt. Würde mich auf eine schnelle Antwort freuen! Gruß Leo
  • Bild Schadenermittlungskosten (16.03.2009, 14:45)
    Hallo, ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit Versicherungsrecht undjetzt sind mir kürzlich einige unterschiedlich geregelte Fälle aufgefallen. Vielleicht kann mir hier geholfen werden. Fall 1: Ein Geschädigter (Haftpflichtversicherung) hat einen Schaden gemeldet, der ihm angeblich entstanden ist, konnte aber leider nicht näher belegt oder bestätigt werden. Es szand also Aussage gegen Aussage. ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Versicherungsrecht
  • BildUnrentable Lebensversicherung? – Widerspruch prüfen und Geld zurückholen
    Die Lebensversicherung hat bei vielen Verbrauchern ihren Stellenwert als wichtiger Baustein der Altersvorsorge verloren. Nach Medienberichten scheinen sich inzwischen auch verschiedene große Versicherungskonzerne vom Geschäft mit den Lebensversicherungen verabschieden zu wollen, weil die niedrigen Zinsen die Versicherer belasten. Die Lebensversicherung und was am Ende für den Versicherungsnehmer herauskommt, wird ...
  • BildOLG Karlsruhe: Vertrauensschutz im Versicherungsrecht
    Mit Urteil vom 24.10.2014 entschied das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe, dass eine Versicherung auch leisten muss, wenn der Versicherungsgrund erst nach Fristablauf festgestellt wird, der Versicherte aber darauf vertrauen durfte, die Versicherung werde die Feststellung rechtzeitig einleiten (AZ.: 9 U 3/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Vorliegend ging ...
  • BildFalsche Angaben bei der Berufsunfähigkeitsversicherung
    Ob aus Scham oder einfach vergessen: Bei Abschluss eines Versicherungsvertrags wird des Öfteren eine Angabe vergessen oder ausgelassen, obwohl der Fragebogen der Versicherung gerade die Beantwortung dieser Angaben vorsieht. Besonders prekär sind fehlende Angaben oder Falschangaben bei Versicherungsverträgen bzgl. der Berufsunfähigkeit. Für gewöhnlich wird bei Abschluss ...
  • BildRund 20. Mill. Verträge betroffen - Widerspruch von Lebenversicherungen
    Hervorragende Aussichten aur Rückabwicklung unrentalber Lebens-und Kapitallebensversicherungen haben Versicherungsnehmer, welche in den Jahre 1994-2007 Lebens- und Rentenversicherungsverträge abgeschlossen haben. In vielen Fällen war die Widerspruchbelehrung der Veträge fehlerhaft, was den Versicherungsnehmern auch heute noch die Möglichkeit des Widerspruchs - und der Rückabwicklung des Vertrages - ermöglicht. Das Schätzung der ...
  • BildPrivate Haftpflichtversicherung: Was vor Vertragsabschluss rechtlich zu beachten ist!
    Bei dem Abschluss einer privaten Haftpflichtversicherung sollte man unbedingt aufpassen. Worauf Verbraucher besonders achten sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Der Abschluss einer guten privaten Haftpflichtversicherung ist für Verbraucher unbedingt empfehlenswert. Das kommt daher, weil Sie im Alltag schnell einen Personenschaden, Sachschaden oder Vermögensschaden anrichten ...
  • BildBGH: Unbefristeter Rücktritt bei Lebens- und Rentenversicherung nach Antragsmodell
    Mit Urteil vom 17.12.2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass bei Lebens- und Rentenversicherungen, die nach dem sog. Antragsmodell abgeschlossen wurden, ein Rücktritt bei fehlerhafter Belehrung unbefristet möglich ist (AZ.: IV ZR 260/11). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Damit führt der BGH seine Rechtsprechung fort (Urteil vom 07.05.2014, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.